1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. PCIe - Hardwareluxx

Thema: PCIe

  • Erste Listungen offenbaren mehr Details zu den geplanten SSDs von MSI

    msi-2019Zur digitalen Consumer Electronics Show 2021 kündigte MSI zu Jahresbeginn an, schon bald seine ersten, eigenen PCI-Express-SSDs auf den Markt zu bringen. Während es in den letzten Wochen und Monaten sehr still um diese Pläne geworden war, führt man...... [mehr]
  • AMDs Sockel-AM5 soll DDR5, aber kein PCIe 5.0 mitbringen (3. Update)

    amd ryzen teaser 100Intel wird in diesem Herbst auf dem Desktop vom Sockel-LGA1200 auf LGA1700 wechseln. Grund dafür ist bei Alder Lake vor allem die Unterstützung von DDR5 und PCI-Express 5.0. Auch bei AMD deutet sich so langsam...... [mehr]
  • Micron präsentiert PCIe-4.0-SSDs für den Endkundenbereich

    micronZur Computex stellt Micron die nächste Generation der eigenen Endkunden-SSDs vor, die allesamt auf PCI-Express 4.0 basieren, bzw. einen entsprechenden Controller verwenden. Über die 3400- und 2450-Serie teilt Micron das Angebot in zwei Produktkategorien auf – allesamt mit 176-Layer 3D TLC NAND bestückt. Dieser erreicht Datenraten von 1.600 MT/s, so dass es auf Seiten des eigentlichen...... [mehr]
  • 40 Sunny-Cove-Kerne und Fokus auf neue ISA-Instruktionen: Intel stellt die dritte Xeon-Generation vor

    ice-lake-spMit der heutigen Vorstellung der 3. Xeon-Scalable-Generation alias Ice Lake-SP lässt Intel auch im Serversegment das Zeitalter der Skylake-Architektur hinter sich. Diesen Schritt machte Intel mit dem ... [mehr]
  • Synopsys macht PCIe-6.0-Lösungen für 2021 bereit

    synopsysSynopsys verkündet ab dem dritten Quartal 2021 den DesignWare Controller und PHY IP, also die technische Basis für den Aufbau von PCI-Express 6.0 von Host bis Client, bereit zu haben. Die Spezifikationen von PCI-Express 6.0 wurden im...... [mehr]
  • PCIe 5.0: SSD-Controller von Silicon Motion ab 2023

    silicon-motionAktuell erreichen NVMe-SSDs im M.2-Format über vier PCI-Express-4.0-Lanes Datenraten von knapp 7 GB/s.  In Kürze werden wir uns die Corsair MP600 Pro mit Phison PS5018-E18...... [mehr]
  • SSD-Übersicht: NVME mit PCIe 3.0 oder 4.0, M.2 oder PCIe-Karte?

    wd black an1500 logoIm IT-Alltag sind SSDs nicht mehr wegzudenken und den HDDs rein von der Performance her definitiv vorzuziehen. Und gerade bei großen Datenmengen, die transferiert werden müssen, sind die deutlich schnelleren PCIe-SSDs dank des NVMe-Protokolls auch merklich schneller unterwegs als ihre SATA-Vorgänger. Doch neben dem PCIe-3.0- und PCIe-4.0-Standard beschränkt sich die...... [mehr]
  • Imagination GPUs auf PCIe-Karten: Vorerst keine Konkurrenz für AMD, NVIDIA und Intel

    imagination-technologies-2019Vorgestern präsentierte Imagination seine runderneuerte IP (Intellectual Property), die als B-Serie in allen Bereich, von ultrasparsamen SoC-Lösungen bis ins Datancenter neue Maßstäbe in der Effizienz setzen soll. Aktuell ist Apple der einzige große Anbieter, der IP von Imagination in seinen A-Series-SoCs verwendet. Viele ARM-SoCs hingegen...... [mehr]
  • Keine High-End-GPU in Renoir-Notebooks: PCIe 3.0 x8 als Limit

    renoir-dieIn dieser Woche präsentierte AMD die Desktop-Varianten der Renoir-Prozessoren, die acht Zen-2-Kerne und eine auf 7 nm optimierte Vega-Grafikeinheit miteinander kombinieren, die aber vorerst ausschließlich den OEMs zur...... [mehr]
  • Killer AX1650 PCIe Karte mit Wi-Fi 6 Unterstützung

    killer-ax1650Rivet Network hat mit dem Killer AX1650 Modul eine neue PCI-Express-Karte für eine besonders schnelle drahtlose Datenübertragung vorgestellt. Der Hersteller gibt an, dass die AX1650 vor allem durch die Integration von WiFi 6 punkten soll und damit zumindest in der Theorie ein Datendurchsatz von bis zu 2,4 Gbit/s erreicht werden soll. Ermöglicht wird dies durch die Unterstützung...... [mehr]
  • PCIe-Switch von Microchip bietet bis zu 100 PCIe-4.0-Lanes

    microchipFrüher einmal konnte man als klassischer Endkunde gerne einmal über einen PCI-Express-Switch stoßen, denn oftmals waren PCI-Express-Lanes Mangelware oder durch den Aufbau der Hardware notwendig. Bestes Beispiel sind sicherlich die Dual-GPU-Grafikkarten, die inzwischen gänzlich verschwunden sind. Die letzten Modelle waren die ... [mehr]
  • Bandbreiten-Test: Was der Umstieg auf PCIe 4.0 bringt

    amd rx5500xt pci3vs4-teaserGegenüber dem 3.0-Standard verdoppelt PCI Express 4.0 die maximal mögliche Bandbreite auf bis zu 32 GB/s. Aktuell kann der neue Standard jedoch nur in Verbindung mit einem Ryzen-Prozessor auf...... [mehr]
  • Intel kämpft mit Problemen: Comet Lake sollte PCIe 4.0 unterstützen

    intel core i9-9900kLaut Tomshardware hatte Intel ursprünglich vor seine LGA1200-Plattform für die kommenden Comet-Lake-S-Prozessoren mit der Unterstützung von PCI-Express 4.0 auszustatten. Dies hat man in mehreren Gesprächen auf der CES erfahren. Die...... [mehr]
  • PCI-Express 6.0 soll 2021 final spezifiziert sein

    pci-sigPünktlich zur Computex Ende Mai verkündete die PCI SIG, die Standardisierungsbehördefür den PCI-Express-Standard, die finalen Spezifikationen für die Version 5.0. Bereits 2020 sollen die ersten Chips mit PCI-Express 5.0 umgehen können. Große Treiber im Bereich von PCI-Express sind vor allem die Datacenter Hardware und hier die Weiter- und Neuentwicklung ... [mehr]
  • Toshiba stellt neue Consumer-SSDs mit 96-Layer-TLC-BiCS-FLASH-3D-Speicher vor

    toshiba logo 2018 Der japanische Hersteller Toshiba Memory kündigt jetzt zwei neue Serien von NVMe-PCIe-3.0-Gen3x4-M.2-SSDs an: Zum einen die RD500- und zum anderen die RC500-Serie. Beide Produktfamilien basieren laut Aussage des Herstellers auf dem 96-Layer TLC (Triple-Level Cell) BiCS FLASH 3D-Speicher. Zielgruppe der neuen SSDs sind nach Angaben von Toshiba Mainstream-Gamer,...... [mehr]
  • ADATA kündigt S50-PCIe-Gen4-SSD an

    adata Der taiwanische Hardwarehersteller ADATA hat jetzt seine neue XPG-GAMMIX-S50-PCIe-Gen4-SSD angekündigt. Laut Aussagen des Unternehmens wurde die SSD für die Verwendung der nächsten Generation von PCIe-Gen-4-x4-Schnittstellen entwickelt. Außerdem ist der NVMe-1.3-Standard implementiert worden. Das neue Solid-State-Laufwerk soll eine Lese-/Schreibleistung von 5.000 beziehungsweise 4.400 MB pro...... [mehr]
  • Ab sofort verfügbar: 3DMark wird um PCIe-Test ergänzt

    ulZur Präsentation der Ryzen-3000-Serie auf dem New Horizon Tech Day zeigte AMD auch einen neuen Test, der in Zusammenarbeit mit UL Benchmarks entstanden ist. Dabei handelt es sich um den 3DMark-PCI-Express-Feature-Test, der die Bandbreite, die der Grafikkarte über...... [mehr]
  • PCI-Express 6.0 soll schon 2021 starten

    pci-sigErst ab dem 7. Juli wird PCI-Express 4.0 Einzug in den Desktop-Markt einhalten – die Ryzen-Prozessoren der 3000-Serie machen hier den Anfang. AMD macht den ersten Sprung in den Massenmarkt, während PCI-Express 4.0 in speziellen Märkten...... [mehr]
  • 3DMark kündigt neuen PCIe-4.0-Test an

    ulMit einem neuen Feature-Test meldet sich 3DMark erstmals wieder nach längerer Abstinenz auf die Benchmarkbühne zurück. Seit der Vorstellung neuer X570-Chipsätze mit PCIe-4.0-Unterstützung arbeiten Benchmark-Programmierer fleißig an der Aktualisierung Ihrer Software und an der Implementierung neuer Benchmarks und Funktionstests. Vor kurzem aktualisierte ... [mehr]
  • PCI-Express 5.0 in den finalen Spezifikationen vorgestellt

    pci-sigDie PCI-SIG oder Peripheral Component Interconnect Special Interest Group hat die finalen Spezifikationen für PCI-Express 5.0 veröffentlicht. Im Vergleich zu PCI-Express 4.0 wird beim 5.0-Standard die Datenrate pro Lane noch einmal verdoppelt und kommt auf 32 GT/s, bzw. auf 64 GB/s unter Verwendung von 16 Lanes. Laut PCI-SIG seien die Spezifikationen für PCI-Express 5.0 in...... [mehr]
  • Seagate FireCuda 510 SSD im Test: Hohe Ambitionen

    Seagate gilt seit Gründung Ende der Siebziger Jahre als Hersteller schneller, großer und zuverlässiger Speichermedien. Kein Wunder, können doch die Amerikaner stolz von sich behaupten, die erste Festplatte im 5,25-Zoll-Format und seinerzeit auch die erste mit 7.200 Umdrehungen pro Minute für den Massenmarkt verfügbar gemacht zu haben. Im SSD-Bereich hingegen war die...... [mehr]
  • Patriot Memory kündigt schnelle M.2-SSD Viper VPN100 an

    patriotPatriot Memory hat mit der Viper VPN100 eine neue SSD vorgestellt. Die SSD kommt im M.2-Format daher und wird über PCI-Express-3.0-x4 angebunden. Zusammen mit dem NVMe-Protokoll erreicht das Speicherlaufwerk in der Spitze bis zu 3.450 MB/s beim Lesen der Daten. Geschrieben wird mit maximal 3.000 MB/s. Bei zufälligen 4K-Zugriffen werden beim Lesen und Schreiben bis zu 600.000 IOPS...... [mehr]
  • Toshiba erweitert NVMe-SSD-Portfolio um XD5-Serie

    toshibaToshiba hat mit der XD5-Serie neue SSDs angekündigt. Die Speicherlaufwerke zeichnen sich laut Hersteller durch ihre hohe Energieeffizienz aus und sind für den Einsatz in Rechenzentren, Cloud-Umgebungen sowie Streaming-Applikationen entwickelt worden. Die SSD wird im 2,5-Zoll-Gehäuse daherkommen und eine maximale Kapazität von 3,84 TB bieten.  Im Inneren setzt Toshiba bei der XD5-Serie...... [mehr]
  • Transcend MTE 220S: Schnelle SSD schafft 3,5 GB/s über PCIe-x4

    transcendWer auf der Suche nach einer schnellen SSD ist, sollte einen Blick auf die neue MTE 220S von Transcend wagen. Die SSD kommt im M.2-Format daher und setzt auf das NVMe-1.3-Protokoll. Über die PCI-Express-3.0-x4-Schnittstelle des Mainboards kann die MTE 220S laut Hersteller eine Lesegeschwindigkeit von satten 3.500 MB/s erreichen. Damit wird die Schnittstelle des Mainboards komplett ausgereizt....... [mehr]
  • Corsair kündigt neue NVMe-SSD MP510 an

    corsairCorsair hat mit der MP510 aus der Force-Series eine neue SSD im M.2-Format angekündigt. Das Speicherlaufwerk soll sich vor allem durch eine besonders hohe Geschwindigkeit auszeichnen. Dies wird mithilfe des NVMe-Protokolls zusammen mit einer PCI-Express-3.0-x4-Schnittstelle erreicht.  Corsair gibt an, dass die MP510 eine maximale Lesegeschwindigkeit von bis zu 3.840 MB/s erreichen...... [mehr]