Seite 1: be quiet! Shadow Rock Slim 2 im Test: Schlank und leise

be quiet shadow rock slim 2 logo

Mit dem Shadow Rock Slim 2 legt be quiet! einen schlanken Single-Towerkühler neu auf. Er soll als hochwertiger, schlanker und vor allem auch leiser Kühler überzeugen - ein Versprechen, das wir im Test überprüfen wollen. 

Den ersten Shadow Rock Slim haben wir 2015 getestet. be quiet! hat sich also immerhin sechs Jahre Zeit mit der Entwicklung des Nachfolgers gelassen. Dabei wurde das grundlegende Konzept beibehalten. Auch der Shadow Rock Slim 2 ist wieder ein schlank gebauter Single-Tower-Kühler mit einem einzelnen 135-mm-Lüfter. Als Modell der Shadow-Rock-Serie sortiert er sich bei be quiet! in die Mittelklasse ein. Dabei gibt es mit dem Dark Rock Slim ein nominell höherklassiges Slim-Modell und mit dem Pure Rock Slim 2 aber auch eine Alternative aus der günstigeren Pure-Rock-Serie. Der Pure Rock Slim 2 ist allerdings nicht nur ein schlanker, sondern auch ein besonders kompakter Towerkühler, der mit einem kleineren 92-mm-Lüfter bestückt wird. Damit ist er nur bedingt mit dem Shadow Rock Slim 2 vergleichbar. 

Als UVP gibt be quiet! 45,90 Euro an. Der Verkaufsstart soll direkt mit Testveröffentlichung erfolgen. 

Als Zubehör liegen dem Shadow Rock Slim 2 Anleitung und Entsorgungshinweise, das Montagematerial, eine kleine Dosierspritze mit Wärmeleitpaste und vier Lüfterklammern bei. Zwei der Lüfterklammern sind für die Montage des mitgelieferten be-quiet!-Lüfters geeignet, die beiden anderen (längeren) hingegen für 120-mm-Lüfter mit konventionellem Lüfterrahmen. Anders als beim Pure Rock Slim 2 kommt ein robusteres, aber auch aufwändigeres Montagesystem zum Einsatz. Ein weiterer Vorteil des Shadow Rock Slim 2 ist die Unterstützung für Intels HEDT-Sockel LGA 2066 und 2011(-3) Square ILM.

Spezifikationen
Kühlernamebe quiet! Shadow Rock Slim 2
Kaufpreis 45,90 Euro (UVP)
Homepage www.bequiet.com
Kühlertyp Single-Towerkühler
Maße (inkl. Lüfter) 137 x 74 x 161 mm  (L x B x H)
Gewicht (inkl. Lüfter) 685 g
Material Heatpipes: Kupfer
Kühlrippen: Aluminium
Heatpipes vier 6-mm-Heatpipes, direkter Kontakt zum Prozessor
Serienbelüftung 135-mm-PWM-Lüfter, maximal 1.400 U/min
Sockel AMD: AM4, AM3(+)
Intel: LGA 1200, 115x, 2066, 2011(-3) Square ILM
Garantiedauerdrei Jahre
Max. TDP laut Hersteller160 W