[Sammelthread] AMD AM5 / LGA1718 Mainboard - Info & Laberthread

AMD AM5 / LGA1718 Mainboard - Info & Laberthread

Plattformen / Prozessoren
2022 H2 - Ryzen 7000 (Raphael, Zen4)
2023 - Ryzen 8000 (Granite Ridge, Zen5)
2024 - Ryzen 8000 APU (Strix Point, Zen5/Zen4D)

AMD Ryzen 7000 - Raphael Zen4 - 2022.jpg AMD Computex 2022 Slide Deck - Zen4 Core.JPG AMD Computex 2022 Slide Deck - Total IO.JPG

AM4 Block diagram (Gigabyte Leak).jpg

Sockel
AMD-Sockel-AM5-CES2022.jpg


AMD-Zen4-Raphael-AM5-Intel-AlderLake-LGA1700.jpg
Vergleich mit Intel Alder Lake (Quelle: Videocardz)

Lochabstand Kühler: möglicherweise kompatibel zu AM4 (mit eingeschränkter Kühlerkompatibilität)

AMD-AM5-LGA-1718-Socket-Platform-For-Zen-4-Ryzen-Desktop-CPUs-_3.png
Referenzdesign & Mindestanforderungen AM5 CPU-Kühler (Quelle: TtLexignton)​

Chipsätze

AMD 600 Series (X670E, X670, B650E, B650, A620)

AMD AM5 Chipsets.png


Tabelle: Chipsatz-Features (vorläufig)
X670 / X670E
(2x B650)
B650 / B650EA620
Release Date
HerstellerASMediaASMediaASMedia
Fertigung
Package2x 19x19mm
FCBGA
19x19mm
FCBGA
19x19mm
FCBGA
AnbindungPCIe 4.0 x4PCIe 4.0 x4PCIe 4.0 x4
PCIe12x PCIe 4.0
bis zu 8x PCIe 3.0 (oder bis zu 8x SATA 6Gbps)
8x PCIe 4.0
bis zu 4x PCIe 3.0 (oder bis zu 4x SATA 6Gbps)
4x PCIe 4.0
bis zu 4x PCIe 3.0 (oder bis zu 4x SATA 6Gbps)
USB12x USB 3.2 Gen2
(vier davon kombinierbar zu USB 3.2 Gen2x2)
12x USB 2.0
6x USB 3.2 Gen2
(zwei davon kombinierbar zu USB 3.2 Gen2x2)
6x USB 2.0
6x USB 3.2 Gen2
(zwei davon kombinierbar zu USB 3.2 Gen2x2)
6x USB 2.0
TDP2x7W7W
Quelle: https://www.angstronomics.com/p/site-launch-exclusive-all-the-juicy?s=r

Mainboards (Leaks & Previews - nach Hersteller sortiert)

Computex 2022 - Slide Deck:
AMD Computex 2022 Slide Deck - Flagship.JPG


ASRock [AM5-Übersicht]
ASrock X670E Taichi Carrara.jpg ASrock X670E Taichi.jpg ASrock X670E Pro RS.jpg


ASUS
asus-rog-crosshair-x670e-extreme-1280.jpg ASUS ROG Crosshair X670 Extreme



Biostar [AM5 Models]
Biostar X670E Valkyrie.jpg Biostar X670E Valkyrie (back).jpg Biostar X670E Valkyrie

EVGA

Gigabyte
gigabyte-X670E-AORUS-XTREME-1280.jpg Gigabyte X670 Aorus Master.jpg Gigabyte X670 Aorus Pro AX.jpg Gigabyte X670 Aero D.jpg
X670 Aorus Xtreme | X670 Aorus Master | X670 Aorus Pro AX | X670 Aero D


MSI
msi-meg-x670e-ace-1280.jpg MSI MEG X670E Ace

MSI X670E Ace 1480x833.jpg MSI X670-P WIFI 1480x833.jpg MSI X670E Carbon 1480x833.jpg MSI AM5 Model Table 1480x833.jpg MSI X670 Model Table 2 1480x833.jpg



News, Reviews & Interessante Links

Hardwareluxx Tests & News

Launch Coverage & WWW Reviews

WWW News & interessante Links

AMD-Sockel-AM5-CES2022.jpg AMD Ryzen 7000 - Raphael Zen4 - 2022.jpg AMD-Zen4-Raphael-AM5-Intel-AlderLake-LGA1700.jpg AM4 Block diagram (Gigabyte Leak).jpg

Work In Progress. Ergänzungen und Korrekturen bitte nur mit Quellenangabe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bassey

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2013
Beiträge
392
Ort
Münsterland
Wie wäre es mit Diesem hier? Ist aber nur für geschlossene Gehäuse geeignet :fresse:

Ich habe keine Ahnung, aber das Ding finde ich irgendwie schon geil... Hat sowas von nem Ratcar nur in Rechnerform ^^

Da ich nur GPU, M2 sowie SATA Anschlüsse brauche und nix extravagantes, könnte ich mir durchaus vorstellen es zu kaufen.
Zumal der Preis wohl wegen Gefahrenzulage in Form von Augenkrebserkrankungen ja doch recht annehmbar ist...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.891
Ort
Österreich
Geht es nur mir so oder sind AM5 Mainboard Threads hier noch extrem selten? Bis auf jene 3 die ich erstellt habe, ist hier eigentlich tote Hose aktuell. Ist das Interesse an AM5 so gering? Finde die Plattform ja sehr gut bis auf die Kinderkrankheiten, die aber lösbar sind. Gut, die Preise um auf AM5 zu wechseln sind sehr hoch aktuell und werden es wohl noch dieses Jahr bleiben, aber das so wenig Interesse derzeit ist, hatte ich nicht erwartet. Die Mainboards sind ja gut ausgestattet, ähnlich wie bei Intel (wurde auch Zeit) inzwischen.
 

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.961
Wie du schon sagtest sind die Preise zu hoch. Der gewisse Mehrwert im Vergleich zu den Kosten rentiert sich nicht wirklich. Preis/Leistungstechnich lohnt sich gerade für Gamer ein AM4 System mit X3D mehr. Mal abwarten wie es aussieht wenn die neuen X3D kommen.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.825
Ort
Nehr'esham
Bis die neuen 3D Modelle kommen, wird es allerdings noch etwas dauern und die Preise "normalisieren" sich mit der Zeit von selbst. Gerade beim RAM hat sich ja schon jetzt eine Menge getan, gegenüber dem Alder Lake Launch.
 

VL125

unverhältnismäßig absurd
Mitglied seit
19.05.2005
Beiträge
14.481
Wenn ich überlege, das ich mindestens 900 Euro liegen lassen muss, damit ich auf den 7600x, 32gig Ram und ein Mittelklasse 650er Board wechsel kann, ist das für mich keine Option.

Evtl dann noch ein neues Netzteil für 250 Euro und dann noch eine Grafikkarte für 1000-1500... bei den Preisen wird mir echt schlecht.
 

bastianbu

Experte
Mitglied seit
10.06.2014
Beiträge
38
Mal ne Doofe Frage von meiner Seite: Einige Youtuber berichten das einige AM5 Mainboards ECC Spiecher unterstützen
... Wenn ich mir jedoch das auf der Seite vom Hersteller ansehe finde ich nichts von der ECC unterstutzung (https://www.asrock.com/mb/AMD/X670E Steel Legend/index.asp#Specification) .... was ist nun richtig?
 

RaptorX

Enthusiast
Mitglied seit
12.09.2005
Beiträge
3.251
Geht es nur mir so oder sind AM5 Mainboard Threads hier noch extrem selten? Bis auf jene 3 die ich erstellt habe, ist hier eigentlich tote Hose aktuell. Ist das Interesse an AM5 so gering? Finde die Plattform ja sehr gut bis auf die Kinderkrankheiten, die aber lösbar sind. Gut, die Preise um auf AM5 zu wechseln sind sehr hoch aktuell und werden es wohl noch dieses Jahr bleiben, aber das so wenig Interesse derzeit ist, hatte ich nicht erwartet. Die Mainboards sind ja gut ausgestattet, ähnlich wie bei Intel (wurde auch Zeit) inzwischen.

Kinderkrankheiten + Kosten, die Antwort liegt in deiner Frage :)
 

Dieter Wilke

Enthusiast
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
51
Geht es nur mir so oder sind AM5 Mainboard Threads hier noch extrem selten?
Ich versuche gerade - gemeinsam mit meinem Händler - ein System mit ASRock X670E Taichi und Ryzen 7950x ans Laufen zu bringen.
Wir kommen derzeit nicht über das BIOS hinaus. Der Startversuch von Windows bricht ab und der Rechner bootet neu.
Im Moment testen wir alle Teile durch (Wechsel der CPU, Netzteil, Speicher, Grafikkarte und Mainboard). Da der Händler nicht alle Teile vorrätig hat, dauert das natürlich etwas. Alle BIOS-Versionen bisher waren auch schon dran. Speichereinstellungen modifiziert nach BIOS-Standard oder Alternativen (des BIOS).
Wenn der PC mal wieder bei mir steht, kommen weitere Infos.
 

Kullberg

Computer Schach Freak
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
5.402
@Dieter Wilke
Dass man beim ersten Bootvorgang sehr viel Geduld haben muss ist Dir klar? Das kann mehr als 5 Minuten dauern - je nach Konfiguration. Dabei kann es auch vorkommen, dass er mehrfach neu startet. Besonders schlimm wird es, wenn man 4 DIMMs drin hat - das sollte man vermeiden.
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.891
Ort
Österreich
5 Minuten ist stark übertrieben zumindest bei nur 2 Riegel. Bei mir dauert das Booten eine halbe Minute.
 

Kullberg

Computer Schach Freak
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
5.402
Ich meine den ersten Bootvorgang. Wenn es bei Dir schneller ging, hast Du Glück gehabt. Bei mir hat es sehr lange gedauert. Jetzt startet er schneller - 30 sec. könnte hinkommen.
 

Dieter Wilke

Enthusiast
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
51
Es geht nicht um den Bootvorgang als solchen, sondern den Wechsel zu Windows. Windows startet und der Desktop erscheint kurz. Dann stürzt der Rechner ab und bootet neu.
Es sind keine 4 RAM-Bänke besetzt.
Es sieht so aus, als würde Windows nicht die Kontrolle übernehmen können (erst dann werden ja m.W. alle Komponenten des PC angesprochen und die Treiber geladen).
Wenn Windows installiert wird, sieht es so aus, als würde alles funktionieren. Wenn dann nach der Installation der Neustart erfolgt, endet das dann im Reboot.
Wir testen deshalb alle Teile durch Tausch, um den Fehlergrund einzugrenzen.
 

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.961
Funktioniert denn ein Start im abgesicherten Modus?
Wenn ich es richtig verstanden habe, dann stürzt er auch ab wenn der RAM auf Standard läuft. Also nicht mit Expo/XMP?
 

Kullberg

Computer Schach Freak
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
5.402
@Dieter Wilke
Habt Ihr schon einen CMOS Reset gemacht? Irgendwie klingt das nach einer Fehlkonfiguration im BIOS. Welches OS soll es werden?
 

Dieter Wilke

Enthusiast
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
51
CMOS-Reset immer in Verbindung mit den BIOS-Updates.
Abgesicherter Modus ist noch eine Idee. Werde ich mit dem Händler besprechen.
Ich bin nicht bei allen Aktionen dabei.
 

HSW

Enthusiast
Mitglied seit
13.12.2003
Beiträge
1.036
Hi, gibt es schon erfahrungen zwischen 1DPC und 2DPC bei AM5? Oder ist es aktuell noch egal, da irgendwas begrenzt.
 

philips

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.796
Ort
Schlesien
Es geht nicht um den Bootvorgang als solchen, sondern den Wechsel zu Windows. Windows startet und der Desktop erscheint kurz. Dann stürzt der Rechner ab und bootet neu.
Es sind keine 4 RAM-Bänke besetzt.
Es sieht so aus, als würde Windows nicht die Kontrolle übernehmen können (erst dann werden ja m.W. alle Komponenten des PC angesprochen und die Treiber geladen).
Wenn Windows installiert wird, sieht es so aus, als würde alles funktionieren. Wenn dann nach der Installation der Neustart erfolgt, endet das dann im Reboot.
Wir testen deshalb alle Teile durch Tausch, um den Fehlergrund einzugrenzen.
ok, was für Hardware hast du denn genau, welche nicht mit welchem Windows funktioniert?
 

Dieter Wilke

Enthusiast
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
51
Ich bin im Moment nicht in der Lage, die Frage konkret zu beantworten, da die Hardware eben für Testzwecke durchgetauscht wird.
 

sapphire_pro

Enthusiast
Mitglied seit
18.10.2004
Beiträge
7.974
Hallo und guten Abend,

Ich bin seit heute mit 7950X + Asus X670E Extreme unterwegs.

Ich habe eben so nebenbei die Treiber installiert, darunter auch den AMD Video Treiber (22.10.3) für die iGPU. Ich verwende allerdings (testweise) eine Nvidia GT 1030 als primäre Karte.

Nach Installation des AMD iGPU Treibers höre ich aus dem System seltsame Geräusche, klingt wie klassisches Spulenfiepen und kommt aus Richtung des AM5 Sockels.

Sobald ich die AMD iGPU im Geräte Manager deaktiviere, ist wieder Ruhe.

UEFI ist aktuell (0705).

Kann das Verhalten Jemand bestätigen? Wie geht ihr mit der iGPU bzw. des Treibers dafür um?
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.891
Ort
Österreich
Also ich nutze auch die iGPU, spulenfiepen habe ich aber nicht. Ich habe bei der Installation des Treibers nur Driver only gewählt da ich keinen anderen Optionen benötige.
 

VL125

unverhältnismäßig absurd
Mitglied seit
19.05.2005
Beiträge
14.481
Nutzt ihr eigentlich ein 10 oder win 11?
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.891
Ort
Österreich
Windows 11 22H2 Beta was aber egal sein sollte.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.335
Ort
Pampa
Hoffentlich passen sich die Mainboard Preise bis zu den X3D CPUs noch an.
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.891
Ort
Österreich
Bei MSI x570 gab es im BIOS die Einstellung, dass die besten beiden Kerne geladen werden sollen. Bei Asus x670e finde ich das so nicht oder nennt sich da anders. Normal macht das Windows 11 auch von selbst, aber hatte es dennoch immer an bei MSI.

1667286098297.png
 

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.961
Meinst du CPPC (Preferred Cores)? Glaube das gibt es in dieser Form nicht bei Ryzen 7000
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten