1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Raijintek - Hardwareluxx

Thema: Raijintek

  • Raijintek Scylla und Antila: Komplette Wasserkühlungssets und Komponenten

    raijintekRaijintek möchte auch im Eigenbau-Wasserkühlungssegment stärker aktiv werden. Mit der Scylla-Serie kommen jetzt gleich mehrere Wasserkühlungs-Kits auf den Markt. Im gleichen Zug werden mit der Antila D5 EVO RBW-15 eine auffällige Kombination aus Pumpe und Ausgleichsbehälter (AGB) sowie reine Antila-Pure-Ausgleichsbehälter angeboten. Die Scylla-Serie richtet sich an Kunden,...... [mehr]
  • Raijintek Morpheus 8057 kann bis zu 360 W der GPU abführen

    raijintekRaijintek stellt mit dem Morpheus 8057 ein neues Modell der Morpheus-Serie vor. Der Luftkühler ist kompatibel zu allen Karten mit Radeon-RX-5700-(XT)- und-RX-5600-Grafikkarten sowie zu den Modellen mit NVIDIA-GPU – angefangen bei der GeForce RTX 2060 bis zur GeForce RTX 2080 Ti. Maximal soll der Morpheus 8057 eine Thermal Design Power von 360 W abführen können, was für alle...... [mehr]
  • Raijintek Eris Evo im Test: Was kann das All Hardcore Case?

    raijintek eris evo logoRaijintek bewirbt das Eris Evo als All Hardcore Case - und will damit vor allem sagen, dass der Showcase-Super-Tower in jeder Hinsicht extrem ist. Üppigste High-End- und Workstation-Systeme sollen Platz und adäquate Kühlung finden. Und auch das Design unterstreicht den Hardcore-Anspruch.  Die meisten unserer Leser werden Raijintek...... [mehr]
  • Raijintek präsentiert das Ophion M Evo Micro-ATX-Gehäuse

    raijintek Der taiwanische Hersteller Raijinteks veröffentlicht das Micro-ATX-Gehäuse Ophion M Evo. Beim Raijinteks-Kleingehäuse wird die Grafikkarte mithilfe eines Riser-Kabels um 90 Grad gedreht und hinter dem Mainboard befestigt. Zwar besitzen Micro-ATX-Motherboards in der Regel mehr als einen PCI-Express-Slot, allerdings kann aufgrund der kompakten Bauform des Gehäuses lediglich eine...... [mehr]
  • Raijintek Juno Pro RBW: Flache Bauform, auffällige Beleuchtung

    raijintekDer typische Top-Blow-Kühler ist flach und unscheinbar. Auch der neue Raijintek Juno Pro RBW hat nur eine geringe Bauhöhe, er ist aber alles andere als unauffällig.  Dafür sorgt eine integrierte RGB-Beleuchtung. Im Rahmen des kreisrunden 120-mm-PWM-Lüfters hat Raijintek entsprechende "Rainbow-LEDs" integriert. Dieser Lüfter arbeitet mit 400 bis 1.800...... [mehr]
  • Raijintek Orcus RGB Rainbow Komplett-Wasserkühlung mit adressierbarer RGB-Beleuchtung

    raijintekRaijintek hat mit der Orcus RGB Rainbow eine neue AiO-Wasserkühlung vorgestellt. Die Kühlung basiert auf dem bereits bekannten Modell Orcus RGB des Herstellers, bietet jedoch einige Verbesserungen. Zu den Neuerungen...... [mehr]
  • Raijintek Zofos Evo im Test - ein Big-Tower, zwei Varianten (Update)

    raijintek zofos evo logoEinen attraktiven Big-Tower zum attraktiven Preis - den möchte Raijintek mit dem Zofos Evo anbieten. Das Enhanced E-ATX-Gehäuse wird auch gleich noch in zwei verschiedenen Varianten angeboten. Neben der von uns getesteten Window-Variante mit ihren RGB-Lüftern gibt es auch eine dezentere Silent-Variante.  Dass der klassische...... [mehr]
  • ausgepackt & angefasst: Das Big-Tower-Duell zwischen Zalman X7 und Raijintek Zofos Evo

    hardwareluxxMit dem Zalman X7 haben wir erst kürzlich einen stattlichen Big-Tower getestet. Nachdem mit dem ... [mehr]
  • Raijintek Big-Tower Zofos Evo: wahlweise als Window- oder Silent-Version

    raijintekMit dem Zofos Evo bringt Raijintek einen mächtigen Big-Tower in gleich zwei Varianten in den Handel. Je nach Vorliebe kann das Gehäuse mit Window oder in der Silentversion geordert werden. Das Stahlseitenteil der Silent-Version wird mit einer Schalldämmmatte aus Baumwolle verkleidet. Das Sichtfenster der Window-Variante besteht hingegen aus 4 mm starkem, gehärtetem Glas....... [mehr]
  • Raijintek Iris 14 Rainbow RGB: Die großen Regenbogenlüfter

    raijintekMit den Iris 12 Rainbow RGB konnte Raijintek im vergangenen Herbst besonders auffällige RGB-Lüfter im 120-mm-Format vorstellen. Viele Nutzer bevorzugen aber doch 140-mm-Lüfter. Für sie kommen jetzt die neuen Iris 14 Rainbow RGB...... [mehr]
  • Raijintek Orcus RGB und Orcus Core RGB - mal mit und mal ohne Lüfter, immer RGB-beleuchtet

    raijintekWenn AiO-Kühlungen RGB-beleuchtet werden, dann beschränkt sich das meist auf das Logo am Kühler bzw. an der Pumpe. Doch Raijintek geht einen Schritt weiter und beleuchtet bei der Orcus RGB auch noch die Lüfter mit RGB-LEDs. Doch dank der lüfterlosen Variante Orcus Core RGB sind die RGB-Lüfter kein Muss. Die beiden neuen AiO-Kühlungen nutzen beide einen 240-mm-Radiator mit 38 mm...... [mehr]
  • Raijinteks Leto RGB und Leto Pro RGB sind weitere RGB-Optionen (Update)

    raijintek Die Auswahl an RGB-Kühlern ist aktuell überschaubar. Nach den ersten Pioniermodellen Lepa NEOllusion und ... [mehr]
  • Coeus Evo TC, Coeus Elite TC und Paean M - Caseking nimmt drei Designgehäuse von Raijintek ins Sortiment auf

    raijintekCaseking nimmt gleich drei Designgehäuse von Raijintek neu ins Sortiment auf. Während Coeus Evo TC und Coeus Elite TC zwei gut ausgestattete Gehäuse mit großen Glasflächen sind, ist das Paean M ein kompaktes und halboffenes Show-Gehäuse. Über das Coeus Evo ... [mehr]
  • Raijinteks Iris-12-Rainbow-RGB-Lüfter leuchten bunt wie der Regenbogen (Update)

    raijintek Es geht immer noch bunter – das war wohl die Devise bei der Entwicklung der Raijintek-Iris-12-Rainbow-RGB-Lüfter. Der Name ist dabei Programm, denn die RGB-Lüfter leuchten in allen Farben des Regenbogens. Die fünfzehn RGB-LEDs sitzen in einem transparenten Ring, der den ebenfalls transparenten Rotor einfasst. Sie erstrahlen mit unterschiedlichen Effekten wie Fading, Atmung,...... [mehr]
  • Raijintek Coeus EVO - vier Glasseiten treffen auf markantes Design

    raijintekGlasseitenteile haben sich praktisch schon als Standard etabliert. Doch Raijintek geht beim neuen PC-Gehäuse Coeus EVO noch einen Schritt weiter. Bis auf Boden und Rückwand zeigen alle Seiten des Stahlgehäuses 4 mm starkes, gehärtetes Glas. Dazu kommt auch noch ein auffälliges und markantes Design. Prägend dafür ist vor allem die Gestaltung der kurzen Gehäusekanten mit...... [mehr]
  • Raijintek bietet den Leto mit drei verschiedenen Beleuchtungsfarben an

    Raijinteks neuer Towerkühler Leto fällt vor allem durch eine Besonderheit auf: Der Nutzer kann beim Kauf aus drei verschiedenen Beleuchtungsfarben wählen. Unterschiedliche Produktbezeichnungen signalisieren, in welcher Farbe der mitgelieferte LED-Lüfter erstrahlt. Beim Leto W leuchten sie weiß, beim Leto R rot und beim Leto B blau. Der LED-Lüfter ist in jedem Fall ein PWM-Lüfter mit einem...... [mehr]
  • Raijintek Asterion Classic im Test - E-ATX-Gehäuse in edel

    Raijintek Asterion Classic Groß, edel und trotzdem nicht extrem teuer - so lässt sich Raijinteks Asterion Classic beschreiben. Das Classic im Namen deutet außerdem schon auf ein zeitloses Design hin. Doch kann das Raijintek dem Alu-Experten Lian Li wirklich gefährlich werden? Wer auf der Suche nach einem großen Aluminiumgehäuse...... [mehr]
  • Der Raijintek Midi-Tower Asterion Classic zeigt edle Formen und Materialien (Update: ausgepackt & angefasst [4K]-Video)

    raijintek Wenn es momentan eine Materialkombination gibt, die für Edelgehäuse steht, dann ist es der Mix aus Aluminium und Echtglas. Das sieht offenbar auch Raijintek so, denn der neue Midi-Tower Asterion Classic präsentiert sich äußerlich genau aus diesen beiden Materialien.  Während die Oberfläche des Korpus aus dem gebürsteten Leichtmetall besteht, dienen getönte...... [mehr]
  • Zeit für einen Nachfolger – das Raijintek Metis Plus

    raijintekRaijinteks Mini-ITX-Modell Metis war 2014 eine der spannenderen Gehäuseneuheiten. Für kleines Geld präsentierte es sich äußerlich in Aluminium und war zudem durch verschiedene Farbvarianten auffällig. Als Nachfolgemodell soll jetzt das Metis Plus in seine Fußstapfen...... [mehr]
  • Raijintek Paean – Benchtable oder Showcase?

    raijintek Raijintek Gehäuseneuheit Paean ist auf der Suche nach sich selbst. Es muss sich die Frage stellen, was es eigentlich ist – ein Benchtable oder ein Showgehäuse mit Glassseiten? Das Gehäuse besteht praktisch aus einem Mainboardtray, der aus 4 mm starkem, eloxiertem Aluminium gefertigt wird und aus zwei 5 mm starken Hartglasscheiben. Diese drei Flächen werden mit...... [mehr]