1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Wasserkühlung
  8. >
  9. Raijintek Scylla und Antila: Komplette Wasserkühlungssets und Komponenten

Raijintek Scylla und Antila: Komplette Wasserkühlungssets und Komponenten

Veröffentlicht am: von

raijintekRaijintek möchte auch im Eigenbau-Wasserkühlungssegment stärker aktiv werden. Mit der Scylla-Serie kommen jetzt gleich mehrere Wasserkühlungs-Kits auf den Markt. Im gleichen Zug werden mit der Antila D5 EVO RBW-15 eine auffällige Kombination aus Pumpe und Ausgleichsbehälter (AGB) sowie reine Antila-Pure-Ausgleichsbehälter angeboten.

Die Scylla-Serie richtet sich an Kunden, die eine flexible Eigenbau-Wasserkühlung suchen, aber nicht selbst zusammenstellen wollen. Sie umfasst vier abgestimmte Wasserkühlungs-Kits für komplette CPU-Kreisläufe. Scylla Pro CA240 und CA360 sind mit auffälliger A-RGB-Beleuchtung an Lüftern, AGB und Kühler vor allem für Nutzer geeignet, die Wert auf eine intensive Beleuchtung ihres Systems legen. Die beiden Kits Scylla Elite CA240 und CA360 werden hingegen als dezentere Option beschrieben. Allerdings leuchten auch hier A-RGB-LEDs in den Lüftern und im AGB, nur die LEDs im Kühler fallen weg. Während bei den Pro-Sets Hard-Tubes beiliegen, werden die Elite-Sets mit Soft-Tubes ausgeliefert. 

Jedes Kit besteht aus CPU-Kühler, einem 240-, bzw. 360-mm-Radiator, einer Kombination aus Pumpe und Ausgleichsbehälter, A-RGB-Lüftern, Kühlflüssigkeit, Hard-, bzw. Soft-Tubes, diversen Anschlüssen und einem A-RGB- und Lüfter-Controller inklusive Fernbedienung. 

Als separates Wasserkühlungsprodukt kommt die Antila D5 EVO RBW-15 auf den Markt. Sie soll eine leistungsstarke Pumpe mit einem schicken Ausgleichsbehälter aus gehärtetem Glas kombinieren. Der AGB mit 500 ml Volumen wird von ARGB-LEDs in Szene gesetzt. Die Pumpe soll bis zu 1.500 L pro Stunde fördern. Die Pumpen-AGB-Kombi kann mit vier G1/4-Zoll-Anschlüssen in den Kreislauf eingebunden werden. Antila Pure R100A/R240A und R100B/R240B sind hingegen reine Ausgleichsbehälter, die es wahlweise mit 400 bzw. 700 ml Volumen gibt. Bei diesen Modellen muss man ebenfalls nicht auf ARGB-LEDs verzichten. Die Varianten R100A/R240A zeigen ein zurückhaltenderes Design, R100B und R240B sollen hingegen durch zahlreiche diagonale Verstrebungen auffallen.

Die Komplett-Kits Scylla Pro CA240 und CA360 werden bei Caseking für 359,90 Euro bzw. 389,90 Euro gelistet. Die beiden Elite-Varianten werden mit 259,90 bzw. 289,90 Euro jeweils 100 Euro günstiger. Die Antila D5 EVO RBW-15 soll 149,90 Euro kosten. Für die AGBs Antila Pure R100A/R240A werden schließlich 69,90 Euro und 79,90 Euro und für die Varianten Antila Pure R100B/R240B 72,90 Euro bzw. 84,90 Euro angesetzt. Caseking listet die Produkte bereits, die Verfügbarkeit wird mit 30. Juni 2021 angegeben.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Pure Loop 360mm im Test: AiO-Kühlung mit seriöser Optik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_PURE_LOOP_360MM_LOGO

    Mit der neuen Pure Loop-Serie will be quiet! AiO-Kühlungen für preisbewusste Käufer anbieten. Versprochen werden leise und leistungsstarke Modelle - und als Besonderheit die Möglichkeit, die Kühlflüssigkeit nachzufüllen. Eine Flasche mit Kühlflüssigkeit gehört sogar gleich zum... [mehr]

  • Schon nahe an der Custom-Kühlung: Die Alphacool Eiswolf 2 AiO im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPHACOOL-EISWOLF2

    Alphacool hat seine All-in-One-Wasserkühlung für Grafikkarten um eine zweite Generation erweitert. Die Alphacool Eiswolf 2 ist eine vorbefüllte Wasserkühlung, die auf einer kompatiblen Grafikkarte montiert wird und dann sofort einsatzbereit ist. Im Vergleich zu klassischen AiO-Lösungen... [mehr]

  • Noctua NH-D15 chromax.black im Test: Top-Kühler in schick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NH-D15_CHROMAX

    Der NH-D15 ist nach wie vor Noctuas Flaggschiff-Kühler. Doch optisch trifft der silberfarbene Kühler mit den braunen Lüftern nicht jedermanns Geschmack. Deshalb bietet Noctua den NH-D15 chromax.black an, der sich ganz in Schwarz zeigt. Im Test geht es aber natürlich nicht nur um die Optik,... [mehr]

  • MSI MAG CoreLiquid 360R im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MAG_CORELIQUID_360R_LOGO

    MSIs bietet mit der MAG CoreLiquid 360R eine 360-mm-AiO-Kühlung an, die sowohl eine hohe Kühlleistung als auch eine besonders effektvolle Beleuchtung verspricht. Dazu gibt es Besonderheiten: Vor allem einen um 270° drehbaren LED-Aufsatz auf dem Kühler und eine Pumpe, die direkt in die... [mehr]

  • Corsair iCUE H150i Elite Capellix im Test: Die LED-Offensive

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_H150I_ELITE_CAPELLIX_LOGO

    Corsair setzt die extra-hellen Capellix-LEDs nun auch für AiO-Kühlungen ein. Und wir können direkt zum Launch der Elite Capellix-Serie klären, wie intensiv das Top-Modell iCUE H150i Elite Capellix beleuchtet ist - und ob es auch mit hoher Kühlleistung überzeugen... [mehr]

  • be quiet! Silent Loop 2 280mm im Test: Nachfüllbar und leise

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_SILENT_LOOP_2_280MM_LOGO

    Die High-End-AiO-Kühlung von be quiet! geht in die zweite Runde: Als Silent Loop 2 soll sie nicht nur mit hoher Kühlleistung und geringem Schallpegel, sondern auch mit Langlebigkeit überzeugen. Dafür können Nutzer selbst die Kühlflüssigkeit nachfüllen. Die Optik veredelt be quiet! mit... [mehr]