1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. Raijintek Morpheus 8057 kann bis zu 360 W der GPU abführen

Raijintek Morpheus 8057 kann bis zu 360 W der GPU abführen

Veröffentlicht am: von

raijintekRaijintek stellt mit dem Morpheus 8057 ein neues Modell der Morpheus-Serie vor. Der Luftkühler ist kompatibel zu allen Karten mit Radeon-RX-5700-(XT)- und-RX-5600-Grafikkarten sowie zu den Modellen mit NVIDIA-GPU – angefangen bei der GeForce RTX 2060 bis zur GeForce RTX 2080 Ti. Maximal soll der Morpheus 8057 eine Thermal Design Power von 360 W abführen können, was für alle genannten Modelle nicht erreicht werden sollte.

Der Kühler besteht aus einem Aluminium-Kühlkörper, dessen 129 Finnen zusammen mit den Heatpipes schwarz beschichtet wurden. Sechs Heatpipes aus Kupfer führen durch die Bodenplatte des Kühlers, die direkt auf der GPU aufsitzt. Der Durchmesser der Heatpipes liegt bei 6 mm. Die Fläche der Bodenplatte misst 40 x 38 mm und deckt damit auch die größten der aktuell eingesetzten GPUs ab.

Der gesamte Kühler hat eine Größe von 254 x 100 x 44 mm und hat Gewicht von 515 g. Neben dem Kühler für die GPU liegen mehrere kleinere Kühlkörper bei, die auf den Speicherchips oder den VRMs platziert werden. Drei dieser Kühlkörper bestehen aus Kupfer, acht weitere aus Aluminium. Die Kupfer-Kühlkörper messen 85 x 11 x 6,2 mm bzw. 50 x 11 x 4 mm. Die Aluminium-Kühlkörper kommen auf 50 x 14,1 x 10 mm, 37 x 7 x 10 mm und 5,9 x 6 x 11 mm.

Der Morpheus 8057 kann mit zwei 120-mm-Lüftern bestückt werden. Je nach Lüfter liegt der Wärmewiderstand bei 0,135 bis 0,143 °C/W. Ab wann und zu welchem Preis der Morpheus 8057 verkauft wird, ist derzeit nicht bekannt.

Die Morpheus-Kühler sind seit einiger Zeit für viele Nutzer einer Alternative zu den Kühllösungen von AMD, NVIDIA und den Partnerherstellern. Immer wieder überzeugen sie dabei nicht nur durch eine gute Kühlleistung, sondern auch durch eine besonders geringe Lautstärke aufgrund der großen Lüfter, die verwendet werden können.