1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. Raijintek Morpheus 8057 kann bis zu 360 W der GPU abführen

Raijintek Morpheus 8057 kann bis zu 360 W der GPU abführen

Veröffentlicht am: von

raijintekRaijintek stellt mit dem Morpheus 8057 ein neues Modell der Morpheus-Serie vor. Der Luftkühler ist kompatibel zu allen Karten mit Radeon-RX-5700-(XT)- und-RX-5600-Grafikkarten sowie zu den Modellen mit NVIDIA-GPU – angefangen bei der GeForce RTX 2060 bis zur GeForce RTX 2080 Ti. Maximal soll der Morpheus 8057 eine Thermal Design Power von 360 W abführen können, was für alle genannten Modelle nicht erreicht werden sollte.

Der Kühler besteht aus einem Aluminium-Kühlkörper, dessen 129 Finnen zusammen mit den Heatpipes schwarz beschichtet wurden. Sechs Heatpipes aus Kupfer führen durch die Bodenplatte des Kühlers, die direkt auf der GPU aufsitzt. Der Durchmesser der Heatpipes liegt bei 6 mm. Die Fläche der Bodenplatte misst 40 x 38 mm und deckt damit auch die größten der aktuell eingesetzten GPUs ab.

Der gesamte Kühler hat eine Größe von 254 x 100 x 44 mm und hat Gewicht von 515 g. Neben dem Kühler für die GPU liegen mehrere kleinere Kühlkörper bei, die auf den Speicherchips oder den VRMs platziert werden. Drei dieser Kühlkörper bestehen aus Kupfer, acht weitere aus Aluminium. Die Kupfer-Kühlkörper messen 85 x 11 x 6,2 mm bzw. 50 x 11 x 4 mm. Die Aluminium-Kühlkörper kommen auf 50 x 14,1 x 10 mm, 37 x 7 x 10 mm und 5,9 x 6 x 11 mm.

Der Morpheus 8057 kann mit zwei 120-mm-Lüftern bestückt werden. Je nach Lüfter liegt der Wärmewiderstand bei 0,135 bis 0,143 °C/W. Ab wann und zu welchem Preis der Morpheus 8057 verkauft wird, ist derzeit nicht bekannt.

Die Morpheus-Kühler sind seit einiger Zeit für viele Nutzer einer Alternative zu den Kühllösungen von AMD, NVIDIA und den Partnerherstellern. Immer wieder überzeugen sie dabei nicht nur durch eine gute Kühlleistung, sondern auch durch eine besonders geringe Lautstärke aufgrund der großen Lüfter, die verwendet werden können.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Pure Loop 360mm im Test: AiO-Kühlung mit seriöser Optik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_PURE_LOOP_360MM_LOGO

    Mit der neuen Pure Loop-Serie will be quiet! AiO-Kühlungen für preisbewusste Käufer anbieten. Versprochen werden leise und leistungsstarke Modelle - und als Besonderheit die Möglichkeit, die Kühlflüssigkeit nachzufüllen. Eine Flasche mit Kühlflüssigkeit gehört sogar gleich zum... [mehr]

  • Schon nahe an der Custom-Kühlung: Die Alphacool Eiswolf 2 AiO im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPHACOOL-EISWOLF2

    Alphacool hat seine All-in-One-Wasserkühlung für Grafikkarten um eine zweite Generation erweitert. Die Alphacool Eiswolf 2 ist eine vorbefüllte Wasserkühlung, die auf einer kompatiblen Grafikkarte montiert wird und dann sofort einsatzbereit ist. Im Vergleich zu klassischen AiO-Lösungen... [mehr]

  • Noctua NH-D15 chromax.black im Test: Top-Kühler in schick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NH-D15_CHROMAX

    Der NH-D15 ist nach wie vor Noctuas Flaggschiff-Kühler. Doch optisch trifft der silberfarbene Kühler mit den braunen Lüftern nicht jedermanns Geschmack. Deshalb bietet Noctua den NH-D15 chromax.black an, der sich ganz in Schwarz zeigt. Im Test geht es aber natürlich nicht nur um die Optik,... [mehr]

  • MSI MAG CoreLiquid 360R im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MAG_CORELIQUID_360R_LOGO

    MSIs bietet mit der MAG CoreLiquid 360R eine 360-mm-AiO-Kühlung an, die sowohl eine hohe Kühlleistung als auch eine besonders effektvolle Beleuchtung verspricht. Dazu gibt es Besonderheiten: Vor allem einen um 270° drehbaren LED-Aufsatz auf dem Kühler und eine Pumpe, die direkt in die... [mehr]

  • Corsair iCUE H150i RGB PRO XT im Test: Die leistungsstärkste AiO-Kühlung von...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_H150I_RGB_PRO_XT_LOGO

    Mit der iCUE H150i RGB PRO XT bringt Corsair seine nach eigenen Aussagen bisher leistungsstärkste AiO-Kühlung auf den Markt. Wir lassen es uns nicht nehmen, das große 360-mm-Modell zu testen.  Aus der gleichen Serie konnten wir schon das Geschwistermodell iCUE H115i RGB PRO XT mit... [mehr]

  • Corsair iCUE H150i Elite Capellix im Test: Die LED-Offensive

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_H150I_ELITE_CAPELLIX_LOGO

    Corsair setzt die extra-hellen Capellix-LEDs nun auch für AiO-Kühlungen ein. Und wir können direkt zum Launch der Elite Capellix-Serie klären, wie intensiv das Top-Modell iCUE H150i Elite Capellix beleuchtet ist - und ob es auch mit hoher Kühlleistung überzeugen... [mehr]