1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. macOS - Hardwareluxx

Thema: macOS

macOS ist der Namen des aktuellen Betriebssystems von Apple. Zum Einsatz kommt macOS auf den MacBooks, MacBook Pros, iMacs und Mac minis. Nach Jahren der Benennung aus dem Tierreich ist Apple inzwischen dazu übergegangen die Versionen nach Orten und Sehenswürdigkeiten im US-amerikanischen Kalifornien zu benennen. Der einzelne Versionsname soll aber immer weiter in den Hintergrund rücken, denn Apple bietet sein Betriebssystem für die Desktop-Macs genau wie iOS kostenlos an.

Für iOS und macOS sieht Apple durch die Entwicklung der Software für die eigene Hardware große Vorteile. Soft- und Hardware können besser aufeinander abgestimmt werden. Allerdings muss Apple in jüngster Vergangenheit auch viel Kritik einstecken, denn Apple geht mit macOS in eine Richtung, die vielen professionellen Nutzern nicht gefallen hat. Dies betrifft macOS selbst, aber auch die ebenfalls von angebotenen Softwarepakete. Gründe hierfür sind aus Sicht von Apple sicherlich die gewünschte Zusammenführung von macOS und iOS.

  • Apple: Neues MacBook Pro könnte Performance-Modus erhalten

    16zoll-macbook-proBereits im Januar des vergangenen Jahres tauchten Berichte auf, nach denen Apple an der Implementierung eines "Pro Modus" bei seinen MacBookGeräten arbeiten würde. Mit diesem soll es Nutzern möglich sein, noch mehr Power aus ihrem Gerät herauszuholen. Dafür sollen unter anderem Energiesparmaßnahmen abgeschaltet und der Lüfter höher gedreht werden. Erstmals fanden...... [mehr]
  • Kritische Zero-Day-Schwachstelle in macOS und iOS

    apple-logoNachdem Google-Sicherheitsforscher eine Zero-Day-Lücke im XNU-Kernel gefunden hatten, veröffentlicht Apple jetzt Sicherheitsupdates sowohl für iOS als auch für macOS. Die unter der Kennung CVE-2021-30869 geführte Zero-Day-Lücke ermöglicht es Angreifern, mit Hilfe einer böswilligen App Schadcode mit Kernel-Rechten auszuführen. Die Schwachstelle wird derzeit bereits aktiv ausgenutzt....... [mehr]
  • Apple schließt Zero-Click-Sicherheitslücke

    apple imac2021 Das Citizen Lab der Universität Toronto entdeckte bereits vor einiger Zeit bei der Analyse eines Apple-Smartphones eines saudi-arabischen Aktivisten eine schwerwiegende Sicherheitslücke im iMessages-Dienst, bei der keine Benutzerinteraktion notwendig ist. Laut den Forschern wird die Schwachstelle seit Februar dieses Jahres aktiv ausgenutzt. Die Lücke wird unter der Kennung...... [mehr]
  • Apple: Scanner-Probleme bei Big Sur

    apple-logoNachdem Microsoft in jüngster Vergangenheit massive Probleme mit seinem Printer-Spooler-Service hatte, ist der Drucker jetzt auch Thema bei Apple. Genauer gesagt vermelden Nutzer bei diversen HP-Printern ein Problem mit der...... [mehr]
  • macOS 12 Monterey: Manche Funktionen gibt es nur für Apple Silicon

    macos montereyDass Apple im Herbst mit der Veröffentlichung von macOS 12 Monterey alte Zöpfe abschneiden wird, das wurde bereits ... [mehr]
  • macOS 12 Monterey setzt den Fokus auf Zusammenarbeit

    macos montereyIm Rahmen der Eröffnungskeynote zur WWDC 2021, die auch in diesem Jahr wieder komplett digital mit über 200 Sessions abgehalten wird, hat Apple neben iOS 15 seine neue macOS-Generation angekündigt, welche ab...... [mehr]
  • Neuer macOS-Trojaner tarnt sich als Word-Datei

    guyfawkes100In der Vergangenheit, als Apple-Computer noch nicht solch eine Verbreitung genossen, wie es heutzutage der Fall ist, gab es lediglich eine geringe Anzahl an Schädlingen, die Mac-Usern gefährlich werden konnten. Noch heute halten sich deshalb Behauptungen, dass Computer oder Notebooks aus dem Hause Apple grundsätzlich sicher wären, da es ja kaum Viren oder andere Malware für die...... [mehr]
  • macOS Big Sur sieht iOS sehr ähnlich und macht doch vieles anders (Update)

    macos-bigsurNicht nur bei der Hardware der Macs strebt Apple einen Paradigmenwechsel an – auch die Software wird optisch grundlegend überarbeitet. Zunächst einmal hat man den Namen der nächsten macOS-Generation enthüllt. Die erste Version von macOS 11...... [mehr]
  • macOS 10.15.4 Beta enthält Einträge für Renoir, Navi, Raven und Van Gough

    macos-catalinaGestern Abend veröffentlichte Apple die erste Beta zu macOS 10.15.4. Darin enthalten sind offenbar einige Einträge zu CPUs und GPUs von AMD, die bisher keinerlei Verwendung in Mac-Hardware finden. Allen voran bei den Prozessoren setzt Apple derzeit ausschließlich auf Intel-Modelle. Auf die neuen Einträge gestoßen ist der Twitter-Nutzer ... [mehr]
  • Apple räumt Probleme mit dem neuen MacBook Pro mit 13 Zoll ein

    apple macbook pro 2016Der US-amerikanische Smartphonehersteller Apple scheint aktuell Probleme mit seinem MacBook Pro 13 zu haben. In der Vergangenheit meldeten sich immer mehr Nutzer auf den gängigen Social-Media-Plattformen zu Wort, die ein plötzliches Ausschalten des Gerätes monierten. Aktuell scheinen lediglich MacBooks aus der Juli-Reihe betroffen zu sein.  Vermutungen...... [mehr]
  • Corsair bringt die iCUE-Software auf macOS

    corsairMit iCUE stellt Corsair den Nutzern seiner Produkte eine mächtige Software zur Verfügung - allerdings bisher nur für Windows. Doch eine neue Variante berücksichtigt nun auch Mac-Nutzer.  iCUE für macOS unterstützt Eingabegeräte, Headsets und RGB-Zubehör von Corsair. Eine umfangreiche Kompatibilitätsliste kann hier...... [mehr]
  • Apple gibt macOS Catalina zum Download frei

    macos-catalinaSeit gestern Abend verteilt Apple nach einem langen Beta-Test die finale Version von macOS Catalina. Nutzer erhalten mit dem Software-Update einige Neuerungen für den Mac und auch Veränderungen des...... [mehr]
  • iOS 13 bald, iOS 13.1 etwas später und kein Wort zu macOS Catalina

    iphone 11 teaserGestern stellte Apple sein neues iPhone-, iPad und...... [mehr]
  • Windows 10 bekommt eine macOS-ähnliche Wiederherstellungsfunktion

    windows 10 logo Der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft beabsichtigt in Zukunft die Art und Weise, wie sich Windows-10-PCs aktuell zurücksetzen beziehungsweise aktualisieren lassen, zu verbessern. Microsoft hat bekannt gegeben, dass man derzeit eine neue Cloud-Download-Funktion testet. Mit dieser soll es möglich sein, Windows 10 zurückzusetzen wenn die Hardware ausfällt...... [mehr]
  • Apple aktualisiert seine Betriebssysteme und veröffentlicht neue Funktionen

    applemacappstore Der US-amerikanische Hersteller Apple hat sämtliche Updates für all seine Betriebssysteme auf einen Schlag veröffentlicht. Somit stehen iOS 12.4, watchOS 5.3, macOS 10.14.6 und tvOS 12.4 zum Download bereit. Mit dem neuen iOS 12.4 besteht die Möglichkeit, bei der Einrichtung eines iPhones mit Hilfe der neuen Migrationsfunktion vorhandene Daten per Bluetooth von...... [mehr]
  • Apple veröffentlicht stilles Update für macOS

    macos-catalinaWie bereits zu Beginn dieser Woche bekannt wurde, entdecke ein Sicherheitsforscher, dass die Zoom-Videokonferenz-App einen versteckten Webserver auf den Apple-Mac-Systemen installiert hat. Durch diesen ist es möglich, die Webcam der Nutzer zu übernehmen. Nun berichtet die US-amerikanische Webseite TechCrunch, dass der kalifornische Hersteller Apple jetzt ein stilles Update...... [mehr]
  • In macOS Catalina rücken iOS und macOS enger zusammen

    macos-catalinaDie nächste Generation von macOS mit der Versionsnummer 10.15 wird auf den Namen macOS Catalina hören. Zunächst einmal wird iTunes in Apple Music überführt. Einige Funktionen von iTunes wandern dazu in den Finder. Dazu gehört unter anderem die Synchronisation von Daten. iTunes unterstützt mit macOS Catalina die Wiedergabe von 4K-HDR-Videos mit Dolby...... [mehr]
  • T2-Security-Chip: Apple veröffentlicht macOS 10.14.5 Sicherheitsupdate

    apple specialevent2017Nach dem Release von macOS 10.14.5 in der vergangenen Woche hat der iPhone-Konzern Apple heute ein zusätzliches Update für bestimmte MacBook-Pro-Benutzer veröffentlicht. Apple gab bekannt, dass das heutige Update spezifische Probleme mit dem T2-Security-Chip beheben soll. Das zusätzliche Update ist für das 15-Zoll-MacBook-Pro mit Apples T2-Security-Chip bestimmt....... [mehr]
  • Neuer Microsoft Edge kann nun auf macOS getestet werden

    microsoft 2Microsoft wird bekanntlich seinen Edge-Browser umbauen und zukünftig als Basis Chromium nutzen. Bisher konnten lediglich Windows-Nutzer den kommenden Browser der Softwareschmiede testen, doch nun hat das...... [mehr]
  • WWDC 2019: Die Gerüchte zu iOS 13 und macOS 10.15

    apple-logoIn den letzten Tagen taucht der ohnehin häufig vertretene Name Apple gefühlt noch ein wenig häufiger in diversen News-Streams auf – und das ganz fernab von helleren MacBook-Air-Displays und ... [mehr]
  • Radeon VII wird bald von macOS unterstützt

    amd-radeonviiDa Apple aktuell gerne auf dedizierte GPUs aus dem Hause AMD setzt, bietet das aktuelle macOS Mojave auch die entsprechenden Treiber. Hinzu kommt, dass man die Leistung der MacBooks und iMacs auch durch externe Grafikkarten steigern kann. Neben der ... [mehr]
  • MacBook Pro: macOS-Dock jetzt in der Touch Bar

    apple-logo Dem Entwickler Pierluigi Galdi ist das gelungen, was Apple seit der Einführung der Touch Bar beim Macbook Pro im Oktober des Jahres 2016 nicht geschafft hat: Eine sinnvolle Funktion für die Nutzung der Touch Bar zu entwickeln. Genau hier kommt die neue App des Entwicklers ins Spiel. Mit Pock ist es möglich, sich das...... [mehr]
  • Apple: Video mit macOS Zero-Day-Exploit aufgetaucht

    apple specialevent2017 Wie der Sicherheitsexperte Linus Hinze jetzt in einem auf YouTube veröffentlichten Video zeigt, ist es in der aktuellen macOS-Version Mojave sowie in allen älteren Versionen möglich, die...... [mehr]
  • Apple veröffentlicht macOS 10.4 Mojave

    apple-imac-proEine Woche nach der Veröffentlichung von iOS 12 aktualisiert Apple auch sein Mac-Betriebssystem. Vor wenigen Minuten hat man den Download von ... [mehr]
  • macOS 10.14 Mojave kommt am 24. September, iOS 12 am Montag

    ios12-2Am gestrigen Abend enthüllte Apple mit dem iPhone XS, dem iPhone XS Max und dem iPhone XR nicht nur seine neuste...... [mehr]