> > > > Vulkan-API unter macOS: MoltenVK übersetzt in Metal

Vulkan-API unter macOS: MoltenVK übersetzt in Metal

Veröffentlicht am: von

apple-logoOffene Standards und APIs ermöglichen die Adaption auf möglichst vielen Plattformen und machen diese demzufolge Entwicklern und Nutzern möglichst breit zugänglich. Über eine lange Zeit unterstützte Apple die Grafikschnittstelle OpenGL ES, entwickelte vor einigen Jahren aber eine eigene Low-Level-API namens Metal.

Eine derart zugeschnittene Grafik-API bietet natürlich den Vorteil, die Ressourcen durch Kenntnisse der Hard- und Software bestmöglich nutzen zu können, allerdings müssen Entwickler, die ihre Spiele auch für andere Plattformen anbieten wollen, das Spiel auch auf Metal hin entwickeln. Die Vulkan-API hat sich als eine Art Universal-Grafikschnittstelle entsprechend etabliert, war bisher unter macOS aber nicht lauffähig. Die Khronos Group, das Konsortium hinter OpenGL und Vulkan, hat nun ein SDK angekündigt, welches Vulkan unter macOS interpretieren kann.

Das bisher kommerziell genutzte MoltenVK wird unter der Aufsicht von Valve, LunarGu und The Brenwill Workshop, zu einer Open-Source-Variante, die Vulkan-API-Calls in solche interpretiert, die von macOS als Metal 1 oder Metal 2 verstanden werden. Als erstes Spiel ist DOTA 2 von Valve portiert worden und läuft nun als Vulkan-Spiel unter macOS.

Ziel der aktuellen Entwicklung soll auch die Interpretation von Vulkan-Calls in DirectX 12 sein. Damit könnten Entwickler, die Vulkan verwenden, eine Kompatibilität auf allen Plattformen sicherstellen. Allerdings basieren Low-Level-APIs darauf, dass es möglichst wenige Interpretationsschichten gibt – MoltenVK zieht genau eine solche ein, will aber besonders effektiv darin sein.

Valve spricht davon, dass das MoltenVK in der aktuellen Form bereits "Produktionsreife" erreicht hat. Die Umsetzung von DOTA 2 sowie die dazugehörigen Benchmarks sollen dies zeigen. Allerdings seien noch weitere Optimierungen notwendig, um das volle Potenzial nutzen zu können. Im Vergleich zur Verwendung von OpenGL ist das interpretierte Vulkan um 50 % schneller.

MoltenVK 1.0 ist ab sofort auf der GitHub-Seite für Khronos MoltenVK GitHub verfügbar. Das ebenfalls freie macOS SDK kann bei LunarXchange heruntergeladen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17917
Finde ich gut. :)
#2
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Läuft auf iOS und MacOS. Die Konvertierung ist von SPIR-V zu MSL und von GLSL zu MSL und SPIR-V möglich. Unter Spielen wie Dota soll das die Plattform beschleunigen und deutlich weniger Overhead anfallen. Das ist schon gewaltig. War klar wenn man längerfristig auf GPUs von AMD setzt, dann bietet sich Vulkan dafür auch an. Die Frage ist, ob das Applejünger fürs Gaming auch brauchen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]