M.2
  • Shopping Club Angebot #05: Samsung SSD 990 Pro 25 % günstiger

    Mitglieder unseres Shopping Clubs können ab sofort von unserem fünften Angebot profitieren und dabei ordentlich sparen. Vom 29. Januar bis zum 11. Februar 2024 haben alle Premium-Mitglieder die Möglichkeit, die Samsung SSD 990 Pro mit einer Speicherkapazität von 2 TB ohne Heatsink mit einem Preisnachlass von satten 25 % günstiger über den Onlineshop des Herstellers zu beziehen. Erst im September 2023 zeichnete die Redaktion die SSD mit dem... [mehr]


  • Grafikkarten mit M.2-Slot für SSDs: ASUS Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD kommt in den Handel

    Im Juli präsentierte ASUS erstmals ein Konzept, von dem damals noch nicht klar war, ob daraus ein echtes Produkt werden könnte. Nun hat ASUS die Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD vorgestellt und macht damit klar: Eine solche Grafikkarte kommt auf den Markt. Die Karte ist zunächst einmal eine normale GeForce RTX 4060 Ti mit 8 GB Grafikspeicher, die sich hinsichtlich ihrer Leistung nicht groß von den anderen Varianten dieser Modellreihe... [mehr]


  • KLEVV: Neue CRAS C910 Lite M.2 SSD angekündigt

    Als Neuzugang in der M.2-Produktreihe von KLEVV, stellt der Spezialist für Speicherprodukte seine neueste CRAS C910 Lite SSD vor. Mit einer PCI Express Gen4 x4-Schnittstelle ausgestattet, die von NVMe 1.4 unterstützt wird, will die neue SSD schnelle Datenübertragungsraten gewährleisten, die im Anwendungsbereich sowohl zu Spielern passen, wie auch für Content-Creator interessant sein soll. Die CRAS C910 Lite wird dabei in verschiedenen... [mehr]


  • 21 M.2-SSDs: Apex Storage X21 für große NVMe-Arrays

    M.2-SSDs haben sich im Endkundenbereich inzwischen durchgesetzt. Im Server-Segment sind per PCI-Express angebundene SSDs ebenfalls bereits ein Standard, der sich etabliert hat, wenngleich es hier unterschiedliche Mittel und Wege gibt, die meist aufgrund einer optimierten Speicherdichte gewählt werden. SSDs, die in den PCI-Express-Steckplatz gesteckt werden, gibt es für alle Anwendungsbereiche – auch im Endkundenbereich. Entweder handelt es... [mehr]


  • M.2 PCIe 5.0 SSD: Teamgroup stellt die T-Force Cardea Z540 vor

    Nachdem Gigabyte in der vergangenen Woche die AORUS Gen5 10000 SSD offiziell vorstellte, folgte heute Teamgroup mit der Vorstellung der T-Force Cardea Z540. Auch bei dieser handelt es sich um eine PCIe-5.0-SSD, die eine der ersten sein wird, die für die neuen Plattformen von AMD und Intel vorgesehen ist. Die technischen Daten auf der Produktseite führen keinerlei Angaben zum Controller. Es dürfte aber auch hier der E26 von... [mehr]


  • ASUS-B650-Familie samt PCIe-5.0- und M.2-Konfiguration enthüllt

    Foren-Mitglied Reous durchforstet regelmäßig die Support-Seiten der Mainboardhersteller – immer auf der Suche nach den neuesten Updates. Die Ultimative AM4 UEFI/BIOS/AGESA Übersicht ist das prominenteste Beispiel seiner Arbeit. Inzwischen verlagert sich das Interesse bei AMD und unseren Nutzern auf den neuen Sockel AM5. Bei seiner Recherche ist er auf eine Aufstellung der AM5-Mainboards mit B650-Chipsatz von ASUS... [mehr]


  • Teamgroup packt Vapor Chamber auf M.2-SSDs

    Bei der Kühlung von M.2-SSDs haben wir schon vieles gesehen: Gar keine Kühlung bis zur wassergekühlten Variante im Form der Corsair MP600 Pro HydroX (Test). Teamgroup hat nun mit der N74V-M80 eine Enterprise-Lösung vorgestellt, die mittels Vapor-Chamber gekühlt wird. Laut Angaben des Herstellers handelt es sich um die erste SSD, die mittels Vapor-Chamber gekühlt wird. In den technischen Daten gibt Teamgroup für die N74V-M80... [mehr]


  • Kuriose M.2-SSD-Kühler machen die Runde

    Bei der Kühlung einer M.2-SSDs erhitzen sich regelmäßig die Gemüter. Für viele ist das Thema aber schnell abgeschlossen: Einstecken, festschrauben, eventuell die Mainboard-Abdeckung wieder befestigen und schon kann es losgehen. Dennoch gibt es am Markt viele Lösungen einer vergleichsweise aufwändigen Kühlungen. Die Kollegen von ComputerBase haben in einer News ein paar dieser Lösungen zusammengefasst, da es in dieser Produktkategorie in den... [mehr]


  • Alphacool HDX Apex kühlt NVMe-SSD mit Wasser

    Alphacool hat mit dem HDX Apex einen Wasserkühler für M.2-NVMe-SSDs vorgestellt. Eine Wasserkühlung einer SSD ist zwar nur bedingt notwendig, gegen eine Einbindung in einen bestehenden Wasserkühlungskreislauf spricht allerdings auch wenig. Der NAND-Speicher einer SSD verträgt durchaus höhere Temperaturen, der Controller hingegen profitiert von einer guten Kühlung – immer vorausgesetzt die Last auf der SSD ist auch entsprechend hoch. Zu diesem... [mehr]


  • Lesertest: Das sind die Tester der KIOXIA Exceria mit 1 TB!

    Ende Juli riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder auf, sich für unseren neusten Lesertest in Zusammenarbeit mit KIOXIA zu bewerben. Gesucht wurden drei Tester für die Exceria-SSD des Herstellers. Wir haben uns nun an die Auswahl der Teilnehmer gemacht, die für unser Forum einen ausführlichen Testbericht darüber schreiben dürfen und die Muster am Ende als kleines Dankeschön natürlich auch wieder behalten dürfen.  Zur... [mehr]


  • Neuer Lesertest: Testet die Kioxia Exceria mit 1 TB!

    In Zusammenarbeit mit KIOXIA suchen wir ab sofort drei Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder, die einmal selbst zum Hardwaretester werden, eine brandneue Exceria-SSD ausführlich auf den Prüfstand stellen und darüber einen umfangreichen Testbericht für unser Forum verfassen möchten. Als Dank für die Mühen darf die Exceria NVMe-SSD natürlich behalten werden. Die Bewerbungsphase ist ab sofort eröffnet! Zur Verfügung gestellt werden hierfür... [mehr]


  • Kickstarter-Kampagne: 16x M.2 SATA III Erweiterungskarte

    PCI-Express-Erweiterungskarten, um darauf mehrere M.2-SSDs unterzubringen, gibt es von diversen Herstellern. Kürzlich stellte Gigabyte die Aorus Extreme vor, die acht NVMe-SSDs bereithält. Auf einer ASUS HYPER M.2 x16 Gen4 Card haben wir uns die Leistung von vier WD_Black SN850 angeschaut. Per Kickstarter soll nun die Storage Scaler finanziert werden. Die PCI-Express-Erweiterungskarte soll 16 M.2-SSDs... [mehr]


  • Erste Listungen offenbaren mehr Details zu den geplanten SSDs von MSI

    Zur digitalen Consumer Electronics Show 2021 kündigte MSI zu Jahresbeginn an, schon bald seine ersten, eigenen PCI-Express-SSDs auf den Markt zu bringen. Während es in den letzten Wochen und Monaten sehr still um diese Pläne geworden war, führt man jetzt die ersten Modelle auf seiner Webseite. Zum Start soll es mindestens fünf Modelle geben, die allesamt auf das M.2280-Format setzen. Den Einstieg in die Welt der MSI-SSDs markieren die... [mehr]


  • Viper stellt die VP4300-PCIe-Gen4x4-M.2-2280-SSD mit Innogrit IG5236-Controller vor

    Der Hersteller Patriot hat unter seiner Marke Viper die VP4300-PCIe-Gen4x4-NVME-M.2-2280-SSD der Öffentlichkeit vorgestellt. Besagte SSD besitzt einen Innogrit IG5236-Gen-4x4-Controller- sowie einen DDR4-DRAM-Cache. Ebenfalls verfügt die SSD über 4K Aligned Random-Read- und Random-Write-Operationen mit bis zu 800.000 IOPs. Die sequenzielle Leserate liegt laut dem Hersteller bei bis zu 7.400 MB/s. Bei der Schreibgeschwindigkeit erreicht die neue... [mehr]


  • GeForce RTX 3090 im oder besser am Notebook via M.2 angebunden

    Neben der Möglichkeit, eine GPU extern via Thunderbolt anzubinden, gibt es auch immer wieder verschiedene andere Konzepte, um eine schnelle Grafikkarte für den stationären Einsatz am Notebook vorzusehen. Mit der ROG XG Mobile stellte ASUS zur CES eine eGPU mit proprietärem Anschluss vor. Daneben können die Notebook-Hersteller ab diesem Frühjahr bis hinauf zu einer GeForce RTX 3080 wählen, die dann fest im Notebook verbaut ist. Kosin, eine... [mehr]


  • MSI kündigt eigene PCI-Express-SSDs an

    Kaum ein Hersteller hat sich in den letzten Jahren so breit aufgestellt wie MSI. War man noch vor wenigen Jahren überwiegend für seine Grafikkarten, Hauptplatinen und Notebooks bekannt, umfasst das Produktportfolio inzwischen auch zahlreiche andere Gaming-Komponenten. Dazu zählen Gehäuse, Eingabegeräte, Headsets und sogar Monitore. Im Rahmen der digitalen CES 2021 kündigte MSI am Mittwochabend nun auch den Einstieg ins SSD-Geschäft an. Wie MSI... [mehr]


  • ASRock Rack M.2-Adapter: Aus PCIe 4.0 x16 wird 4x PCIe 4.0 x4

    ASRock Rack hat ein weiteres Stück interessanter Hardware bzw. Zubehör vorgestellt. Auf die M.2-GPU M2_VGA folgt nun eine PCI-Express-Erweiterungskarte, die über 16 PCI-Express-4.0-Lanes angebunden ist, und diese 16 Lanes auf vier M.2-Steckplätze mit jeweils vier Lanes aufteilt. Eine solche Erweiterungskarte ist allerdings auch nicht wirklich neu. ASUS bietet diese als Hyper M.2 X16 Gen 4 Card an, aber auch ASRock selbst hat eine Hyper... [mehr]


  • Corsair MP400 im Test: Die bislang beste QLC-SSD

    Mit den beiden Modellen der Force Series MP510 und MP600 hat Corsair sicherlich zwei der aktuell beliebtesten Solid State Drives im Sortiment. Nun wird diese Serie erweitert, wenn auch ohne den Zusatz der Force Series - mit der MP400. Als erste QLC-SSD soll sie das bisherige Line-up nach unten abrunden und dabei vor allem durch hohe Speicherkapazitäten von bis zu 8 TB überzeugen. Wie gut das gelingt, beziehungsweise ob QLC endlich die... [mehr]


  • Samsung schaltet Produktseite zur 980 Pro SSD online

    Bei Samsung lässt man sich viel Zeit mit der ersten Consumer-SSD mit PCI-Express 4.0. Die 980 Pro wird seit Monaten immer mal wieder erwähnt, auch schon im Januar gezeigt, eine offizielle Vorstellung – geschweige denn eine Verfügbarkeit – gibt es bislang aber noch nicht zu vermelden. Nun hat Samsung zumindest schon einmal die Produktseite online gestellt. Diese nennt die technischen Daten der Modelle mit 256 und 512 GB sowie 1 TB. Beim... [mehr]


  • Crucial stellt P5- und P2-SSDs fürs High-End und die Mittelklasse vor

    Crucial hat mit der P5 und P2 zwei neue SSD-Serien vorgestellt. Die P5-Baureihe soll vor allem mit einer hohen Leistung überzeugen, während die P2-Serie für den preisbewussten Käufer gedacht ist. Mit der P5 wird Crucial erstmals in den Markt der M.2-SSDs mit einer PCI-Express-3.0-x4-Schnittstelle und dem NVMe-Protokoll einsteigen. Damit ist die P5 gleichzeitig die derzeit schnellste SSD im Sortiment des Herstellers. Laut Datenblatt erreicht... [mehr]


  • ASUS Hyper M.2 X16 Gen 4 Card ab sofort verfügbar

    Speziell für die beiden Plattformen TRX40 und X570 von AMD sowie Intels Plattform mit Unterstützung für RAID on CPU hat ASUS eine Adapterkarte für SSDs entwickelt. Die HYPER M.2 X16 GEN 4 Card wird als Schnittstelle PCI-Express-4.0-x16 bieten und kann bis zu vier M.2-SSDs aufnehmen. Dabei wird an jedem der vier Slots eine Geschwindigkeit von bis zu 16 GT/s erreicht. PCI-Express 4.0 wird allerdings nur von AMDs Plattform unterstützt. Der... [mehr]


  • Crucial P2 mit QLC-Speicher zeigt sich auf erstem Bild

    Der Hersteller Crucial scheint derzeit eine neue SSD-Serie vorzubereiten. Auf einem Bild zeigt sich erstmals eine bisher unbekannte M.2-SSD des Herstellers mit der Bezeichnung P2. Aufgrund der Bezeichnung dürfte es sich um den direkten Nachfolger der Crucial P1 handeln. Bereits diese Serie setzt auf einen QLC-Speicher und auch die P2-Serie dürfte wieder auf NAND-Bausteine mit QLC-Technik bestückt sein. Beim QLC-NAND werden pro... [mehr]


  • Expresscard-to-M.2: SSD-Adapter für ältere Thinkpads

    Vor allem die älteren Thinkpads wurden oftmals mit einem Expresscard-Adapter ausgeliefert, doch dieser ist heute nicht mehr nutzbar. Auf der Kickstarter-Plattform Indiegogo kann nun allerdings in Adapter finanziert werden, der in den Expresscard-Slot passt und dabei eine schnelle SSD aufnehmen kann. Entwickelt wird der Adapter von Alex West, der seinen Adapter als sowohl hot-swap-fähig sowie bootbar beschreibt. Damit kann der Nutzer problemlos... [mehr]


  • Diese drei Leser dürfen die Kingston KC2000-NVMe-SSD testen

    In Zusammenarbeit mit Kingston riefen wir vor wenigen Wochen unsere Leser und Community-Mitglieder auf, sich für unseren neuesten Lesertest zu bewerben und sich einmal die Kingston KC2000 näher anzusehen. Zur Verfügung gestellt wurden drei SSDs mit jeweils 1 TB an Speicherkapazität. Wir haben uns heute endlich an die Auswahl der Teilnehmer gemacht. Die Kingston KC2000 ist eine schnelle M.2-SSD mit PCI-Express-Anbindung, die... [mehr]


  • SSD: Lexar erreicht mit PCIe-4.0 mehr als 6 GB/s

    Vorteil von PCI-Express-4.0 ist vor allem die höhere Geschwindigkeit der Schnittstelle. Doch noch gibt es nur wenige Produkte, die diesen Vorteil auch tatsächlich auszunutzen. NVMe-SSDs profitieren durch höhere Datenübertragungsraten, im professionellen Segment bzw. Datacenter können GPU-Beschleuniger damit schneller angebunden werden. Lexar hat nun eine neue M.2-SSD vorgestellt, die auf PCI-Express-4.0-x4  via NVMe... [mehr]


  • Western Digital kündigt SSD Blue SN550 mit höhere Leistung an

    Western Digital hat mit der Blue SN550 eine neue SSD im M.2-Format vorgestellt. Gegenüber dem Vorgänger SN500 soll die neue Variante eine höhere Leistung bieten. Geht es nach dem Datenblatt, dann erreicht die Blue SN550 eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 2,4 GB/s. Zum Vergleich: Der Vorgänger hatte die Daten noch mit maximal 1,7 GB/s gelesen. Geschrieben wird mit maximal 1,3 GB/s. Hier ist im Vergleich zu den 950 MB/s des Vorgängers die... [mehr]


  • Biostar kündigt neue M.2-SSD M700 mit 1 TB an

    Biostar hat mit der M700 eine neue M.2-SSD vorgestellt. Das Modell setzt dabei auf PCI-Express-x4 und soll zusammen mit dem NVMe-Protokoll eine hohe Geschwindigkeit erreichen. Das Datenblatt gibt aus, dass das Modell beim Lesen der Daten bis zu 2.000 MB/s erreichen soll. Geschrieben wird laut Hersteller mit maximal 1.650 MB/s. Als SSD-Controller kommt dabei der Silicon Motion SM2263 zum Einsatz. Ebenfalls zur Ausstattung zählt eine... [mehr]


  • Lesertest: Testet die KC2000-NVMe-SSD von Kingston!

    In Zusammenarbeit mit Kingston suchen wir ab sofort drei interessierte Leser und Community-Mitglieder, die sich die Kingston KC2000 einmal näher ansehen und nach einem umfangreichen Testbericht bei uns im Forum als kleines Dankeschön für die Mühen am Ende auch behalten wollen. Zur Verfügung gestellt werden drei SSDs mit jeweils 1 TB Speicherkapazität.  Die Kingston KC2000 ist eine schnelle M.2-SSD mit PCI-Express-Anbindung, die speziell... [mehr]


  • Teamgroup stellt neue MP33 M.2-SSD und SD-Speicherkarten vor

    Der taiwanische Hersteller TeamGroup hat jetzt eine neue SSD und eine SD-Speicherkarte angekündigt. Die MP33 M.2-PCIe-Solide-State-Drive supportet laut Hersteller den NVMe-1.3-Standard und PCIe-Gen3-x4. Die SSD hat die Maße 22 x 80 mm bei einem Gewicht von rund 6 g und kann mit einer Kapazität von bis zu 1 TB erworben werden. Die Lesegeschwindigkeit der MP33 liegt bei 1800 MB/s, die Schreibgeschwindigkeit erzielt 1500 MB/s. Zudem unterstützt... [mehr]


  • ADATA XPG kündigt neue PCIe Gen3x4 M.2 2280 SSD an

    Der taiwanische Speicherhersteller ADATA kündigt heute die Einführung eines neuen PCIe-Gen4-M.2-SSD-Laufwerks an. Die SX8100 M.2 2280 getaufte SSD nutzt nicht nur NVMe 1.3, sondern auch den neuen PCI-Express 4.0-Standard der abwärtskompatibel zu PCI-Express 3.0 ist. Mit Lesegeschwindigkeitsraten von 3.500 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von 3.000 MB/s, sowie zufälligen Lese, -Schreibraten von 300K / 240K IOPS siedelt sich das Laufwerk im... [mehr]


  • Toshiba BG4 im Test: Klein, aber oho!

    Ob in Notebooks, Convertibles oder Tablets - oftmals verzichten die Hersteller darauf, die typischen Endkunden SSDs zu verbauen, die wir in unseren Reviews vorrangig testen. Dies hat dabei nicht zwangsweise nur Kosten- oder Konfigurationsgründe, sondern liegt manchmal einfach am vorhandenen Platz. Werden in heimischen PCs meist M.2-Laufwerke im 2280-Format verbaut, kann gerade in Geräten mit möglichst kompakten Abmessungen der Platz dafür schon... [mehr]


  • PNY zeigt ebenfalls SSD mit PCI-Express-4.0

    PNY nutzt die aktuelle Computex 2019, um erstmals seine neue M.2-SSD CS4040 vorzustellen. Wie auch schon das Modell von Corsair, wird auch die SSD von PNY mit dem PCI-Express-4.0-Interface ausgestattet sein. Durch die schnelle Schnittstelle sollen laut Hersteller um den Faktor 12 höhere Transferraten gegenüber SSDs mit der SATA-Schnittstelle erreicht werden. Der interessierte Käufer wird bei der CS4040 die Auswahl zwischen drei Kapazitäten... [mehr]


  • Intel Optane Memory H10: Optane plus QLC-3D-NAND auf M.2

    Bereits im Januar kündigte Intel den Optane Memory H10 für das erste Quartal 2019 an. Heute nun erfolgt die offizielle Vorstellung mit darauf folgender Verfügbarkeit sowie den technischen Daten zu den M.2-Modulen, die Intels Optane Memory und den eigenen QLC-3D-NAND kombinieren. Der Optane Memory H10 ist das fehlende Verbindungsglied zwischen den reinen Caching-Modulen auf Basis von Optane Memory, die bereits vor fast zwei... [mehr]


  • Patriot Memory kündigt schnelle M.2-SSD Viper VPN100 an

    Patriot Memory hat mit der Viper VPN100 eine neue SSD vorgestellt. Die SSD kommt im M.2-Format daher und wird über PCI-Express-3.0-x4 angebunden. Zusammen mit dem NVMe-Protokoll erreicht das Speicherlaufwerk in der Spitze bis zu 3.450 MB/s beim Lesen der Daten. Geschrieben wird mit maximal 3.000 MB/s. Bei zufälligen 4K-Zugriffen werden beim Lesen und Schreiben bis zu 600.000 IOPS erreicht. Beim SSD-Controller greift Patriot Memory auf den... [mehr]


  • Toshiba BG4: Die Mini-SSD bekommt einen Nachfolger

    Nach der BG3 bringt Toshiba zur Consumer Electronics Show in Las Vegas den Nachfolger der kompakten Single-Package-SSD auf den Markt. Sie soll nicht nur schnellere Datenübertragungsraten ermöglichen, sondern auch eine größere Kapazität bieten. Die neue Toshiba BG4 wird in vier verschiedenen Speicherausstattungen von 128 bis 1.024 GB angeboten werden und soll spätestens zur Jahresmitte in zahlreichen Notebooks zum Einsatz kommen. Gedacht ist... [mehr]


  • ADATA kündigt SSD SX8200 Pro mit bis zu 3,5 GB/s an

    ADATA baut sein Sortiment rund um SSDs weiter aus. Der Hersteller hat mit der SX8200 Pro ein neues Modell vorgestellt, das gleichzeitig die Leistungskrone innerhalb des Portfolios darstellt. Die SSD wird im M.2-Format daherkommen und auf das NVMe-Protokoll setzen. Bei den Leistungsdaten spricht der Hersteller von bis zu 3.500 MB/s beim Lesen der Daten. Geschrieben wird mit maximal 3.000 MB/s. Bei zufälligen 4K-Zugriffen gibt der Hersteller... [mehr]


  • Corsair kündigt neue NVMe-SSD MP510 an

    Corsair hat mit der MP510 aus der Force-Series eine neue SSD im M.2-Format angekündigt. Das Speicherlaufwerk soll sich vor allem durch eine besonders hohe Geschwindigkeit auszeichnen. Dies wird mithilfe des NVMe-Protokolls zusammen mit einer PCI-Express-3.0-x4-Schnittstelle erreicht.  Corsair gibt an, dass die MP510 eine maximale Lesegeschwindigkeit von bis zu 3.840 MB/s erreichen kann. Die Schreibgeschwindigkeit spezifiziert der... [mehr]


  • Gigabyte stellt seine erste NVMe-SSD im M.2-Format vor

    Gigabyte ist mit der Baureihe UD Pro bereits vor einigen Monaten in den Markt der SSDs eingestiegen. Nun wird das Portfolio mit einer weiteren Serie ausgebaut, die der Hersteller schlicht PCIe M.2 SSD nennt. Wie der Produktname bereits verrät, handelt es sich dabei um eine SSD im M.2-Format, zudem wird auf PCI-Express zurückgegriffen. Laut Datenblatt nutzt die SSD-Serie das NVMe-Protokoll 1.3 zur Kommunikation und ist über insgesamt zwei... [mehr]


  • Toshiba BG3 im Test: Kompakte OEM-SSD mit Consumer-Schwester

    Vor allem Notebook-Hersteller verzichten oftmals auf den Einsatz von Endkunden-SSDs. Nicht nur, dass diese keinen Spielraum für Anpassungen des Funktionsumfangs bieten, auch der notwendige Platz reicht immer häufiger nicht aus. In solchen Fällen wenden sich OEMs unter anderem an Toshiba. Denn das Unternehmen bietet mit der BG3 eine Lösung an, die genau dieses Probleme angehen soll. Ob das klappt, zeigt der Test der 512-GB-Version für die... [mehr]


  • Toshiba XG6 SSD erreicht bis zu 3 GB/s

    Toshiba hat mit der XG6 eine neue SSD-Serie angekündigt. Diese soll eine besonders hohe Leistung bieten und auf den BICS-4-Speicher aus der eigenen Produktion zurückgreifen. Allerdings noch nicht auf den QLC-Speicher, der erst vor wenigen Tagen vorgestellt wurde. Stattdessen setzt man auf die TLC-Variante des BiCS-4-NAND aus dem 3D-Produktionsverfahren mit insgesamt 96 Speicherlagen. Dabei werden pro Speicherzelle bis zu... [mehr]


  • Biostar M500: NVMe-SSD mit Heatsink für den Mainstream-Markt

    Nicht zuletzt der Preisverfall bei NAND-Flash macht es möglich, SSDs für immer breitere Käuferschichten attraktiv zu machen. Denn noch vor wenigen Monaten konnte in der Regel nur zwischen günstigen, aber langsamen SATA- und schnellen, aber teuren PCIe-Modellen gewählt werden. Mit der M500 will Biostar nun den Mittelweg beschreiten, ohne dabei auf so manches Extra verzichten zu müssen. Angeboten wird die M500, die im Format M.2 2280 gehalten... [mehr]


  • Toshiba OCZ RC100 im Test: Kleine SSD mit klaren Vorzügen

    Kompakt, nicht zu teuer, aber auch nicht zu langsam: Mit der OCZ RC100 bringt Toshiba eine NVMe-SSD in den Handel, die in vielerlei Hinsicht bewusst anders sein soll. Das ermöglicht dem Unternehmen zufolge das Ansprechen einer ganz bestimmten Zielgruppe. Denn so mancher wird nach wie vor von den Preisen, die für NVMe-Laufwerke aufgerufen werden, abgeschreckt - will man zumindest bei Toshiba herausgefunden haben. Ob der OCZ RC100 am Ende aber... [mehr]


  • Toshiba OCZ RC100: Mainstream-SSD startet diese Woche

    Die auf der CES Anfang Januar von Toshiba vorgestellte SSD OCZ RC100 geht noch in dieser Woche an den Start. Das teilt das Unternehmen mit und verrät gleichzeitig die noch fehlenden technischen Daten und Preise. Einer der größten Vorteil ist laut Hersteller die äußerst kompakte Bauweise. Aber auch das Preis-Leistungsverhältnis könnte Verbraucher locken. Angeboten wird die OCZ RC100 in drei Größen: 120, 240 und 480 GB. Alle... [mehr]


  • Samsung SSD 970 EVO im Test: Neue Mittelklasse kommt der PRO nahe

    Nicht nur zahlungskräftigen Enthusiasten will Samsung locken, auch ein Segment weiter unten will man keine Käufer an die Konkurrenz verlieren. Entsprechend wird nicht nur die PRO-Linie aufgefrischt, sondern mit der SSD 970 EVO auch die Mittelklasse. Die soll nicht nur höhere Transferraten als der Vorgänger erreichen, sondern auch langlebiger sein. Beides sowie ein dritter Grund könnten allerdings dafür sorgen, dass so mancher auf das teure... [mehr]


  • SSD-Controller Phison PS5012-E12 soll günstige NVMe-SSDs ermöglichen

    Phison hat seinen neuen SSD-Controller PS5012-E12 bereits erstmals während der vergangenen CES 2018 vorgestellt. Damals konnte der Hersteller jedoch noch keinen Termin nennen. Inzwischen soll die Entwicklung des Controllers allerdings abgeschlossen sein, sodass die finalen Spezifikationen feststehen. Der Controller soll vor allem bei SSDs im M.2-Format zum Einsatz kommen und möglichst günstige Modelle auf Basis des schnellen NVMe-Protokolls... [mehr]


  • Western Digital stellt Black 3D NVMe-SSD für Spieler vor

    Western Digital hat mit der Black 3D laut eigenen Angaben eine SSD speziell für Gamer vorgestellt. Das M.2-Laufwerk kann jedoch natürlich auch anderweitig eingesetzt werden – überall dort, wo eine möglichst hohe Leistung erwartet wird. Die SSD setzt auf das NVMe-Protokoll und ist über PCI-Express-x4 angebunden. Dadurch können laut Hersteller die Daten mit bis zu 3.400 MB/s gelesen werden. Die Schreibleistung wird vom Hersteller mit maximal... [mehr]


  • Intel schrumpft Controller: Optane SSD kommen im M.2-Format

    Auf dem Open Compute Project Summit zeigte Intel erstmals eine Enterprise-SSD auf Basis von 3D-XPoint- bzw. Optane-Speicher im M.2-Format. Die als Optane SSD DC P4801X geplanten SSDs waren bisher nicht möglich, da das Package des Controllers einfach zu groß für das PCB einer M.2 2280 war. Bisher ist die Optane SSD DC P4800X nur als PCI-Express-Steckkarte oder mit U.2-Anschluss erhältlich. Der auf der Optane SSD DC... [mehr]


  • Diese fünf Hardwareluxx-Leser dürfen die Samsung SSD 960 Pro testen

    Kurz vor dem Jahreswechsel riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder auf, sich für unseren jüngsten Lesertest zu bewerben. In Zusammenarbeit mit Samsung suchten wir fünf Tester für die Samsung SSD 960 Pro mit 512 GB. Sie sollten für die Community einen umfangreichen Testbericht der NVMe-SSD erstellen und sie als kleines Dankeschön für die Mühen am Ende natürlich auch behalten dürfen. In unserem Test bescheinigten wir der... [mehr]


  • ASRock bringt PCI-Express-Karte für bis zu vier M.2-SSDs

    Neben seinem neuen DeskMini hat ASRock im Rahmen der Consumer Electronics Show auch eine neue Erweiterungskarte für bis zu vier M.2-SSDs angekündigt. Damit erhöht ASRock nicht nur die maximale Anzahl an M.2-Laufwerken in einem System, sondern beschleunigt auch deren Anbindung und verbessert deren Kühlung. In Zeiten, in denen Prozessoren wie die neuen Core-i9-Modelle von Intel oder AMDs Threadripper wieder mehr PCI-Express-Lans... [mehr]


  • Lesertest: Fünf Community-Mitglieder dürfen die Samsung SSD 960 Pro mit 512 GB testen

    Kurz vor Weihnachten haben wir abseits unseres XXL-Adventskalenders für unsere Leser und Community-Mitglieder zum Abschluss des Jahres ein weiteres Highlight: In Zusammenarbeit mit Samsung suchen wir ab sofort fünf fleißige Tester für die Samsung SSD 960 Pro mit 512 GB.  In unserem Test bescheinigten wir der NVMe-SSD die bislang höchsten Datenübertragungsraten und zeichneten das M.2-Laufwerk mit unserem heiß begehrten... [mehr]