1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Zen 3 - Hardwareluxx

Thema: Zen 3

  • Werden die Ryzen-Prozessoren wieder teurer?

    amd ryzen teaser 100Anfang September waren erstmals alle Ryzen-Prozessoren der 5000-Serie (Vermeer) zur oder leicht unter der unverbindlichen Preisempfehlung erhältlich. Dies gilt vor allem für die im November 2020 gestarteten 12-...... [mehr]
  • Alder Lake-S: 8+8 Kerne bei Intel so schnell wie 16x Zen 3

    intel-2020Offenbar sind Leistungsdaten eines fast seriennahen Samples des zukünftigen Alder-Lake-S-Flaggschiffs Core i9-12900K aufgetaucht. Dieser besitzt acht Leistungs- und weitere acht Effizienzkerne. Die erstgenannten Golden-Cove-Kerne sollen dabei einen Takt von 5,3 GHz erreichen und lägen damit...... [mehr]
  • Ryzen V3000 Embedded: Zen 3, RDNA 2, DDR5, PCIe 4.0 und 6-nm-Fertigung

    renoir-dieEs gibt die ersten Gerüchte zu den Ryzen-Embedded-V3000-Prozessoren, die als Nachfolger der aktuellen V2000-Serie auch einen Ausblick darauf geben, was AMD für die nächste APU-Generation alias Rembrandt plant. AMD verwendete hier bisher für die verschiedenen Produktserien die gleichen Chips, nur in einem anderen Package – insofern ist es durchaus interessant, was nun schon...... [mehr]
  • AMD zeigt Ryzen-Prozessor mit gestapeltem 3D V-Cache (2. Update)

    amd-3d-v-cacheEine Überraschung hielt AMD bis zuletzt noch zurück und sprach auf der Keynote der Computex über den Stand der Entwicklung der 3D-Packaging-Technologie, den man inzwischen erreicht hat. Vor einigen Tagen gab es bereits Gerüchte zu einem Milan-X getauften EPYC-Prozessor, ... [mehr]
  • Ryzen 7 5700G und Ryzen 5 5600G ab 5. August für DIY-Bauer

    cezanneAnfang Januar stellte AMD die mobilen Ryzen-5000-Prozessoren vor, die mit 35 bis 45+ W sowohl für die Mittelklasse als auch die High-End-Gaming-Notebooks gedacht sind. Bis zu acht Zen-3-Kerne bei 4,8 GHz und eine optimierte Vega-Grafikeinheit...... [mehr]
  • AMD untersucht Sicherheitslücken in EPYC-Prozessoren

    amd-epyc-2ndgenIm Rahmen der 15. Ausführung des IEEE Workshop on Offensive Technologies oder kurz WOOT’21 haben Sicherheitsforscher der Technischen Universität München, des Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit und der Universität Lübeck offenbar Sicherheitslücken in AMDs Secure Encrypted Virtualization (SEV) gefunden. Die Bekanntmachungen der Lücken...... [mehr]
  • AMD stellt Desktop-Prozessoren der Ryzen-5000G-Serie vor

    cezanneAMD hat soeben die Ryzen-Prozessoren der 5000G-Serie mit integrierter Grafikeinheit, alias Cezanne, für OEM-Systeme vorgestellt. Im Verlaufe des Jahres sollen die Prozessoren für den DIY-Markt zugänglich gemacht werden – so zumindest vermelden es einige Seiten. Bestätigt ist dies jedoch nicht. Für Notebooks hat AMD die mobilen Prozessoren mit Zen-3-Kernen und Vega-Grafikeinheit ... [mehr]
  • AMD wird die EPYC-7003-Serie am 15. März vorstellen

    amd-epyc-milanAMD hat soeben verkündet, dass man am 15. März die nächste EPYC-Generation vorstellen wird. Die 7003-Serie wird Zen-3-Kerne verwendet, was eines der wichtigsten neuen Merkmale ist. An der Plattform ändert sich offenbar wenig bzw. es bleibt bei den 128 PCI-Express-Lanes pro Prozessor und auch am Speicherinterface wird sich wenig tun. Am 15. März 16:00 Uhr läutet AMD im...... [mehr]
  • Mit Zen-3-Unterstützung: Clock Tuner for Ryzen 2.0 erschienen

    amd ryzen teaser 100Die aktuelle Version des Clock Tuner for Ryzen (CTR) unterstützt noch nicht die neuen Prozessoren mit Zen-3-Architektur. Dies hat der Entwickler nun nachgeholt und stellt Version 2.0 vor. Wie dieser funktioniert und was er bewirken kann, ... [mehr]
  • Renoir vs. Cezanne: Die Änderungen sind klein, aber fein

    cezanneHeute fällt das Embargo rund um die neuen Ryzen-Mobile-Prozessoren der 5000-Serie alias Cezanne. Wir werden euch heute noch keinen Test eines Notebooks mit den neuen Ryzen-Prozessoren bieten können und konzentrieren uns stattdessen zunächst auf die mobilen GPUs der GeForce-RTX-30-Serie. Aber dennoch wollen wir nach der ... [mehr]
  • AMD verkauft teilaktivierte Ryzen 5900X/5950X mit nur einem CCD

    ryzen-3rdgenAMDs Chiplet-Design versetzt das Unternehmen in die Lage das Produkt-Design entsprechend flexibel zu gestalten. Im Falle der Ryzen-5000-Prozessoren befindet sich neben einem I/O-Die entweder ein oder zwei CCDs mit jeweils acht Kernen im Package. Alle Prozessoren mit acht oder weniger Kernen verwenden dabei nur ein CCD. Sobald wir aber vom Ryzen 9 5900X mit 12 oder dem Ryzen 9 5950X mit gar...... [mehr]
  • Blockdiagramm zu AMDs Ryzen 5000 "Cezanne" aufgetaucht

    renoir-dieDas Auftauchen eines schematischen Blockdiagramms eines Ryzen-5000-Prozessors auf Basis des Cezanne-Designs erlaubt offenbar einige weitere Rückschlüsse auf die Prozessoren. Videocardz hat das Blockdiagramm dem aktuellen Renoir-Design gegenübergestellt. Die Cezanne-Prozessoren sollen...... [mehr]
  • Zen-3-CCD: Die-Shot des teilzerstörten Ryzen-Chips

    matisse-ccd-dieNach einer ersten Vorschau hat unser Community-Mitglied OC_Burner nun eine ganze Reihe an Die-Shots zum Zen-3-CCD veröffentlicht. Dazu hat er sich einen Ryzen 5 5600X geschnappt und diesen geköpft. Doch leider ist die ganze Prozedur nicht ganz so glattgelaufen, wie bei den...... [mehr]
  • Ryzen-5000-Serie besser verfügbar als von vielen befürchtet

    amd ryzen 9 5950x 5800x-teaserDer gestrige Start der Ryzen-5000-Serie warf für interessierte Käufer eigentlich nur noch eine Frage auf: Werde ich auch in der Lage sein, einen solchen Prozessor zu kaufen? Wie gut ist es um die Verfügbarkeit bestellt? Nun nach dem Verkaufsstart wissen wir nun: Wer einen Prozessor wollte, hat wohl auch einen bekommen – zumindest wer sich bereits...... [mehr]
  • CCX mit 8 Kernen und 32 MB L3-Cache: AMD spricht über das Zen-3-Layout

    zen3Im Rahmen der Vorstellung der Ryzen-5000-Prozessoren hatten wir die bisher bekannten Details zur Zen-3-Architektur bereits durchleuchtet. Weitere werden mit dem Testbericht genannt werden, der am kommenden Donnerstag, den 5. November,...... [mehr]
  • G.SKILL stellt weiteren Low-Latency-Speicher vor

    gskillG.SKILL veröffentlichte neue Speicherkits mit geringer Latenz für DDR4-3600 CL14-15-15-35 mit 64 GB GB (4x 16 GB) und mit 32GB (2x 16 GB). Die Module werden für die Serien Trident Z Neo, Trident Z Royal, Trident Z RGB und Ripjaws V erhältlich sein. Diese neuen Speichermodule werden mit Samsung B-Die-Komponenten bestückt sein. Der neue Arbeitsspeicher mit niedriger Latenz bietet...... [mehr]
  • AMD will Engpässen bei Zen 3 und Radeon RX 6000 vorbeugen

    radeon-6000-lisaOffenbar will AMD bereits im Vorfeld des Verkaufsstarts der neuen Prozessoren und Grafikkarten eventuelle Engpässen vorbeugen - oder zumindest will man dies versuchen. Ein an die Partner versendetes Dokument enthält konkrete Vorgaben für den Verkauf der Ryzen-5000-Prozessoren auf Basis der Zen-3-Architektur sowie der Radeon-RX-6000-Grafikkarten auf Basis der...... [mehr]
  • Zen 2 und Zen 3: AMD bei den schnellen APUs mit zwei Architekturen

    zen3Bereits mehrfach hat sich bei AMD eine zweigeteilte Strategie bei den Prozessoren mit integrierter Grafikeinheit angedeutet. Bekannt ist, dass Cezanne CPU-Kerne auf Basis von Zen 3 und eine integrierte Grafikeinheit auf Basis, der auf 7 nm optimierten...... [mehr]
  • ASUS kündigt BIOS-Updates für AMD Zen 3 an und stellt drei neue Mainboards vor

    asus logo ASUS hat drei neue Gaming-Mainboards angekündigt. Neben dem Republic of Gamers (ROG) Crosshair VIII Dark Hero stellte das Unternehmen auch das TUF Gaming X570 Pro (WiFi) sowie das ROG Strix B550-XE Gaming WiFi der Öffentlichkeit vor. Alle Boards wurden für Builds mit den neuen AMD Prozessoren mit Ryzen Zen-3-Architektur entwickelt. Zusätzlich zu den X570- und B550-Mainboards...... [mehr]
  • Das sind die ersten Ryzen-5000-Prozessoren von AMD

    amd-ryzenWie erwartet hat AMD am Abend seine ersten Prozessoren auf Basis der Zen-3-Architektur angekündigt. Sie sollen bereits am 5. November starten und an den bisherigen Erfolgen der Ryzen-CPUs, die erstmals im Jahr 2017 erschienen und...... [mehr]
  • Plus 19 Prozent IPC-Leistung: Die Details der Zen-3-Architektur

    zen3Soeben hat AMD die Ryzen-5000-Serie vorgestellt und dabei auch die ersten Details zur Zen-3-Architektur veröffentlicht. Mit Zen 3 verspricht AMD den größten Wechsel in Aufbau und Architektur seit der ersten Zen-Generation. Mit dem Ryzen 9 5950X, der 16 Kerne bei einem maximalen Takt von 4,9 GHz zu bieten hat, wurde das vorläufige Spitzenmodell der neuen Serie vorgestellt. Hier findet ihr ... [mehr]
  • CPU-Geflüster: Intel weiter mit Verspätungen und Zen 3 am nahen Horizont

    intel-cpu-silberIn den vergangenen Tagen haben sich mehrere kleinere Neuigkeiten aus dem Bereich der Prozessoren angesammelt, die wir einmal zusammenfassen wollen. Das Themenfeld der Intel-Prozessoren bietet in zwei Marktsegmenten allerdings keine beruhigenden Nachrichten. So sollen sich die schon als "Ice Late" verschriehenen Icelake-Xeon-Prozessoren abermals verschieben – von...... [mehr]
  • Vermeer zeigt sich erstmals in Spiele-Benchmark

    zen3Am 8. Oktober wird AMD erste Details zur nächsten Ryzen-Generation auf Basis der Zen-3-Architektur vorstellen. Bereits mehrfach sind entsprechende Prozessoren in den Online-Datenbanken aufgetaucht und nun auch in einem ersten Spiele-Benchmark. Beim Prozessor handelt es sich offenbar um einen Ryzen 7 5800X mit acht Kernen und 16 Threads. Es wurde bereits mehrfach gemeldet, dass AMD für die...... [mehr]
  • Erste Informationen zu AMDs Rembrandt: Zen 3 in 6 nm

    zen3Ein weiteres Puzzleteil von AMDs Roadmap wurde veröffentlicht. Twitter-Nutzer @MebiuW hat über die vergangenen Monate immer wieder Ausschnitte der Roadmap gepostet, nun den Teil mit Informationen zum...... [mehr]
  • EPYC: Milan mit 10 bis 20 % Leistungsplus, L3-Cache über acht Kerne und Ausblick auf Genoa

    amd-epyc-milanAus dem Umfeld eines OEMs haben wir einen Schwung interner Folien erhalten. Diese zeigen unter anderem bereits bekannte Details zu AMDs zukünftigen EPYC-Prozessoren namens Milan, beinhalten aber auch bisher unbekannte Details zu den nächsten beiden Generationen Milan und Genoa. Die Folien selbst können wir nicht veröffentlichen, da sie Rückschlüsse auf die Quelle zulassen...... [mehr]