> > > > AMDs Roadmap: Zen 2 und Vega 7 nm fertig – Zen 3, Navi und Next-Gen im Plan

AMDs Roadmap: Zen 2 und Vega 7 nm fertig – Zen 3, Navi und Next-Gen im Plan

Veröffentlicht am: von

amdIn der Präsentation der Ryzen-Pro-Mobile-Prozessoren sowie der Ankündigung zu den Ryzen-Threadripper-Prozessoren der zweiten Generation im Sampling bestärkt AMD nochmals seine Pläne zu den zukünftigen CPUs und GPUs.

Derzeit liefert AMD die neuen Ryzen-Prozessoren alias Pinnacle Ridge in 12 nm aus und natürlich sind auch die Modelle in 14 nm noch immer in der Fertigung. Laut eigener Bekundung ist die Zen-2-Architektur bereits fertig entwickelt und soll auch schon das Tape Out geschafft haben. Die Prozessoren auf Basis von Zen 2 werden in 7 nm gefertigt. Während die 12-nm-Fertigung den Ryzen- und Ryzen-Threadripper-Prozessoren vorbehalten bleibt, sollen mit Zen 2 auch die Epyc-Prozessoren auf die neueste Generation gehievt werden. Die Entwicklung der Zen-3-Architektur befindet sich laut AMD ebenfalls im Plan.

Natürlich hat AMD auch schon längerfristige Pläne in der Schublade. Im Rahmen eines Marketing-Videos zum ersten Geburtstag der Ryzen-Prozessoren sprachen AMD natürlich auch über eine langfristige Perspektive für die Zen-Architektur. Im Video ist die Rede von Zen 5, also der fünften Generation der Zen-Architektur. Die Entwicklung daran soll bereits begonnen worden sein.

Entsprechende Äußerungen gibt es außerdem zur GPU-Roadmap. In der Bekanntgaben der Quartalszahlen für das erste Quartal 2018 erwähnte AMD, dass die ersten Samples der Vega-GPU in 7 nm alias Vega 20 bereits in den Laboren getestet werden würde. Demnach ist die Entwicklung daran soweit abgeschlossen.

An dieser Stelle sei noch einmal erwähnt, dass Vega in 7 nm kein Radeon/Gaming-Produkt werden wird. AMD sprach in diesem Zusammenhang immer von einem Radeon-Instinct-Produkt. Zudem soll die Architektur in der Form geändert worden sein, dass die Double-Precision-Leistung die Hälfte der Single-Precision-Leistung betragen soll. Damit wird das Verhältnis wieder auf Niveau der Hawaii-Architektur gebracht. Daher wird die Leistung für Spieler kaum bis gar nicht profitieren (abgesehen vom höheren Takt durch die kleinere Fertigung). Alles spricht für eine klare Auslegung auf den Datacenter-Einsatz.

Die Navi-Architektur, die in 7 nm gefertigt und 2019 erscheinen soll, befindet sich laut AMD ebenfalls im Plan. Navi soll die Mittelklasse bedienen und keine High-End-GPU werden. Für Navi aber auch die darauffolgende Architektur, die bisher als Next-Gen bezeichnet wird, gibt es laut Gerüchten Ansätze für eine Skalierung der Leistung per Multi-Chip-Module. Die Pläne umzusetzen dürfte aber nicht ganz einfach werden. AMD spricht aber auch bei der Next-Gen-Architektur von einer im Plan verlaufenden Entwicklung.