1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Server - Hardwareluxx

Thema: Server

  • Ampere Altra: 80 Kerne bei 210 W für den HPC-Einsatz (Update)

    ampereAmpere hatte bereits in der Vergangenheit Serverprozessoren auf Basis von ARM-Kernen vorgestellt. Der Ampere 8180 beispielsweise bietet 32 Kerne und kommt in einer Workstation zum Einsatz. Mit dem Altra läutet das Unternehmen nun eine neue...... [mehr]
  • Micron: Das DDR5-RDIMM-Sampling hat begonnen

    micronLange Zeit wurde es etwas still um den DDR4-SDRAM-Nachfolger. Selbst im Desktop-Segment wurde der DDR4-Speicher bereits im dritten Quartal 2014 mit der Haswell-E-Plattform eingeführt. Micron hat nun vermeldet, dass das Sampling vom DDR5-SDRAM begonnen hat. Da dieser Standard vorerst auf die kommenden Server-Systeme beschränkt sein wird, konzentriert sich Micron zunächst auf RDIMMs...... [mehr]
  • Intel widerspricht Gerüchten zu weiteren Verzögerungen im Serverbereich

    xeon-w-3175xVon gleich zwei Seiten kamen gestern Meldungen auf, die von weiteren Verzögerungen im 10-nm-Prozess bei Intel sprachen. Bei SemiAccurate war sogar die Rede von einer Verzögerung der kompletten Server-Roadmap – inklusive der noch ausstehenden 14-nm-Produkte. Aber...... [mehr]
  • Ampere eMAG: ARM-Server-Prozessor in einer Workstation

    huawei-d920s10In den vergangenen Tagen gab es vermehrt Meldungen, in denen Serverprozessoren auf Basis einer ARM-Architektur eine wichtige Rolle spielten. So aktualisiert Amazon einige seiner Cloud-Instanzen auf den eigenen...... [mehr]
  • Der Vatikan hat jetzt einen eigenen Minecraft-Server

    minecraftEigentlich dachte man ja immer, dass Videospiele Teufelswerk sind - zumindest wenn es nach der Kirche geht. Schließlich machen Videospiele unter anderem süchtig und rauben einem Gläubigen Unmengen an Zeit, die lieber in das Bibelstudium investiert werden sollte. So zumindest steht es auf diversen kirchlichen Webseiten, wenn man die US-amerikanische Suchmaschine Google bemüht. Allerdings...... [mehr]
  • Nuvia: Ex-Apple-Mitarbeiter entwickeln neue Server-Chips

    nuviaDrei ehemalige Apple-Mitarbeiter haben bereits im Frühjahr ein neues Unternehmen gegründet, zu dem es nun erste Informationen gibt. Ziel des Unternehmens ist die Entwicklung eines energieeffizienten Server-Prozessors. Gerard Williams III, Manu Gulati und John Bruno waren allesamt in der Chipentwicklung bei Apple tätig und waren dort an der Entwicklung der SoCs für die iPhones und iPads...... [mehr]
  • Supermicro 2029U-TR4T im Live-Betrieb: Performance-Übersicht

    Vor einigen Wochen berichteten wir bereits darüber, dass wir für unseren MySQL-Server ein größeres Hardware-Upgrade geplant haben. Unsere Datenbanken sollten auf einen brandneuen...... [mehr]
  • Synology veröffentlicht RS820+ und RS820RP+

    synology Das taiwanische Unternehmen Synology hat jetzt das 1HE-Rackmount-NAS RS820+/RS820RP+ der Öffentlichkeit vorgestellt. Besagtes NAS wurde laut Angaben des Herstellers speziell für Unternehmen entwickelt. Der RS820+/RS820RP+ von Synology verfügt sowohl über vier Festplatteneinschübe als auch über vier Gigabit-LAN-Ports. Bei den Festplatten können 3,5-Zoll und 2,5-Zoll-Platten im NAS...... [mehr]
  • AMD stellt die EPYC-Serverprozessoren der zweiten Generation mit bis zu 64 Kernen vor

    amd logoNachdem AMD mit den Ryzen-Prozessoren der dritten Generation frischen Wind in den Heimnutzerbereich gebracht hat, soll jetzt das Serversegment folgen. Die EPYC-Prozessoren der zweiten Generation (Codename: Rome) versprechen eine deutliche Performancesteigerung gegenüber den Vorgängern und eine geringere TCO (Total Cost of Ownership, Gesamtkosten des Betriebs) als die...... [mehr]
  • Battlefield 5: Ab September soll es private Server geben

    battlefieldvBereits in der Vergangenheit war es beim Battlefield-Franchise möglich, dass Nutzer ihre eigenen Battlefield-Server betrieben haben. Bislang war dies den Spielern jedoch beim neusten Teil der Battlefield-Reihe verwehrt. Das soll sich jetzt laut Aussagen der Entwickler von DICE ändern und somit können in Zukunft die ersten privaten Battlefield-5-Server online gehen. Das...... [mehr]
  • ISC19: Supermicro baut Ökosystem auf maximale Flexibilität aus

    supermicro logoSupermicro gehört zu den größten Hardwareherstellern im Serverbereich. Neben mehr oder weniger einfachen Mainboards fertigt man auch komplette Server. Auf der International Supercomputing Conference stellte man einige der Neuheiten aus, die vor allem auf eine maximale Dichte der Rechenleistung und Speicherausstattung sowie auf Modularität und Flexibilität abzielen. Zu...... [mehr]
  • Datendienst des Microsoft Band wird Ende Mai eingestellt

    microsoft 2Mit dem Band und Band 2 hatte Microsoft den Schritt in den Bereich der Fitness-Wearables gewagt. Doch das smarte Armband verkaufte sich nur schleppend und wurde deshalb komplett eingestellt. Nun zieht Microsoft auch bei den...... [mehr]
  • WD stellt mit DC SN630 und CL SN720 zwei SSDs für Server vor

    western-digital-logoSpeziell für Rechenzentren hat Western Digital mit der DC SN630 und CL SN720 zwei neue SSDs angekündigt. Beide Speicherlaufwerke sind für den Dauerbetrieb in einem Server ausgelegt und setzen auf den aktuellsten 3D-NAND mit 64 Speicherlagen aus der Produktion von WD.  Beide SSDs werden mit dem NVMe-Protokoll umgehen können und bieten dementsprechend eine hohe...... [mehr]
  • Gigabyte stellt das C621-WD12-Server-Mainboard mit Dual-LGA3647-Sockel vor

    gigabyte c621 wd12 logoGigabyte baut nicht nur Mainboards für das Desktop-Segment, sondern genau wie ASUS und ASRock auch für den Server-Bereich. Für den professionellen Premium-Bereich bietet Gigabyte nämlich nun mit dem C621-WD12 eine Dual-Sockel-Platine im SSI-EEB-Format an, das zwei Sockel LGA3647 für die Intel-Xeon-Scalable-Prozessoren auf Basis von Skylake-SP und ... [mehr]
  • ARM Neoverse N1 und E1 als neuer Datacenter-Ansatz mit bis zu 128 Kernen

    armServer- oder Datacenter-Prozessoren auf Basis von ARM-Kernen haben sich trotz aller Unkenrufe in gewisser Weise etabliert. Zwar ist deren Einsatz noch immer sehr beschränkt, inzwischer aber ist es allgemeiner Konsens, dass wir solche Hardware in Zukunft mehr und mehr im Hintergrund werden arbeiten sehen. Die Skalierbarkeit der jeweiligen Aufgaben ist die Stärken solcher Prozessoren und mit...... [mehr]
  • Support-Ende für Windows Server 2008 und SQL Server 2008

    microsoft 2 Am 14. Januar 2020 endet der erweiterte Support für die Windows Server 2008 und 2008 R2. Für die SQL Server 2008 und 2008 R2 wird die Unterstützung ebenfalls am 9. Juli 2019 eingestellt. Microsoft wird für diese Versionen keine regulären Feature- und Security-Updates mehr anbieten. Unternehmen, die Windows- und SQL-Server 2008 und 2008 R2 übergangsweise lokal weiter betreiben...... [mehr]
  • Huaweis Kunpeng 920 bietet 64 ARM-Kerne in 7 nm

    huaweiHuawei hebt die Messlatte für Server-Prozessoren auf Basis der ARM-Architektur weiter an und stellt den Kunpeng 920 vor. Dieser bietet 64 ARM-Kerne, die mit bis zu 2,6 GHz arbeiten. Die Fertigung des Prozessors erfolgt in 7 nm. Im November 2018 ... [mehr]
  • Banana Pi mit ARM-SoC und 24 Kernen und 32 GB RAM in Planung

    raspberry3bplusNoch immer erfreuen sich die kleinen und sparsamen Compute- und Bastler-Boards ala Raspberry Pi und den zahlreichen weiteren Varianten großer Beliebtheit. Je nach Anwendungsbereich gibt es Boards mit besonders guten Netzwerk-Eigenschaften (schnellem WLAN und/oder Gigabit-Ethernet), bieten spezielle Kamera-Interfaces oder aber ermöglichen die Anbindung schnellen Massenspeichers für...... [mehr]
  • HiSilicon-CPU mit 64 Kernen in 7 nm und 4 CPUs pro Server

    hisiliconAuf der Supercomputing 2018 haben zahlreiche Hersteller neue ARM-Server bzw. ARM-Serverprozessoren vorgestellt. Dabei sticht die Huawei-Tochter HiSilicon besonders hervor, denn hier will man noch in diesem Jahr den Hi1620 auf den Markt bringen. Dieser basiert auf den neuen Ares-CPU-Kernen von ARM. Allerdings hat das britische Unternehmen bisher noch keinerlei Details zum neuen CPU-Design...... [mehr]
  • PCIe-4.0-Mainboard für AMDs EPYC-Rome-Prozessoren von Gigabyte gesichtet

    amd-epyc-2Mit der zweiten Generation der EPYC-Server-Prozessoren werden grundlegende Änderungen vorgenommen. Die Rome-Architektur basiert auf Zen 2, dessen Desktop-Ableger ebenfalls im nächsten Jahr erscheinen sollen. Bei den nächsten EPYC-Prozessoren wandert jedoch erstmals die PCIe-4.0-Spezifikation in die neun Dies. Von Gigabyte ist nun auch schon ein passendes Mainboard entdeckt worden, das gleich...... [mehr]
  • Gigabyte stellt vier Server/Workstation-Mainboards für Coffee-Lake-S-Xeon-CPUs vor

    gigabyte coffee lake s xeon mainboard logoBereits im Sommer wurden die Xeon-E-Prozessoren auf Basis von Coffee Lake-S von Intel offiziell vorgestellt. Und so langsam kündigen sich auch die...... [mehr]
  • Epyc: Foreshadow und Intels Fertigungsprobleme spielen AMD in die Karten

    amd-epyc-2Für Heimanwender spielen Server-Prozessoren allenfalls eine winzige Rolle. Eine Ausnahme stellt derzeit aber AMD dar. Denn mit der erwarteten zweiten Epyc-Generation wird auch der Start des Zen-2-Kerns sowie die Fertigung in 7 nm einhergehen - Punkte, die in Hinblick auf die Ryzen- und Threadripper-3000-Serie interessant werden. Im Mittelpunkt der Epyc Tour 2018 stand aber etwas...... [mehr]
  • ASRock präsentiert das C246M WS für die neuen Intel Xeon-E-CPUs

    asrock c246m wsMit den Xeon-E-Prozessoren wird Intel auch im Workstation- und Entry-Server-Segment die Kernanzahl auf sechs Stück anheben und zieht damit mit der Desktop-Plattform gleich. Für die Xeon-E-Prozessoren auf Basis...... [mehr]
  • Intel hält an 8-Sockel-Server fest und integriert FPGAs

    intelAuf einer Konferenz zum Thema High Performance Computing in Saudi Arabien sind weitere Details zu den zukünftigen Server-Prozessoren aus dem Hause Intel bekannt geworden. Die dazugehörigen Cascade-Lake-Prozessoren sind zur bestehenden Purley-Lake-Plattform kompatibel und bieten einige bereits bekannte Änderungen, scheinen aber vor allem der bisherigen Strategie für Multi-Sockel-Server von Intel...... [mehr]
  • EKWB präsentiert Wasserkühler für den Sockel LGA 3647

    ekwbMit einer Wasserkühlung versehene Server oder Workstations sind keine Seltenheit. Gerade im Falle von Servern bzw. in speziellen Ausführungen für Supercomputer kommen sie sogar recht häufig vor. EKWB präsentiert mit dem EK-Annihilator EX/EP nun einen Wasserkühler, der zum LGA 3647 (Socket P) und damit allen entsprechenden Intel-Prozessoren kompatibel ist. Darunter zählen auch die...... [mehr]