Thema: Deep Learning

  • Neuronale Entwicklerplattform: Pohoiki Springs verwendet 768 Loihi-Chips

    intelAuch wenn die Entwicklung neuer CPU-Architekturen bei Intel derzeit stillzustehen scheint, so macht der Chipgigant in anderen Bereichen große Fortschritte. Dazu gehört der im September 2017...... [mehr]
  • AI-Intelligenz als USB-Stick: Intels NCS 2 bietet 8fach höhere Leistung

    intel-ncs2Der Einstieg in die AI-Welt setzt nicht zwangsläufig leistungsstarke Hardware voraus. Die Zeiten, die Berechnungen auf dem Prozessor des Heim-PC ablaufen zu lassen, sind allerdings auch vorbei. Mit dem Neural Compute Stick (NCS) bietet Intel günstige Einsteigerhardware in Form eines USB-Sticks. ... [mehr]
  • Füttern der Bestie: PNY PURE AIRI verbindet HPC mit Storage und Netzwerk

    pny-airiSeit einigen Jahren bietet NVIDIA Systeme für das High Performance Computing und Deep-Learning-Anwendungen an. Über seine Partner wie IBM, Dell, HPE und einige andere sind entsprechende Server ebenfalls für entsprechende Anwendungen verfügbar. PNY ist seit 2003 der exklusive Partner für den Verkauf der Hardware von NVIDIA im Bereich von Quadro- und Tesla-Karten und bietet seit einiger Zeit auch...... [mehr]
  • DeepMind AI lernt CTF-Teamplay und bekommt taktisches Verständnis

    deepmindDie Google-Tochter DeepMind will Machine-Learning-Anwendungen in die verschiedensten Bereiche einbringen. Bereits seit einiger Zeit arbeitet man an ML-Netzwerken, die in Spielen ein taktisches Verständnis entwickeln sollen. Dabei gehen die Algorithmen einen Schritt weiter als Systeme, die in Brettspielen wie Schach oder ... [mehr]
  • NVIDIA interpoliert per AI Frames in Slow-Motion-Aufnahmen

    nvidiaFür die Bildoptimierung hat NVIDIA bereits mehrfach Techniken vorgestellt, bei denen fehlende Inhalt oder Details per Machine-Learning ermittelt und in das Bild integriert werden können. Für Ray-Tracing-Anwendungen ist ein sogenanntes Denoising bereits seit dem Frühjahr 2017 im Einsatz – und wird für ein ... [mehr]
  • NVIDIAs HGX-2 bietet 2 PFLOPS an Rechenleistung

    nvidiaZur GPU Technologies Conference im vergangenen Jahr stellte NVIDIA mit dem HGX-1 ein Serversystem vor, welches im Grunde genommen eine wassergekühlte Variante des DGX-1 und für den Einsatz in der HPC-Cloud vorgesehen...... [mehr]
  • Intel Xeon Scalable schlägt NVIDIAs V100-GPUs

    intelEinmal mehr will Intel die Leistung seiner eigenen Prozessoren im Bereich des Machine Learnings unterstreichen und liefert dazu eine interessante Livedemo in Form eines Videos und eines dazugehörigen Blogposts. Google, NVIDIA und auch Intel haben bereits Optimierungen...... [mehr]
  • Alibaba kauft C-Sky und arbeitet ein eigener Machine-Learning-Hardware

    alibabaAlibaba, das chinesische Großunternehmen und die größte IT-Firmengruppe Chinas, will sich weiter von US-Unternehmen unabhängig machen. Da man sehr stark in den Bereichen Machine Learning aktiv ist, kauft man derzeit viel Hardware aus den USA – sei es von Intel oder von NVIDIA. Doch bereits seit einiger Zeit deutet sich an, dass sich Unternehmen wie Alibaba unabhängiger von...... [mehr]
  • Intel und Microsoft: Mit Windows ML und Movidius Myriad X zur AI für den PC

    microsoft 2KI, AI, ML – die Integration von künstlichen Intelligenzen schreitet immer weiter voran. Microsoft hat mit Windows ML nun die entsprechende API für das eigene Betriebssystem vorgestellt. Für die Hardware arbeitet man mit dem Chipgiganten Intel zusammen, der mit den Movidius-Myriad-X-Chips die richtige Hardware zur Hand haben will. Viele Hersteller fahren in diesem...... [mehr]
  • NVIDIA mit neuen Partnerschaften für autonome Fahrzeuge

    nvidiaNeben der Vorstellung der Big Format Gaming Displays sowie einer Ausweitung der GRID-Cloudgaming-Initiative hat NVIDIA auf der Consumer Electronics Show eine Ausweitung der Partnerschaften für autonome Fahrzeuge angekündigt. Später als...... [mehr]
  • Effizienter als der Mensch: Googles AutoML programmiert eigene AI

    google-cloud-platformKünstliche Intelligenzen, die sich selbst trainieren, gibt es bereits. Genau genommen ist genau dies die Methodik hinter Deep-Learning-Netzwerken, die nach einer kurzen Anlernphase Fotos, Videos und andere Daten selbständig analysieren und auswerten. Ein weiterer Schritt ist die Erstellung von Trainingsalgorithmen durch künstliche Intelligenzen selbst. Google hat...... [mehr]
  • NVIDIA weitet TensorRT-Unterstützung auf Titan Xp und Volta-Architektur aus

    nvidiaNVIDIA weitet seine AI-Initiative immer weiter aus. Über die NVIDIA GPU Cloud (NGC) ist es Entwicklern nicht nur möglich, ihre Anwendungen schnell und einfach auf verschiedenen Cloud-Instanzen zu verlegen, sondern auch die Konfiguration für das Ersttraining deutlich zu vereinfachen. NVIDIA hat die Unterstützung der NGC-Container nun auf die ... [mehr]
  • Dank Data Management und Machine Learning – Mercedes erfolgreich in der Formel 1

    purestorageAm vergangenen Wochenende ist das Formel-1-Team von Mercedes Benz, welches unter dem Namen Mercedes AMG Petronas fährt, zum vierten Mal in Folge Weltmeister geworden. Dazu haben sicherlich verschiedene Dinge beigetragen, auch wenn Fahrer, Motor, Aerodynamik und die Teamarbeit von mehr als 1.100 Mitarbeiter im Vordergrund stehen, so ist die Technik im Hintergrund längst ein ebenso...... [mehr]
  • Intel präsentiert ersten Neural Network Processor

    intel Nach dem ersten offiziellen Ausflug Intels in die Welt der Quantencomputer hat Intel nun auch den nach eigenen Angaben ersten Neural Network Processor angekündigt. Bereits mehrfach hat Intel sich mit dem ... [mehr]
  • Intel stellt neuronalen Chip mit Synapsen aus Silizium vor

    intel Natürlich ist auch Intel im Bereich der Artificial Intelligence, des Deep Learning und Machine Learning aktiv. Alle Begriffe umschreiben grundsätzlich das gleiche Verfahren, die Unternehmen interpretieren hier manches mal nur eigene Entwicklungsprozesse und Umsetzungen in Hardware in einer eigenen Form. Bisher steht die AI-Abteilung bei Intel hinsichtlich der Hardware noch auf mehreren...... [mehr]
  • Deep Learning hilft bei der Sortierung von Legosteinen

    Es ist hin und wieder erstaunlich wie sich so mache Dinge zusammenfinden. In diesem Fall geht es um eine automatische Anlage zur Sortierung von Legosteinen, die sich ein Entwickler namens Jacques Mattheij aus privater Notwendigkeit mithilfe von viel Geschick aufgebaut hat. Entstanden ist das Projekt, da Mattheij das eigene und zugekaufte Lego sortieren wollte. Manuell ist dies eine langwierige und kaum fordernde...... [mehr]
  • Movidius Neural Compute Stick leistet 100 GFLOPs bei 1 W

    intel Intel hat über seine Tochterfirma Movidius einen sogenannten Neural Compute Stick (NCS) vorgestellt. Damit soll eine möglichst leistungsstarke und auf AI-Anwendungen ausgelegte Hardware deutlicher einfacher zugänglich gemacht werden. Ein NCS kann allerdings keine große Trainings-Hardware ersetzen, sondern soll den Zugang zur dazugehörigen Software und der Methodik erleichtern. Im...... [mehr]
  • NVIDIA investiert in Sicherheitsfirma Deep Instinct

    nvidia NVIDIA hat sich am israelischen Start-Up Deep Instinct beteiligt, wie beide Unternehmen heute bekannt gaben. Deep Instinct entwickelt Sicherheitslösungen, die auf Deep Learning beruhen. Deep Instinct verwendet ein GPU-basiertes neuronales Netzwerk und CUDA um per Deep Learning böswillige Angriffe über mehrere Vektoren hinweg zu erkennen, anzupassen, und entsprechend zu...... [mehr]
  • AMD stellt Radeon-Instinct-Serie inklusive MI25 mit Vega-GPU vor

    Im Rahmen der Vorstellung der Server-Prozessoren EPYC hat AMD auch weitere Details zu den GPU-Beschleunigern der Radeon-Instinct-Serie veröffentlicht. Mit dieses richtet sich AMD ausdrücklich an Anwendungen im Bereich Deep Learning,...... [mehr]
  • Monsanto nutzt künstliche Intelligenz und Deep Learning für Ernteschutz

    Das Unternehmen Monsanto stellt sich in Selbstpräsentationen oft geradezu altruistisch dar. Etwa heißt es in einer Selbstbeschreibung: „Monsanto hat sich verpflichtet eine große Bandbreite an Lösungen zu finden, um unsere wachsende Welt zu ernähren.“ Kritiker des amerikanischen Konzerns vergleichen das Unternehmen hingegen in Internetforen regelmäßig mit dem fiktiven Unternehmen...... [mehr]
  • NVIDIA Tesla P100 kostet mindestens 6.300 Euro

    Bereits seit Anfang des vergangenen Jahres sowie ab Sommer liefert NVIDIA die Tesla-P100-GPU-Beschleuniger direkt an seine Kunden aus. In Frage kommen dabei die SMX2-Module, die in den DGX-1-Server eingesetzt werden – weitaus...... [mehr]
  • Ein Blick in Google’s Tensor Processing Unit (TPU)

    Themen wie Machine Learning, Deep Learning und Artificial Intelligence, die eigentlich nur Synonyme füreinander sind, spielen in der heutigen Welt eine immer wichtigere Rolle. Unternehmen wie Intel, Google und NVIDIA haben sich darauf vorbereitet und entsprechende Hardware entwickelt. Google hat dazu die Tensor Processing Unit (TPU) entwickelt, zu der es nun weitere Informationen...... [mehr]
  • NVIDIA Jetson TX2 mit Pascal-GPU und Denver 2 CPU-Kernen vorgestellt

    NVIDIA versucht sich seit Jahren möglichst breit aufzustellen und nicht nur ein Anbieter für Spieler-GPUs zu sein. Aus diesem Grund entwickelte man vor Jahren eine zweigleisige Strategie, die auch den Compute-Bereich stärker in den Fokus nahm und inzwischen verzeichnet NVIDIA im HPC-Segment die höchste Umsatzsteigerung. Parallel zum HPC- und Deep-Learning-Pfad war man aber auch auf...... [mehr]
  • Intel FPGA bricht Rekorde für Gesichtserkennung mittels Deep Learning

    In Zusammenarbeit mit ZTE wollen Intel und der Kommunikationsspezialist aus China neue Rekorde für die Gesichtserkennung mittels eines Deep-Learning-Netzwerkes gebrochen haben. Bereits auf der Supercomputing 2016 präsentierte Intel spezielle Hardware...... [mehr]
  • AMD präsentiert Radeon Instinct – Machine Learning im Fokus

    radeon instinctAuch wenn AMD den professionellen Markt durch die Vorstellung zahlreicher FirePro-Produkte, darunter die neue WX-Serie, nicht...... [mehr]