> > > > NVIDIA investiert in Sicherheitsfirma Deep Instinct

NVIDIA investiert in Sicherheitsfirma Deep Instinct

Veröffentlicht am: von

nvidia

NVIDIA hat sich am israelischen Start-Up Deep Instinct beteiligt, wie beide Unternehmen heute bekannt gaben. Deep Instinct entwickelt Sicherheitslösungen, die auf Deep Learning beruhen.

Deep Instinct verwendet ein GPU-basiertes neuronales Netzwerk und CUDA um per Deep Learning böswillige Angriffe über mehrere Vektoren hinweg zu erkennen, anzupassen, und entsprechend zu reagieren. NVIDIA behauptet Deep Instinct erzielt bei Angriffen eine Erkennungsrate von 99 Prozent, im Gegensatz zu rund 80 Prozent bei herkömmlicher Software. Selbst die fortschrittlichsten Cyberangriffe und Zero Day attacks sollen automatisch erkannt und ausgeschaltet werden.

Das Start-Up wurde vom Weltwirtschaftsforum (WEF) bereits ausgezeichnet, ebenso wurde es von NVIDIA selbst im Vorfeld zum "Most Disruptive Startup" gekürt, im Rahmen des 2017 Inception Awards. Insgesamt erhielt das Start-Up 32 Millionen US Dollar in einer zweiten Finanzierungsrunde von mehreren Investoren.

Laut eigenen Angaben beschäftigt die Firma zu 85 % Mathematiker, einige ehemalige Angehörige der Cybereinheiten der israelischen Armee. Die Entwicklungsabteilung steht unter der Leitung von Dr. Eli David, einem auf Computational Intelligence spezialisiertem Forscher.