Seite 7: Testresultate Serienlüfter

Im nächsten Testszenario begutachten wir die Leistung des Kühlers mit dem Serienlüfter bzw. den Serienlüftern bei jeweils 1.000 Umdrehungen pro Minute und bei maximaler Drehzahl. Für AiO-Kühlungen nehmen wir für die Kühlleistungsmessungen den Gehäusedeckel ab, weil er die Kühlleistung unverhältnismäßig stark reduziert.

Temperatur in Grad Celsius

Serienlüfter

Weniger ist besser
1000 U/min

Temperatur in Grad Celsius

Serienlüfter

Weniger ist besser
maximale Drehzahl

Die Kühlleistung des Fuma 2 ist beachtlich: Bei 1.000 U/min ist er der leistungsstärkste Luftkühler im Testfeld - noch vor Noctuas NH-U12A (Single-Tower-Kühler mit zwei Lüftern) und NH-D15S (Dual-Tower-Kühler mit einem Lüfter). Die Kühlleistung fällt in diesem Szenario auch höher als bei mancher 240-mm-AiO-Kühlung aus. Mit maximaler Drehzahl kann die Kühlleistung nur minimal zulegen (bei 200 U/min Drehzahldifferenz wenig überraschend), im Vergleich schneidet der Fuma 2 aber trotzdem sehr überzeugend ab.