Alder Lake
  • Verkaufsverbot in Deutschland: Ältere CPUs von Intel, aber auch Alder Lake betroffen

    Das Landgericht in Düsseldorf hat entschieden, dass einige Prozessoren von Intel das Markenrecht verletzen. In Folge dessen hat das Gericht ein Verkaufsverbot für die betroffenen Geräte ausgesprochen. Genauer geht es dabei um ältere Prozessoren der Baureihen Ice Lake, Tiger Lake und Alder Lake für Desktops und Laptops, sowie Ice-Lake-Xeon-Prozessoren für Server. Diese Chips verletzen nach Meinung des Gerichts Patente der... [mehr]


  • Mehr Cache und höherer Takt: Core i5-13490F für den chinesischen Markt aufgetaucht

    Bereits in der 12. Core-Generation gab es einen Core i5-12490F für den chinesischen Markt – damals sogar als Black Edition. Etwas mehr L3-Cache und rund 200 MHz mehr Takt bot der Core i5-12490F gegenüber dem Core i5-12400F. Twitterer @wnxod (via Videocardz) hat einen CPU-Z-Screenshot eines Core i5-13490F aufgetan. Genau wie ein Core i5-13400F (Test) bietet auch der Core i5-13490F sechs Performance- und vier Efficiency-Kerne. Der... [mehr]


  • Dividende und Gehaltskürzungen: Preise der 12. Core-Generation sollen sinken

    Die letzten Quartalszahlen dürfen als desaströs bezeichnet werden und neben der Einstellung einiger Sparten und Projekte hat Intel offenbar auch noch weitere Maßnahmen ergriffen, unter anderem kommt es zu Gehaltskürzungen und dabei soll auch die Chefetage nicht verschont bleiben. Intels CEO Pat Gelsinger wird sein Basisgehalt um 25 % gekürzt. Dies setzt sich in den darunter liegenden Führungsetagen mit einem Minus von 15 bis 10 % fort... [mehr].


  • EK-Quantum Velocity² Direct Die: Limitierter Wasserkühler vorgestellt

    Mit dem offiziellen Start des Core i9-13900KS hat EKWB den EK-Quantum Velocity² Direct Die D-RGB – 1700 Limited Edition vorgestellt. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um eine Limited Edition, die auf 100 Stück limitiert ist. Neben der Limitierung gibt es noch eine weitere Besonderheit: EKWB hat den Kühler hinsichtlich der Höhe so konzipiert, dass dieser eine Direkt-Die-Kühlung ermöglicht. Der Heatspreader des Prozessors wird also... [mehr]


  • SCHENKER VISION 15: Premium-Ultrabook erhält CPU-Refresh

    Das SCHENKER VISION 15 erhält in der Modellversion E23 einen Refresh und insbesondere im CPU-Bereich einen signifikanten Leistungsschub. Der Intel Core i7-1165G7 weicht einem Core i7-1260P, was in einem Leistungssprung im Cinebench R20 von 2.433 auf 4.148 Punkten resultieren soll. Der integrierte Intel-Xe-Grafikchip ermöglicht darüber hinaus die hardwarebeschleunigte Verarbeitung der Videoformate HEVC, VP9 und AV1. Ebenso ziehen in das 15 mm... [mehr]


  • ASUS stellt seine Z790-Produktpalette vor

    ASUS hat seine Mainboards mit Z790-Chipsatz vorgestellt, die auf die neuen Raptor-Lake-Prozessoren hin optimiert wurden, die Intel vor wenigen Minuten der Öffentlichkeit präsentierte. Auf die einzelnen Details und Ausstattungsmerkmale konnten wir in Vorbereitung dieser News nicht zurückgreifen. Inzwischen aber sollte die Landing-Page online sein, die weitere Informationen bereithält. Dennoch aber wollen wir einige Highlights herausstreichen,... [mehr]


  • Noch nicht, aber später: EXPO-Speicherprofile auch bei Intel-Prozessoren

    In Vorbereitung auf den baldigen Start der Ryzen-7000-Prozessoren und die AM5-Plattform haben zahlreiche Speicherhersteller DDR5-Speicher mit den neuen EXPO-Profilen vorgestellt. EXPO steht für Extended Profile for Overclocking und stellt wie XMP (3.0) für die Speicherhersteller eine Möglichkeit dar, Profile zu hinterlegen, die dann im BIOS abgerufen werden können. AMD hat sich selbst verpflichtet, den Standard lizenz- und... [mehr]


  • Intel verschenkt Spiele an alle Käufer von Arc-GPUs und Alder-Lake-CPUs

    Um Spieler von der Anschaffung einer Arc-Grafikkarte von Intel zu überzeugen, sollen alle Käufer in Zukunft ein kostenloses Spiel, beziehungsweise einen DLC für Vampire: The Masquerade Bloodhunt erhalten. Bei den Vollversionen stehen neben Call of Duty: Modern Warfare II zusätzlich Ghostbusters: Spirits Unleashed oder Gotham Knights zur Auswahl. Möglich wäre jedoch auch, dass Intel ein Bundle aus allen genannten Titeln... [mehr]


  • EK Water Blocks plant Direct-Die-Kits für Alder Lake

    In Zusammenarbeit mit EK Water Blocks haben die Kollegen von KitGuru ein Projekt gestartet, welches eine Direct-Die-Kühlung eines Core i9-12900K zum Ziel hat. Aus dem DIY-Projekt entwickelte sich aber offenbar größeres Interesse, sodass EKWB sich nun dazu entschieden hat, an entsprechenden Lösungen zu arbeiten. In einem zweiten Teil einer Video-Reihe wurden einige der ersten Prototypen gezeigt. Um eine Direct-Die-Kühlung umzusetzen,... [mehr]


  • Auch ASUS mit Z690 bereit für Raptor Lake (Update)

    Nachdem ASRock bereits die Kompatibilität zu den "next Generation Intel Processors" bekanntgegeben hat, folgt nun auch ASUS. Per Support-Seite wird verkündet, dass alle Modelle mit Z690-Chipsatz per BIOS-Update für die nächste Welle an Intel-Prozessoren bereit gemacht werden. Dies sind die folgenden Modelle: ROG MAXIMUS Z690 EXTREME GLACIAL: 1601 ROG MAXIMUS Z690 EXTREME: 1601 ROG MAXIMUS Z690 FORMULA: 1601 ROG MAXIMUS... [mehr]


  • Overclocker erreicht 10.550 MT/s für DDR5-Speicher

    Nachdem Gigabyte vor einigen Wochen ein Ergebnis von 10.022 MT/s für den bisherigen DDR5-Rekord einreichte, schlägt ASUS nun zurück. Zusammen mit einem Core i9-12900K Engineering Sample auf einem ROG Maximus Z690 Apex erreichte der Overclocker Pupin einen Takt von 5.275,9 MHz – gleichbedeutend mit 10.550 MT/s. Verwendet wurde dabei ein Speichermodul. Über dessen Hersteller oder die darauf befindlichen Chips gibt es keinerlei... [mehr]


  • Raptor Lake: Core i9-13900 bei 65 W gegen Core i9-12900K

    Erst gestern haben wir über einen vermeintlichen ETVB für Raptor Lake berichtet, da kommen aus Asien (EXPreview) einige Leistungsdaten zu einem Core i9-13900 (vermutlich), der genau wie die Top-Modelle von Alder Lake mit acht Performance-Kernen, aber mit 16 der verdoppelten Anzahl an Effizienz-Kernen ausgestattet ist. Zudem soll dieses Raptor-Lake-Modell über eine TDP von 65 W verfügen. Der CPU-Z-Screenshot offenbart die... [mehr]


  • Enhanced oder Efficient TVB: Neue Boost-Funktion für Raptor Lake

    Intel hat ein Update für das Extreme Tuning Utility veröffentlicht. Die Version 7.8.0 nennt dabei unter dem Punkt "Future Platform(s) Support" neue Funktionen, die von Alder Lake in der Form noch nicht bekannt sind, wenngleich wir schon davon gehört haben: Added per-core OC TVB supportAdded package OC TVB supportAdded Efficient TVB support TVB steht für Thermal Velocity Boost und wurde auf dem Desktop erstmals mit Comet Lake... [mehr]


  • Luft, AiO und Wasser: Was bringt ein CPU-Frame bei Alder Lake?

    Der ungleichmäßige Anpressdruck des Kühlers auf den Heatspreader der Alder-Lake-Prozessoren ist ein heiß diskutiertes Thema. Zwar sollen sich die Werte noch alle innerhalb der von Intel vorgegebenen Toleranzen bewegen, Enthusiasten aber sind auf jedes Grad Celsius aus und hier kommt es auf jedes Detail an. Wir haben uns den Thermal Grizzly CPU Contact Frame zusammen mit zwei Wasserkühlern ausprobiert und vergleichen die Temperaturwerte mit... [mehr]


  • MSI GT77 Titan: Neues Gaming-Schlachtschiff mit HX und Ti

    Nur wenige Tage nach der Computex hat MSI im Rahmen eines eigenen Online-Events eine Reihe neuer Laptops präsentiert. Die Geräte decken hauptsächlich den Gaming-Sektor ab, bedienen aber auch das Segment der Content-Creator und setzen vor allem auf die HX-Prozessoren in Form des Intel Core i9-12900HX und Core i7-12800HX. Mit ihnen legte Intel Anfang Mai noch einmal eine Schippe drauf und verpflanzte einen waschechten Desktop-Chip der... [mehr]


  • MSI MEG Trident X 12th im Test: Ein schneller, aber teurer Komplettrechner

    Auch in seiner neuesten Ausführung versucht der MSI Trident X möglichst viel Performance auf engen Raum zu packen und macht dabei sogar nicht vor absoluten High-End-Komponenten Halt. Auf gerade einmal zehn Litern verpackt der kleine Tower-Rechner einen Alder-Lake-Prozessor mit einer NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti und natürlich massig Speicher. Ob das Konzept auch dieses Mal wieder aufgeht, dem gehen wir in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den... [mehr]


  • Gigabyte ruft das Z690I Aorus Ultra zurück

    Bereits vor drei Tagen hat Gigabyte einen Rückruf des Z690I Aorus Ultra DDR4 und Z690I Aorus Ultra DDR5 angekündigt. Der Grund ist offenbar ein Fehler im PCI-Express-Routing der dazu führt, dass das System instabil wird bzw. einen WHEA-PCIe-Fehler ausgibt. Das Problem tritt allerdings nur bei PCIe-4.0-Grafikkarten auf. Wenn der PCIe-Modus im BIOS auf 3.0 umgestellt wird, tritt das Problem nicht mehr auf. Je nach Land behandelt... [mehr]


  • Alder Lake-HX: Intel packt den Desktop-Chip ins Notebook

    Intel legt noch eine Schippe drauf. Mit der Alder-Lake-HX-Serie verpflanzt der Chipriese den Desktop-Chip in potente Gaming- und Workstation-Notebooks. Das Ergebnis sind acht Performance und ebenso acht Efficiency-Kerne, während bei den Alder-Lake-H-Prozessoren bisher bei sechs Performance Kernen und acht Efficiency-Kernen das Ende der Fahnenstange erreicht war. Die Umsetzung der HX-Serie ist aus technischer Sicht recht einfach. Anstatt des... [mehr]


  • Power mit 28 W: Das neue Lenovo Yoga Slim 9i und Yoga 7

    Während die Pro-Modelle der neuen Yoga-Generation von Lenovo auf die schnellen H-Prozessoren der 35- oder gar 45-W-Klasse setzen, kommen beim Lenovo Yoga Slim 9i und Yoga 7 die sparsameren 28-W-CPUs zum Einsatz. Zwar setzen beide Serien auf den 14-Zoll-Formfaktor, jedoch sind die Unterschiede auf den zweiten Blick deutlich größer. Das Lenovo Yoga Slim 9i besitzt einen Intel-Unterbau und kombiniert diesen teilweise sogar mit einer dedizierten... [mehr]


  • Lenovo Yoga Slim 7i Pro mit Alder-Lake und Arc oder RTX

    Lenovo hat am Donnerstag nicht nur sein Yoga Slim 7 Pro mit AMD Ryzen 6000 aktualisiert, sondern auch die Modelle mit Intel-Chip auf den neusten Stand der Technik gebracht. Und die gibt es nicht nur mit integrierter Iris-Xe-Grafik. Sie lassen sich auch mit einer RTX-Lösung oder gar Intels neuer dedizierten Arc-Karte bestücken. Das interessanteste Modell der Serie ist daher sicherlich das Lenovo Yoga Slim 7i Pro mit 16 Zoll. Dieses wird... [mehr]


  • Intel Alder Lake-H vs. AMD Rembrandt: Effizienz als zentraler Faktor

    AMD hat in den vergangenen Jahren vor allem im recht trägen Notebook-Segment für starke Konkurrenz gesorgt. Während der wechselwillige DIY-Bereich recht schnell als weitestgehend ausgeglichen gelten durfte, bedarf es bei den Notebooks deutlich mehr Durchhaltevermögen, um Partner und potentielle Kunden zu überzeugen. Mit der Ryzen-6000-Serie hat AMD vieles in der Weiterentwicklung auf eine möglichst hohe Effizienz ausgelegt. Aber auch Intel hat... [mehr]


  • Stabiles Alder-Lake-Package: Der Thermal Grizzly CPU Contact Frame (Update)

    Bereits mehrfach hatten wir über das potentielle Verziehen des Packages bzw. Heatspreaders der Alder-Lake-Prozessoren berichtet. Intel verneint bisher, dass es sich dabei um ein grundsätzliches Problem handelt. Neben einigen Workarounds mittels Unterlegscheiben und selbstgedruckten Rahmen haben auch die ersten Dritthersteller hier einen Markt erkannt. So präsentierte Thermalright den LGA1700-BCF (Bending Corrector... [mehr]


  • Biostar Z690A-Silver: Ein weiteres S1700 Mainboard mit DDR4 stellt sich vor

    Mit dem Biostar Z690A-SILVER schafft es ein weiteres Mainboard für den Sockel LGA1700 auf den Markt, welches mit DDR4-Arbeitsspeicher betrieben wird. Die Ausstattung ist der Serie entsprechend übersichtlich gestaltet.  Mit den Alder-Lake-Prozessoren von Intel wurde die erste Desktop-Plattform mit DDR5 Arbeitsspeicher gestartet. Die CPUs können aber auch mit DDR4 umgehen, weswegen man nicht zwangsläufig in den neuen Speicher investieren... [mehr]


  • Aluminium-Rahmen soll Verbiegen der Alder-Lake-Prozessoren verhindern

    Bereits kurz nach Erscheinen der Alder-Lake-, bzw. LGA1700-Plattform kamen die ersten Berichte über einen ungleichen Anpressdruck, sich verbiegende Sockel und somit hohe Temperaturunterschiede auf. Die Lösung des Problems ist häufig eine verstärkte Backplate oder das einseitige Unterlegen der Sockelbefestigung. Intel verneint bisher, dass es sich dabei um ein grundsätzliches Problem handelt. Weil auch wir bereits so unsere Probleme damit... [mehr]


  • Verbiegen des LGA1700: Intel dementiert daraus resultierende Probleme

    Bereits kurz nach Erscheinen der Alder-Lake-, bzw. LGA1700-Plattform kamen die ersten Berichte über einen ungleichen Anpressdruck, sich verbiegende Sockel und somit hohe Temperaturunterschiede auf. Die Lösung des Problems ist häufig eine verstärkte Backplate oder das einseitige Unterlegen der Sockelbefestigung. Weil auch wir bereits so unsere Probleme damit hatten (abhängig vom Kühler), haben wir uns für den Test des Core i9-12900KS dazu... [mehr]


  • Intel holt (wieder) die Brechstange raus: Der Core i9-12900KS im Test (Update)

    Heute ist es endlich so weit. Das Spitzenmodell der Alder-Lake-Generation kommt als vorselektierter Core i9-12900KS in den Handel und wir zeigen in einem entsprechenden Test, wo die Stärken, aber auch die Schwächen dieses Modells liegen. Bereits im Herbst des vergangenen Jahres tauchten die ersten Informationen zu einem solchen Spitzenmodell auf, zur CES Anfang Januar wurde es dann erstmals offiziell erwähnt, es sollte aber noch bis Ende März... [mehr]


  • Dediziert für LGA1700: EKWB stellt den EK-Quantum Magnitude 1700 vor

    EK Water Blocks hat einen dedizierten Wasserkühler für den LGA1700, bzw. die Alder-Lake-Prozessoren von Intel vorgestellt. Zwar passen solche auch für den LGA1200, der EK-Quantum Magnitude 1700 soll aufgrund einer spezifischen Durchflussverteilung, Geometrie der Coldplate und des Montagedrucks jedoch auf den aktuellen Sockel hin optimiert worden sein. Herzstück des Kühlers ist laut EKWB der CNC-gefertigte Einsatz aus Messing. Im... [mehr]


  • Dell Latitude: Neues Upgrade für die Business-Familie

    Die Dell-Latitude-Familie umfasst schicke Business-Geräte, die teilweise sogar als 2-in-1-Variante mit umklappbaren Touchscreen erhältlich sind. Nach der Vorstellung der neuen Workstation-Geräte hat Dell nun auch diese aktualisiert. Sie sollen im Laufe des nächsten Monats in den Handel kommen und je nach Ausführung bei 1.419 bis 2.245 US-Dollar starten.{nozuna nzgallery}2d854432-b0ca-11ec-af31-000c29322405{/nozuna nzgallery} Den Anfang machen... [mehr]


  • Dell rüstet das XPS 15 und XPS 17 auf Alder Lake um

    Nachdem Dell im Januar mit dem XPS 13 Plus einen komplett neuen Serienvertreter mit kapazitiven Funktionstasten ähnlich zu Apples inzwischen wieder abgeschaffter Touchbar präsentierte, spendierte man nun endlich auch den klassischen Serienablegern das Update auf die mobilen Alder-Lake-Prozessoren von Intel. Präsentiert wurden das neue Dell XPS 15 und Dell XPS 17 in den USA zwar schon in der vergangenen Woche, jedoch erfolgte erst jetzt die... [mehr]


  • Intel kündigt den Core i9-12900KS offiziell an

    Nachdem im Grunde bereits alle Informationen zum Core i9-12900KS bekannt waren, hat Intel das Flaggschiff-Modell nun offiziell vorgestellt. Große Überraschungen gibt es mit der offiziellen Ankündigung also nicht mehr. Erst in der vergangenen Woche und über das Wochenende wurde einerseits bekannt, dass Intel für den Core i9-12900KS den TVB (Thermal Velocity Boost) wiederbelebt, um die 5,5 GHz auf zwei Kernen zu erreichen und andererseits... [mehr]


  • MSI aktualisiert seine Summit-Familie auf Alder Lake

    Im Rahmen eines weiteren MSIology-Streams hat MSI seine Summit-E-Familie aktualisiert und unter anderem das Summit E14 Evo, das Summit E14 Flip Evo und das größere Summit E16 (Flip) präsentiert. Alle Geräte sind besonders schlanke Ultrabooks, die sich speziell an den Kreativ-Anwender richten und teilweise über einen umklappbaren 360-°-Touch-Bildschirm verfügen. Das neue MSI Summit E14 baut natürlich auf den neuen mobilen Alder-Lake-Prozessoren... [mehr]


  • Vor dem Start: Weitere Leistungswerte zum Core i9-12900KS

    Irgendwann in den kommenden Wochen wird Intel den Core i9-12900KS offiziell vorstellen bzw. auf den Markt bringen. Bisher sprechen die Gerüchte von einer Vorstellung Anfang April, inzwischen scheint Intel auch zeitlich den direkten Konter zum Ryzen 7 5800X3D zu suchen, der ab dem 20. April verfügbar sein soll. Doch auch wenn der Core i9-12900KS erst ab April im Handel sein soll, scheinen einige Shops bereits vereinzelt... [mehr]


  • Alder Lake auf W680-Mainboard ermöglicht ECC-Fehlerkorrektur

    In den vorangegangenen Core-Generationen ermöglichte Intel keine ECC-Fehlerkorrektur für seine Core-Prozessoren und überließ dies den kleinen und großen Xeon-Modellen. Im Rahmen der vPro-Plattform stellte Intel den W680-Chipsatz vor, aber keinerlei dazu passenden Xeon-Prozessoren. Dennoch aber ermöglicht der Betrieb eines Core-Prozessors auf einem Mainboard mit W680-Chipsatz die Übertragung der zusätzlichen Bits für die... [mehr]


  • ONDA präsentiert H610-Mainboard mit DDR4- und DDR5-Slots

    Mit der Vorstellung der Alder-Lake-Prozessoren von Intel stellte sich für viele die Frage, ob auch gleich der Wechsel auf DDR5 vollzogen werden soll. Der integrierte Speichercontroller der Prozessoren unterstützt sowohl DDR4- als auch DDR5-Speicher. Die Verfügbarkeit, der Preis und die Leistung des DDR5-Speichers waren für viele am Anfang aber alles andere als überzeugend. In den Jahren zuvor gab es beim Wechsel von einer auf die nächste... [mehr]


  • Intel soll AVX-512-Einheiten für Alder Lake auf Hardwareebene abschalten (Update)

    In der Geschichte rund um die Deaktivierung der vorhandenen AVX-512-Funktionseinheiten in den Alder-Lake-Prozessoren gibt es Neuigkeiten. Offenbar sieht Intel nach einer Deaktivierung per Microcode-Update die nächste Stufe als unvermeidlich: Die Deaktivierung auf Hardwareebene sprich per eFuse, also einer Sicherung, die ausgelöst werden kann und gewisse Bereiche sperrt. Bereits vor einigen Wochen wurde bekannt: Intel deaktiviert die... [mehr]


  • Raptor Lake: Mainboardhersteller sollen sich auf DDR5 konzentrieren

    Auf dem Investor Meeting vor wenigen Tagen bestätigte Intel erstmals offiziell, dass der Alder-Lake-Nachfolger Raptor Lake in den gleichen Sockel passen wird. Demnach werden aktuelle Mainboards mit LGA1700 auch die nächste Generation aufnehmen können. Dies bedeutet zudem, dass Intel in der kommenden Generation noch DDR4 unterstützen wird. Aus rein technischer Sicht spricht also nichts dagegen, dass Mainboards mit 700-Series-Chipsatz DDR4... [mehr]


  • Ohne K und mit nur 65 W: Intels Core i9-12900 im Test

    Im Rahmen unseres Tests des NUC 12 Extreme Dragon Canyon war unser Sample mit einem Engineering Sample des Core i9-12900 bestückt. Dieser kann im Kompaktsystem nur mit gewissen Einschränkungen betrieben werden und hält sich zugleich nicht an alle Vorgaben die Intel offiziell an dieses Modell vergibt. Also haben wir den Prozessor durch unseren gewohnten Benchmark-Parcours für Prozessoren geschickt. Bisher hatten wir drei K-Modelle der... [mehr]


  • MSI Vector GP76 12UGS im Test: Auch unter neuem Namen gut

    Neuer Name, bekanntes Konzept: Das MSI Vector GP76 richtet sich an all diejenigen, die auch von unterwegs aus in einem robusten Gehäuse eine hohe Rechenleistung abrufen wollen. Dank Alder-Lake-CPU und GeForce-RTX-30-Grafiklösung sowie schneller NVMe-SSD soll das locker gelingen. Wie es im Praxisalltag tatsächlich aussieht und wie sich der 17-Zöller in einer mittleren Ausstattungsvariante in Sachen Performance, Lautstärke, Temperatur-Verhalten... [mehr]


  • Lenovo IdeaPad Gaming 3: Auf Alder Lake, Ryzen 6000 und RTX aktualisiert

    Nachdem Lenovo das Gaming-Segment bis 2017 nicht wirklich bedient hatte, sind die Ambitionen in diesem Bereich nun deutlich stärker ausgeprägt. Zum MWC 2022 in Barcelona kündigte man nun ein Update des IdeaPad Gaming 3 und IdeaPad Gaming 3i an, die wahlweise auf Intels mobile Alder-Lake-Chips oder AMDs Ryzen-6000-CPUs setzen und eine dedizierte GeForce-RTX-30-Grafik zur Seite gestellt bekommen. Auf den ersten Blick hat sich optisch im... [mehr]


  • Kupfer-IHS für Alder Lake soll für niedrigere Temperaturen sorgen

    Rockit Cool bietet ab sofort einen Heatspreader aus Kupfer für die Alder-Lake-Prozessoren an. Dieser soll eine um 9,5 % größere Fläche bieten, hält sich aber ansonsten an die Vorgabe von Intel. Gefertigt wird es aus dem Vollen per CNC-Fräse, was eine hohe Genauigkeit gewährleisten soll. Somit bleiben alle Kühler kompatibel. Zudem will Rockit Cool eine planere Oberfläche bieten können, als dies beim originalen Heatspreader der Fall ist. Um den... [mehr]


  • Kleiner Hack mit mehr Strom: NUC 12 Extreme nimmt doch K-CPUs

    Unser gestriger Test des Intel NUC 12 Extreme Dragon Canyon offenbarte vor allem eine Änderung gegenüber dem Vorgänger: Das Compute Element verfügt über einen LGA1700 und somit einen Sockel. Die von Intel im NUC 12 Extreme verkauften Prozessoren (Core i9-12900 und Core i7-12700) lassen sich somit theoretisch austauschen. Wir haben diese Gelegenheit natürlich sofort beim Schopfe gepackt und versucht, andere Prozessoren im System... [mehr]


  • CPU-Temperatur als Limit: Intel NUC 12 Extreme Dragon Canyon im Test

    Intel hat den NUC 12 Extreme alias Dragon Canyon in Details für Alder Lake angepasst. Unter anderem ist der Prozessor nun gesockelt und kann theoretisch getauscht werden. Ansonsten hat sich nicht viel getan im Vergleich zum Vorgänger. Seit der 11. Generation bietet Intel mit den Extreme-Varianten die Möglichkeit, eine vollwertige Desktop-Karte einzusetzen und so ist man nicht mehr auf die relativ langsamen integrierten Grafiklösungen... [mehr]


  • Alder Lake mit 9, 15 und 28 W: Intel nennt zum Start weitere Details

    Zur CES Anfang Januar stellte Intel mit Alder Lake-H nicht nur die High-End-Serie der neuen Hybrid-Prozessoren vor, sondern nannte auch gleich die ersten Details zur U- und P-Serie, die etwas später folgen sollte. Heute nun stellt Intel die sparsameren Alder-Lake-Prozessoren in aller Ausführlichkeit vor, was zugleich bedeutet, dass diese in Kürze erhältlich sein sollen. Mit 28 W in der P-Serie sowie 9 und 15 in der U-Serie spreizt Intel sein... [mehr]


  • Neue Details zum Core i9-12900KS: 150 W TDP für 5,5 GHz (Update)

    Es gibt neue Details zum Core i9-12900KS, der als Sondermodell mit einem Turbo-Takt von bis zu 5,5 GHz die Spitzenposition in der Spieleleistung für Intel sichern soll – wohl ein vorweggenommener Konter zum Ryzen 7 5800X3D mit zusätzlichem 3D V-Cache. Twitterer @momomo_us scheint auf Einträge eines E-Tailers oder einer sonstigen Position im Vertriebskanal gestoßen zu sein. Dort wird für den Core i9-12900KS der... [mehr]


  • Razer Blade 17 2022 im Test: Trotz angezogener Handbremse der schnellste Gamer

    Mit den mobilen Alder-Lake-Prozessoren und den neuen Ti-Ablegern der GeForce-RTX-30-Laptop-Familie legten Intel und NVIDIA zu Beginn des Jahres noch einmal nach, um die Messlatte in Sachen Performance und Effizienz im Notebook-Segment noch einmal höher zu legen. Ob das tatsächlich gelingt, versuchen wir in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten zu klären. Wir haben das neue Razer Blade 17 2022 mit Core i7-12800H und... [mehr]


  • Kleine Celeron und Pentium: Alder Lake-N bietet ausschließlich E-Kerne

    Das Sound Open Firmware (SOF) Project verrät in einigen Patch-Notes (via Golem) erste Details zu den zunächst einmal kleinsten Alder-Lake-Prozessoren. Diese hören auf den Namen Alder Lake-N (ADL-N) und sind für die kleinsten Pentium- und Celeron-Prozessoren gedacht. Bisher fertigt Intel drei verschiedene Chips auf Basis des Alder-Lake-Designs. Für den Desktop gibt es ein 8+8- und ein 6+0-Design. Die erste Zahl gibt dabei... [mehr]


  • Je nach Hersteller wird AVX-512 nach BIOS-Update komplett deaktiviert (2. Update)

    Zwischen den Jahren machte die Meldung die Runde, dass Intel die Möglichkeit, die AVX-512-Befehlssätze zu aktivieren, unterbinden wird. Bisher konnten wir dem noch nicht selbst nachgehen, inzwischen aber können wir das Vorhaben nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis bestätigen. Offiziell unterstützen die Alder-Lake-Prozessoren für den Desktop kein AVX-512. Begründet wird dies durch eine fehlende Validierung durch Intel. Die... [mehr]


  • BCLK OC: Core i3-12100F und B660-Plattform-Erfahrungen

    Nachdem wir uns das Thema Basistakt-Overclocking auf Basis des ASUS ROG Maximus Z690 Hero und dem Core i5-12400 bereits angeschaut haben, bekam das Thema mit der vermeintlichen Unterstützung einiger Mainboards von ASUS mit B660-Chipsatz eine interessante Wendung, da die Kombination aus günstigem Non-K-Prozessor und einem "günstigen" B660-Mainboard vermeintlich deutlich an Attraktivität gewinnt. Heute schauen wir uns das BCLK-OC auf... [mehr]


  • Intels Core i9-12900KS zeigt sich im Cinebench R23

    Im Vorfeld der CES 2022 teaserte Intel einen Core i9-12900KS, der auf einzelnen Kernen einen Takt von 5,5 GHz erreichen soll. Auf der CES selbst wurde er dann in einer Demo mit allen Kernen bei 5,2 GHz gezeigt – der maximale Boost-Takt von bis zu 5,5 GHz wurde hier bestätigt. Zum Vergleich: Ein Core i9-12900K, wie er von uns getestet wurde, kommt auf einen Turbo Max 3.0 für einzelne Kerne von 5,2 GHz, sind alle Kerne unter Last werden 4,9 GHz... [mehr]


  • Mit Abzügen in der B-Note: Intels Core i3-12100F ist der neue P/L-König

    Einen vorläufigen Abschluss der Test-Reihe zu den Alder-Lake-Prozessoren von Intel, wollen wir heute mit dem Core i3-12100F finden. Abseits der K-Modelle, bei denen der Core i5-12400 als Sechs-Kern-Preistip gilt, stellt der Core i3-12100 mit seinen vier Kernen das untere Preis- und Leistungssegment dar. Ja, es gibt auch noch die Celeron-Modelle, aber weniger als vier Kerne würden wir 2022 nicht mehr empfehlen. Insofern schauen wir uns... [mehr]