NEWS

Notebooks

Lenovo Yoga Slim 7i Pro mit Alder-Lake und Arc oder RTX

Portrait des Authors


Lenovo Yoga Slim 7i Pro mit Alder-Lake und Arc oder RTX
0

Werbung

Lenovo hat am Donnerstag nicht nur sein Yoga Slim 7 Pro mit AMD Ryzen 6000 aktualisiert, sondern auch die Modelle mit Intel-Chip auf den neusten Stand der Technik gebracht. Und die gibt es nicht nur mit integrierter Iris-Xe-Grafik. Sie lassen sich auch mit einer RTX-Lösung oder gar Intels neuer dedizierten Arc-Karte bestücken.

Das interessanteste Modell der Serie ist daher sicherlich das Lenovo Yoga Slim 7i Pro mit 16 Zoll. Dieses wird von einem Intel Core i5-12500H oder Core i7-12700H mit Hybrid-Technik der Alder-Lake-Generation befeuert und bietet auf Seiten der Grafiklösung ausschließlich eine Intel Arc A370M an. Bei ihr handelt es sich um das schnellere Einstiegsmodell mit acht Xe-Cores und 1.024 Shadereinheiten sowie einem Takt von 1.550 MHz. Zur Verfügung stehen ihr insgesamt 4 GB an GDDR6-Videospeicher, der jedoch nur über ein schmales 64-Bit-Interface angeschlossen wird. Die TDP ist im Bereich von 35 bis 50 W frei konfigurierbar. 

Ansonsten bietet das Lenovo Yoga Slim 7i Pro 16 GB RAM und eine 512 oder 1 TB große NVMe-SSD. Das Display kommt auf eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten und ist ein Touch-IPS-Panel mit 500 Nits, 120 Hz und 100-prozentiger Abdeckung des sRGB-Farbraums.

Das Lenovo Yoga Slim 7i Pro ist mit 14 Zoll kompakter, zeigt sich dafür jedoch sehr flexibel. Es lässt sich nicht nur mit den H-Modellen bis hin zum Core i7-12700H konfigurieren, sondern obendrein mit den sparsameren P-Modellen. Auf Seiten der Grafiklösung belässt man es entweder bei der integrierten Grafikeinheit oder steckt eine NVIDIA GeForce MX550 hinzu. Maximal 16 GB Arbeitsspeicher und eine 1-TB-SSD runden das Gesamtpaket weiter ab. Die Display-Optionen reichen bis hin zum OLED-Panel mit 2.880 x 1.800 Bildpunkten und starten bei IPS xmit 2.2240 x 1.400 Pixeln. Die Bauhöhe kommt auf gerade einmal 14,6 mm, das Gewicht beläuft sich auf 1,39 kg.


Mit einer Diagonalen von 14,5 Zoll dazwischen sortiert sich auch hier das Lenovo Yoga Slim 7i Pro X ein. Die Komponenten reichen bis hin zum Intel Core i7-12700H und einer NVIDIA GeForce RTX 3050. Ansonsten ähnelt die restliche Ausstattung dem AMD-Modell.

Das Lenovo Yoga Slim 7i Pro wird ab Juli zu Preisen ab 999 und 1.499 Euro (16 Zoll) verfügbar sein. Das Yoga Slim 7i Pro soll dann ab 1.199 Euro starten.