1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Lenovo IdeaPad Gaming 3: Auf Alder Lake, Ryzen 6000 und RTX aktualisiert

Lenovo IdeaPad Gaming 3: Auf Alder Lake, Ryzen 6000 und RTX aktualisiert

Veröffentlicht am: von

lenovo ideapad gaming 3 gen7Nachdem Lenovo das Gaming-Segment bis 2017 nicht wirklich bedient hatte, sind die Ambitionen in diesem Bereich nun deutlich stärker ausgeprägt. Zum MWC 2022 in Barcelona kündigte man nun ein Update des IdeaPad Gaming 3 und IdeaPad Gaming 3i an, die wahlweise auf Intels mobile Alder-Lake-Chips oder AMDs Ryzen-6000-CPUs setzen und eine dedizierte GeForce-RTX-30-Grafik zur Seite gestellt bekommen.

Auf den ersten Blick hat sich optisch im Vergleich zum Vorgänger recht wenig getan. Vor allem aber das Kühlsystem soll nun deutlich effizienter und vor allem leiser agieren und die neuen Hardware-Komponenten erst möglich machen. Während das IdeaPad Gaming 3i auf einen Intel-Prozessor der 12. Core-Generation setzt, greift das reguläre IdeaPad Gaming 3 auf eine AMD-Basis zurück. Welche Modelle zum Einsatz kommen, ist nicht bekannt. Konkreter wird man bei der Grafik. Hier gibt es die Intel-Modelle mit einer NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop, wohingegen die AMD-Lösungen mit einer GeForce RTX 3050 Ti auskommen müssen. Eine Variante mit Intel Arc Alchemist-GPU wird ebenfalls genannt.

Beide Geräte wird es wahlweise mit einem 15 oder 16 Zoll großen Bildschirm geben. Die größeren 16-Zoll-Varianten setzen dabei auf ein Seitenverhältnis von 16:10 und bieten eine WQHD+-Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten. Das kompaktere Schwestermodell setzt hingegen auf ein klassisches 16:9-Format mit 1.920 x 1.080, bzw. 2.560 x 1.440 Bildpunkten. In beiden Fällen sollen die Displays den sRGB-Farbraum zu 100 % abdecken und eine Helligkeit von bis zu 500 Nits erreichen. Die Bildwiederholrate wird für ein Gaming-Notebook mit schnellen 165 Hz angegeben.

Dazu gibt es DDR5-RAM und eine schnelle PCI-Express-SSD. Ein ergänzendes 2,5-Zoll-Laufwerk muss aus Platzgründen ausgespart werden. Nahimic Audio, eine RGB-Hintergrundbeleuchtung mit vier Zonen, eine 1080p-Webcam und ein dezentes Beleuchtungssystem an der Rückseite runden das Gesamtpaket weiter ab.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Das neue Lenovo IdeaPad Gaming 3i soll ab Mai und Juni zu einem Preis ab 999 Euro nach Deutschland kommen. Die 16-Zoll-Vertreter sollen hingegen ab 1.099 Euro starten. Auch hier folgen die AMD-Ableger jeweils einen Monat später. Zur Auswahl werden zwei verschiedene Farbkombinationen stehen. Alle Käufer erhalten den Microsoft Game Pass drei Monate lang kostenlos mit dazu.

Alles, was man über Laptops wissen muss: Die Notebook-FAQ!

Unsere Notebook FAQ hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Notebooks aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Alienware m15 R7 im Test: Ein typischer Gaming-Bolide

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALIENWARE_M15_R7_REVIEW

    Das Alienware m15 zeigt sich in seiner neusten Modellgeneration äußerst flexibel. So gibt es wahlweise einen AMD- oder Intel-Prozessor, der mit fast allen mobilen GeForce-RTX-30-Grafikkarten kombiniert werden kann, aber auch sonst so die neueste Technik bis hin zu DDR5, NVMe-SSD oder schnelle... [mehr]

  • Vollständig neues MacBook Air mit M2

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MACBOOK_AIR_M2_100

    War das erste MacBook Air mit Apple-SOC noch weitestgehend das Modell, das es auch schon mit Intel-CPUs gab, hat Apple der neuen Version für den heute ebenfalls vorgestellten M2-SOC ein komplettes Redesign spendiert. Das Gehäuse erinnert hinsichtlich seiner Formensprache stark an das im... [mehr]

  • MSI GT77 Titan: Neues Gaming-Schlachtschiff mit HX und Ti

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GT77_TITAN_12U

    Nur wenige Tage nach der Computex hat MSI im Rahmen eines eigenen Online-Events eine Reihe neuer Laptops präsentiert. Die Geräte decken hauptsächlich den Gaming-Sektor ab, bedienen aber auch das Segment der Content-Creator und setzen vor allem auf die HX-Prozessoren in Form des Intel Core... [mehr]

  • Neue Technik und OLED: Acer stellt das Predator Triton 300 SE vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_TRITON_300SE

    Mit dem Predator Triton 300 SE präsentierte Acer im letzten Jahr sein erstes Gaming-Notebook mit 14-Zoll-Display. Nicht ganz zwölf Monate später erfolgt eine spannende Überarbeitung mit vielen neuen Details. So wechselt man unter der Haube nicht nur auf die neueste Komponenten-Generation,... [mehr]

  • SpatialLabs: Das Acer Predator Helios 300 bekommt 3D-Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_HELIOS_300_SPATIALLABS

    Vor ziemlich genau einem Jahr waren die SpatialLabs-Displays von Acer noch eine Technologie-Demo, die nicht ganz ein halbes Jahr später im ConceptD 7 zur Marktreife gebracht wurde. Die neuartigen Displays ermöglichen eine stereoskopische Ausgabe, bei der allerdings keine Shutterbrille notwendig... [mehr]

  • Corsair Voyager a1600: Gaming- und Streaming-Notebook zugleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOYAGER_A1600

    Zum Auftakt der Computex 2022 macht Corsair den nächsten, konsequenten Schritt und steigt in den Markt für Notebooks ein. Am Montagmorgen präsentierte man mit dem Corsair Voyager a1600 seinen ersten Gaming-Laptop mit AMD-Untersatz. Herzstück ist ein AMD Ryzen 7 6800H oder AMD Ryzen 9 6900H... [mehr]