Seite 1: MSI MEG Trident X 12th im Test: Ein schneller, aber teurer Komplettrechner

msi trident x 12th reviewAuch in seiner neuesten Ausführung versucht der MSI Trident X möglichst viel Performance auf engen Raum zu packen und macht dabei sogar nicht vor absoluten High-End-Komponenten Halt. Auf gerade einmal zehn Litern verpackt der kleine Tower-Rechner einen Alder-Lake-Prozessor mit einer NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti und natürlich massig Speicher. Ob das Konzept auch dieses Mal wieder aufgeht, dem gehen wir in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten nach. Wir haben den fast 4.100 Euro teuren MSI MEG Trident X 12th kräftig auf den Zahn gefühlt.

Seit jeher versucht die MEG-Trident-X-Familie von MSI, möglichst viel Performance in ein möglichst kompaktes Gehäuse zu packen. Schon seit ein paar Modellgenerationen setzt man auf ein mattschwarzes, aber zeitloses 10-Liter-Gehäuse und macht selbst vor den absoluten High-End-Komponenten nicht Halt. Der neue MSI MEG Trident X 12th kombiniert einen Intel Core i7-12700K mit einer NVIDIA-GeForce-RTX-30-Grafik und natürlich massig Speicher. Die Auswahl reicht von einer NVIDIA GeForce RTX 3070 bis hin zur GeForce RTX 3090 und umfasst damit sogar die derzeit schnellsten Consumer-Grafikkarten aus dem Gaming-Segment. Dazu gibt es bis zu 64 GB DDR5-Arbeitsspeicher und Platz für jeweils zwei M.2- oder 2,5-Zoll-Laufwerke. In der Regel setzt konfiguriert MSI Massenspeicher-Geräte mit jeweils 1 TB an Speicherplatz vor.

Moderne Anschlüsse wie USB-C, WiFi 6E oder gar schnelles 2,5-Gibt/s-Ethernet dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen, genau wie ein RGB-Beleuchtungssystems oder umfangreiche Software. Möglich wird all dies dank eines ausgeklügelten Kühlsystems mit mehreren Kühlkammern für die Hardware und natürlich einigen Luftschlitzen für die Frischluft-Versorgung.

MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th
MSI MEG Trident X 12th

Für unseren Test versorgte uns MSI mit einem seiner Topmodelle, wobei man nicht ganz auf die schnellste Ausführung setzte. Unser Testmuster wird von einem Intel Core i7-12700K und einer GeForce RTX 3080 Ti samt 32 GB RAM und 2 TB HDD- und SSD-Speicher befeuert. 

Das hat jedoch seinen Preis: Stolze 4.100 Euro werden dafür auf dem freien Markt derzeit aufgerufen. 

Der MSI MEG Trident X 12th
Hardware
Prozessor: Intel Core i7-12700K
Mainboard: MSI MEG Z690I Unify
Arbeitsspeicher: 2x 16 GB DDR5-4800
Grafikkarte: MSI GeForce RTX 3080 Ti Ventus 3X
Massenspeicher: 1x 1 TB NVMe-SSD
1x 1 TB SATA-HDD
Optisches Laufwerk: -
Soundkarte: On Board
Netzteil: FSP 850W 80Plus Gold
Kühlung und Gehäuse
Gehäuse: MSI Trident X
CPU-Kühler: MSI-Luftkühler
Sonstiges
Sonstiges: RGB-Beleuchtung
Software
Software: Windows 11 Home
Preis
Gesamtpreis: 4.099 Euro

Damit gehört der MSI Trident X 12th mitunter zu den schnellsten Desktop-Rechnern am Markt. Ob das Konzept auch mit Blick auf das Lautstärke- und Temperatur-Verhalten aufgeht, das zeigen wir in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten auf. Wir haben den schnellen 10-Liter-PC ausführlich auf den Prüfstand gestellt.

Preise und Verfügbarkeit
MSI MEG Trident X 12th 12VTF-058DE
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 4.099,00 EUR