1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Abo - Hardwareluxx

Thema: Abo

  • Disney+: Werbefinanziertes Abo mit vier Minuten Werbung pro Stunde

    disney 2 Ein Vorteil der aktuell am Markt verfügbaren Streamingdienste ist sicherlich die Möglichkeit Inhalte On-Demand aufzurufen. Nutzer müssen ihre Watchtime nicht mehr von einem bestimmten Ausstrahlungstermin abhängig machen, wie dies noch beim linearen Fernsehen der Fall war. Allerdings dürfte die Abwesenheit der Werbung ein Grund dafür sein, warum sich Kunden für ein kostenpflichtiges...... [mehr]
  • Mehr Abonnenten: Disney+ weiterhin sehr beliebt

    disney Während es für Netflix auf Talfahrt geht und der Aktienkurs eingebrochen ist, steigen die Abonnentenzahlen bei Disney+ weiter an. Mittlerweile verzeichnet der Dienst rund 138 Millionen zahlende Kunden. Grund hierfür dürften insbesondere die zahlreichen exklusiven Inhalte sein. Zudem kündigte das Unternehmen weitere Serien an. Dazu zählt unter anderem die am 27. Mai 2022 anlaufende...... [mehr]
  • PlayStation Plus: Gratisspiele für den Mai 2022 bekannt

    sony playstation logo Auch die für den Monat Mai geplanten Gratisspiele für alle PlayStation-Plus-Abonennten sind bereits im Vorfeld an die Öffentlichkeit gelangt. So lässt sich im kommenden Monat unter anderem FIFA 22 völlig kostenlos spielen. Der...... [mehr]
  • Zu früh gefreut: Abrechnungsfehler bei Jahresabos von Disney+

    disney Wie Hardwareluxx letzte Woche berichtete, wurde zahlreichen Disney+-Abonnenten die im Vorfeld angekündigte Preiserhöhung nicht berechnet. Bislang war unklar, ob es sich dabei um einen Fehler handelt und der ausstehende Betrag im Nachhinein noch...... [mehr]
  • Disney+: Bestandskunden zahlen doch noch den alten Preis

    disney 2 Preiserhöhungen bei gleichbleibender Leistung sorgen bei Nutzern nicht gerade für Luftsprünge. Insbesondere wenn Kosten wie beim Streaminganbieter DAZN gleich um 100 % erhöht werden. Wie es anders geht zeigt jetzt Disney+. Ursprünglich...... [mehr]
  • Apple: iPhones im Abo-Modell sollen noch dieses Jahr erhältlich sein

    apple iphone 12 teaser Dass Unternehmen mit Abonnenten viel Geld verdienen können, wissen nicht nur die Anbieter von Streamingdiensten. Der Vorteil liegt hier sicherlich auf der Hand: es lässt sich gezielter planen, da eine permanente Einnahmequelle vorhanden ist. Der kalifornische Hersteller Apple bietet bereits eine Reihe seiner Dienste als Abomodell an. Allem Anschein nach...... [mehr]
  • Netflix: Preiserhöhungen jetzt auch in Europa angekommen

    netflix Nachdem der Streaminganbieter DAZN seine Kunden mit einer Verdopplung des Abopreises überraschte, legt jetzt auch Netflix nach. Wie schon ... [mehr]
  • Nintendo Switch Online: Neues Abo-Paket kostet 39,99 Euro

    nintendo switch onlineAb dem 26. Oktober erweitert Nintendo seinen Abo-Service für die Online-Dienste der Nintendo Switch und ... [mehr]
  • 99 Cent: Auch Spotify testet neues Abo-Paket

    spotifyNicht nur die Videostreaming-Plattform YouTube experimentiert derzeit mit einem neuen Abo-Paket, auch der schwedische Musikstreamer Spotify soll im Hintergrund fleißig testen. Wie der US-amerikanische Technikblog The...... [mehr]
  • YouTube Premium Lite: Günstigeres, abgespecktes Abo in Testphase

    youtubeDie Videoplattform YouTube lässt derzeit keine Gelegenheit aus, für ihr kostenpflichtiges Premium-Abo zu werben, das in seiner aktuellen Form vor knapp drei Jahren gestartet war. Wer die offizielle YouTube-App auf seinem Smartphone nutzt und kein zahlender Kunde ist, erhält ständig Hinweise, dieses doch bitte abzuschließen. Nun scheint man sogar ein zweites Paket zu planen. Derzeit bietet...... [mehr]
  • Windows 365 kostet mindestens 18,20 Euro pro Nutzer im Monat

    windows 10 logoMitte Juli kündigte Microsoft im Rahmen seiner Inspire-Konferenz mit Windows 365 einen neuen Clouddienst an, der den Zugriff auf ein virtuelles Windows-System von nahezu jedem Endgerät mit Browser-Unterstützung...... [mehr]
  • Spotify zählt 165 Millionen Premium-Abonnenten und macht weiter Verluste

    spotifyZumindest was die Zahl der Abonnenten anbelangt, so ist Spotify weiter auf Wachstumskurs. Wie der schwedische Musikstreaming-Dienst am Nachmittag bekannt gab, konnte man seine Nutzerzahlen in den letzten drei Monaten weiter kräftig steigern und das teilweise um bis zu 24 %. Wie Spotify nun im Rahmen der Bekanntgabe seiner neusten Quartalszahlen verlauten ließ, zähle man inzwischen weltweit...... [mehr]
  • Netflix dreht in Deutschland erneut an der Preisschraube

    netflix 100In der Gerüchteküche zeichnete es sich bereits ab: Nun hat die Videostreaming-Plattform Netflix ihre Preisanpassung offiziell gemacht und vor allem die höherwertigen Abo-Pakete teurer gemacht. Für zwei der drei in Deutschland verfügbaren Abonnements muss künftig mehr bezahlt werden. Zuletzt hatte man ... [mehr]
  • One und Fitness+: Apple startet Einheits-Abo und neues Service-Angebot

    apple-oneIm Rahmen seiner "Time flies"-Keynote am gestrigen Dienstagabend kündigte Apple nicht nur die neue Generation der Apple Watch an und ... [mehr]
  • Microsoft 365 Life: Das Komplett-Abo soll bald auch für Privatanwender kommen

    microsoft excel 2016Laut der ZDNet-Autorin und Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley könnten die beiden Abo-Pakete Office 365 Home und Office 365 Personal von Microsoft noch in diesem Monat von den Microsoft-365-Life-Services abgelöst werden. Der Konzern soll hierfür bereits einige Medien-Vertreter zu einem Online-Event am 30. März eingeladen haben. Demnach soll Microsoft demnächst...... [mehr]
  • Disney+ senkt Jahresabopreis für kurze Zeit

    disneyWie Disney jetzt bekannt gegeben hat, reduziert das Medienunternehmen für kurze Zeit den Jahresbeitrag seines Streamingdienstes Disney+. Aktuell ist es möglich, besagten Dienst für ein ganzes Jahr zum Festpreis von 59,99 Euro zu abonnieren. Somit liegen die monatlichen Kosten für zwölf Monate bei knapp 5 Euro. Das Angebot ist noch bis zum 23. März 2020 gültig. Danach steigt der Preis wieder...... [mehr]
  • Disney+ startet eine Woche früher in Deutschland und gibt Abopreise bekannt

    disneyUrsprünglich sollte Disneys neuer Streamingdienst Disney+ am 31. März 2020 in Deutschland an den Start gehen. Allerdings ist jetzt bekannt geworden, dass Disney den Launch des Dienstes um sieben Tage vorverlegt. Neuer offizieller Releasetermin von...... [mehr]
  • Google Stadia: Zwei neue Spiele für alle Abonnenten

    stadia Der US-amerikanische Suchmaschinenriese Google gab heute bekannt, dass sein Premium-Abo "Stadia Pro" ab Dezember 2019 zwei weitere kostenlose Spiele enthalten wird. Neben Tomb Raider: Definitive Edition wird es auch den Landwirtschaftssimulator 19 geben. Insgesamt sind somit im Stadia-Pro-Abo vier Spiele kostenlos verfügbar.  Die Spiele sind zwar kostenfrei, Stadia lässt sich...... [mehr]
  • Kombi-Angebot: Apple plant Doppel-Abo für seine Musik- und Video-Streaming-Dienste

    apple musicWie der englischen Wirtschaftszeitung Financial Times jetzt zu entnehmen ist, scheint der US-amerikanische Smartphonehersteller Apple zu beabsichtigen, seine Abo-Modelle der eigenen Musik- bzw. Video-Streamingplattform zu bündeln. Somit wären Nutzer in der Lage, ... [mehr]
  • AppleCare+ wird zunächst nur in den USA zum Abodienst

    iphone 11 pro teaserDer US-amerikanische Smartphone-Hersteller Apple beabsichtigt seine Geräteversicherung AppleCare+ auf ein Abomodell umzustellen. Allerdings ist das Modell bislang nur in den Vereinigten Staaten von Amerika verfügbar. Ob der Abodienst auch nach Europa beziehungsweise Deutschland kommt ist aktuell noch nicht bekannt.  Bislang ließ sich Apples Geräteversicherung...... [mehr]
  • Google gibt Preis und Abo-Modell des Streaming-Service Stadia bekannt

    stadia Googles Streaming-Service für Videospiele wird sich in zwei Versionen nutzen lassen. Zum einen wird es ein Abo-Modell für 9,99 Euro im Monat geben, das im November dieses Jahres fällig wird sowie eine kostenlose Version, die im Jahr 2020 nutzbar sein wird. Das Abo-Modell Stadia Pro bietet seinen Kunden eine Auflösung von bis zu 4K und Zugriff auf eine wachsende Bibliothek von Spielen,...... [mehr]
  • Ubisoft startet im September eigenen Spiele-Abodienst Uplay+

    ubisoft logoDer Publisher Ubisoft wird am 3. September ebenfalls in den Markt der Spiele-Abos einsteigen. Während der E3 hat das Unternehmen seinen Dienst Uplay+ angekündigt. Wie Ubisoft mitteilt, wird das Abo 15 Euro im Monat kosten, womit Nutzer gleichzeitig unbegrenzten Zugang zur Spiele-Bibliothek erhalten. Laut Ubisoft wird der Dienst neben aktuellen Titel auch ältere Games bereithalten....... [mehr]
  • Nintendo Switch Online: Zwei Game-Coupons für Abonnementen

    nintendo switch onlineIn der vergangenen Nacht präsentierte Nintendo nicht nur zahlreiche weitere Details zu Super Mario Maker 2, sondern brachte auch eine Neuheit für seinen kostenpflichtigen ... [mehr]
  • EA Access ist auf der PlayStation 4 gesichtet worden

    ea electronics artsElectronic Art bietet mit Access auf dem PC und auch der Xbox bereits länger sein Videospiel-Abonnement an. Nun soll der Publisher das Angebot ausbauen und hierfür auf eine Kooperation mit Sony setzen. EA Access soll demnach auf die PlayStaion 4 kommen, womit Spieler gegen eine Gebühr das Abo auch auf der Konsole von Sony nutzen könnten.  Bei der Xbox kostet...... [mehr]
  • Nintendo kündigt Dr. Mario für Smartphones an und plant kleinere Switch

    dr mario worldNach der gestrigen Bekanntgabe seiner jüngsten Quartalszahlen, die zwar durchaus positiv ausfielen, die Erwartungen mit Blick auf die Verkaufszahlen der Nintendo Switch jedoch dämpften, hat Nintendo...... [mehr]