Seite 8: Benchmark: Anwendungsleistung

Weiter geht's mit den Anwendungen von Adobe und Microsoft.

Futuremark PCMark 11

Adobe After Effects

MB/s
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 12

Adobe Indesign

MB/s
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 13

Adobe Illustrator

MB/s
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 14

Adobe Photoshop (light)

MB/s
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 15

Adobe Photoshop (heavy)

MB/s
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 16

Microsoft Excel

MB/s
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 17

Microsoft Powerpoint

MB/s
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 18

Microsoft Word

MB/s
Mehr ist besser

Schieben wir die Enttäuschung des Gesamtergebnisses beiseite und betrachten die Einzelwerte, fällt aufgrund der Lese- und Schreibmengen der Profile die Interpretation recht einfach. Je mehr in einer Anwendung geschrieben wird (wie etwa in den Profilen des Photoshops), desto schwächer performt die 980 PRO. Hier fällt unsere Testkandidatin bis ins untere NVMe-Mittelfeld zurück. In den eher leseintensiven Anwendungen (wie beispielsweise die beiden Spiele) erreicht die Samsung 980 PRO jeweils den dritten Platz.