Zen 5
  • Thermal Grizzly: Die meisten Produkte zu Ryzen-9000-CPUs kompatibel

    Ende des Monats werden die Ryzen-9000-Prozessoren auf Basis der Zen-5-Architektur offiziell an den Start gehen. AMD kann dabei auf die bereits etablierte AM5-Plattform zurückgreifen – von den Mainboards, über den Speicher, bis hin zur Kühlung. Das Package ändert sich nur in einigen Details in der Platzierung der SMD-Bauteile auf der Platine. Änderungen am Heatspreader oder dergleichen gibt es laut AMD nicht. Der Hersteller für Wärmeleitpaste,... [mehr]


  • Granite Ridge und Strix Point: AMD macht Angaben zur Chipgröße

    Im Nachgang der Berichterstattung zum Zen-5-Tech-Day bzw. unserem ausführlichen Artikel dazu hatten wir noch einige Fragen an AMD, die nun beantwortet wurden. Uns interessierte hier vor allem das Thema der Fertigung. Sowohl für die Ryzen-AI-300- wie auch Ryzen-9000-Prozessoren (bzw. die der CCDs mit den Zen-5-Kernen) setzt AMD auf eine Fertigung in 4 nm bei TSMC (N4P). Doch welchen Einfluss hat der Wechsel auf die neuen... [mehr]


  • AMD Tech Day: Alle Details zu Zen 5 und den dazugehörigen Plattformen

    Auf seinem Tech Day in Los Angeles erläuterte AMD die Details zur Zen-5-Architektur, welche die Basis der Ryzen-AI-300- und Ryzen-9000-Prozessoren ist, die beide noch im Juli auf den Markt kommen werden. Gleich zu Beginn wollen wir dabei die Katze aus dem Sack lassen: Die Ryzen-9000-Prozessoren werden ab dem 31. Juli verfügbar sein. Preise nennt AMD zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht. Ende Juli sollen auch die ersten Notebooks mit... [mehr]


  • Geekbench-Ergebnisse: Ryzen 9000 mit Zen 5 zeigt starke Single-Core-Leistung

    In den vergangenen Tagen sind einmal mehr weitere Ergebnisse der Ryzen-9000-Prozessoren aufgetaucht. Einmal mehr ist dabei die Datenbank des Geekbench die Quelle und zeigt auch, dass die Prozessoren in größerem Umfang getestet und die Ergebnisse hochgeladen werden. Zum Ryzen 9 9900X gab es bereits zum Wochenende die entsprechenden Ergebnisse. Diese lagen gegenüber dem Vorgänger Ryzen 9 7900X bei einem Plus von 16 % in der... [mehr]


  • Ryzen 9000X3D: Gleiche Cache-Größen, aber Overclocking möglich

    Noch sind nicht einmal die Standard-Modelle der Ryzen-9000-Serie auf dem Markt, da wird schon fleißig über die auf die Spieleleistung optimierten X3D-Modelle spekuliert. Diese sollen vom Abstand etwas früher erscheinen, als dies bei den vorherigen Generationen der Fall war. Aus unbekannten Quellen will WCCFtech einige Details zu den Ryzen-9000X3D-Prozessoren erfahren haben. Wie viel Wahrheit in diesen Gerüchten steckt, steht auf einem... [mehr]


  • 3+5 Kerne: Ryzen AI 7 (Pro) 360 in Geekbench-Datenbank aufgetaucht

    Zur Computex stellte AMD die ersten beiden Ryzen-AI-Prozessoren der 300-Serie vor, die mit Zen-5-Kernen ausgestattet sind. Neben der Erhöhung der Anzahl der Kerne von acht auf zwölf bieten die Prozessoren eine integrierte GPU auf Basis der RDNA-3,5-Architektur sowie eine NPU mit XDNA-2-Architektur. Bisher bekannt sind die Modelle Ryzen AI 9 HX 370 mit vier Zen-5- und acht Zen-5c-Kernen sowie der Ryzen AI 9 365 mit ebenfalls vier... [mehr]


  • AMD Ryzen 9000: Vorbestellung unterstützt Theorie niedriger Preise

    Bereits vor einigen Wochen gab es erste Preise zu den neuen Ryzen-9000-Prozessoren aus Übersee, die andeuteten, dass AMD die Zen-5-Generation der Desktop-Modelle günstiger als der Vorgänger wird anbieten wollen. AMD nannte bisher noch keine Preise – weder in US-Dollar noch auf die einzelnen Märkte aufgeschlüsselt mit Beachtung der lokalen Steuern. Ein Online-Händler aus Slowenien (Funtech) nennt nun erstmals direkte Euro-Preise zwischen... [mehr]


  • Ryzen AI 300: Start Ende Juli oder doch zwei Wochen früher?

    Zur Ankündigung der Ryzen-AI-300-Prozessoren auf der Computex nannte AMD nur den Juli als Starttermin. In den vergangenen Wochen und Tagen gab es zahlreiche Meldungen, nach denen die Desktop-Varianten mit den Zen-5-Kernen eher gegen Ende Juli erhältlich sein werden. Offiziell hat AMD noch zu keiner der neuen Serie einen genauen Termin genannt. Sowohl Weibo als auch eine Quelle auf X behaupten jetzt, dass die Ryzen-AI-300-Prozessoren erst Ende... [mehr]


  • Ryzen 7 9700X: Kommt er doch mit 120 anstatt 65 W TDP?

    Zur Computex Anfang Juni stellte AMD die ersten Modelle der Ryzen-9000-Serie vor. Diese verwenden allesamt die neuen Zen-5-Kerne und passen in den aktuellen Sockel AM5. Neben dem IPC-Plus durch die Zen-5-Architektur überraschte AMD vor allem durch eine neue TDP-Kategorisierung. Während der Ryzen 9 9950X mit 16 Kernen eine TDP von 170 W vorzuweisen hat und der Ryzen 9 9900X auf 120 W eingestuft ist, sollen der Ryzen 7 9700X und Ryzen 5 9600X... [mehr]


  • Strix Halo: AMDs stärkste APU zeigt sich mit 128 GB Arbeitsspeicher

    Neben den zur Computex vorgestellten Ryzen-AI-Prozessoren alias Strix Point schielen wir in der Berichterstattung und auch unsere Leser immer wieder auf das, was zu Strix Halo, der Flaggschiff-APU, bekannt wird. Grob umrissen dürfte Strix Halo mit seinen 16 Zen-5-Kernen sowie der integrierten Grafikeinheit mit 40 RDNA-3.5-CUs alles überflügeln, was an leistungsstarken Designs bisher auf den Markt gekommen ist – auch und vor allem die... [mehr]


  • Zen 5 in Strix Point: Erste Benchmarks bestätigen AMDs IPC-Versprechen

    Im Juli sollen sowohl die mobilen Strix-Point-APUs als auch die ersten Modelle der Ryzen-9000-Serie starten. Allesamt werden die neuen Prozessoren die neue Zen-5-Architektur mitbringen, im Falle der APUs in einer Kombination aus Zen-5 und Zen-5c-Kernen. Einen ersten Ausblick auf die GPU-Leistung haben wir bereits bekommen, für die CPU-Kerne hat AMD ein IPC-Plus von 16 % versprochen. David Huang konnte offenbar einen Ryzen... [mehr]


  • Erste Benchmarks: Zen 5 zeigt sich mit doppelter L1- und L2-Cache-Bandbreite

    Bisher hat sich AMD noch nicht besonders detailliert zu den Änderungen in der Zen-5-Architektur geäußert. Die Ryzen-9000-Prozessoren auf Basis dieser neuen Mikroarchitektur wurden auf der Computex offiziell angekündigt und sollen im Juli in den Handel kommen. Das, was AMD bereits angekündigt hat, ist eine neue Sprungvorhersage, die genauer und mit weniger Latenz ausgestattet ist. Die Ausführungseinheiten sind breiter und bekommen... [mehr]


  • 16 % IPC-Plus: AMD stellt die Ryzen-9000-Prozessoren mit Zen-5-Kernen vor

    Bereits im Vorfeld sind die technischen Daten der neuen Ryzen-9000-Prozessoren für den Sockel AM5 durchgesickert und so war es auch keine große Überraschung, als AMD diese auf der Keynote der Computex offiziell vorgestellt hat. Die Desktop-Prozessoren hören auf den Codenamen Granite Ridge, verwenden wie gesagt weiterhin die AM5-Plattform und basieren auf der Zen-5-Architektur. In diesem Jahr will AMD alle seine CPU-Modellreihen auf Zen 5... [mehr]


  • AMD Ryzen AI 300: Zwei Ryzen-9-Modelle für kommende AI-PCs vorgestellt

    Neben den ersten vier Desktop-Prozessoren auf Basis der Zen-5-Architektur stellt AMD heute die ersten beiden Modelle der Ryzen-AI-300-Serie vor. Die Vorstellung dieser und die Umbenennung der Serie wurde ebenfalls bereits in den vergangenen Wochen vermeldet – nun können wir offiziell darüber sprechen. AMD Ryzen AI ist die Marke dessen, was AMD an Prozessoren in High-End-Notebooks bringen möchte. Ryzen 9 und Ryzen 9 HX beschreiben die... [mehr]


  • AMD EPYC Turin: Zen-5-Kerne in 12 CCDs flankiert von einem IOD

    AMD hatte allerlei Neuigkeiten im Gepäck: Neue Ryzen-9000-Desktop-Prozessoren, zwei Modelle der neuem Ryzen-AI-300-Serie und aus dem Datacenter-Segment die Instinct MI325X mit mehr und schnellerem HBM3e. Aus letzterem Bereich gibt es auch eine Vorschau auf die kommenden EPYC-Prozessoren auf Basis des Turin-Designs – sprich mit neuen Zen-5-Kernen, wie sie auch in den neuen Ryzen-Prozessoren zum Einsatz kommen. Bevor es aber um die neue... [mehr]


  • Nahezu alle Details bekannt: Ryzen 9000 alias Granite Ridge manifestiert sich

    Die Gerüchteküche serviert der Öffentlichtkeit in vielen Bereichen neue Gerichte. Nicht nur zu NVIDIAs GeForce RTX 5090 alias Blackwell, sondern auch AMDs kommenden Ryzen-9000-Prozessoren, die auf der Zen-5-Architektur basieren werden und ab Ende Juli erhältlich sein sollen. Auch sollen "neue" Chipsätze für den Sockel AM5 erscheinen. Der X-Nutzer CodeCommando hatte gestern Nachmittag weitere Details offenbaren können, die offenbar von... [mehr]


  • Angeblich ab Ende Juli erhältlich: Ryzen 9000 bietet bis zu 16 Zen-5-Kerne

    Mit AMDs Ryzen-9000-Prozessoren, die auf der kommenden Zen-5-Architektur basieren dürften, wird es langsam ernst. Die diesjährige, in Taiwan stattfindende Computex wird AMD mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu nutzen, um die Zen-5-Prozessoren offiziell der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Annahme dessen wird dadurch bekräftigt, dass neue Hinweise darauf hindeuten, dass die Ryzen-9000-Prozessoren bereits Ende Juli den Markt erreichen sollen... [mehr].


  • Ausblick auf Zen 5: Das Datacenter rettet AMDs Zahlen

    Bereits vorgestern hat AMD die Zahlen für das erste Quartal 2024 veröffentlicht, auf die wir nun noch einmal zurückblicken wollen. Insgesamt blickt AMD auf ein recht erfolgreiches Quartal zurück, denn der Umsatz konnte im Vorjahresvergleich von 5,4 auf 5,5 Milliarden US-Dollar gesteigert werden. Der Gewinn ist mit etwa 1,1 Milliarden US-Dollar aber fest identisch. Interessanter ist daher der Blick auf die einzelnen Geschäftsbereiche. Hier kann... [mehr]


  • Bestätigung im Chipsatz-Treiber: AMD arbeitet an Ryzen-9000-Serie

    Die Überraschung dürfte sich bei den meisten in Grenzen halten, denn dass AMD eine weitere Ryzen-Generation vorstellen wird, ist eine Tatsache. Dass diese womöglich als Ryzen-9000-Serie auf den Markt kommen wird, wird ebenfalls bereits spekuliert, wenngleich für dieses Jahr eigentlich die Ryzen-8000-Serie anstehen müsste, wenn sich AMD denn an die eigenen Vorgaben für die Namensgebung hält. Ein von ASUS veröffentlichter und von @9550Pro... [mehr]


  • Sound Wave: Weitere APU mischt sich in AMDs Codenamen-Gewirr

    X-Nutzer gamma0burst hat sich unter anderem darauf spezialisiert, LinkedIn-Profile zu durchforsten und dort nach Hinweisen zu neuen Projekten der Chiphersteller zu suchen. Nun hat er Hinweise entdeckt, die einerseits mit Sound Wave einen neuen Codenamen einer zukünftigen APU von AMD offenbaren und andererseits abermals zeigen, dass AMD auch hier früher oder später den Schritt zu einem Chiplet-Design machen wird. Gerade erst Ende 2023... [mehr]


  • Zen 5: Neue AVX-Erweiterungen und breitere Ausführungseinheiten

    Ein GCC-Patch gibt neue Informationen zur Zen-5-Architektur bekannt, die in der zweiten Jahreshälfte auf voller Breite, sprich für die EPYC- und Ryzen-Prozessoren in den verschiedenen Produktgruppen, eingeführt werden soll. Die entsprechenden Verweise dazu gab es im Forum von Anandtech. AMD scheint Zen 5 deutlich breiter zu machen – sprich es können mehr Rechenaufgaben gleichzeitig im Kern durchgeführt werden. So wird die Anzahl der ALUs... [mehr]


  • IPC-Zuwachs im zweistelligen Bereich: Ryzen 9000 soll im 2. Halbjahr an den Start gehen

    In diesem noch sehr jungen Jahr werden nicht nur Intels Arrow-Lake-S-Prozessoren inklusive neuem Unterbau auf Basis des Sockel LGA1851 erwartet, sondern auch AMDs Zen-5-Prozessoren, die sehr wahrscheinlich als Ryzen-9000-Serie vom Stapel gelassen werden. Laut dem X-Nutzer "High Yield" soll AMD die Ryzen-9000-Prozessorserie schon im zweiten Quartal für die AM5-Plattform veröffentlichen und hat weitere, interessante Details publiziert, die... [mehr]


  • 16 Zen-5-Kerne und 40 RDNA-3.5-CUs: Weitere Hinweise zu AMDs Strix Halo APU.

    Ab Ende Januar werden die Prozessoren der Ryzen-8000G-Serie verfügbar sein. Doch AMD hat noch viel größeres vor, wie wir aus einem vorherigen Leak bereits wissen. Nun sind in einem Patch für ROCm (Strix Halo Support and Strix support in staging) Hinweise aufgetaucht, welche die Existenz der Strix-Halo-APUs bestätigen. Nach den bisherigen Informationen werden die Strix-Halo-APUs Ende 2024 oder 2025 auf den Markt kommen. Sie verwenden... [mehr]


  • Xbox Nachfolger: Möglicherweise früher und mit Zen 5 statt Zen 6

    Derzeit mehren sich wieder Spekulationen, was die Pläne Microsofts hinsichtlich der nächsten Xbox-Konsole betrifft. Die Kollegen von pcgameshardware haben einige der Mutmaßungen aufgegriffen und zusammengetragen. Zentrum der Gerüchte ist ein möglicher Start der nächsten Xbox-Generation bereits für das Jahr 2026. Fatal für Microsoft dürfte der Leak von Dokumenten im Prozess um die Activision Blizzard-Übernahme gewesen sein. Denn aus den... [mehr]


  • AMD EPYC 9005 Turin: Die ersten Prozessoren mit Zen-5-Kernen zeigen sich

    Auch wenn die ersten Ryzen-8000-Prozessoren für das Modelljahr 2024 noch auf Zen-4-Kerne setzen, so wird AMD im kommenden Jahr seine wichtigsten Modellreihen auf Zen-5-Kerne umstellen. Die EPYC-Prozessoren mit Zen-5-Kernen drehen in Form früher Samples bereits seit einigen Monaten ihre Runden, nun sind weitere Fotos und Informationen aufgetaucht. Als Nachfolger von Genoa (Zen 4) und Bergamo (Zen 4c) werden Turin (Zen 5) und Breithorn... [mehr]


  • Strix Point in der Gerüchteküche: Zen-5- und Zen-5c-Kerne sowie starke iGPU

    Gefühlt sind die aktuellen Notebook-Prozessoren der Ryzen-7040-Serie noch gar nicht so richtig angekommen, da kommen immer mehr Gerüchte zum möglichen Nachfolger auf. Die Strategie der platzsparenden und sparsamen "Dense Kerne" soll fortgesetzt bzw. deutlich ausgeweitet werden. Erst kürzlich tauchte eine Roadmap, die dies bereits bestätigte. Bereits in der aktuellen Generation setzt AMD für einige Modelle auf die Zusammenarbeit von Zen-4- und... [mehr]


  • Bis zu 32 Kerne pro CCD: Leak gibt Informationen zu Zen 5 und Zen 6 preis

    YouTube-Leaker Moore's Law Is Dead hat in seinem neuesten Video eine Zen-Roadmap veröffentlicht, die viele Details zu den zukünftigen Architekturen Zen 5 und Zen 6 enthält. Für Zen 5 sind sogar äußerst detaillierte Informationen zur Mikroarchitekur enthalten. Die Jahresangaben zeigen allerdings auch, dass die Roadmap schon ein paar Jahre alt sein dürfte, denn hier wird Zen 5 für das aktuelle Jahr 2023 erwähnt. Auf den Markt kommen dürften... [mehr]


  • Neue Prozessoren und GPUs: AMDs Roadmaps zusammengefasst

    Am gestrigen Abend hielt AMD seinen diesjährigen Financial Analyst Day ab und im Rahmen dessen gab es auch neue bzw. detailliertere Zeitpläne zu den zukünftigen CPUs und GPUs aus den verschiedenen Produktkategorien. In mehr als einem halben Dutzend Sessions sprachen die jeweiligen Abteilungsleiter über das, was uns in den kommenden Monaten und Jahren erwarten wird. Allerdings wurde es recht schnell sehr unübersichtlich, da erst nur über die... [mehr]


  • AMD nennt IPC-Plus für Zen 4 und gibt Ausblick auf die nächsten Jahre (Update)

    Auf AMDs Computex-Keynote fehlte im Rahmen der ersten Vorstellung der Ryzen-7000-Prozessoren auf Basis von Zen 4 eine entscheidende Kerngröße: Das IPC-Plus. Auf dem Financial Analyst Day hat man diese Information nun nachgereicht. Demnach spricht AMD von einem Plus an Instructions per Clock von 8 bis 10 %. Die Single-Threaded-Performance soll um mehr als 15 % steigen und erstmals nennt AMD auch offiziell die Unterstützung von AVX-512... [mehr]


  • EPYC Turin auf Zen-5-Basis soll 600 W cTDP bekommen

    Auch wenn zunächst einmal die Ryzen- und EPYC-Prozessoren mit 3D V-Cache anstehen, tauchten zuletzt die ersten Gerüchte zur übernächsten EPYC-Generation alias Turin auf. Das Turin-Design wird auf der Zen-5-Architektur basieren, während Genoa in 2022 die Zen-4-Architektur verwenden wird und die Plattform für Turin stellt (SP5), was den Wechsel auf DDR5 und PCI-Express 5.0 nach sich zieht. Der für gewöhnlich gut informierte ExecutableFix hat auf... [mehr]


  • Pläne zu AMDs big.LITTLE-Konzept enthüllt

    Nachdem es in den vergangenen Tagen schon viele Informationen zum Sockel-AM5 mit DDR5 aber ohne PCI-Express 5.0 sowie mysteriösen Milan-X-Prozessoren mit gestapelten Chips gab, greifen neue Gerüchte nun weiter in die Zukunft und wollen schon mit den ersten Daten zur Ryzen-8000-Serie aufwarten. Codenamen, ein paar technische Details und Angaben zur geplanten Fertigung sind enthalten. Vor allem scheint sich ein Wechsel hin zu... [mehr]


  • Nächste EPYC-Generation mit 96 Kernen, 12 Speicherkanälen und riesigem Sockel

    Es gibt erste Gerüchte zu den Spezifikationen der übernächsten EPYC-Generation alias Genoa. Zwar steht der offizielle Startschuss der Milan-Modellen mit Zern-3-Kernen noch aus, jedoch kocht es in der Gerüchteküche bereits kräftig wenn es um die jeweils nächste Generation geht. Mit dem Milan-Design bleibt AMD dem aktuellen Aufbau treu. Es gibt wieder bis zu acht CCDs mit jeweils acht Kernen und einen zentralen IOD. Zen 3 als Architektur sowie... [mehr]


  • EPYC: Milan mit 10 bis 20 % Leistungsplus, L3-Cache über acht Kerne und Ausblick auf Genoa

    Aus dem Umfeld eines OEMs haben wir einen Schwung interner Folien erhalten. Diese zeigen unter anderem bereits bekannte Details zu AMDs zukünftigen EPYC-Prozessoren namens Milan, beinhalten aber auch bisher unbekannte Details zu den nächsten beiden Generationen Milan und Genoa. Die Folien selbst können wir nicht veröffentlichen, da sie Rückschlüsse auf die Quelle zulassen könnten. Aus dem vergangenen Jahr und aus aktuellen Verlautbarungen... [mehr]


  • AMD arbeitet bereits an Zen 5

    Im Rahmen eines Marketing-Videos zum 1. Geburtstag der Ryzen-Prozessoren sprachen AMD natürlich auch über eine langfristige Perspektive für die Zen-Architektur. An der Runde teilgenommen haben John Taylor (Chief Marketing Officer), Suzanne Plummer (CVP Radeon Technologies Group), Mike Clark (Sr. Fellow Design Engineering), James Prior (Product Manager) und Christina Iron (Director, Global Campaigns). Die letzte Roadmap stammt aus dem... [mehr]