> > Apple - Hardwareluxx

Thema: Apple

Seit 1976 ist Apple eine feste Größe im IT-Bereich. Mit Produkten wie dem Apple I und Apple II konnte das von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne im kalifornischen Cupertino gegründete Unternehmen schnell eine treue Nutzerschaft aufbauen, musste nach mehreren Rückschlägen und Wechseln an der Firmenspitze Mitte der 90er-Jahre jedoch um seine Existenz fürchten.

Mit der Rückkehr von Steve Jobs als CEO im Jahr 1997 - er verliess Apple 1985 nach Streitereien - wurde das Unternehmen in wichtigen Bereichen umstrukturiert, konnte zunächst aber nicht an die alten Erfolge anknüpfen. Dies gelang erst kur nach der Jahrtausendwende: Der 2001 vorgestellte iPod wurde schnell zum Verkaufsschlager und sollte zusammen mit dem 2003 gestarteten Portal iTunes die Art und Weise, wie Musik unterwegs konsumiert wird, revolutionieren. Es folgten der Wechsel zu Intel-Prozessoren im Jahr 2005 sowie im Jahr 2007 die Set-Top-Box Apple TV.

Zeitgleich wurde die erste Generation des iPhone vorgestellt. Dabei handelt es sich zwar nicht um das erste Smartphone, es leitete aber mit der reinen Touch-Bedienung sowie dem ein Jahr später gestarteten App Store einen massiven Umbruch ein. Ebenfalls unter Jobs' Führung wurde das iPad entwickelt, dessen erste Version 2010 auf den Markt kam. Im Sommer 2011 wurde Steve Jobs von Tim Cook an der Unternehmensspitze abgelöst, wenige Wochen später verstarb der Mitgründer. Seit dem Wechsel konzentrierte sich Apple in weiten Teilen auf regelmäßige Produktauffrischungen, neue Kategorien wurden 2014 mit der Apple Watch sowie 2017 mit dem HomePod eingeführt.

Apple zählt inzwischen zu den nach Börsenwert wertvollsten Unternehmen der Welt und beschäftigt etwa 116.000 Mitarbeiter (Stand Mitte 2016). Zurückzuführen ist dies vor allem auf den Erfolg des iPhones, dessen Verkäufe regelmäßig einen großen Teil des Umsatzes ausmachen. Größere Markanteile in ihren Segmenten erreichen darüber hinaus die Apple Watch sowie das iPad, die Mac-Sparte mit MacBook Pro, iMac, Mac Pro und anderen liegt hingegen weit hinter Microsofts Windows zurück.

Auf dieser Übersichtsseite finden sich alle Meldungen, Artikel und Testberichte zu den Produkten von Apple.

  • Chris Lattner arbeitet zukünftig bei SiFive an RISC-V-Designs

    sifiveChris Lattner, der unter anderem das Software-Team bei Tesla leitete, welches den Autopiloten entwickelt hat, ist ab sofort für SiFive als Senior Vice President im Platform Engineering tätig. Für SiFive ist er die prominenteste Neuanstellung in der bisher kurzen Schaffensphase des Unternehmens. Zehn Jahre war Lattner für Apple tätig und hat dort verschiedene LLVM-Projekte...... [mehr]
  • Apple gibt neue Infos zu staatlichen Anfragen bekannt

    apple-logoWie der US-amerikanische Smartphonehersteller Apple jetzt in seinem halbjährlichen Transparenzbericht bekannt gegeben hat, erhielt das kalifornische Unternehmen insgesamt 6.480 Anfragen von staatlichen Behörden weltweit. Bei insgesamt 1.927 Anfragen habe man laut Apple den ermittelnden Behörden iCloud-Inhalte zur Verfügung gestellt. Besagte Daten können neben Fotos auch ganze...... [mehr]
  • Apple kauft KI-Startup Xnor.ai

    apple-logo Dass künstliche Intelligenz mittlerweile zu einem der meist genutzten Buzzwords der heutigen Zeit geworden ist, dürfte offensichtlich sein. Selbst Waschmaschinen reduzieren heutzutage die Waschzeit mit Hilfe von "künstlicher Intelligenz". Somit ist die KI die Fuzzy Logic der Neuzeit. Allerdings lässt sich mit der Nutzung von künstlicher Intelligenz bei diversen Anwendungen...... [mehr]
  • Apple zieht das AirPods-Firmware-Update zurück

    airpodspro Nachdem das US-amerikanische Unternehmen Apple im vergangenen Jahr für seine AirPods 2 und AirPods Pro ein Update der Firmware veröffentlicht hat, kam es bei diversen Nutzern zu ... [mehr]
  • Eine neue Tastatur und stabile Leistung: Das 16" MacBook Pro im Test

    16zoll-macbook-proIm November kündigte Apple das MacBook Pro im 16-Zoll-Gehäuse an und was zunächst wie eine Art Rückschritt wirkte, stellte sich bei genauerer Betrachtung als der vermeintlich bessere Weg heraus. Der Größe und dem Gewicht stehen eine überarbeitete Tastatur und ein neues Kühlkonzept gegenüber, welche eben die größten Kritikpunkte am 15-Zoll-Vorgänger waren. Wir...... [mehr]
  • Apple: Kommt jetzt der "Pro Mode" für macOS?

    apple macbook pro 2016 Apple scheint Veränderungen an seinem Mac-Betriebssystem vornehmen zu wollen. Wie der aktuellen Beta von macOS 10.15.3 zu entnehmen ist, beabsichtigt das kalifornische Unternehmen mit dem nächsten Beta-Release den sogenannten "Pro Mode" einzuführen. Besagter Mode soll in erster Linie dafür sorgen, dass Programme schneller laufen. Allerdings soll dies zu...... [mehr]
  • Weiterhin 40 GBit/s: Thunderbolt 4 ist USB 4

    thunderboltBereits im Frühjahr 2019 gab die USB Promoter Group einen Ausblick auf die Spezifikationen für USB 4. Inzwischen hat man auch die ... [mehr]
  • CES 2020: Apple TV+ und iTunes künftig auch auf LG-Fernsehern

    lg-new Wie das südkoreanische Unternehmen LG jetzt bekannt gegeben hat, werden die Apple-TV-App und iTunes in Zukunft standardmäßig auf den LG-Fernsehgeräten installiert sein. Außerdem gab der Hersteller bekannt, auch die Modelljahre 2018 und 2019 mit der Apple-App auszustatten. Dies soll durch ein kommendes Update realisiert werden. Wann die Aktualisierung jedoch erscheinen soll ist bislang noch...... [mehr]
  • AirPods Pro kämpfen mit Problemen bei Ohrerkennung und Geräuschunterdrückung

    airpodspro Wie bereits berichtet veröffentlichte Apple im vergangenen Jahr ein Firmware-Update für seine Wireless-Kopfhörer AirPods 2 und AirPods Pro. Wie sich der ... [mehr]
  • Zwei Drittel der 5-nm-Fertigung bei TSMC durch Apple besetzt

    tsmcIm kommenden Jahr wird es einen weiteren Schritt in der Fertigung von SoCs und anderen Chips geben. Während AMD 2020 sicherlich auf eine verbesserte 7-nm-Fertigung für seine CPUs und GPUs setzen wird, werden mobile Chips bereits in 5 nm gefertigt werden. Apples A14-SoC ist ein Kandidat für die Fertigung in 5 nm und wird in den kommenden iPhones und iPads eingesetzt werden. Von der chinesischen...... [mehr]
  • Neuer Mac Pro und Pro Display XDR ab morgen erhältlich (Update)

    macpro-2019Über das Wochenende hat Apple auf seiner Webseite die Verfügbarkeit des neuen Mac Pro bekanntgegeben. Dieser soll ab morgen, Dienstag den 10. Dezember bestellbar sein. Ab wann dann die Auslieferung beginnt und ob bis Weihnachten ausschließlich gewisse Standardkonfigurationen erhältlich sein werden, dazu ist nichts bekannt. Auch die Euro-Preise kennen wir bisher nicht. Neben dem...... [mehr]
  • Apple Pencil soll durch haptisches Feedback verbessert werden

    apple ipad pro 10 5Der Apple Pencil ist nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt und inzwischen in der zweiten Generation verfügbar. Der Stift zählt zu einer der beliebtesten auf dem Markt, da die Verzögerung im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrig ist und damit Eingaben schnell erkannt werden. Nun ist ein Patent aufgetaucht, das eine nochmals bessere Variante des Apple Pencils...... [mehr]
  • Offener Smart-Home-Standard: Amazon, Apple und Google machen gemeinsame Sache

    amazon echo 2Auf dem Markt finden sich bereits zahlreiche Smart-Home-Produkte. Diese nutzen allerdings teilweise ein eigenes Protokoll zur Kommunikation und sind damit nicht immer miteinander kompatibel. Dies möchten die großen Unternehmen wie Amazon, Apple, Google und die Zigbee Alliance nun ändern und arbeiten an dem neuen Verbindungsstandard Connected Home over IP. Durch die...... [mehr]
  • Möglicher Skandal beim Apple-Zulieferer Foxconn

    iphone 11 teaserWie jetzt einem Bericht von Taiwan News zu entnehmen ist, sollen Foxconn-Manager rund drei Jahre lang illegal iPhones hergestellt und vertrieben haben. Besagte Geräte wurden mit Komponenten produziert, die als Ausschuss galten und nicht der normalen Produktion zugeführt wurden. Insgesamt erzielten die kriminellen...... [mehr]
  • iFixit zerlegt den neuen Mac Pro und vergibt gute Noten

    macpro-2019Zerlegungs- und Reparaturexperte iFixit hat den neuen Mac Pro zerlegt. Dieser ist seit der vergangenen Woche ab Preisen von 6.499 Euro erhältlich. In der Maximalausstattung kostet der Mac Pro auch schnell 30.000 bis 40.000...... [mehr]
  • Apples AirPods 2 und AirPods Pro erhalten neue Firmware

    airpodspro Apple hat jetzt eine neue Firmware für seine Wireless-Kopfhörer AirPods 2 und AirPods Pro veröffentlicht. Besagtes Update betrifft allerdings nicht die AirPods der ersten Generation. Aktuell befindet sich auf den AirPods Pro die Firmware-Version 2B588 und auf den AirPods 2 die Version 2A364. Mit der Aktualisierung erhalten beide Kopfhörer die Firmware 2C54. Allerdings ist...... [mehr]
  • Apple soll an Powerbeats 4 arbeiten

    powerbeatsNach der Freigabe von iOS 13.3 gibt es im Code des Betriebssystems einige Hinweise darauf, dass Apple schon bald die Powerbeats 4 veröffentlichen könnte. Die drahtlosen Kopfhörer sollen aufgrund ihrer Haltebügel vor allem für den Einsatz beim Sport gedacht sein. Im Gegensatz zu den Powerbeats 3, die noch auf den W1-Chip zurückgreifen, soll die vierte Generation als Neuerung...... [mehr]
  • Erste Haltebänder für Apples Airpods für stolze 60 Euro gesichtet

    airdposWie man dem Wall Street Journal im September 2019 entnehmen konnte, werden Apples AirPods zu einem Problem im New Yorker Subway. Grund hierfür sind Airpod-Besitzer, die ihre kabellosen Earbuds verlieren. Laut Aussagen des U-Bahn-Betreibers in New York würden die Airpods auf Schienen...... [mehr]
  • CarPlay: BMW beendet endlich sein Abomodell

    bmw Die Bayerischen Motoren Werke, kurz BMW, standen in der Vergangenheit bereits häufiger in der Kritik, da der Autobauer für die Nutzung des Apple-Dienstes Carplay eine Gebühr verlangt. Die Kosten beliefen sich auf satte 300 Euro für drei Jahre. Nachdem die drei Jahre vorbei waren, stiegen die Kosten auf 110 Euro pro Jahr. Alternativ war es jedoch auch möglich, den Dienst im Anschluss an die drei...... [mehr]
  • iPhone 11 Pro: Trotz deaktivierter Standort-Freigabe werden Nutzer lokalisiert

    iphone 11 pro teaserEigentlich schreibt man beim kalifornischen Unternehmen Apple die Privatsphäre der Nutzer groß und brüstet sich mit den eigenen Maßnahmen zum Schutz der Userdaten. Allerdings wurde jetzt bekannt, dass sich die Standortlokalisierung nicht gänzlich abschalten lässt. Der Journalist Brian Krebs hat bei seinem eigenen iPhone 11 Pro einen Selbstversuch unternommen und...... [mehr]
  • Apple räumt Probleme mit dem neuen MacBook Pro mit 13 Zoll ein

    apple macbook pro 2016Der US-amerikanische Smartphonehersteller Apple scheint aktuell Probleme mit seinem MacBook Pro 13 zu haben. In der Vergangenheit meldeten sich immer mehr Nutzer auf den gängigen Social-Media-Plattformen zu Wort, die ein plötzliches Ausschalten des Gerätes monierten. Aktuell scheinen lediglich MacBooks aus der Juli-Reihe betroffen zu sein.  Vermutungen...... [mehr]
  • Apple soll 2020 beim iPad Pro und MacBook Pro auf Micro-LEDs setzen

    16zoll-macbook-proApple könnte bereits Ende 2020 auf eine komplett neue Displaytechnik setzen. Dies geht zumindest aus den Informationen des meist gut informierten Analysten Ming-Chi Kuo hervor. Im kommenden Jahr soll Apple sowohl das MacBook Pro mit 16 Zoll als auch das iPad Pro mit einem Display auf Basis von Micro-LEDs ausstattet. Damit würde man bei beiden Geräten ein OLED-Panel...... [mehr]
  • Apple: Übernahme der Smartphone-Modem-Sparte von Intel abgeschlossen

    apple-logoBereits im Juli hatte sich der kalifornische Smartphonehersteller Apple die Modemsparte des US-amerikanischen Halbleiterherstellers Intel gesichert. Jetzt vermeldete der Chiphersteller, dass der Verkauf komplett abgewickelt und somit abgeschlossen sei. Im Rahmen...... [mehr]
  • Corsair bringt die iCUE-Software auf macOS

    corsairMit iCUE stellt Corsair den Nutzern seiner Produkte eine mächtige Software zur Verfügung - allerdings bisher nur für Windows. Doch eine neue Variante berücksichtigt nun auch Mac-Nutzer.  iCUE für macOS unterstützt Eingabegeräte, Headsets und RGB-Zubehör von Corsair. Eine umfangreiche Kompatibilitätsliste kann hier...... [mehr]
  • Apple aktualisiert das iOS sowie das iPadOS

    apple iphone xs Der US-amerikanische Smartphonehersteller Apple hat jetzt erneut ein Update für sein iOS- und iPadOS-Betriebssystem veröffentlicht. Mit der iOS- sowie iPadOS-Version 13.2.3 sollen laut Apple diverse Probleme bei der Suche behoben werden. Dazu gehören Schwierigkeiten bei Mail, Dateien sowie Notizen. Zudem kam es in der Vergangenheit zu Darstellungsproblemen bei Anhängen...... [mehr]