1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Apple - Hardwareluxx

Thema: Apple

Seit 1976 ist Apple eine feste Größe im IT-Bereich. Mit Produkten wie dem Apple I und Apple II konnte das von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne im kalifornischen Cupertino gegründete Unternehmen schnell eine treue Nutzerschaft aufbauen, musste nach mehreren Rückschlägen und Wechseln an der Firmenspitze Mitte der 90er-Jahre jedoch um seine Existenz fürchten.

Mit der Rückkehr von Steve Jobs als CEO im Jahr 1997 - er verliess Apple 1985 nach Streitereien - wurde das Unternehmen in wichtigen Bereichen umstrukturiert, konnte zunächst aber nicht an die alten Erfolge anknüpfen. Dies gelang erst kur nach der Jahrtausendwende: Der 2001 vorgestellte iPod wurde schnell zum Verkaufsschlager und sollte zusammen mit dem 2003 gestarteten Portal iTunes die Art und Weise, wie Musik unterwegs konsumiert wird, revolutionieren. Es folgten der Wechsel zu Intel-Prozessoren im Jahr 2005 sowie im Jahr 2007 die Set-Top-Box Apple TV.

Zeitgleich wurde die erste Generation des iPhone vorgestellt. Dabei handelt es sich zwar nicht um das erste Smartphone, es leitete aber mit der reinen Touch-Bedienung sowie dem ein Jahr später gestarteten App Store einen massiven Umbruch ein. Ebenfalls unter Jobs' Führung wurde das iPad entwickelt, dessen erste Version 2010 auf den Markt kam. Im Sommer 2011 wurde Steve Jobs von Tim Cook an der Unternehmensspitze abgelöst, wenige Wochen später verstarb der Mitgründer. Seit dem Wechsel konzentrierte sich Apple in weiten Teilen auf regelmäßige Produktauffrischungen, neue Kategorien wurden 2014 mit der Apple Watch sowie 2017 mit dem HomePod eingeführt.

Apple zählt inzwischen zu den nach Börsenwert wertvollsten Unternehmen der Welt und beschäftigt etwa 116.000 Mitarbeiter (Stand Mitte 2016). Zurückzuführen ist dies vor allem auf den Erfolg des iPhones, dessen Verkäufe regelmäßig einen großen Teil des Umsatzes ausmachen. Größere Markanteile in ihren Segmenten erreichen darüber hinaus die Apple Watch sowie das iPad, die Mac-Sparte mit MacBook Pro, iMac, Mac Pro und anderen liegt hingegen weit hinter Microsofts Windows zurück.

Auf dieser Übersichtsseite finden sich alle Meldungen, Artikel und Testberichte zu den Produkten von Apple.

  • Apple: Nutzer von M1-Macs berichten über extremen SSD-Verschleiß

    apple-logoAlle auf dem Markt befindlichen SSDs besitzen eine zu erwartende Lebensdauer. Diese wird üblicherweise in einer spezifischen Datenmenge angegeben, welche auf die SSD geschrieben werden kann. Zwar funktionieren SSDs in der Regel noch lange darüber hinaus, jedoch müssen Langzeit-Nutzer beim Überschreiten der Lebensdauer mit einem Ausfall rechnen. Generell gilt, umso größer die SSD, desto...... [mehr]
  • Der M1 lernt Sicherheitsfunktionen der iPhones und iPads

    apple-m1Apples M1 ist in aller Munde. In der ersten Generation befeuert der Apple-eigene Chip das MacBook Air, die Einsteigerversion des MacBook Pro und den Mac Mini. Vier besonders schnelle, vier energieeffiziente und bis zu acht GPU-Kerne machen fast allen Konkurrenten Beine – auch wenn ein Vergleich aufgrund der unterschiedlichen Software-Plattformen nicht immer ganz einfach ist. Heute nun...... [mehr]
  • Fortnite-Rauswurf: Epic strebt in der EU ein Kartellverfahren gegen Apple an

    epic-games-storeDer Rechtsstreit zwischen Apple und Epic Games um den Rauswurf von Fortnite aus dem App Store scheint kein Ende nehmen zu wollen. Erst kürzlich äußerte sich Epic-Chef Tim Sweeney zum Konflikt...... [mehr]
  • Ladeprobleme: watchOS-Update soll Abhilfe schaffen

    apple watch 5 teaser Das kalifornische Unternehmen Apple hat jetzt ein kostenloses Reparaturprogramm für die Watch Series 5 sowie die Watch SE angekündigt. Durch einen Softwarefehler kann es vorkommen, dass die Uhren nicht mehr aufgeladen werden können. Mit der Version 7.3.1 des watchOS wird der Fehler zwar behoben, jedoch kann es vorkommen, dass sich einige Uhren trotz erfolgreicher...... [mehr]
  • Intel sieht sich gegenüber Apples M1 klar im Vorteil

    apple-m1Intel hat eigene Benchmarks veröffentlicht, die einen Vergleich zu Apples M1 herstellen. Verwendet wurde ein Apple MacBook Pro mit M1 und 16 GB Arbeitsspeicher. Als Gegenstück wurde ein Intel Core 11th Gen Core i7-1185G7 mit ebenfalls 16 GB Arbeitsspeicher gewählt. Über alle Produktivtests in den WebXRT-3-Tests in Chrome hinweg sieht sich Intel mit 32 % im Vorteil. In einigen...... [mehr]
  • Ältere Apple-TV-Modelle verlieren im März den Zugriff auf YouTube

    apple-logoWer einen Apple TV der zweiten oder dritten Generation aus dem Jahr 2010, bzw. 2012 besitzt, verliert laut einem Bericht von 9to5Mac schon im nächsten Monat den Zugriff auf die beliebte Video-Plattform YouTube. Einige Nutzer berichten schon von...... [mehr]
  • Apple holt Porsche-Fahrzeugkonstrukteur mit an Bord

    apple-logo Bereits in jüngster Vergangenheit berichteten wir darüber, dass Apple weiterhin an seinem iCar festhält und dieses laut Aussagen von Hyundai im Jahr 2027 auf den Markt bringen will. Wie sich jetzt der Webseite Business Insider entnehmen lässt, soll der...... [mehr]
  • Apple veröffentlicht MacOS Big Sur 11.2

    apple-imac2020 Mit der Veröffentlichung von MacOS Big Sur in der Version 11.2 behebt Apple diverse Fehler. Dies betrifft unter anderem die Bluetooth-Verbindungen, die nun eine höhere Zuverlässigkeit aufweisen sollen. Zudem gab es Schwierigkeiten bei der Nutzung mit externen Displays. Diese zeigten in manchen Fällen lediglich ein schwarzes Bild an, wenn ein HDMI-zu-DVI-Konverter an einem...... [mehr]
  • Face ID: iPhones jetzt auch mit Gesichtsmaske entsperren

    faceid Mit der Corona-Pandemie und dem daraus folgenden Tragen von Gesichtsmasken war die Entsperrung von iPhones mit Hilfe der Gesichtserkennung nicht mehr möglich. Zwar sorgte Apple dafür, dass die Smartphones in der Lage sind zu erkennen, wenn der Nutzer eine Maske trägt, jedoch springt das System dann lediglich direkt in die Pin-Abfrage. Ein Entsperren via FaceID mit angelegter Gesichtsmaske...... [mehr]
  • Epic vs. Apple: Tim Cook muss persönlich vor Gericht erscheinen

    epic-games-storeDer Rechtsstreit zwischen Epic und Apple geht in die nächste Runde. Bereits in der Vergangenheit spitzte sich die Lage zu, nachdem Apple unter anderem Schadenersatz von der Spieleschmiede forderte. Aber auch Epic Games überspannte den...... [mehr]
  • eBay: Apple I für 1,5 Millionen US-Dollar sofort lieferbar

    breker auktionshaus apple1Auch wenn alte Computer in der Regel entsorgt werden und kaum noch einen Wert haben, gibt es hierbei natürlich Ausnahmen. Besonders Apple-Geräte erzielten in der Vergangenheit immer wieder Höchstpreise. Somit ist es nicht verwunderlich, dass der Anbieter eines Apple-I-Computers auf der Auktionsplattform eBay satte 1,5 Millionen US-Dollar für das Gerät...... [mehr]
  • Apples Hardware-Chef übernimmt neues Projekt

    apple-logo Wie Apple jetzt via Pressemitteilung bekannt gegeben hat, tritt Dan Riccio als Senior Vice President of Hardware Engineering beim iPhone-Konzern zurück. Allerdings verlässt Riccio nicht das Unternehmen, sondern bekleidet von nun an eine nicht näher genannte "neue Rolle eines neuen Projektes". Somit bleibt der ehemalige President of Hardware Engineering weiterhin direkt Tim...... [mehr]
  • Erstes Linux bootet direkt auf dem M1 von Apple (Update)

    apple-m1In virtuellen Umgebungen ist es bereits möglich den Linux-Kernel und einige Distributionen auf Macs mit M1-Prozessor arbeiten zu lassen. Am Wochenende ist es den Sicherheitsforscher und Virtualisierungsexperten von Corellium offenbar gelungen den Linux-Kernel direkt auf Apples neuen M1-ARM-Prozessor zu portieren. Allerdings gibt es noch einige Einschränkungen. So läuft...... [mehr]
  • Flexgate: Apple verlängert Austauschprogramm

    apple macbook pro 2016 Bereits im Januar 2019 berichtete Hardwareluxx über den sogenannten "Bühnenlicht-Effekt", der beim MacBook Pro aus dem Jahr 2016 auftreten konnte. Beim "Bühnenlicht-Effek"” wirkt es, als würden sich vereinzelte Spotlights auf der...... [mehr]
  • Qualcomm arbeitet an neuem Prozessor für Windows-On-ARM

    qualcomm logoDie Einführung des Apple eigenen M1-Prozessors auf ARM-Basis vor ein paar Monaten hat hohe Wellen geschlagen und wird wohl auch auf lange Sicht einen gewissen Einfluss auf andere CPU-Hersteller und den Markt an sich haben. Vor allem Qualcomm, dessen Versuche sich in Verbindung mit Microsoft bei Windows-on-ARM mit seinen Prozessoren zu etablieren eher verhaltene Ergebnisse brachten,...... [mehr]
  • Neuer Intel-CEO Pat Gelsinger zieht Vergleich mit Apple

    intel-2020Obwohl der künftige CEO von Intel, Pat Gelsinger, seine Rolle offiziell erst im Februar erbt, hielt er gestern bereits ein unternehmensweites Meeting in Oregon ab. Darin äußerte Gelsinger sich zu der aktuellen Situation des Chip-Herstellers und fand nur begrenzt lobende Worte. In erste Linie ging es in dem Meeting, um die schwindende Marktmacht Intels, die mit dem Aufstieg von Konkurrenten,...... [mehr]
  • Foxconn gründet E-Mobilitäts-Firma

    foxconnBereits in jüngster Vergangenheit berichtete Hardwareluxx darüber, dass Apple sich aktuell bezüglich einer möglichen Zusammenarbeit bei der Herstellung des Apple-Car in diversen Gesprächen mit Unternehmen befindet. Das Elektroauto des iPhone-Konzerns soll im Jahr...... [mehr]
  • Apple Car: Hyundai bestätigt Gespräche mit Apple

    hyundaiBereits in der Vergangenheit tauchten immer wieder Berichte darüber auf, dass Apple weiterhin an einem eigenen Elektroauto festhalten würde. Auch im Jahr 2021 scheint man sich im kalifornischen Cupertino nicht von dieser Idee verabschiedet zu haben. Laut dem Automobilhersteller Hyundai führt der iPhone-Konzern aktuell diverse Gespräche mit verschiedenen Unternehmen. Hierzu zählt...... [mehr]
  • Cydia-Betreiber zieht gegen Apple vor Gericht

    apple-logoiPhone-Nutzern dürfte der Begriff Jailbreak und die damit verbundene inoffizielle Anwendung Cydia nicht fremd sein. Sie erlaubte es auf damaligen iPhones, iPads und iPods über Umwege einen alternativen Store, bzw. eine alternative App-Repository zu installieren und unabhängig von Apples App-Store, Programme, Tweaks und Software-Gadgets herunterzuladen und zu installieren. Wie jetzt...... [mehr]
  • Apple stellt AirPods Max: Over-Ears mit ANC für 597,25 Euro

    airpods-maxApple hat heute die seit langem erwarteten AirPods Max vorgestellt. Bei diesen handelt es sich um die ersten Over-Ear-Kopfhörer mit AirPods-Label. Bisher liefen solche Modelle unter der Marke Beats, die sich Apple vor einigen Jahren einverleibte. Die mit den AirPods und AirPods Pro gemachten Entwicklungsschritte sollen nun in eine Over-Ear-Variante überführt worden sein. Zu den...... [mehr]
  • Apple soll künftig Hardware und Software im Bundle als Abonnement anbieten

    apple-logoWas bei vielen Software-Anbietern seit Jahren gang und gäbe ist, könnte bald bei Apple Einzug halten: So soll der Konzern aus Kalifornien Analysten zufolge in naher Zukunft ein Abo-Modell anbieten, bei dem Nutzer Hardware und Software im Bundle erhalten. Statt also beispielsweise einen Mac und die zugehörige Schnittsoftware zu kaufen, wäre dann eine monatliche Gebühr fällig. Bereits jetzt...... [mehr]
  • Apple: 32 Kerne schon 2021, bis 2022 dann bis zu 128 GPU-Kerne

    apple-m1Aktuell liefert Apple die ersten Macs (MacBook Air, MacBook Pro und den Mac Mini) mit dem eigenen M1-Prozessor aus. Der M1 besitzt acht Prozessorkerne. Vier sind besonders schnelle High-Performance-Kerne, vier weitere Efficiency-Kerne. Über die kommenden Jahre wird Apple das Angebot in dieser Hinsicht weiter ausbauen und sicherlich nicht bei 4+4 Kernen Schluss machen. Bis 2022 will Apple den...... [mehr]
  • Neues Austauschprogramm für iPhone-11-Displays

    iphone 11 teaser Laut Angaben von Apple kommt es bei einem kleinen Prozentsatz von iPhone-11-Besitzern zu Displayausfällen. Aus diesem Grund hat der Hersteller jetzt ein neues Austauschprogramm aufgelegt. Somit sind Nutzer in der Lage, ihr lebloses Touchdisplay kostenlos austauschen zu lassen. Nach eigenen Angaben betrifft dies ausschließlich Modelle, die im Zeitraum von November 2019 bis...... [mehr]
  • Steve Wozniak will es nochmal wissen und startet neue Firma

    woz Steve Wozniak, der am 11. August dieses Jahres 70 Jahre alt geworden ist, scheint es jetzt nochmal wissen zu wollen. Der Apple-Gründer hat mit Efforce ein neues Unternehmen gegründet. Allerdings baut die neue Firma von Woz keine Computer, sondern beschäftigt sich mit der Thematik der Blockchain. Seit dem 3. Dezember 2020 kann der WOZX-Token bereits erworben werden. Allerdings ist der digitale Coin...... [mehr]
  • MacBook Pro 2021: Umstieg auf Mini-LED-Displays beginnt angeblich schon bald

    apple-logoErst kürzlich veröffentlichte das südkoreanische Magazin The Elec Informationen, die vermuten lassen, dass Apple in seinen kommenden iPad Pro-Modellen auf ein Mini-LED-Display setzen wird. Laut dem für gewöhnlich gut...... [mehr]