Thema: Apple

Seit 1976 ist Apple eine feste Größe im IT-Bereich. Mit Produkten wie dem Apple I und Apple II konnte das von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne im kalifornischen Cupertino gegründete Unternehmen schnell eine treue Nutzerschaft aufbauen, musste nach mehreren Rückschlägen und Wechseln an der Firmenspitze Mitte der 90er-Jahre jedoch um seine Existenz fürchten.

Mit der Rückkehr von Steve Jobs als CEO im Jahr 1997 - er verliess Apple 1985 nach Streitereien - wurde das Unternehmen in wichtigen Bereichen umstrukturiert, konnte zunächst aber nicht an die alten Erfolge anknüpfen. Dies gelang erst kur nach der Jahrtausendwende: Der 2001 vorgestellte iPod wurde schnell zum Verkaufsschlager und sollte zusammen mit dem 2003 gestarteten Portal iTunes die Art und Weise, wie Musik unterwegs konsumiert wird, revolutionieren. Es folgten der Wechsel zu Intel-Prozessoren im Jahr 2005 sowie im Jahr 2007 die Set-Top-Box Apple TV.

Zeitgleich wurde die erste Generation des iPhone vorgestellt. Dabei handelt es sich zwar nicht um das erste Smartphone, es leitete aber mit der reinen Touch-Bedienung sowie dem ein Jahr später gestarteten App Store einen massiven Umbruch ein. Ebenfalls unter Jobs' Führung wurde das iPad entwickelt, dessen erste Version 2010 auf den Markt kam. Im Sommer 2011 wurde Steve Jobs von Tim Cook an der Unternehmensspitze abgelöst, wenige Wochen später verstarb der Mitgründer. Seit dem Wechsel konzentrierte sich Apple in weiten Teilen auf regelmäßige Produktauffrischungen, neue Kategorien wurden 2014 mit der Apple Watch sowie 2017 mit dem HomePod eingeführt.

Apple zählt inzwischen zu den nach Börsenwert wertvollsten Unternehmen der Welt und beschäftigt etwa 116.000 Mitarbeiter (Stand Mitte 2016). Zurückzuführen ist dies vor allem auf den Erfolg des iPhones, dessen Verkäufe regelmäßig einen großen Teil des Umsatzes ausmachen. Größere Markanteile in ihren Segmenten erreichen darüber hinaus die Apple Watch sowie das iPad, die Mac-Sparte mit MacBook Pro, iMac, Mac Pro und anderen liegt hingegen weit hinter Microsofts Windows zurück.

Auf dieser Übersichtsseite finden sich alle Meldungen, Artikel und Testberichte zu den Produkten von Apple.

  • HomePod erzeugt auf Holz weiße Ringe

    apple homepodApple hat in den USA, Großbritannien und Australien seinen smarten Lautsprecher HomePod bereits im Handel. Für das Frühjahr ist dieser auch in Deutschland angekündigt. Inzwischen tauchen auch die ersten Erfahrungsberichte aus dem Alltag auf und manche Käufer kritisieren, dass der HomePod schon nach kurzer Zeit auf Holzmöbeln unschöne weiße Ringe hinterlässt. Das Problem...... [mehr]
  • Schnelles Netzwerk: Akitio bietet Thunderbolt 3 zu 10GBase-T an

    thunderboltTheoretisch bietet Thunderbolt 3 eine Bandbreite von 40 GBit/s. Wer sein Notebook an ein schnelles Netzwerk anschließen möchte, hat bisher nur die Möglichkeit, dies mit einem Gigabit-Ethernet-Adapter zu tun, der theoretisch bis zu 1 GBit/s liefert. Der japanische Hersteller Akitio bietet nun einen Netzwerk-Adapter für Thunderbolt 3 an, der zu 10GBase-T und NBASE-T (IEEE...... [mehr]
  • Apple HomePod: Gebaut wie ein unreparierbarer Panzer

    apple homepod 3Während die ersten Nutzer vom tollen Klang schwärmen und die smarten Funktionen eher schlecht bewerten, hat iFixit Apples HomePod auseinder genommen. Das Ergebnis dürfte die Begründung für die hohen Reparaturpreise sein. Denn selbst wenn eine Komponente getauscht werden könnte, wäre der Aufwand groß. Dafür gibt es gerade einmal einen von zehn Punkten. Denn schon der...... [mehr]
  • Apple verlangt für HomePod-Reparatur 280 US-Dollar

    apple homepodDer HomePod kann inzwischen in den USA, Australien und Großbritannien erworben werden. Gleichzeitig hat Apple die Preisliste für die Reparatur seines smarten Lautsprechers veröffentlicht. Sollte der HomePod...... [mehr]
  • Sicherheitsrelevanter Quellcode aus iOS 9 öffentlich zugänglich

    apple-logoOffenbar bereits seit einigen Monaten ist eine Trusted-Boot-Routine, die sogenannten iBoot-Source, öffentlich zugänglich. Daran nun besonders interessiert sind Sicherheitsforscher und Hacker, die sich im Quellcode auf die Suche nach eventuellen Angriffsvektoren machen. Das ... [mehr]
  • Zweite Beta von iOS 11.3 bietet Möglichkeit zum Ausschalten der iPhone-Drossel

    apple iphone xApple hat sein Versprechen in die Tat umgesetzt und ermöglicht Nutzern mit iOS 11.3 das Deaktivieren der iPhone-Drossel. Allerdings befindet sich die nächste Version des mobilen Betriebssystems noch in der Beta-Phase. Mit der nun veröffentlichten zweiten Beta hält neben der Deaktivierung der iPhone-Drossel auch die Anzeige über den Zustand des Akkus Einzug. Anhand eines...... [mehr]
  • Weniger verkaufte iPhones bescheren Apple das beste Quartal aller Zeiten

    apple ipad mini 4 Weniger iPhones und Macs, dafür ein paar mehr iPads: Trotz teils überraschender Entwicklungen hat Apple im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 einen neuen Umsatzrekord aufgestellt und den Gewinn deutlich gesteigert. Zu verdanken ist das unter...... [mehr]
  • iPhone-Drosselung: US-Börsenaufsicht und US-Justiz ermitteln gegen Apple

    apple iphone 7 plus Nach Ermittlungen in Frankreich und Italien haben sich nun auch in den USA Behörden eingeschaltet um zu klären, ob Apple mit der Drosselung bestimmter iPhone-Modelle gegen Gesetze verstoßen hat. Dabei geht es aber nicht um Fragen des Verbraucherschutzes. Stattdessen wollen US-Börsenaufsicht und US-Justizministerium klären, ob Anleger zu spät...... [mehr]
  • Weniger Neuerungen, mehr Feinschliff: Apple verschiebt Prioritäten für iOS 12

    apple iphone x 02 Wann genau die WWDC 2018 stattfinden wird, hat Apple noch nicht verraten. Sicher ist jedoch, dass die nächsten großen Updates für macOS, iOS und watchOS vorgestellt werden. Über die jeweiligen Änderungen kann bislang nur spekuliert werden, wahrscheinlich ist jedoch, dass zumindest iOS 12 weit weniger vom Vorgänger abweichen wird, als vermutet...... [mehr]
  • Wenig Veränderung beim iPhone-Lineup für 2018 erwartet

    apple iphone xMing-Chi Kuo von KGI Securities zählt beim Thema Apple zu einem der am besten vernetzten Analysten. Der Analyst pflegt seit vielen Jahren gute Kontakte zu den Zulieferern und lag mit seinen Vorhersagen oftmals richtig. Nun hat er sich näher mit der iPhone-Serie befasst und geht aufgrund der Berichte der Zulieferer von wenig Veränderungen bei der Produktpalette für die...... [mehr]
  • iOS 11.3 erscheint im Frühling mit erweiterten Akkuinformationen und mehr

    ios11Apple hat eine Vorschauseite für iOS 11.3 veröffentlicht. Erst gestern hat man mit iOS 11.2.5 ein größeres Update für iOS verteilt, konzentriert sich hier aber auf kleinere Verbesserungen. iOS 11.3 wird...... [mehr]
  • EU spricht von Machtmissbrauch: Qualcomm muss 997 Millionen Euro Strafe zahlen (Update)

    qualcommNach Ansicht der EU-Kommission hat Qualcomm seine marktbeherrschende Stellung genutzt, um Konkurrenten vom Wettbewerb im Bereich der LTE-Chips auszuschließen. Konkret geht es dabei um die Zusammenarbeit mit Apple in den Jahren 2011 bis 2016. Mit 997,439 Millionen Euro dürfte die verhängte Strafe auch für Qualcomm hoch ausfallen. Im Zuge der Untersuchung habe sich erwiesen, dass...... [mehr]
  • iOS- und macOS-Updates: Apple schließt Sicherheitslücken und bietet HomePod-Unterstützung

    apple-logoGestern hat Apple Updates für alle Betriebssysteme veröffentlicht. Größtenteils sieht Apple hier die Behebung von Fehlern vor, allerdings finden auch einige neue Funktionen ihren Weg in iOS, macOS, tvOS und watchOS. Beginnen wir mit iOS, denn mit der Version 11.2.5 gibt es hier die größten Änderungen. So bereitet Apple sein mobiles Betriebssystem auf den ... [mehr]
  • Funktionen fehlen: Verkauf des Apple HomePod startet am 9. Februar

    apple homepod 3 In rund zwei Wochen will Apple mit dem Verkauf seines ersten smarten Lautsprechers beginnen. Damit bestätigen sich die Vermutungen, dass das HomePod getaufte System noch im ersten Quartal an den Start gehen wird. Unklar bleibt aber weiterhin, was letztlich zur monatelangen Verspätung geführt hat. Zu guter Letzt hat Apple eine gute Nachricht für deutsche...... [mehr]
  • Geplante Obsoleszenz: Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

    apple iphone 7 plus Die Entscheidung bestimmte iPhone-Modelle aufgrund gealteter Akkus künstlich zu verlangsamen, hat Apple viel Kritik beschert. Zwar reagierte das Unternehmen mit reduzierten Preisen für den Wechsel...... [mehr]
  • Kommentar: Fantasiepreise für Speicher, Geiz beim Netzteil

    microsoft surface book 2 15 zoll Die Vorwürfe sind nicht neu, waren zuletzt aber nur noch selten zu hören: Premium-Hersteller und Hersteller, die sich für solche halten, verlangen für Speicher-Upgrades viel Geld und nehmen dem Kunden gleichzeitig die Möglichkeit, selbst aufzurüsten. Gleichzeitig wird um jeden Cent gerungen, wenn es um sinnvolle Optionen geht. Das...... [mehr]
  • Erste Charge wird ausgeliefert: Start des Apple HomePod rückt näher

    apple homepod 3 Ab wann genau Apple seinen smarten Lautsprecher HomePod verkaufen wird, ist weiterhin ungewiss. Zuletzt war von Anfang 2018 die Rede. Zu lange dürfte es aber nicht mehr dauern. Denn mit Inventec hat einer von zwei Auftragsfertigern mit der Auslieferung der ersten Charge begonnen. Das ... [mehr]
  • Sharp steigt in OLED-Produktion ein: Apple als möglicher Kunde im Gespräch

    sharpSharp möchte nach der Übernahme durch Foxconn die Produktion von Displays deutlich ausbauen. Geht es nach dem Wirtschaftsmagazin DigiTimes, hat Sharp die Vorbereitungen für die Massenproduktion von OLED-Bildschirmen abgeschlossen. Die Produktion soll in den...... [mehr]
  • Apple veröffentlicht OS-Updates gegen Spectre-Sicherheitslücke

    ios11Apple hat soeben iOS 11.2.2 als Patch gegen die beiden Spectre-Varianten veröffentlicht. Zwar sollen auch die Updates Anfang Dezember die Lücke bereits in Teilen geschlossen haben, allerdings zeichnet sich Spectre dadurch aus, dass vorerst keine endgültige Lösung dafür gefunden werden kann. Zudem scheinen die ersten Updates eher Meltdown, der zweiten schwerwiegenden Lücke gewidmet gewesen zu...... [mehr]
  • iMac Pro zerlegt: Viele gesockelte Komponenten, dennoch kein Nutzerupgrade (Update)

    apple-imac-proDer Anbieter von Update-Hardware für Apples Macs OWC hat in einem Video den neuen iMac Pro in der Standard-Konfiguration zerlegt. Der neue iMac Pro wird seit Mitte Dezember angeboten, die Standard-Konfiguration auch schon ausgeliefert, während solche mit...... [mehr]
  • Das war 2017 – Teil 2

    2017Wenige Stunden vor dem Jahreswechel folgt der zweite Teil unseres Jahresrückblicks 2017. Nach den Buchstaben A bis M und Themen wie dem Mining-Boom, der Omnipräsenz von Star Wars und dem Wiedererstarken von Nintendo stehen nun ein milliardenschwerer Streit, Fernsehen und Kino sowie...... [mehr]
  • Apple gesteht ein: Alte iPhones werden aufgrund des Akkus ausgebremst (Update)

    apple iphone xIn der vergangenen Woche tauchten gleich mehrere Meldungen auf, die allesamt langsamere iPhones durch einen schwachen Akku zum Thema hatten. Offenbar passt Apple die Geschwindigkeit des Prozessors bzw. des SoC dem Zustand des Akkus an. Hat dieser bereits...... [mehr]
  • Apps für macOS und iOS sollen universell werden

    applemacappstoreBei Bloomberg wurde eine Meldung veröffentlicht, nach der Apple für das kommende Jahr ein Zusammenfließen der Apps für macOS und iOS plane. Ähnlich wie bei Microsofts UWP-Programm (Universal Windows Platform) sollen die Programme damit universell werden. Auf der World Wide Developer Conference 2018 im Juni sollen die entsprechenden Pläne für iOS 12 und macOS 10.14...... [mehr]
  • Elgato Eve 3: Runderneuerte App für HomeKit-Hardware unter iOS 11

    elgato-eveElgato hat noch vor Weihnachten seine HomeKit-App Eve auf Version 3 aktualisiert. Zuletzt haben wir uns mit dem Eve Degree einen kleinen Temperatur- und Feuchtigkeitssensor...... [mehr]
  • „Schlechte Woche”: Apple erklärt Bug-Probleme in iOS 11 und macOS High Sierra

    apple-logoIn den vergangenen Wochen lief es für Apple alles andere als Rund. Das Unternehmen kam immer wieder mit schlechten Schlagzeilen in die Presse und musste einiges an Kritik einstecken. Apples Marketing-Chef Phil Schiller hat sich nun gegenüber dem britischen...... [mehr]