Thema: 3D XPoint

  • Intel und Micron gehen für 3D-XPoint-Entwicklung getrennte Wege

    imflashNach 12 Jahren haben Intel und Micron Anfang des Jahres angekündigt, ihre Zusammenarbeit zu beenden. IM Flash Technologies (IMFT) soll als Gemeinschaftsprojekt aber noch einige Projekte und Technologien fertigstellen. Bereits 2012 gab es den ersten...... [mehr]
  • Cascade Lake-SP soll bis zu 3,84 TB RAM unterstützen

    intel-optane-persistent-memoryNach etlichen Verzögerungen hat Intel vor einigen Wochen die finalen Spezifikationen zum Optane DC Persistent Memory veröffentlicht. Derzeit noch in der Sampling-Phase, soll der Speicher 2019...... [mehr]
  • Intel Optane DC Persistent Memory als DIMM-Module vorgestellt

    intel-optane-persistent-memoryDer eigentlich bereits für das vergangene Jahr geplante Start von DIMM-Modulen mit 3D-XPoint-Speicher, der bei Intel unter der Marke Optane läuft, wurde nun von Intel genauer ausgeführt und soll tatsächlich noch in diesem Jahr starten. ... [mehr]
  • Nahezu alle Daten zur Intel Optane SSD 905P bekannt

    intel-optane-ssd-900pZwar hat Intel die Optane SSD 905P als Nachfolger der 900P noch nicht offiziell vorgestellt, dennoch sind inzwischen alle technischen Daten bekannt. Die Optane SSD 905P wird vorläufig die Speerspitze bei den Consumer-SSDs aus dem Hause Intel darstellen. Mit der Optane SSD 905P soll nicht nur die Geschwindigkeit weiter gesteigert werden, sondern auch...... [mehr]
  • Intel verkauft einige Prozessoren mit Optane-Speicher

    intelFür etwas Verwirrung sorgte ein Teil von Intels Neuankündigungen der vergangenen Tage. Darin war die Rede von Core-i+-Prozessoren und so richtig konnte sich niemand einen Reim darauf machen. Nun ist klar: Intel verkauft einige ausgewählte Desktop-Prozessoren zukünftig zusammen mit einem kleinen Optane-Speichermodul. Dieses weißt eine Kapazität von 16 GB auf und kostet einzeln hierzulande etwa...... [mehr]
  • Intel schrumpft Controller: Optane SSD kommen im M.2-Format

    intel-optaneAuf dem Open Compute Project Summit zeigte Intel erstmals eine Enterprise-SSD auf Basis von 3D-XPoint- bzw. Optane-Speicher im M.2-Format. Die als Optane SSD DC P4801X geplanten SSDs waren bisher nicht möglich, da das Package des Controllers einfach zu groß für das PCB einer M.2 2280 war. Bisher ist die Optane SSD DC P4800X nur als PCI-Express-Steckkarte oder mit...... [mehr]
  • Samsung 800 GB Z-SSD als Gegenspiel zu Intels Optane SSDs mit 3D XPoint

    samsungSamsunghat mit der SZ985 eine SSD für den Enterprise-Markt mit Z-NAND vorgestellt. Damit präsentiert der südkoreanische Hersteller auch sein erstes Produkt auf Basis des Z-NAND, der als Gegenspieler zu Intels 3D XPoint läuft. Samsung hat den Z-NAND bereits vor einigen Jahren vorgestellt, musste die...... [mehr]
  • Intels Optane 800P M.2 2280 SSDs kommen mit 60 und 120 GB

    intel-optaneNatürlich geht Intel auch nach der Aufkündigung des Joint Venture mit Mircon im NAND-Geschäft weiter seine Wege. Das Angebot an Produkten mit 3D-XPoint-Speicher wurde in den vergangenen Monaten bereits deutlich vergrößert und dieser Trend setzt sich...... [mehr]
  • Intel und Micron beenden ihre Zusammenarbeit

    imflashVor gut zwölf Jahren schlossen sich Intel und Micron zu einem Joint Venture zusammen. Ziel war die Entwicklung neuer NAND-Technologien, denn Intel wollte im Speicherbereich eine größere Rolle spielen und Micron sollte von den Fertigungstechnologien von Intel profitieren. Das IM Flash Technologies (IMFT) getaufte Unternehmen brachte einige Neuheiten auf den Markt, die beide...... [mehr]
  • Mehr Speicherkapazität mit 3D XPoint: Intel Optane 900P kommt mit bis zu 1,5 TB

    intel-optaneIntel verkauft seine schnelle SSD Optane 900P schon seit einigen Monaten. Das Laufwerk setzt auf den von Intel und Micron entwickelten ... [mehr]
  • Intel stellt die Optane SSD 900P Series offiziell vor

    intel-optane-ssd-900pNachdem die Intel Optane SSD 900P bereits gestern im Preisvergleich aufgetaucht ist, hat Intel die neue Optane-Speicherlösung heute offiziell vorgestellt. Der Start erfolgt mit drei SSDs, zwei davon basieren auf dem...... [mehr]
  • Intel Xeon Cascade Lake mit Unterstützung von Persistent Memory ab Sommer 2018

    intel-xeon-platinum Eigentlich sollte es um die Entwicklung eines neue nichtflüchtigen Speichers gehen, doch nebenbei hat Intel den Namen und geplanten Erscheinungszeitraum für den Skylake-SP-Nachfolger verraten, der in diesem Sommer auf den Markt kommen soll. Für 2018 plant Intel einen Refresh der Xeon Scalable Family mit Namen Cascade Lake. Der Erwähnung eines Refresh könnte darauf...... [mehr]
  • Intel Optane Memory als Caching-SSD ab sofort verfügbar

    intel-optane Ein Blick in die Online-Shops verrät: Intels Optane Memory ist im Handel angekommen und damit ist die Einführung des neuen 3D-XPoint-Speichers gelungen. Wir sprechen beim ersten Optane Memory aber nur von einer Caching-Lösung, also noch keiner SSD mit einer ausreichenden Kapazität. ... [mehr]
  • Intel Optane SSD 900P: SSD mit 3D-XPoint-Speicher für High-End-Desktops

    In der vergangenen Woche stellte Intel für zwei Zielgruppen die ersten Speicher mit 3D-XPoint-Technologie vor. Den Anfang machte die Optane SSD DC P4800X, die als Enterprise-SSD im PCI-Express-Steckkartenformat die ersten Server...... [mehr]
  • Intel Optane Memory soll Desktops beschleunigen (Update)

    intel-optane In der vergangenen Woche kündigte Intel das baldige Erscheinen von Speicher auf Basis von 3D XPoint für den Server an. Während es in diesem Segment darum geht, große Datenmengen möglichst schnell zur Verfügung zu stellen, will Intel im...... [mehr]
  • Intel will bald Optane-SSDs und Speicher für Server ausliefern

    intel optaneIn diesem Jahr sollen die ersten Optane-Produkte auf Basis des nicht flüchtigen 3D-Xpoint-Speichers auf den Markt kommen. Die Leistungsfähigkeit der Speichertechnologie hat Intel bereits mehrfach unter Beweis gestellt und im Oktober des...... [mehr]
  • Intel Optane Memory 8000p: Erstes Laufwerk mit 3D-XPoint-Speicher taucht auf

    intel3Die beiden Chipentwickler Intel und Micron sind davon überzeugt, dass 3D-XPoint-Speicher der direkte Nachfolger der aktuellen NAND-Bausteine für SSDs werden wird. 3D-XPoint vereint laut beiden Unternehmen einerseits die Möglichkeit des nichtflüchtigen...... [mehr]
  • IDF16: Intel nennt neue Details und Benchmarks zu 3D XPoint

    3d xpointBei Micron nutzte man in der vergangenen Woche das Memory Flash Summit um über die Leistung von QuantX bzw. 3D XPoint zu sprechen. Werte von 1,8 Millionen IOPS und 7 GB/s sind durchaus beeindruckend und beeindruckend war auch, in welchen Anwendungen der neue Speicher seine Vorteile ausspielen kann. Nun hat Intel das eigene Intel Developer Forum genutzt um seinerseits die Leistung von 3D...... [mehr]