1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. USA - Hardwareluxx

Thema: USA

  • USA möchte Chipherstellern die Lieferungen an Huawei verbieten

    huaweiDie Sanktionen der USA gegenüber Huawei laufen bereits seit dem vergangenen Jahr, womit der Hersteller auch weiterhin keinen Zugriff auf die Google-Dienste hat. Wie nun von Vertretern der US-Regierung bekannt wird, soll man nun noch einen weiteren Schritt vorbereiten. Demnach plant die USA die Versorgung mit Chips von Herstellern außerhalb der USA gegenüber Huawei einzuschränken. Mit diesem Schritt...... [mehr]
  • Der Fall Huawei: US-Bankenboykott und der Secure and Trusted Communications Act

    huawei Der Fall Huawei geht in die nächste Runde, allerdings sieht es aktuell nach einem K.O. für den chinesischen Telekommunikationsausrüster aus. Die Vereinigten Staaten von Amerika haben in Form des Demokraten Charles Schumer, des republikanischen Senators Tom Cotton und durch Mike Gallaghers (Republikaner) eine neue Gesetzesvorlage auf den Weg gebracht, die Huawei daran hindern soll, in Zukunft...... [mehr]
  • Coronavirus: Präsident Trump verhängt Einreiseverbote in die USA

    usa Der US-Präsident Donald Trump hat bei seiner zweiten Fernsehansprache aus dem Oval Office ein Einreiseverbot sowohl für Menschen als auch Güter aus dem Schengen-Raum verhängt. Besagtes Verbot betrifft neben Deutschland auch die Länder Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Belgien, Dänemark, Estland sowie Finnland und Frankreich. Aber auch Griechenland, Island, Italien, Lettland, Litauen,...... [mehr]
  • Der Fall Huawei: US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung erneut (Update)

    huawei Da der Handelskrieg zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China weiter anhält würde die Ausnahmeregelung der US-Regierung für den chinesischen Telekommunikationsausrüster eigentlich in naher Zukunft auslaufen. Wie das US-amerikanische Handelsministerium jetzt jedoch in Washington bekannt gegeben hat, wird es für Huawei eine weitere Verlängerung der...... [mehr]
  • USA: Huawei-Klage abgewiesen

    huaweiIm Jahr 2018 unterzeichnete US-Präsident Donald Trump ein Gesetz, welches US-Behörden untersagt, mit dem chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei Geschäftsbeziehungen zu unterhalten. Nachdem Huawei das genannte Verbot nicht hinnehmen wollte, gab das Unternehmen bekannt, rechtlich gegen die USA vorzugehen, um das verhängte Verbot der US-Regierung doch noch zu kippen.  Allerdings...... [mehr]
  • Huawei will Fertigungsstätten für 5G in Europa aufbauen

    huawei Wenn man sich den Fall Huawei mal etwas genauer anschaut, lässt sich einer der größten Kritikpunkte am Unternehmen auf die angebliche Zusammenarbeit zwischen Huawei und den chinesischen Sicherheitsbehörden reduzieren. Dies scheint auch dem Telekommunikationsausrüster mit Sitz in Shenzhen bewusst zu sein. Aus diesem Grund...... [mehr]
  • USA üben Druck auf taiwanischen Chiphersteller TSMC aus

    usaWie Hardwareluxx bereits gestern berichtete, sind die Vereinigten Staaten von Amerika aktuell nicht sehr erfreut über die Entwicklung bezüglich der erteilten Sanktionen gegen den chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei. Wie sich jetzt...... [mehr]
  • Der Fall Huawei: USA erhöhen Druck auf Großbritannien

    huaweiWie der Webseite der britischen Tageszeitung The Daily Telegraph zu entnehmen ist, soll neues Geheimdienstmaterial existieren, das den chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei belastet. Besagte Dokumente wurden jetzt von einer US-Delegation bestehend aus dem...... [mehr]
  • 5G-Ausbau: Auch Cisco wird vom BSI überprüft

    ciscoWie das US-amerikanische Unternehmen Cisco jetzt bekannt gegeben hat, eröffnete der Hersteller von Netzwerkkomponenten sein Technology Verification Service Center in Bonn. Dort sollen sich laut Angaben von Cisco die Sicherheit und der Betrieb von Netzwerk-Technologien – insbesondere für kritische Infrastrukturen und Service Provider aus ganz Europa – unter realen Bedingungen testen lassen. Das TVS...... [mehr]
  • Der Fall Huawei: US-Regierung erteilt erste Lizenzen

    huaweiAllem Anschein nach kommt so langsam aber sich Bewegung in den Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China. Nachdem bereits in jüngster Vergangenheit die ... [mehr]
  • USA könnte bald Embrago-Ausnahmen für Huawei ermöglichen

    huaweiNach wie vor hat das chinesische Unternehmen Huawei mit den Sanktionen der USA zu kämpfen. Fehlende Lizenzen zwingen den Hersteller bestimmte Modelle erst gar nicht in Europa zu veröffentlichen und auch die Beschaffung von Bauteilen macht...... [mehr]
  • Neue Serie: HBO kündigt Spin-Off von Game of Thrones an

    hbo Der US-amerikanische Fernsehsender HBO hat jetzt den Spin-Off der Erfolgsserie Game of Thrones bekannt gegeben. House of Dragon spielt laut Angaben des Fernsehsenders 300 Jahre vor Game of Thrones. Verantwortlich für die Produktion sind George R.R. Martin und Ryan Condal. Zudem wird Miguel Sapochnik, der die Episode "Battle of the Bastards" inszeniert hat, als Co-Showrunner fungieren und den...... [mehr]
  • Microsoft schnappt sich die JEDI-Cloud und setzt sich gegen Amazon durch

    microsoft 2 Wie das Verteidigungsministerium jetzt bestätigte, hat die US-Regierung einen 10 Milliarden US-Dollar Cloud-Auftrag an das US-amerikanische Unternehmen Microsoft vergeben. Der Vertrag, der als Joint-Enterprise-Defense-Infrastructure (JEDI) bekannt ist, wird das Pentagon mit diversen Cloud-Diensten versorgen.  Der internationale Hard- und Softwarehersteller konnte sich...... [mehr]
  • Fall Huawei: US-Präsident Trump genehmigt Sonderlizenzen

    huaweiDas Wall Street Journal hat jetzt berichtet, dass der US-amerikanische Präsident Donald Trump im Handelsstreit zwischen der Volksrepublik China und den Vereinigten Staaten von Amerika in Zukunft sogenannte Sonderlizenzen für den chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei ausstellen...... [mehr]
  • US-Regierung will Schonfrist für Sanktionen gegenüber Huawei nicht verlängern

    huaweiAktuell hat die US-Regierung dem chinesischen Unternehmen Huawei noch eine Schonfrist für die Sanktionen eingeräumt, womit das Unternehmen mit US-Unternehmen handeln darf. Diese läuft allerdings am 19. November aus und bisher war unklar, was...... [mehr]
  • Britische Polizei soll Zugriff auf Whatsapp erhalten

    usa Wie der Nachrichtensender Bloomberg jetzt berichtet hat, planen die USA und das Vereinigte Königreich eine Kooperation der ganz besonderen Art. Ein Abkommen soll es den britischen Behörden ermöglichen, auf Social-Media-Plattformen zuzugreifen und dort zum Beispiel den Inhalt von diversen privaten Nachrichten abzurufen. Als Gegenleistung erhalten auch die Amerikaner Zugriff auf die britischen...... [mehr]
  • US-Regierung verklagt Whistleblower Edward Snowden

    snowden Die Vereinigten Staaten von Amerika haben jetzt eine Klage gegen den Whistleblower Edward Snowden eingereicht. Der ehemalige Auftragnehmer der National Security Agency, kurz NSA, der im Jahr 2013 eine Vielzahl von geheimen Dokumenten geleakt hat, ist unter die ... [mehr]
  • gamescom erfolgreicher als E3: Veranstalter ziehen erste Konsequenzen

    e3 logo Auch in diesem Jahr verzeichnete die gamescom in Köln einen neuen Besucherrekord. Nach Köln strömten insgesamt 373.000 Besucher aus über 100 Ländern. Dies setzt die US-amerikanische Spielemesse E3 in Los Angeles unter Druck. Aus diesem Grund haben sich die...... [mehr]
  • USA: Chinesischer Professor aufgrund von Industriespionage für Huawei angeklagt

    huawei Der Handelskrieg zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China geht in die nächste Runde. Am 14. August wurde der chinesische Professor Bo Mao in Texas festgenommen. Sechs Tage später wurde Mao jedoch auf Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt. Laut Anklage hat der Professor in den Vereinigten Staaten Wirtschaftsspionage für den chinesischen...... [mehr]
  • Handelsstreit: USA erhöhen Strafzölle

    usaDer Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China eskaliert weiter. Grund für den Anstoß der Eskalation dürfte die Bekanntgabe des chinesischen Wirtschaftsministers am vergangenen Freitag gewesen sein. Der Minister verkündete, zusätzliche Zölle auf US-Waren erheben zu wollen. Die Zölle für US-Waren sollen von bislang 5 auf insgesamt 10 % ansteigen. Dies...... [mehr]
  • Präsident Trump macht Videospiele für die Amokläufe in Texas und Ohio verantwortlich

    gta teaserDer Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist der Meinung, dass für die Anschläge in El Paso, Texas, und Dayton, Ohio, nicht die laschen Waffengesetze der USA verantwortlich sind, sondern der Grund für solch verheerende Gewaltausbrüche eher bei Videospielen zu suchen ist. Trump gab zu Protokoll, dass die Verherrlichung von Gewalt in der Gesellschaft gestoppt werden muss. Dazu...... [mehr]
  • Black Hat: Apple erweitert sein Bug-Bounty-Programm

    apple-logoAktuell findet in Las Vegas – wie jedes Jahr – die Black-Hat-Sicherheitskonferenz statt, bei der Hacker, Regierungsbeamte und Mitarbeiter von Security-Firmen Vorträge über diverse sicherheitsrelevante Themen halten. Jetzt ist allerdings bekannt geworden, dass der Smartphone-Hersteller Apple auf besagter Konferenz sein neues Sicherheitsprogramm launchen will. Beim genannten...... [mehr]
  • Whistleblower Edward Snowden geht unter die Buchautoren

    snowden Der ehemalige CIA-Mitarbeiter Edward Snowden, verantwortlich für das Bekanntwerden einer Vielzahl von geheimen elektronischen Überwachungsoperationen der US-Regierung, ist unter die Buchautoren gegangen und hat seine Memoiren geschrieben. Dies gab der ehemalige Analyst jetzt über seinen Twitter-Account bekannt. Besagtes Buch soll am 17. September diesen Jahres im Handel erscheinen und ist...... [mehr]
  • Apple: Mac-Pro-Produktion bleibt in Texas

    macpro-2019 Während der Bekanntgabe der Quartalszahlen von Apple für das dritte Geschäftsquartal 2019 teilte CEO Tim Cook mit, dass Apple beabsichtigt, den Mac Pro in den USA herzustellen. Außerdem gab der Apple-CEO zu...... [mehr]
  • Trump: Keine Ausnahme bei den Strafzöllen für Apple

    macpro-2019Wie der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, jetzt via Twitter bekannt gegeben hat, wird es für den kalifornischen Hersteller Apple keine Ausnahme bei den Strafzöllen für Produkte aus China geben. Präsident Trump machte in seinem Tweet klar, dass Apple die Mac-Pro-Bauteile in den USA herstellen solle. Wie das Wall Street Journal berichtete, hat man beim...... [mehr]