Speicher

Speicher
  • QNAP: DeadBolt sorgt erneut für Probleme

    Nachdem Synology bereits gestern diverse Sicherheitslücken bei seinem DSM-Betriebssystem geschlossen hatte, veröffentlichte nun auch der Hersteller QNAP ein neues Update. Allerdings nicht für die Firmware, sondern für die Photo Station.  Hier sorgt der bekannte Verschlüsselungstrojaner DeadBolt erneut für Probleme. Das QNAP Product Security Incident Response Team (QNAP PSIRT) beurteilt die aktuelle Lage als “kritisch”. Aus diesem Grund... [mehr]


  • QNAP präsentiert neuen Tower-NAS

    QNAP hat jetzt den TS-h1290FX vorgestellt. Das NAS unterstützt U.2-NVMe-PCIe-Gen-4- sowie SATA-SSD-Laufwerke. Außerdem besitzt der Netzwerkspeicher einen AMD-EPYC-7302P-, bzw. -7232P-Prozessor sowie zwei 25GbE-SFP28-SmartNIC-Ports. Zusätzlich können zwei 2,5-Gigabit-Ethernet-Schnittstellen genutzt werden.  Das TS-h1290FX verfügt über ein ZFS-basiertes Betriebssystem und unterstützt Inline-Datendeduplizierung und -komprimierung. Beim... [mehr]


  • Micron stellt 232-Lagen-NAND mit mehr I/O-Bandbreite vor

    Im Vorfeld des Flash Memory Summit in der kommenden Woche hat Micron seinen neuen NAND-Speicher mit 232 Lagen vorgestellt. Damit einher geht auch die Präsentation eines neuen 3 Bit TLC-NAND, der eben auf diesem neuen 232L-NAND basiert und neben der höheren Speicherdichte auch eine höhere Speicherbandbreite ermöglicht. Der bisher NAND-Speicher von Micron mit den meisten Lagen verwendete zwei Stapel an 88L-NAND - basierte somit insgesamt... [mehr]


  • Bis DDR5-6600 in weiß und schwarz: Corsair schickt die Vengeance-RGB-DDR5-Serie ins Rennen

    Von der Arbeitsspeicher-Front gibt es zu vermelden, dass Corsair die neue Vengeance-RGB-DDR5-Serie offiziell vorgestellt hat. Die DDR5-Module sind (noch) exklusiv für Intels Alder-Lake-S-Plattform gedacht, aber natürlich auch für AMDs kommende AM5-Plattform mit den Ryzen-7000-Prozessoren. Beim Takt geht es bis effektiv 6.600 MHz hinauf und erhältlich sein werden die DIMMs in Schwarz und Weiß. Ob nun ein helles oder dunkles System gewählt... [mehr]


  • Kingston Digital erweitert DataTraveler Max USB 3.2 Gen 2-Serie um Type-A-Variante

    USB-Typ-C hat deutlich an Bedeutung gewonnen. Kingston hatte seinen USB-Stick DataTraveler Max zuerst sogar  nur in einer Typ-C-Variante auf den Markt gebracht. Erst im Nachgang folgt jetzt der DataTraveler Max Type-A. Beide Anschlussvarianten werden von Kingston als leistungsstarke "Next-gen"-USB-Flash-Laufwerke vermarktet und nutzen jeweils den USB 3.2 Gen 2-Standard. Die DataTraveler Max-Serie verspricht Leseraten... [mehr]


  • Crucial mit Spiele-Dreingabe bei Hardwarekauf

    In Kooperation mit Notebooksbilliger und Gamesplanet bietet Crucial eines von fünf Spielen beim Kauf einer SSD oder von DDR4-Arbeitsspeicher an. Die Aktionsprodukte sind die P5 Plus M.2-Gen4-SSD mit 1 TB (129,99 Euro), eine MX500 SATA-SSD mit 2 TB (169,99 Euro), eine BX500 SATA-SSD mit ebenfalls 2 TB (154,99 Euro) oder auf Seiten des Arbeitsspeichers DDR5-4800 32 GB (2x 16 GB) (189,90 Euro), bzw. DDR4-2666 32 GB (119,90... [mehr]


  • KIOXIA erweitert Produktionskapazität für 3D-Flash-Speicher

    Der Hersteller KIOXIA hat jetzt bekannt gegeben in Zukunft eine neue, hochmoderne Fertigungsanlage (Fab2) in seinem Werk Kitakami in der Präfektur Iwate in Japan bauen zu wollen. Das Unternehmen zielt dabei auf den Ausbau der Produktion des proprietären 3D-Flashspeichers BiCS FLASH ab. Der Bau der Anlage startet im April 2022 und ist voraussichtlich bis 2023 abgeschlossen. Ob dies jedoch tatsächlich gelingen wird bleibt zunächst... [mehr]


  • In Russland soll der Server-Speicher knapp werden

    Aufgrund des Angriffskrieges von Russland auf die Ukraine hat die Welt bereits reagiert. Zahlreiche Länder haben massive Sanktionen gegen den Kreml und Co. verhängt. Auch wenn Russland in der Vergangenheit getestet hat, ob eine Abkopplung vom globalen Internet funktionieren kann, steht das Land nun vor weiteren Problemen.  Wie sich Medienberichten entnehmen lässt, geht den lokalen Servern der Speicherplatz aus. Auch Russland benötigt die... [mehr]


  • Kupferplättchen sollen Speichertemperaturen um 45 °C reduzieren (Update)

    Mit der Erscheinen der ersten Grafikkarten mit GDDR6X-Speicher wurden auch immer wieder bekannt, dass dieser recht hohe Temperaturen erreicht. Vor allem auf der GeForce RTX 3090, wo sich die Hälfte des Speichers auf der Rückseite des PCBs befindet, kann es zu Temperaturen von weit über 100 °C kommen. Die Betriebstemperaturen des Speichers liegen bei 105 °C, manche Chips scheinen aber auch 110 °C... [mehr]


  • SK hynix entwickelt GDDR6-Speicher mit integrierter AI-Engine

    Ziemlich genau vor einem Jahr kündigte Samsung einen HBM-PIM an, der über integrierte AI-Beschleuniger verfügen soll und die auf dem Speicher befindlichen Daten schon einmal vorverarbeiten kann. PIM steht dabei für Processing-in-Memory und nun hat auch SK hynix einen solchen Speicher vorgestellt – allerdings auf Basis von GDDR6. Der nun vorgestellte GDDR6-AiM (Accelerator in Memory) arbeitet mit 16 Gbps als Interface zwischen... [mehr]


  • Mehr DDR5 im Markt und dennoch Knappheit wegen Non-DRAM-Komponenten

    Bereits in der vergangenen Woche berichteten wir darüber, dass schneller DDR5-Speicher offenbar kurz vor Jahreswechsel doch noch einmal in geringen Stückzahlen verfügbar ist. Ein erneuter Blick in den Preisvergleich verstärkt diesen Eindruck – zumindest tauchen nun weitere Speicherkits von anderen Herstellern außer G.Skill auf. für ein 32-GB-Kit werden allerdings Preise von fast 1.000 Euro aufgerufen. An dieser Situation wird sich in... [mehr]


  • Samsung beginnt Massenproduktion des 14 nm EUV DDR5 DRAM

    Samsung hat angekündigt, dass man mit der Massenproduktion von DRAM für zukünftigen DDR5-Speicher begonnen hat. Die Fertigung erfolgt in 14 nm mittels EUV und damit gehört sie laut Samsung zur modernsten Fertigung im DRAM-Bereich. Dazu muss man wissen, dass die Namensgebung der Fertigung im DRAM/NAND-Bereich etwas anders verläuft, als dies bei Prozessoren und GPUs der Fall ist. DRAM-Chips wurden und werden in 1x, 1y, 1z und 1a gefertigt... [mehr].


  • Speichererweiterung für die Konsole: Die WD_BLACK SN850 NVMe SSD mit Kühlkörper getestet für die PlayStation 5

    Advertorial / Anzeige: Während sich die Nintendo Switch vor allem wegen ihres hybriden Bedienkonzepts großer Beliebtheit erfreut, ist unter den modernen Spielekonsolen mit deutlich mehr Rechenpower vor allem die Sony PlayStation 5 erfolgreich. Doch auch bei ihr kann die Speichererweiterung am internen M.2-Slot sich durchaus auszahlen. Durch das kürzlich von Sony angekündigte Software-Beta-Programm ist es nun möglich, den internen Speicher... [mehr]


  • Intel SSD 670p im Test: Mit QLC fehlen die Argumente

    Mit der SSD 670p legte Intel bereits vor einigen Monaten den zweiten Nachfolger der relativ beliebten 660p auf. Diese konnte trotz QLC-Speicher einige Abnehmer finden und galt besonders aufgrund des Preises als guter Kompromiss für User, die zwar einen NVMe-Massenspeicher suchen, dabei aber nicht allzu viel bezahlen wollen. Ob das auch für die 670p gilt, klären wir in unserem Review.   Wurde die Intel SSD 660p noch als eine der... [mehr]


  • SPATIUM M480: MSI zieht mit neuer High-End-SSD nach

    Im Januar gab MSI überraschend bekannt, schon bald seine ersten SSDs auf den Markt bringen zu wollen und kündigte im Juni schließlich die ersten Modelle an. Die mussten allerdings noch ohne den damals gezeigten Aluminium-Kühlkörper auskommen und richteten sich mit ihren Leistungsdaten eher an den Mainstream. Nun hat man nachgezogen und ein High-End-Modell präsentiert. Die neue MSI SPATIUM M480 setzt auf die aktuell schnellsten... [mehr]


  • Google Fotos: Ab morgen ist Schluss mit kostenlosem Speicherplatz

    Bereits vor Monaten kündigte Google an, dass es aus rein wirtschaftlicher Sicht einer Änderung der Google-Fotos-Richtlinien bedarf. Bisher konnte jeder Nutzer seine Fotos und Videos unbegrenzt in hoher Qualität hochladen und sichern. Ab dem 1. Juni (sprich morgen) verfällt für die meisten Anwender der kostenlose Speicherplatz für die eigenen Fotos und Videos. Es ist einfach praktisch, die eigenen Bilder und Videos mit der Cloud... [mehr]


  • Raspberry Pi wird mit vier Festplatten zum NAS

    Der Bastelrechner Raspberry Pi lässt sich vielseitig einsetzen. Ob für die Hausautomation in den eigenen vier Wänden oder im Einsatz bei einem Smart-Mirror, Grenzen gibt es dabei in der Regel keine. Allerdings eignete sich der scheckkartengroße Rechner bislang nicht zwangsläufig für die Umsetzung eines Netzwerkspeichers. Zwar ist dies durchaus möglich, jedoch mit einigem Mehraufwand verbunden. Wenn es nach dem Hersteller Wiretrustee geht soll... [mehr]


  • HP S700 Pro im Test: Viel Pro, aber auch Contra

    Eine SSD, die mit dem Zusatz "Pro" im Namen erscheint, lässt grundsätzlich aufhorchen. Im Falle der HP SSD S700 Pro kann der IT-Gigant mit soliden Eckdaten aufwarten, die zumindest eine gewisse Erwartungshaltung untermauern. Ein bewährter Speichercontroller, ausreichend DRAM und TLC-NAND unterstreichen den Pro-Ansatz. Ob sich dieser auch im Alltag wiederfindet oder ob es doch auch ein Contra zu entdecken gibt, klären wir wie immer mit unserem... [mehr]


  • KIOXIA erweitert Kitakami-Werk zur Steigerung der Produktionskapazität

    Das Unternehmen KIOXIA (ehemals Toshiba Memory) hat die Erweiterung des Werkstandorts Kitakami in der Präfektur Iwate in Japan bekanntgegeben. Als Grund nennt der Hersteller die Absicht, die Produktion seines 3D-Flashspeichers BiCS FLASH weiter zu steigern. Besagte Erweiterung soll auf einem an das bestehende Werk angrenzenden Gelände errichtet werden. Dabei stehen insgesamt 136.000 m² zur Verfügung, um in Zukunft die neue “K2“-Fertigungsanlage... [mehr]


  • Erste Informationen zum Synology DS1821+ aufgetaucht

    Bereits im Vorfeld zur Veröffentlichung des Synology DS1821+ gibt es erste Informationen über die technischen Spezifikationen des NAS. So lassen sich insgesamt acht HDDs im neuen Synology-NAS unterbringen. Außerdem können noch zwei NVMe-SSDs in den entsprechen M.2-Slots montiert werden. Des Weiteren ist es möglich, mithilfe der eSATA-Anschlüsse DX517-Erweiterungsheinheiten mit dem DS1821+ zu betreiben. Dies hat zur Folge, dass sich insgesamt 18... [mehr]