1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Quartalszahlen - Hardwareluxx

Thema: Quartalszahlen

  • Versöhnlicher Abschluss: NVIDIA mit guten Zahlen in Q4 2020

    nvidiaNVIDIA hat seine Zahlen für das vierte Quartal 2020 bekanntgegeben – die Finanzabteilung zählt hier etwas weiter voraus. Nach einem insgesamt durchwachsenen Jahr 2019 kann das GPU-zentrische Unternehmen einerseits im Kerngeschäft, den GeForce-Grafikkarten, überzeugen, aber offenbar geht es auch im Datacenter wieder bergauf. Der Umsatz lag im vierten Quartal 2020 bei 3,1...... [mehr]
  • Spotify steigert Kundenzahl doch Verlust bleibt bestehen

    spotifySpotify nutzt die Veröffentlichung seiner Quartalszahlen, um auch gleich über seinen Kundenzuwachs zu berichten. Der Streaming-Anbieter zählt inzwischen 271 Millionen aktive Kunden. Damit konnte im Vergleich zum Vorjahr die Anzahl der Kunden um rund 31 % gesteigert werden, denn dort meldete man noch 207 Millionen Mitglieder. Zum Vergleich: Der direkte Kontrahent Apple Music hat rund 60 Millionen...... [mehr]
  • Alphabet: YouTube und Cloud inzwischen wichtiger Teil des Umsatzes

    googleDie Google-Mutter Alphabet hat ihrer neusten Quartalszahlen veröffentlicht und bleibt beim Umsatz hinter den Erwartungen der Analysten. Demnach hat der Konzern im vierten Quartal rund 46,08 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet, während die Prognosen von 46,93 Milliarden US-Dollar ausgegangen waren. Trotzdem konnte das Unternehmen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17 % steigern....... [mehr]
  • Elon Musk liefert: Tesla macht erneut Gewinne

    tesla motorsDer US-Amerikanische Elektroautobauer Tesla befindet sich weiterhin auf der Überholspur: Nachdem man über viele Quartale hinweg stets herbe Verluste einstrich, fährt man jetzt bereits das zweite Quartal in Folge Gewinne ein, konnte seine Produktionszahlen deutlich steigern und das obwohl man dem Konzern eine Massenfertigung anfangs gar nicht zutraute. Tesla-Chef Elon Musk sprach im...... [mehr]
  • Trotz Werbeboom: Facebook-Aktie sackt nach Bekanntgabe der Quartalszahlen ab

    facebook logoTrotz aller Kritik wächst der Facebook-Konzern nahezu unaufhaltsam weiter und das nicht nur bei Umsatz und Gewinn, sondern auch bei den Nutzerzahlen. Einzig an der Börse wird der neuste Quartalsbericht, der am Abend nach US-Börsenschuss vorgelegt wurde, abgestraft, denn die Facebook-Aktie verlor im nachbörslichen Handel zweitweise fast 8 % an Wert. Derweil konnten die Zahlen für...... [mehr]
  • Quartalszahlen: Das Cloud-Geschäft beflügelt Microsoft

    microsoft 2Nachdem Apple bereits am Dienstagabend mit neuen Rekordzahlen aufwarten konnte und seitdem ... [mehr]
  • Die neusten Quartalszahlen machen Apple wertvoller als die Dax-Konzerne zusammen

    apple-logoAuch wenn neue Rekordzahlen in Sachen Umsatz und Gewinn bei Apple zuletzt seltener wurden und man leichte Rückgänge im eigentlichen Kerngeschäft hinnehmen musste, war die Apple-Aktie bei den Anlegern in den letzten Wochen und Monaten äußerst beliebt. Sie schickten den Kurswert stetig auf neue Allzeithochs. Im August 2018 schrieb der Konzern sogar Börsengeschichte und erreichte als...... [mehr]
  • AMD mit guten Quartalszahlen, man tut sich dennoch schwer

    amd logoAMD hat die Zahlen für das vierte Quartal 2019 und das gesamte Finanzjahr 2019 vorgestellt. Die Ergebnisse der vergangenen 12 Monate sind auf der einen Seite für AMD sicherlich befriedigend, zeigen auf der anderen Seite aber auch die Probleme in der Marktdurchsetzung. Auf das einzelne Quartal (Q4) bezogen kann AMD ein Umsatzplus von 18 % gegenüber dem dritten Quartal und 50 %...... [mehr]
  • TSMC: 7-nm-Prozess spült Geld in die Kasse

    tsmcDer weltgrößte Chiphersteller TSMC kann erneut auf ein erfolgreiches vergangenes Quartal zurückblicken. Dies zeigt sich beim Blick in die kürzlich veröffentlichten Quartalszahlen. TSMC konnte laut eigenen Angaben den Umsatz um 35 % steigern und verbucht damit 10,39 Milliarden US-Dollar in den Büchern. Auch der Gewinn sprang gegenüber dem Vorjahresquartal um 16 % nach oben. Damit profitiert...... [mehr]
  • AMD vermeldet höchsten Umsatz seit 14 Jahren

    amd logo Der US-amerikanische Chiphersteller AMD hat heute die Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2019 bekannt gegeben. Der Umsatz von AMD stieg im Vergleich zum Vorjahr um 9 % auf 1,8 Milliarden US-Dollar. Für das Unternehmen ist dies der höchste Quartalsumsatz seit dem Jahr 2005. Die Bruttomargen belaufen sich auf 43 %. Dies entspricht einem Wachstum von 3 % im Vergleich...... [mehr]
  • Intels Quartalszahlen: Erste diskrete GPU läuft - 10 und 7 nm ebenfalls im Zeitplan

    intelIntel hat gestern die Wirtschaftszahlen für das dritte Quartal 2019 veröffentlicht und schreibt darin einen Rekordumsatz von 19,2 Milliarden US-Dollar aus. Der Nettogewinn ist mit 6 Milliarden US-Dollar zwar ebenfalls hoch, stellt aber keinen neuen Rekord auf. Dies liegt unter anderen an den hohen Investitionen, die Intel derzeit leistet – unter anderem hat man fast 5.000 neue Mitarbeiter...... [mehr]
  • Quartalszahlen: Microsoft mit mehr Gewinn und Umsatz

    microsoft 2Der US-amerikanische Hersteller Microsoft hat heute der Öffentlichkeit seine Quartalszahlen bekannt gegeben. Die Ergebnisse lagen deutlich über den Erwartungen der Analysten. Allerdings bleibt die Wachstumsrate von Azure im Wettbewerb mit AWS weiterhin Grund zur Sorge.  Der Umsatz des Unternehmens stieg im ersten Quartal des Geschäftsjahres gegenüber dem Vorjahr um 14 % auf...... [mehr]
  • Q2 2020: NVIDIA erstmals wieder ohne Crypto-Einfluss

    nvidiaNVIDIA hat die Zahlen für das fiskalische zweite Quartal 2020 veröffentlicht. Darin enthalten sind die wirtschaftlichen Zahlen des Unternehmens in den vergangenen drei Monaten. NVIDIAs Buchhaltung zählt hier einfach nur schon etwas weiter und befindet sich daher bereits im Jahr 2020. Laut NVIDIAs CFO ist das Q2 2020 das erste seit fast zwei Jahren, welches nicht mehr vom Boom und Abschwung durch die...... [mehr]
  • Schock für Samsung: Speichergeschäft sorgt für niedrigsten Gewinn seit 2016

    samsungWie der südkoreanische Mischkonzern Samsung Electronics jetzt bekannt gab, musste dieser seinen Gewinn für das zweite Quartal halbieren. Grund hierfür ist der aktuell schwächelnde Speicherchip-Markt. Auch der momentane Preisverfall beim Speicher ist hierbei ein Faktor. Des Weiteren sorgen die geringeren Umsätze bei ... [mehr]
  • Quartalszahlen: Apple fängt sinkenden iPhone-Absatz durch andere Geschäftsfelder auf

    apple-logoApple hat am Dienstagabend nach US-Börsenschluss seine neuesten Quartalszahlen vorgelegt. Zwar ging der iPhone-Absatz, das wichtigste Standbein des Herstellers, weiter zurück, jedoch konnte der Konzern die Verluste durch andere Geschäftsfelder ausgleichen und die Erwartungen der Analysten am Ende sogar übertreffen.  Demnach setzte der iPhone-Bauer im dritten...... [mehr]
  • Prime Day und AWS sind ein voller Erfolg: 20 % mehr Umsatz für Amazon

    amazonSchon im Vorfeld des Prime Days versuchte Amazon seinen Kritikern Wind aus den Segeln zu nehmen, die immer wieder mit Streikankündigungen neue Tariflöhne und attraktivere Arbeitsbedingungen fordern, aber auch gegen den ... [mehr]
  • Q1 2020: NVIDIA kämpft mit fallenden Umsätzen

    nvidiaNVIDIA hat die Quartalszahlen für das fiskalische erste Quartal 2020 veröffentlicht. In diesen Zahlen zeigt sich vor allem ein starker Rückgang im GeForce-Geschäft. Auch das Datacenter-Business kann nicht mehr zulegen. So verkündet das Unternehmen einen Umsatz von 2,2 Milliarden US-Dollar. Im Quartal zuvor waren es ebenfalls 2,2 Milliarden US-Dollar, allerdings fällt das Q1 2020...... [mehr]
  • Spotify knackt Marke von 100 Millionen Premium-Abonnenten

    spotifySpotify hat die Zahlen des abgelaufenen 1. Quartals bekanntgegeben und damit auch ein Update zu seinen Nutzerzahlen veröffentlicht. Wie der Streaming-Anbieter mit Stolz vermeldet, habe man inzwischen über 100 Millionen aktive Premium-Abonnenten. Also Kunden, die für den Dienst auch eine monatliche Gebühr bezahlen. Damit konnte innerhalb von drei Monaten eine Steigerung von 25 Millionen...... [mehr]
  • Trotz abgeschwächtem Wachstums: Amazon mit neuem Rekordgewinn

    amazonNachdem am Mittwoch bereits Microsoft, Tesla und ... [mehr]
  • Durchwachsene Zahlen: Intel senkt seine Jahresprognosen

    intelFür Intel ist das Jahr 2019 durchwachsen gestartet. Aufgrund eines rückläufigen Umsatzes im ersten Quartal senkte der Konzern seine Prognosen für das Gesamtjahr deutlich und schickte damit seine Aktie an der Börse auf Talfahrt. Rechnete man zu Beginn des Jahres noch mit einem Gesamtumsatz in Höhe von rund 71,5 Milliarden US-Dollar, stehen im Forecast jetzt nur noch 69 Milliarden US-Dollar, weswegen...... [mehr]
  • Trotz Datenskandal: Facebook steigert weiter seine Gewinne

    facebook logoTrotz der jüngsten Datenschutz-Skandale und eines zuletzt abgeschwächten Nutzerwachstums in Europa hält sich Facebook weiter auf der Überholspur und glänzt mit sehr guten Geschäftszahlen, die das Netzwerk...... [mehr]
  • Gewinn halbiert: NVIDIA verkauft weniger Grafikkarten

    nvidiaNVIDIA konnte im abgelaufenen vierten Quartal 2018 nicht an die Erfolge des Vorjahreszeitraums anknüpfen. Wie die Grafikschmiede bekanntgibt, habe man einen Umsatz von 2,21 Milliarden US-Dollar erzielen können und erreicht damit den Umsatz vom vergangenen Jahr mit 2,91 Milliarden US-Dollar nicht mehr.  Beim Gewinn ist der Rückgang noch deutlich ausgefallen. Dieser ist auf nur noch...... [mehr]
  • Quartalszahlen: Höhere Ausgaben drücken Aktienkurs von Alphabet

    alphabet 2Nach US-Börsenschluss am Montag hat auch die Google-Mutter Alphabet ihre neusten Geschäftszahlen vorgelegt. Demnach sprudelten die Werbeeinahmen auch im Weihnachtsgeschäft wieder prächtig.  So konnte der Konzern im vierten Quartal 2018 stolze 39,28 Milliarden US-Dollar erlösen, was im Jahresvergleich einem Plus von 22 % entspricht. Unterm Strich blieb ein Nettogewinn in Höhe...... [mehr]
  • Facebook wächst unaufhaltbar weiter: Umsatz und Gewinn steigen

    facebook logoTrotz zahlreicher Negativschlagzeilen in den letzten Wochen und Monaten konnte Facebook auch im vierten Quartal 2018 Umsatz und Gewinn kräftig steigern. Unterm Strich steht sogar ein dicker Rekordgewinn in Milliarden-Höhe und auch die Nutzerzahlen stiegen wieder deutlicher, die in den letzten Quartalen eher stagnierten oder sogar leicht rückläufig waren.  Für Facebook...... [mehr]
  • Trotz guter Zahlen: Nintendo senkt Absatz-Prognose der Nintendo Switch

    nintendo logo grauWährend der Bekanntgabe der letzten Quartalsergebnisse zeichnete es sich schon ab: Nintendo würde ein starkes Weihnachtsquartal benötigen, um sein selbst gestecktes Ziel, weltweit über 20 Millionen...... [mehr]