1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Quartalszahlen - Hardwareluxx

Thema: Quartalszahlen

  • Vorschau auf die NVIDIA-Quartalszahlen: Die Gaming-Sparte schwächelt

    nvidiaNVIDIA hat die Ergebnisse für sein zweites Fiskalquartal 2022 vorgestellt - und musste dabei schwächere Zahlen verkünden, als zuletzt prognostiziert. Stellte NVIDIA zuletzt noch einen Umsatz von 8,1 Milliarden US-Dollar in Aussicht, konnten nur 6,7 Milliarden US-Dollar erreicht werden. Im Vergleich zum vorherigen Quartal bedeutet dies einen Rückgang um 19 %, in Relation zum Vorjahrsquartal hingegen...... [mehr]
  • Intel schreibt erstmals wieder Verluste und schließt Optane-Sparte

    intel-2020Erstmals seit Jahrzehnten musste Intel wieder einen Quartals-Verlust verkünden. 500 Millionen US-Dollar beträgt dieser für das zweite Quartal 2022 und zusammen mit einem stark gesunkenen Umsatz spiegelt dies wohl beispielhaft die aktuelle Marktsituation wieder. Der Umsatz ist laut Intel auf 15,3 Milliarden US-Dollar gefallen, was einem Minus von 17 % im Jahresvergleich und 22 %...... [mehr]
  • NVIDIA macht erstmals mehr Umsatz im Datacenter als mit Gaming-Hardware

    nvidiaNVIDIA hat die Quartalszahlen für das erste Quartal im Fiskaljahr 2023 veröffentlicht. Mit 8,29 Milliarden US-Dollar vermeldet man einen neuen Rekordumsatz, der um 46 % höher ausfällt, als im Vorjahresquartal. Allerdings kann NVIDIA den Rekordumsatz nicht in einen Rekordgewinn ummünzen, der ... [mehr]
  • Quartalszahlen: Amazon verdoppelt Gewinn – jedoch nicht aus eigener Kraft

    amazon logoAmazon hat am Donnerstagabend nach US-Börsenschluss seine neuesten Quartalszahlen veröffentlicht. Demnach konnte der weltgrößte Online-Händler seinen Umsatz und Gewinn im Schlussquartal 2021 deutlich steigern. Im Jahresvergleich kletterte der Überschuss um fast das Doppelte nach oben – doch das gelang größtenteils nicht aus eigener Kraft. Insgesamt konnte Amazon im...... [mehr]
  • Quartalszahlen: AMD und Intel verdienen gut

    intel-xeon-3275Gestern bzw. vor einigen Tagen haben AMD und Intel ihre letzten Quartalszahlen bekanntgegeben. Beide zeigen recht deutlich, dass die Chiphersteller aktuell sozusagen Geld drucken. Die Zahlen zeigen aber auch, dass AMD und Intel größere Investitionen in die Lieferkette machen müssen und es dürfte auch klar sein, dass die Nachfrage nicht immer so ausfallen wird, wie sie es aktuell...... [mehr]
  • Trotz Corona und Chipknappheit: Apple mit neuem Rekordquartal

    apple-logoNach Microsoft hat am Donnerstagabend nach US-Börsenschluss auch Apple seine neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht. Die haben es wieder einmal mehr in sich. Noch nie hat Apple so viel Gewinn gemacht wie im vergangenen...... [mehr]
  • Microsoft: Das Cloud-Geschäft ist weiter größter Umsatztreiber

    microsoft 2Microsoft ist weiter auf Wachstumskurs. Wie der Konzern am Dienstagabend nach US-Börsenschluss bekannt gab, konnte man im vergangenen Quartal seinen Umsatz weiter steigern und sogar die Erwartung der Analysten übertreffen....... [mehr]
  • Bis zu 44 Milliarden: TSMC verdient gut und investiert kräftig

    tsmc2020TSMC hat die Zahlen für das viertel Quartal 2021 und das Gesamtjahr 2021 präsentiert. Der Umsatz wuchs im letzten Quartal um 21 % auf 15,7 Milliarden US-Dollar an – 6 Milliarden US-Dollar an Gewinn wurden eingefahren. Pro Wafer verdient TSMC deutlich mehr Geld, denn das Volumen stieg um nur 15 %. Aber das es dem Auftragsfertiger in Anbetracht der aktuellen Chipkrise gut geht,...... [mehr]
  • NVIDIA legt bei Umsatz und Gewinn kräftig zu

    nvidiaNVIDIA hat seine Zahlen für das wirtschaftlich dritte Quartal 2022 veröffentlicht. Darin wird ein Umsatz von 7,1 Milliarden US-Dollar ausgewiesen – 50 % mehr als im Vorjahresquartal. Auch im Vergleich zum zweiten Quartal stieg der Umsatz um 9 %. An Gewinn machte das Unternehmen satte 2,46 Milliarden Dollar. Die Umsatzsteigerungetwa von etwa 50 % ziehen sich durch NVIDIAs wichtigste...... [mehr]
  • Quartalszahlen: Amazon bleibt hinter den Erwartungen zurück und senkt Prognosen

    amazon logoIn diesem Monat unternahm Amazon-Gründer Jeff Bezos nicht nur den ersten bemannten Weltraum-Flug mit Blue Origin, sondern übergab außerdem seinen ... [mehr]
  • Gute Zahlen: Facebook warnt jedoch vor abgeschwächtem Wachstum

    facebook logoAuch Facebook ist einer der größten Profiteure der Corona-Pandemie. Wie der Konzern nach US-Börsenschluss am Mittwochabend bekannt gab, konnte man im letzten Quartal sowohl Umsatz als auch Gewinn kräftig steigern und die Zahl seiner Nutzer weiter ausbauen. Doch der Gegenwind wächst ebenfalls. Nach den großen Technologie-Konzernen rund um ... [mehr]
  • Spotify zählt 165 Millionen Premium-Abonnenten und macht weiter Verluste

    spotifyZumindest was die Zahl der Abonnenten anbelangt, so ist Spotify weiter auf Wachstumskurs. Wie der schwedische Musikstreaming-Dienst am Nachmittag bekannt gab, konnte man seine Nutzerzahlen in den letzten drei Monaten weiter kräftig steigern und das teilweise um bis zu 24 %. Wie Spotify nun im Rahmen der Bekanntgabe seiner neusten Quartalszahlen verlauten ließ, zähle man inzwischen weltweit...... [mehr]
  • Google beflügelt: Auch Alphabet mit Top-Quartalszahlen

    alphabetNach AMD, Apple und ... [mehr]
  • Quartalszahlen: Auch Microsoft glänzt mit hervorragendem Ergebnis

    microsoft 2Zeitgleich mit Apple hat am Dienstagabend nach US-Börsenschluss auch Microsoft seine Bücher geöffnet und einen Blick auf die neusten Geschäftskennzahlen gewährt. Demnach konnte auch der Konzern aus Redmond die Erwartungen...... [mehr]
  • Wie zur Weihnachtszeit: Apple verbucht neues Rekordquartal

    apple-logoUnd wieder einmal mehr hat Apple nicht nur ein neues Rekordquartal hinter sich gebracht, sondern auch die Analystenprognosen deutlich übertreffen können. Wie der Konzern gestern Abend nach US-Börsenschluss bekannt gab, konnte man im dritten Fiskalquartal seines Geschäftsjahres 2021, das Ende Juni zu Ende ging, einen neuen Rekord-Umsatz verbuchen und in nahezu allen Bereichen kräftig...... [mehr]
  • Intel-Quartalszahlen: Stark im Client-Bereich, die Serversparte schwächelt weiter

    intel-2020Intel hat die Zahlen für das zweite Quartal 2021 veröffentlicht und präsentiert sich darin mit all den Stärken und Schwächen, wie wir sie aus dem vorherigen Quartal kennen. Der Umsatz bleibt mit 19,6 Milliarden US-Dollar auf stabil hohem Niveau, nur 100 Millionen US-Dollar weniger als im ersten Quartal 2021 und 2020. Wichtiger ist hier aber, dass auch der Gewinn auf hohem Niveau bestehen...... [mehr]
  • TSMC vermeldet Umsatz-Plus von fast 20 Prozent

    tsmc2020TSMC hat die Quartalszahlen für das zweite Quartal 2021 veröffentlicht. Demnach lag der Umsatz im vergangenen Quartal bei umgerechnet 13,29 Milliarden US-Dollar. Im Vorjahresquartal waren es noch 11,14 Milliarden US-Dollar, so dass TSMC den Umsatz um fast 20 % steigern konnte. Der Gewinn ist im Bereich von 11 % angestiegen. Im Vergleich zum ersten Quartal 2021 sind Umsatz und Gewinn nur im...... [mehr]
  • NVIDIA kann seinen Desktop- und Datacenter-Umsatz fast verdoppeln

    nvidiaNVIDIA hat die Quartalszahlen für sein erstes Quartal 2022 veröffentlicht. An dieser Stelle noch einmal der Hinweis: Die Finanzabteilungen der Unternehmen müssen nicht zwangsläufig den Kalenderjahren entsprechen und so ist NVIDIA mit 2022 in der Zählung eben schon ein Jahr weiter als viele andere. Aber kommen wir zu den Zahlen und diese sind für NVIDIA herausragend.  Mit einem Umsatz...... [mehr]
  • Nintendo: Kräftiges Absatzplus der Switch beflügelt Umsatz und Gewinn

    nintendo-switchBereits in der letzten Woche veröffentlichten Microsoft und Sony im Rahmen der Bekanntgabe ihrer neuesten Quartalszahlen teilweise sehr interessante Statistiken zu ihren aktuellen Spielekonsolen. So...... [mehr]
  • Amazon: In der Corona-Krise im vierten Quartal in Folge mit Rekordzahlen

    amazonNach Apple hat am Donnerstagabend nach US-Börsenschluss auch Amazon neue Rekordzahlen präsentiert. Es ist bereits das vierte Rekordquartal in Folge während der Corona-Krise - der Onlinehändler ist einer der...... [mehr]
  • Apple glänzt auch nach dem Weihnachtsquartal mit starken Konzern-Ergebnissen

    apple-logoApple ist wieder einmal mehr mit einem starken Auftakts-Quartal ins neue Jahr gestartet und konnte durch die Bank mit starken Zuwächsen bei iPhone, MacBook, iPad und Co. glänzen. Der iPhone-Bauer zeigte sich von der Corona-Pandemie gänzlich unbeeindruckt und konnte selbst im Quartal nach dem umsatzträchtigen Weihnachtsgeschäft, welches traditionell schwächer ausfällt, deutlich...... [mehr]
  • AMD erneut mit Umsatz- und Gewinnrekord

    amd logoAMD hat die Zahlen zum ersten Quartal 2021 veröffentlicht. Während bei Intel das Endkundengeschäft florierte, das Servergeschäft jedoch schwere Zeiten hatte, jagt AMD in allen Geschäftsbereichen von Rekord zu...... [mehr]
  • Intel-Quartalszahlen: Der Endkundenmarkt beflügelt, das Datacenter enttäuscht

    intel-2020Intel hat seine Zahlen zum ersten Quartal 2021 veröffentlicht und zeigt darin ein vielschichtiges Bild – einige Bereiche können den positiven Trend fortsetzen, andere hingegen können durchaus als Enttäuschung bezeichnet werden. Vor allem die Nachfrage für PC-Hardware, sei es Desktop, vor allem aber Notebooks, ist nach wie vor ungebrochen. Die wohl zusammenfassend wichtigste...... [mehr]
  • Aufgrund der Pandemie: eBay weiterhin auf der Überholspur

    ebayWenn man das Jahr 2020 in der Retroperspektive betrachtet, führt natürlich kein Weg an der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen im öffentlichen Leben vorbei. Auch wenn das letzte Jahr äußerst turbulent war und viele Unternehmen vor neue Herausforderungen stellte, gab es auch Gewinner, die sich aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Virus über einen vermehrten Zulauf von...... [mehr]
  • 2020 war für Intel profitabel, doch die Probleme werfen ihre Schatten voraus

    intel-2020Intel hat die Zahlen für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2020 veröffentlicht. Im fünften Jahr nacheinander kann der Chipriese einen Umsatzrekord vermelden. Im vierten Quartal lag der Umsatz bei genau 20 Milliarden US-Dollar, was etwa 200 Millionen unter dem Ergebnis vor einem Jahr liegt, aber noch immer ein starkes Ergebnis ist. Das vierte Quartal ist bei Intel immer das stärkste im...... [mehr]