> > > > SilentiumPC Fera 3 HE1224 im Test

SilentiumPC Fera 3 HE1224 im Test - Lautstärke und semi-passiver Betrieb

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Lautstärke und semi-passiver Betrieb


Lautstärke in dB(A)

1000 U/min

db(A)
Weniger ist besser
 

Lautstärke in dB(A)

Maximale Drehzahl

db(A)
Weniger ist besser
 

Laut den Messergebnissen ist der Sigma PRO-Lüfter durchaus für einen leisen Betrieb geeignet. Selbst auf maximaler Drehzahl fält der Schallpegel demnach moderat aus. Auf 1.000 U/min fällt der Schallpegel deutlich ab, das Luftrauschen ist nur noch dezent hörbar. Bei einer weiteren Drehzahlreduzierung auf 600 U/min ist von Luftgeräuschen nichts mehr zu hören, die Lautstärke sinkt auf 30,1 dB(A). Was die Messungen allerdings nicht widerspiegeln, ist der subjektive Eindruck. Auf den beiden niedrigen Regelstufen ist ein leichtes Lagerschleifen hörbar, das zumindest empfindliche Nutzer stören wird. Und auch auf voller Drehzahl ist der Lüfter wegen leichten Schallpegel-Schwankungen etwas störender, als es die Messungen vermuten lassen. 

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar190291_1.gif
Registriert seit: 25.03.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2617
Naja, für paar € mehr gäbe es z.B. einen Scythe Kotetsu, mit dem man auch etwas OC betreiben könnte. Dazu gibt es sogar noch einen richtigen Heatsink.;)
#2
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 10931
Ganz ehrlich den Test hätte man sich sparen können da der Kühler genauso schlecht verfügbar sein wird wie der Fortis 3 und in keiner Hinsicht besser ist als die Konkurrenz.
Der gleichwertige EKL Alpenföhn Ben Nevis kostet ganze 10€ weniger und Kühler der gleichen Preisklasse wie der EKL Brocken ECO oder Be Quiet! Pure Rock kühlen besser !
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1571
Wenn man schon über 30€ ausgibt, kann man aber auch direkt den Thermalright Macho Direct nehmen.
Den gibts günstiger als den Scythe Kotetsu und er hat mehr Performancereserven.
Allein seine Größe könnte hier und da problematisch werden.

Der Kotetsu hat zudem auf AMD Boards den Nachteil, dass man in nicht waagrecht verbauen kann. Das mindert die Kühlleistung dann auch entsprechend.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Arctic Liquid Freezer 240 im Test - AiO-Kühlung in Push-Pull-Konfiguration

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240_LOGO

Hohe Kühlleistung zum günstigen Preis - das verspricht Arctic mit der AiO-Kühlung Liquid Freezer 240. Gleich vier 120-mm-Lüfter befördern die Abwärme in einer Push-Pull-Konfiguration vom tiefen 240-mm-Radiator weg. Doch wie stark profitiert die Kühlleistung davon wirklich? Es spricht für... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]

Corsair H110i GT im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/H110IGT/H110IGT

Nachdem wir bereits die Corsair H110 sowie die Corsair H105 mit extradickem Radiator auf den Prüfstand stellen konnten, werfen wir heute einen Blick auf die Corsair H110i GT, die Corsairs All-in-One Wasserkühlungs-Lineup nach oben hin abrundet. Wie sich der Hochleistungskühler mit... [mehr]