Seite 1: Modding-Kühler Cooler Master MasterAir Maker 8 im Test

Cooler Master MasterAir Maker 8Luftkühler sehen langweilig aus? Das will Cooler Master mit dem MasterAir Maker 8 ändern. Der Kühler zeigt sich wahlweise im nüchternen Workstation- oder im auffälligen Gaming-Look. Weil der Hersteller die 3D-Daten für die Abdeckung öffentlich zugänglich macht, können mit einem 3D-Drucker sogar eigene Abdeckungen kreiert werden. Dank der 3D Vapor Chamber soll es dem hohen Towerkühler aber auch nicht an Kühlleistung mangeln.

Der MasterAir Maker 8 ist ein weiteres Maker-Produkt. Wer dachte, dass sich ein Kühler nicht groß individualisieren lässt, wird von Cooler Master eines Besseren belehrt. Weil die Abdeckungen getauscht werden können, zeigt sich der Kühler mit ganz verschiedenen Gesichtern. Ab Werk liegen eine Aluminiumabdeckung für den seriösen Look und eine transparente Abdeckung für den Gaming-Look bei. Durch die transparente Abdeckung können die integrierten LEDs den Kühler besonders wirkungsvoll beleuchten. Dazu kommt die Möglichkeit, mit einem 3D-Drucker eigene Abdeckungen zu produzieren. 

Der MasterAir Maker 8 soll aber keineswegs nur mit seiner Anpassungsfähigkeit überzeugen, sondern auch noch ein besonders leistungsstarker Luftkühler sein. Cooler Master hat dafür das Vapor Chamber-Konzept weiterentwickelt. Vier der acht Heatpipes sind direkt mit der "Dampfkammer" verbunden, vier weitere Heatpipes aufgelötet. Die Abwärme befördern zwei 140-mm-Lüfter von den Kühlrippen fort. All das hat seinen Preis - für den kreativen Premiumkühler werden aktuell rund 115 Euro fällig. Damit ist der MasterAir Maker 8 sogar deutlich teurer als Noctuas NH-D15S. Doch ist der Aufpreis auch wirklich gerechtfertigt? 

Bevor wir uns nun also einer näheren Detailbetrachtung widmen, hier noch der Cooler Master MasterAir Maker 8 in der gewohnten Kurzübersicht:

Spezifikationen
KühlernameCooler Master MasterAir Maker 8 (MAZ-T8PN-418PR-R1)
Straßenpreis bei Release rund 115 Euro
Homepage coolermaster.com
Maße

135 x 145 x 172 mm (L x B x H)

Material

Heatpipes: Kupfer
Kühlrippen: Aluminium

Kühlertyp Single-Tower-Kühler
Heatpipes insgesamt acht 6-mm-Heatpipes, vier davon direkt mit der Vapor Chamber verschmolzen, vier verlötet
Serienbelüftung zwei Silencio FP 140, 140-mm-Lüfter mit 600-1.800 U/min
Sockel AMD FM2+ / FM2 / FM1 / AM3+ / AM3 / AM2+
Intel LGA 2011-v3 / 2011 / 1366 / 1156 / 1155 / 1151 / 1150 / 775
Gewicht 758 g nur Kühler, 130 g Lüfter, Gesamtgewicht 1,35 kg
Garantie 5 Jahre