Seite 6: Benchmark: Kopierleistung

Der Kopierbenchmark gibt Aufschluss darüber, wie schnell innerhalb des Laufwerks Daten kopiert werden können. Die verwendeten Muster entsprechen typischen Szenarien: ISO (zwei große Dateien), Programm (viele kleine Dateien), Spiel (große und kleine Dateien gemischt).

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Iso

MB/s
Mehr ist besser

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Programm

MB/s
Mehr ist besser

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Spiel

MB/s
Mehr ist besser

Ein ungewohntes, aber nicht zwingend negatives Bild zeigt der Kopiertest des AS SSD Benchmarks. Haben die meisten SSDs ihre Top-Leistung beim Kopieren einer ISO-Datei, um bei vielen kleineren Dateien einzubrechen, können hier die NVMe-Exceria-SSDs relativ zur Konkurrenz auftrumpfen. Dass sich die Toshiba RC500 nur den beiden Samsung 970-Modellen beim Programm-Test geschlageben geben musste, hatte uns schon damals positiv überrascht, dass die Plus also nur etwas dahinter liegt, bestätigt den Eindruck.

Am Ende liegt abermals die Exceria SATA, wobei die Unterschiede je nach Test zur SATA-Konkurrenz vergleichsweise gering ist.