Thema: DXR

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP Extreme im Test

    zotac-rtx2080ti-extremeHeute wollen wir uns ein weiteres High-End-Modell der GeForce RTX 2080 Ti anschauen. ZOTAC will mit der Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP Extreme ganz oben angreifen und wählt mit den höchsten werksseitig eingestellten Boost-Takt. Neben der Leistung soll die Karte aber auch hinsichtlich Kühlung und Optik überzeugen. Wir haben uns angeschaut, welche Ziele...... [mehr]
  • Wasserkühler für RTX-Karten: Aqua Computer stellt den kryographics NEXT vor

    aqua-computer-kryographics-nextAqua Computer hat eine neue Serie seiner Wasserkühler für die neuen GeForce-RTX-Karten vorgestellt. Laut Aussage des Herstellers handelt es sich um den aufwändigsten Kühler, den Aqua Computer bisher gefertigt hat. Die CNC-Bearbeitung findet in Deutschland statt. Die komplexe Bodenplatte wird aus 1,8 kg Kupfer als Rohmaterial gefräst,...... [mehr]
  • UL nennt Details zum Ray-Tracing-Benchmark Port Royal (Update)

    ulBereits kurz nach der Veröffentlichung der ersten GeForce-RTX-Karten verschickte UL, das Unternehmen hinter dem 3DMark, eine ... [mehr]
  • EVGA gibt Vorschau auf die GeForce RTX 2080 Ti Kingpin Edition

    kingpinAuch zur Turing-Generation wird es wieder eine Kingpin-Edition einer High-End-Grafikkarte geben, denn auf seinem Instagram-Profil hat Vince Lucido alias Kingpin eine Vorschau auf eine Grafikkarte gegeben, bei der es sich offensichtlich um eine GeForce RTX 2080 Ti Kingpin Edition handelt.Eines der wichtigsten Leistungsmerkmale der Kingpin-Edition dürfte die Vorbereitung auf den Einsatz unter...... [mehr]
  • Chinesisches MMO Justice Online bekommt DXR- und DLSS-Unterstützung

    ray-tracingVon den rund zwei Dutzend Spielen, die NVIDIAs RTX- und DLSS-Techniken unterstützen werden, hat es bisher nur Battlefield V in die finale Veröffentlichung geschafft. Es gibt sowohl für DLSS als auch RTX eine lange Liste an...... [mehr]
  • Remedy Northlight-Engine: RTX-Effekte kosten viel Renderzeit

    ray-tracingBisher kennen wir nur viele Videos, eine Tech-Demo (Star Wars: Reflections) und viele Ankündigungen zu Spielen mit RTX- bzw. DXR-Unterstützung. Im Falle von ... [mehr]
  • Microsoft Windows 10 Oktober 2018 Update mit DXR verfügbar

    microsoft 2Microsoft hat mit der Auslieferung des Windows 10 Oktober 2018 Updates begonnen. Nutzer des Insider Preview können die Version 1809, Build 17763.1 bereits seit einigen Tagen testen, in den kommenden Tagen und Wochen werden alle weiteren Nutzer mit dem Update versorgt. Per Media...... [mehr]
  • Matt Pharr heuert in der Real-Time-Rendering-Gruppe von NVIDIA an

    nvidiaNachdem die vergangenen Wochen gespickt waren mit Neuanstellungen bei Intel, hat NVIDIA nun eine prominente Verpflichtung zu verkünden. Matt Pharr wird das NVIDIA-Research-Team ergänzen und dort seine Arbeiten am Real-Time-Rendering fortsetzen. Pharr arbeitete zuvor in der Rendering-R&D-Gruppe von Pixar, war danach an vielen Unternehmen beteiligt und arbeitete zuletzt bei...... [mehr]
  • Unreal Engine: Echtzeit Ray-Tracing-Demo im Star-Wars-Universum

    unreal-engine4Das Motto der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco ist sicherlich der Einsatz von Ray Tracing in Spielen und damit in Echtzeit. Zahlreiche Hard- und Softwarehersteller haben dahingehend entsprechende Technologien und Anstrengungen angekündigt. Darunter ... [mehr]
  • Futuremark wird DirectX-Ray-Tracing in den 3DMark integrieren

    futuremarkZahlreiche Hard- und Softwarehersteller haben die Games Developer Conference dazu genutzt, neue Ray-Tracing-Technologien vorzustellen. NVIDIA bietet mit RTX eine entsprechende Hardware-Beschleunigung und Microsoft stellt mit DXR die...... [mehr]
  • NVIDIA RTX und Microsoft DXR: Ray Tracing in Echtzeit wird Realität (Update)

    nvidiaSeit Jahren haben Hard- und Softwareentwickler den heiligen Gral das 3D-Renderings ins Auge gefasst: Das Ray Tracing in Echtzeit. Bisher reichte die Rechenleistung dazu aber noch nicht aus. Selbst im professionellen Segment mit gleich mehreren Workstation-Karten für mehrere Tausend Euro ist ein Echtzeit-Rendering noch nicht möglich. Im vergangenen Jahr verkündete NVIDIA eine Ausweitung der...... [mehr]