> > > > GTC 2014: Das war die GPU Technology Conference in diesem Jahr

GTC 2014: Das war die GPU Technology Conference in diesem Jahr

Veröffentlicht am: von

gtc2014Die GTC 2014 hat bereits am Donnerstag der vergangenen Woche ihr Ende gefunden, dennoch wollen wir die Ereignisse der GPU Technology Conference noch einmal zusammenfassen. In der Keynote dominierten vier Themen: Erstens präsentierte NVIDIA mit "Pascal" die nächste GPU-Architektur, die nach "Maxwell" und vor "Volta" erscheinen soll. Die wichtigsten Features sind der 3D Memory und NVLink als Ersatz für PCI-Express im professionellen Umfeld. Ebenfalls gehörig durcheinander gewirbelt wurde die Roadmap bei den Tegra-Prozessoren, wo "Erista" nun vor "Parker" erscheinen soll. Für "Erista" setzt sich NVIDIAs Entwicklungsrichtung die GPU-Architekturen der vorangegangenen GPU-Generationen zu verwenden weiter fort - folglich wird "Erista" mit einer GPU mit "Maxwell"-Architektur bestückt sein.

Drittes Highlight war sicherlich die Vorstellung der GeForce GTX Titan Z. Dabei handelt es sich um die erste Dual-GPU-Grafikkarte mit "Kepler"-Architektur, die in Sachen Takt und Ausbau von GPU und Speicher keinerlei Kompromisse eingeht. 5.760 Shadereinheiten, 12 GB GDDR5-Speicher aber auch ein Preis von 2.999 US-Dollar sprechen hier eine eindeutige Sprache. Mit der GeForce GTX Titan Z spricht NVIDIA aber vor allem das professionelle Umfeld und weniger die Spieler an. Dennoch werden wir versuchen ein Sample zu bekommen und das neue Flaggschiff zu testen.

Viertes wichtiges Themengebiet der GTC 2014 waren die zahlreichen Neuvorstellungen bei den Pro-Features. Dazu zählen wir Iray VCA, eine Kombination aus Hard- und Software, welche ultraschnelle und fotorealistische Ray-Tracing-Darstellungen ermöglichen soll. Bei der Entwicklung von Autos oll Iray VCA vor allem die Kosten für physische Prototypen reduzieren bzw. diese komplett überflüssig machen. Weiterhin interessant ist die aktuelle Entwicklung bei der Bereitstellung von virtuellen Desktops über die Grafikkarte. Pro GPU sollen sich bis zu acht vollständige Arbeitsumgebungen erstellen lassen.

Welche Themen sonst noch interessant sein könnten, haben wir in einer Übersicht zusammengefasst, die alle unseren News zur GTC 2014 enthält:

Wir freuen uns auch im kommenden wieder auf die GTC 2015, die im nächsten Jahr aber etwas später, vom 28. April bis zum 1. Mai, stattfinden wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

Eindrücke vom ASUS-ROG-Fan-Event in Berlin

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_EVENT

Am vergangenen Samstag enthüllte ASUS im Rahmen eines ROG-Events in Berlin nicht nur seine ROG GeForce GTX 1080 Ti Poseidon und stellte mit dem Maximus IX Extreme eines der teuersten Mainboards aus, sondern hatte natürlich auch zahlreiche andere, aktuelle Gaming-Produkte der „Republic of... [mehr]