1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. GTC 2014: Spielen gegen Alzheimer und Demenz

GTC 2014: Spielen gegen Alzheimer und Demenz

Veröffentlicht am: von

gtc2014

Die dritte und letzte Keynote auf der GTC 2014 widmete sich einer weiteren wissenschaftlichen Anwendung von Hard- und Software aus dem Hause NVIDIA. Dabei ging es um die Zusammenarbeit zwischen NVIDIA, einigen Softwareentwicklern und dem neurologischen Zentrum des UCSF Medical Center in Kalifornien. Hier will man sich den Probleme einer immer älter werdenden Gesellschaft annehmen, die zunehmend mit Krankheiten wie Alzheimer und Demenz zu kämpfen hat. Bereits nachgewiesen ist der Einfluss von PC-Spielen auf die Gehirntätigkeit, doch abgesehen von einigen Studien wird aus diesem Umstand noch kaum ein Vorteil gezogen. Anstatt der zahlreichen Medikamente, die gegen solche Krankheiten eingesetzt werden, sollen zukünftig aber mehr und mehr Spiele die kognitiven Fähigkeiten des Gehirn beeinflussen.

Dazu hat man unter anderem mit Lucas Arts ein Spiel entwickelt, das bestimmte kognitive Fähigkeiten unterstützt und sich an die individuellen Gegebenheiten eines jeden Menschen bzw. dessen Hirntätigkeit anpassen lässt. Dazu wird dem Patienten während eines MRI (Magnetic Resonance Imaging, Magnetresonanztomographie) die Möglichkeit gegeben, das Spiel zu spielen, um die Anforderungen zu erkennen und das Spiel wiederum darauf anzupassen. Die Patienten sollten das Spiel in den folgenden Wochen und Monaten an drei Tagen der Woche für jeweils eine Stunde spielen und wurden nach einem Monat erneut getestet. Die gewonnenen Daten legen Nahe, dass unter anderem die Multitasking-Fähigkeiten bei einem 60 jährigen wieder auf das Niveau eines 23 jährigen gebracht werden konnten. Dies ist natürlich kein repräsentatives Ergebnis für alle Testpersonen, soll die Theorie der Trainingsfähigkeit des menschlichen Gehirns aber weiter unterstützen.

Zuletzt zeigte man dann eine weitere Demo, in der Rhythmen und eine virtuelle Darstellung mittels Oculus Rift eine wichtige Rolle spielten. Auch hier geht es darum, die Fähigkeiten des Gehirns zu trainieren. Allerdings sollte diese Demo auch zeigen, dass ein Training nicht nur in Richtung des Patienten funktioniert, sondern, dass die aus dem Gehirn gewonnenen Daten direkt analysiert und wiederum als Eingaben für das Spiel verwendet werden können. Das Video ist aber sicherlich nicht nur aus wissenschaftlicher Sicht einen Blick wert. Zu sehen gibt es unter anderem Mickey Hart, der als Mitglied der Rockband Grateful Dead bekannt sein könnte.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Mehrwertsteuersenkung: Alle Infos zu den Plänen von Saturn, Media Markt und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Offiziell gilt die Mehrwertsteuersenkung aufgrund der Corona-Pandemie erst ab dem 1. Juli und endet am 31. Dezember 2020. Allerdings gibt der Lebensmitteldiscounter Lidl die verringerte MwSt. schon jetzt an seine Kunden weiter. Das hat den Stein ins Rollen gebracht und immer mehr Unternehmen... [mehr]

  • Checkout with Crypto: PayPal schaltet Bezahlfunktion für Kryptowährungen frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PAYPAL

    Im Oktober gab PayPal bekannt, künftig auch Bezahlungen über verschiedene Kryptowährungen ermöglichen zu wollen. Die Plattform sollte ab ab 2021 zur Handelsplattform für Bitcoin und Co. werden. Nachdem US-Kunden bereits seit Ende des letzten Jahres verschiedene Kryptowährungen direkt über... [mehr]

  • US-Regierung hebt Sonderlizenzen für Huawei auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Auch mit der Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden hält der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China weiter an. Nun nimmt das Ganze nochmals Fahrt auf. Die zunächst erteilten Sondergenehmigungen an US-Firmen, den chinesischen... [mehr]

  • Caseking startet die Schnäppchenjagd 2020 mit den King Deals

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CASEKING2019

    Am kommenden Freitag, den 27. November 2020 ist es wieder soweit und die große Schnäppchenjagd anlässlich des Black Friday beginnt. Bereits jetzt schon lassen sich bei Caseking mit den King Deals bis zu 50 % beim Kauf bestimmter Artikel sparen. Besagte Angebote laufen vom 23. bis zum 30.... [mehr]

  • Keine Lenovo-Produkte mehr in Deutschland: Nokia erwirkt einstweilige Verfügung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Das Urteil eines Münchner Gerichts glich für Lenovo wahrscheinlich einer Hiobs-Botschaft. Die einstweilige Verfügung zwingt den großen Technik-Konzern dazu, den Verkauf fast sämtlicher Produkte in Deutschland einzustellen.Seit gestern ist die gesamte deutsche Internetseite von Kaufangeboten... [mehr]

  • Mit der neuen Sparkassen-Card soll nun alles möglich sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPARKASSE_MOBILES_BEZAHLEN

    Auch wenn deutsche Banken wie die Sparkasse oder Volksbank sich bei den mobilen Bezahlmöglichkeiten der US-amerikanischen Konzerne gesperrt haben, lässt sich jetzt unter anderem der Apple Dienst Pay mit einer Girocard der Sparkasse nutzen. Dies gelingt jedoch noch nicht überall, da im... [mehr]