> > > > GTC 2014: NVIDIA zeigt die GeForce GTX Titan Z

GTC 2014: NVIDIA zeigt die GeForce GTX Titan Z

Veröffentlicht am: von

gtc2014Wie erwartet hat NVIDIA auf der GTC 2014 eine Dual-GPU-Grafikkarte auf Basis des GK110 vorgestellt. Die GeForce GTX Titan Z verfügt dabei über 5.760 Shadereinheiten, 12 GB GDDR5 Speicher und eine Rechenleistung von 8 TFLOPs. Weitere Details wollte NVIDIA zunächst noch nicht nennen, allerdings hat man bereits den Preis erwähnt: 2.999 US-Dollar soll die GeForce GTX Titan Z kosten. Wann die Karte erscheinen soll, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

NVIDIA GeForce GTX Titan Z
NVIDIA GeForce GTX Titan Z

Mit der GeForce GTX Titan Z hat NVIDIA aber vermutlich weniger den typischen Spieler ins Auge gefasst, also vielmehr den professionellen Anwender, der möglichst viel Rechenleistung auf kleinem Bereich benötigt. Zum einen spricht der Preis dafür, zum anderen aber auch, dass NVIDIA die Leistung der GeForce GTX Titan Z mit aktuellen Supercomputern vergleicht. Zudem zeigte man einige Demos in der Keynote, welche die Rechenleistung in aufwendigen Techdemos zeigen sollte.

NVIDIA GeForce GTX Titan Z
NVIDIA GeForce GTX Titan Z

Neben den wissenschaftlichen Ansprüchen einer GeForce GTX Titan Z wollte es sich NVIDIA aber nicht entgehen lassen auch ein Spiel zu zeigen, dass auf der GeForce GTX Titan Z läuft. Dazu wählte man die Unreal Engine 4 und hier eine bereits bekannte Techdemo, die in 4K in Echtzeit ablief.

Derzeit sind noch viele Fragen offen, wenn es um die GeForce GTX Titan Z geht. Da wären die fehlenden technischen Daten, Angaben zur Verfügbarkeit und auch der Ausrichtung des Produktes. Denn es wird sich bestimmt auch jemand finden, der die 3.000 US-Dollar ausgeben wird, um eine solche Karte für seine Spiele zu nutzen.

NVIDIA GeForce GTX Titan Z im Vergleich
Modell NVIDIA GeForce GTX Titan Black NVIDIA GeForce GTX Titan Z
Straßenpreis ab 850 Euro noch nicht verfügbar
Homepage www.nvidia.de www.nvidia.de
Technische Daten
GPU GK110 (GK110-400-A1) 2x GK110
Fertigung 28 nm 28 nm
Transistoren 7,1 Milliarden 2x 7,1 Milliarden
GPU-Takt (Base Clock) 889 MHz unbekannt
GPU-Takt (Boost Clock) 980 MHz unbekannt
Speichertakt 1.750 MHz unbekannt
Speichertyp GDDR5 GDDR5
Speichergröße 6.144 MB 12.288 MB
Speicherinterface 384 Bit 384 Bit
Speicherbandbreite 336 GB/Sek. unbekannt
DirectX-Version 11.1 11.1
Shadereinheiten 2.880  2x 2.880
Texture Units 240 2x 240
ROPs 48 2x 48
TDP 250 Watt unbekannt

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (137)

#128
customavatars/avatar101638_1.gif
Registriert seit: 30.10.2008
Dorsten
Kapitän zur See
Beiträge: 4044
Zitat waro245;22024348
Ich spiele BF4 mit 1,25 GB VRAM ohne Frameeinbrüche in Full HD. Was mache ich falsch? :fresse:

Irgendwelche Nachladeruckler bei Texturen merke ich nicht. Könnten natürlich vorhanden sein, aber so lange sie mir nicht auffallen ist es mir egal.


Du machst nichts falsch. Du spielst nur nicht mit den gleichen settings wie meiner einer zb.
Bsp. Du kannst ein rotz Spiel wie mw3 in FullHD mit ingame settings auf max spielen und du ziehst gut 700 MB aus der Karte. Ich kann aber auch settings fahren so dass es 1,6gb zieht.
Kannst dir jetzt vorstellen was bei games wie crysis3 oder BF4 geht?
Alles ne Sache der Einstellung

Gesendet von meinem C6903 mit der Hardwareluxx App
#129
customavatars/avatar136398_1.gif
Registriert seit: 22.06.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1660
Zitat BennofreakSBB;22024448
Du machst nichts falsch. Du spielst nur nicht mit den gleichen settings wie meiner einer zb.
Bsp. Du kannst ein rotz Spiel wie mw3 in FullHD mit ingame settings auf max spielen und du ziehst gut 700 MB aus der Karte. Ich kann aber auch settings fahren so dass es 1,6gb zieht.
Kannst dir jetzt vorstellen was bei games wie crysis3 oder BF4 geht?
Alles ne Sache der Einstellung

Gesendet von meinem C6903 mit der Hardwareluxx App


Klar, meine Frage war mehr rhetorischer Natur. Es ging mir um die Aussage die hier vorhin viel, dass 2 GB VRAM schon lange nicht mehr reichen. Kommt halt immer darauf an für was, da hast du völlig recht und darauf wollte ich hinaus. BF4 und Full HD sind so das, was ich als Mainstream bezeichnen würde und da habe ich selbst mit der GTX 570 keine Probleme.
#130
customavatars/avatar101638_1.gif
Registriert seit: 30.10.2008
Dorsten
Kapitän zur See
Beiträge: 4044
Wenn du das sagst....

:shake:
#131
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 9214
Ja mal schauen was AMD Preislich verlangt.AMD Radeon R9 295 X2 kommt am 8. April - ComputerBase
#132
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
Zitat Thunderburne;22025498
Ja mal schauen was AMD Preislich verlangt.AMD Radeon R9 295 X2 kommt am 8. April - ComputerBase


Da bin ich auch mal gespannt!
Noch mehr aber auf die Umsetzung, also was die Leistung angeht.
Bleibt dann nur zu hoffen das es Zeitnah einen "richtigen" Wasserkühler dafür gibt!
#133
Registriert seit: 02.01.2005
München
Banned
Beiträge: 1282
Mal sehen wer dann die rote Laterne hat
#134
customavatars/avatar101638_1.gif
Registriert seit: 30.10.2008
Dorsten
Kapitän zur See
Beiträge: 4044
Zitat aeugle;22026151
Mal sehen wer dann die rote Laterne hat


Wir.... Im Portmonee

Gesendet von meinem C6903 mit der Hardwareluxx App
#135
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Zitat BennofreakSBB;22026555
Wir.... Im Portmonee

Gesendet von meinem C6903 mit der Hardwareluxx App


Wieso? Ist das dann nicht mit Tränen gefüllt? :vrizz:
#136
customavatars/avatar177713_1.gif
Registriert seit: 27.07.2012
Berlin
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 434
also eigendlich möchte ich meine gtx 690 gegen die Titan Z austauchen allerdings nicht für diesen Preis....
Ich werde mir aber auf jedenfall erstmal die R9 295x2 kaufen und mal ne runde checken zurückgeben kann man sie immer ^^
#137
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2971
Zitat Tuvii;22056180
also eigendlich möchte ich meine gtx 690 gegen die Titan Z austauchen allerdings nicht für diesen Preis....
Ich werde mir aber auf jedenfall erstmal die R9 295x2 kaufen und mal ne runde checken zurückgeben kann man sie immer ^^


Jo, genau wie die Satzzeichen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]