Seite 7: Benchmarks: 3D-Rendering

Cinebench steht natürlich auch auf unserem Testparcours, wobei wir die verschiedenen Tests dieses Mal einzeln angeben und nicht nur die reine Gesamtpunktzahl darstellen. Hinzu kommt Blender als 3D-Rendering-Software. Multicore-Optimierungen haben beide Benchmarks, also sollten sich die Prozessoren mit mehr Kernen auch weiter oben positionieren können:

Cinebench 10

(Multi-CPU, 32-bit)

Cinebench Punkte

Cinebench 15

Multi Threaded (Energie-Profil Ausbalanciert)

Cinebench Punkte

Cinebench 15

Multi Threaded

Cinebench Punkte

Cinebench 15

Single Threaded

Cinebench Punkte

Blender 2.78c

Sekunden
Weniger ist besser

Das Intels Core i9-7900X hier vorne liegt, dürfte nicht verwundern - für genau diese Anwendungen ist er gedacht. AMDs Ryzen 7 1800X präsentiert sich hier natürlich auch in seinem Element, eingerahmt von den Intel-Prozessoren Core i7-7820X und -7800X. Intels Einsteiger-Modelle, der 7700K und 7740X, liegen wieder einmal auf einem Niveau.