Teardown

Teardown
  • Mac Studio Teardown zeigt riesigen Chip-Package des M1 Ultra (Update)

    Der YouTube-Channel Max Tech hat einen Mac Studio mit M1 Ultra geöffnet und sich das Innere des Systems einmal näher angesehen. Anders als beispielsweise der aktuelle Mac Pro und auch die Mac minis mit M1-Chip lässt sich das Mac Studio nicht besonders leicht öffnen und es gibt laut Apple auch keinerlei Möglichkeiten, an der Hardware-Konfiguration etwas zu verändern. Um an die Schrauben des Gehäuses zu kommen, muss der Gummiring an... [mehr]


  • iFixit: Erster Teaser zum MacBook Pro zeigt positive Entwicklung beim Akku

    Die Reparatur-Experten von iFixit haben aktuell das neue MacBook Pro von Apple in ihrer Werkstatt und unterziehen das Notebook einem typischen iFixit-Teardown. Auch wenn der komplette Prozess allem Anschein nach noch nicht abgeschlossen ist, wurden bereits ein erster Teaser veröffentlicht. Dabei steht insbesondere der Akku des Laptops im Fokus. Dieser lässt sich nämlich beim MacBook Pro nun wieder wesentlich leichter austauschen, als dies zuvor... [mehr]


  • iFixit: Teardown der OLED-Switch offenbart Veränderungen bei der Kühlung

    Wie sich jetzt herausgestellt hat wurde bei der OLED-Version der Nintendo Switch nicht nur das Display der Konsole geändert. Die Reparaturprofis von iFixit bei einem Teardown festgestellt, dass Nintendo auch einen neuen Kühlkörper verwendet. Dabei soll es sich jedoch um keinen Nachteil handeln, sondern nach Aussagen von iFixit ist dies die logische Konsequenz aus dem überdimensionierten Kühler, der in der Originalversion zum Einsatz kommt... [mehr].


  • Teardown: iFixit zerlegt das Surface Duo von Microsoft

    Die Reparaturprofis von iFixit haben mal wieder zugeschlagen und sich das Surface Duo von Microsoft geschnappt. In typischer iFixit-Manier wurde das Foldable-Device in einem Teardown genauestens unter die Lupe genommen. Zwar ist das neue Smartphone aus dem Hause Microsoft noch nicht in Deutschland verfügbar, jedoch lässt sich das Surface Duo bereits in den Vereinigten Staaten von Amerika erwerben. Insgesamt schneidet das Microsoft-Smartphone... [mehr]


  • Teardown des iPhone SE offenbart große Ähnlichkeit zum iPhone 8

    Nach der Veröffentlichung des neuen iPhone SE haben sich die Reparaturprofis von iFixit ein Gerät geschnappt und in seine Einzelteile zerlegt. Dabei bestätigte sich, was bereits äußerlich sichtbar war. Nicht nur das Gehäuse ist bereits vom iPhone 8 bekannt, sondern auch zahlreiche Bauteile wurden von dem älteren Gerät übernommen. Dies macht es laut iFixit jedoch auch einfacher an Bauteile zu kommen, da diese schon im Markt verfügbar sind. Im... [mehr]


  • Teardown des iPad Pro 2020 zeigt wenig Veränderung gegenüber Vorgänger

    Apple hat erst vor einigen Tagen die neuste Version seines iPad Pro vorgestellt und schon hat sich iFixit ein Exemplar geschnappt und in seine Einzelteile zerlegt. Das iPad Pro 2020 mit einem 12,9-Zoll-Display zeigt nach dem Aufschrauben, dass Apple gegenüber dem Vorgänger quasi keine Veränderungen vorgenommen hat. Die meisten Komponenten bleiben identisch und auch der Akku wurde beibehalten. Lediglich bei der Rückkamera ist natürlich... [mehr]


  • iFixit: Apples neues 16" MacBook Pro im ersten Teardown

    Die Reparaturprofis von iFixit haben sich jetzt das neue Apple MacBook genauer angeschaut und den 16" großen Laptop in üblicher iFixit-Manier einem Teardown unterzogen. Allerdings beschäftigten sich die Experten dabei zunächst nur mit der neuen Tastatur und stellten dabei fest, dass es sich bei dem verbauten Keyboard um eine verbesserte Version der bekannten Scherenmechanik handelt. Der Tastenhub beim neuen MacBook-Keyboard beträgt laut Angaben... [mehr]


  • MacGyver lässt Grüßen: Surface Pro X im Teardown

    Die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich jetzt das neue Surface Pro X von Microsoft genauer angeschaut und in üblicher iFixit-Manier einem Teardown unterzogen. Dabei stellten die Experten fest, dass es sich beim neuen Microsoft-Tablet um eines der reparabelsten Tablets auf dem Markt handelt. Explizit lässt sich hier die SSD erwähnen, die vom US-amerikanischen Unternehmen verbaut wurde. Die Festplatte lässt sich mit einem einfachen... [mehr]


  • AirPods Pro im Teardown: Keine Reparatur möglich

    Kurz nach der Veröffentlichung der AirPods Pro haben sich die Reparatur-Profis von iFixit ein Exemplar geschnappt und auseinandergenommen. Wie zu erwarten war, lassen sich die drahtlosen Kopfhörer von Apple quasi nicht reparieren. Bereits bei den normalen AirPods ist dies der Fall und deshalb ist das Ergebnis bei der Pro-Variante nicht gerade verwunderlich. Apple hat bei den Kopfhörer und auch beim Ladecase fast nur auf... [mehr]


  • iFixit: Apple Watch Series 5 im Teardown

    Nachdem sich die Reparaturprofis von iFixit bereits das neue iPhone 11 Pro Max angeschaut haben, nahmen die Experten jetzt Apples neue Series-5-Watch genauer unter die Lupe und unterzogen diese in typischer iFixit-Manier einem Teardown. Beim Öffnen der neuen 40-mm-Watch bemerkten die Reparaturprofis die erste Neuheit: den vergrößerten Akku der smarten Uhr. Dieser besitzt im Vergleich zum 40-mm-Modell der vierten Generation insgesamt 10 % mehr... [mehr]


  • iPhone 11 Pro Max: Teardown-Video auf YouTube aufgetaucht

    Der YouTube-Kanal DChannel hat jetzt ein Video veröffentlicht, in dem ein iPhone 11 Pro Max zerlegt wird. Im besagten Video lässt sich erkennen, dass Apple das neue Logicboard des iPhones in einem rechteckigen Design gehalten hat. Somit scheint sich der Smartphonehersteller von seinen L-förmigen Platinen verabschiedet zu haben. Beim Akku kommt eine 3.969 mAh fassende Batterie zum Einsatz. Beim Vorgänger, dem iPhone XS Max, ist ein Akku mit... [mehr]


  • iFixit: 13-Zoll-MacBook-Pro im Teardown

    Die US-amerikanischen Reparaturprofis der Webseite iFixit.com haben sich jetzt das neue 13-Zoll-MacBook-Pro von Apple vorgenommen und in üblicher iFixit-Manier einem Teardown unterzogen. Dabei stellten die Experten fest, dass nun auch beim MacBook Pro die SSD-Festplatte fest verlötet ist und nicht mehr so leicht getauscht werden kann. Zudem ist der Arbeitsspeicher festgelötet und lässt sich nicht ohne weiteres aufrüsten.  Auch im... [mehr]


  • iFixit: Powerbeats Pro im Teardown

    Die neuen Powerbeats Pro von Apple stellen die ersten wirklich drahtlosen Earpods der Beats-Marke dar. Einige Wochen nach ihrer Veröffentlichung haben sich die Experten der Reperatur-Website iFixit.com die Powerbeats Pro einmal genauer angesehen und in üblicher iFixit-Teardown-Manier festgestellt, dass sich die Powerbeats Pro nur schwierig bis gar nicht reparieren lassen.  Der iFixit-Teardown der genannten Earpods zeigt, dass es fast... [mehr]


  • iFixit: Googles Pixel 3a und Pixel 3a XL im Teardown

    Da Google bei seiner diesjährigen Entwicklerkonferenz I/O sowohl das Smartphone Pixel 3a wie auch das größere Pixel 3a XL der Öffentlichkeit präsentierte, nahmen dies die Reparaturprofis von iFixit zum Anlass, sich besagte Geräte mal genauer anzuschauen - und dies natürlich in typischer iFix-Manier mit einem Teardown der beiden Geräte. Das Ergebnis der Reparaturprofis dürfte für alle Besitzer und die, die es noch werden wollen und keine zwei... [mehr]


  • Materialkosten des Samsung Galaxy S10 Plus auf rund 370 Euro geschätzt

    Samsung schickt sein neuestes Flaggschiff Galaxy S10 Plus ab dem 8. März in den Handel. Bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart wurde das Smartphone auseinandergeschraubt. Dabei wurden auch die Preise für die einzelnen Bauteile kalkuliert. Das Smartphone soll nach dieser Schätzung einen ungefähren Materialwert von umgerechnet 370 Euro aufweisen. Dabei handelt es sich um die 512-GB-Version, die im Handel für rund 1.250 Euro verkauft wird. Als... [mehr]


  • Teardown des iPhone XR: Gerät kommt ohne L-Akku

    Die Reperaturexperten von iFixit haben sich kurz nach dem Start des iPhone XR ein Modell geschnappt und in seine Einzelteile zerlegt. Größere Überraschungen blieben zwar aus, doch trotzdem hat Apple gegenüber dem fast ähnlichen iPhone XS im Inneren einige Änderungen vorgenommen. Wurde beim iPhone XS noch ein Akku in L-Form verbaut, wird der Hersteller beim iPhone XR darauf verzichten. Stattdessen setzt man bei diesem Gerät wieder auf die... [mehr]


  • Apple iPhone XS: Mehr RAM, weniger Akku, kleinerer Chip

    Seit vergangenen Freitag sind zumindest die beiden Topmodelle der neuen iPhone-Generation von Apple erhältlich und das zu gewohnt hohen Preisen, die im Vergleich zum Vorjahr noch einmal kräftig angezogen haben. Während man für das iPhone XS mit 64 GB Speicher 1.149 Euro auf den Ladentisch legen muss, werden für das iPhone XS Max mit 512 GB sogar 1.649 Euro ausgerufen. Da Apple wie gewohnt nicht alle technischen Daten veröffentlicht, muss man... [mehr]


  • Keine Überraschungen und viel Klebstoff: Teardown des Galaxy S9

    Die Reparaturexperten von iFixit haben sich das kürzlich vorgestellte Galaxy S9 geschnappt und in seine Einzelteile zerlegt. Der Aufbau erinnert nicht weiter überraschend laut iFixit stark an den Vorgänger S8 und der koreanische Hersteller setzt auch beim aktuellen Modell wieder auf viel Klebstoff. Dies erschwert das Öffnen des Gerätes, da die Rückseite mit dem Gehäuse verklebt ist und beim Öffnen schnell zersplittern kann. Ist das... [mehr]


  • Teardown: Google Pixel 2 XL lässt sich gut reparieren

    Nach dem Start des Pixel 2 und 2 XL haben sich die Reparaturprofis von iFixit das größere der beiden Smartphones vorgenommen und in seine Einzelteile zerlegt. Das Gerät fiel dabei positiv auf, da im Gegensatz zu den meisten Smartphones nur wenig Klebstoff zum Einsatz kommt. Lediglich der Akku wurde im Gehäuse verklebt, kann jedoch auch weiterhin mit dem nötigen Wissen gelöst und ersetzt werden.  Laut iFixit lässt sich das... [mehr]


  • iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

    Vor wenigen Tagen konnten wir uns selbst vom neuen Surface-Notebook von Microsoft einen ersten Eindruck verschaffen. Auch die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich bereits ein Gerät besorgen können, um in das Innere zu schauen. Das Gerät ist bei ihnen jedoch sehr negativ aufgefallen, denn eine Reparatur ist quasi unmöglich. Auch ein Aufrüsten ist laut iFixit.com nicht möglich, da sich das Gerät ohne Zerstörung nicht öffnen... [mehr]