> > > > iFixit: 13-Zoll-MacBook-Pro im Teardown

iFixit: 13-Zoll-MacBook-Pro im Teardown

Veröffentlicht am: von

apple macbook pro 2016Die US-amerikanischen Reparaturprofis der Webseite iFixit.com haben sich jetzt das neue 13-Zoll-MacBook-Pro von Apple vorgenommen und in üblicher iFixit-Manier einem Teardown unterzogen. Dabei stellten die Experten fest, dass nun auch beim MacBook Pro die SSD-Festplatte fest verlötet ist und nicht mehr so leicht getauscht werden kann. Zudem ist der Arbeitsspeicher festgelötet und lässt sich nicht ohne weiteres aufrüsten. 

Auch im Falle eines Hardwareausfalls, der nicht die Platte miteinschließt, ergeben sich dadurch erhebliche Nachteile. Ebenfalls hat iFixit festgestellt, dass die Kühlkörper und Lautschprecher im Vergleich zum Vorgänger wesentlich kleiner ausfallen. Was in der Regel nicht schlecht ist, da Fortschritt in der Entwicklung dafür sorgt, dass Geräte kleiner werden.

Allerdings heißt es bei Lautsprechern: Je größer die Membran, desto besser der Sound. Auch beim Kühlkörper gilt, je größer der Kühler, desto besser die Kühlleistung. Alternativ könnte man beim Kühler ein anderes Material verwenden, dass eine verbesserte Wärmeleitfähigkeit hat und den Kühlkörper so verkleinern. Jedoch scheint Apple laut iFixit lediglich den Kühler minimiert zu haben. Was dafür sorgt, dass die Kühlleistung schlechter ist als die des Vorgängers.  

Aber die US-amerikanischen Reparaturprofis haben auch gute Nachrichten. Das Trackpad lässt ich beim neuen MacBook Pro 13 Zoll ausbauen, ohne dass die Batterie dabei stört. Somit muss diese im Vorfeld nicht entfernt werden. Das könnte beim MacBook Pro auch zum Problem werden, da diese vom kalifornischen iPhone-Konzern sehr fest verklebt wurde. Dies bedeutet allerdings nicht, dass es zu empfehlen wäre den Akku bei einem Ausbau des Trackpads nicht vom Motherboard zu trennen. Den Akku abzuklemmen sollte grundsätzlich bei sämtlichen Arbeiten am MacBook der erste Schritt sein.   

Insgesamt geben die Reparaturprofis der Webseite iFixit dem Apple Mac Pro in 13 Zoll auf der iFixit-Reparatur-Skala zwei von zehn möglichen Punkten.

Preise und Verfügbarkeit
Apple MacBook Pro 13.3 MV992D/A-Z0WS009 Core i7 2.8/16/2 TB Touchbar Silber BTO
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
iFixit: 13-Zoll-MacBook-Pro im Teardown

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das neue Razer Blade Pro im Test: Zurück zum Wesentlichen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_PRO_2019_TEST-TEASER

    Das Razer Blade Pro geht nun schon in die dritte Generation, macht vieles jedoch wieder einmal mehr radikal anders. Während man zuletzt auf eine mechanische Tastatur mit eigenem Drehregler für die Lautstärke und einem Touchpad auf der rechten Seite setzte, besinnt man sich nun wieder... [mehr]

  • Medion Erazer X17805 im Test: Kompakter Gaming-Bolide mit Core i7 und RTX 2070...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_ERAZER_X17805-TEASER

    Mit dem Erazer X17805 bietet auch Medion ein leistungsstarkes und zugleich schlichtes sowie kompaktes Gaming-Notebook an, das mit einer guten Ausstattung punkten kann. Wie sich der fast 2.500 Euro teure 17-Zöller mit Intel Core i7-9750H und NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q in der Praxis... [mehr]

  • Gigabyte Aero 15 XA: Erstes Studio-Notebook mit OLED im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_OLED-TEASER

    Ein neues Gehäuse, ein Kippschalter für die Webcam, ein Fingerabdruck-Sensor und ein hochauflösender AMOLED-Bildschirm sind die größten Neuerungen des Gigabyte Aero 15 XA, das Gigabyte erst im Rahmen der Computex 2019 vorgestellt hatte. Das Aero-Gerät ist aber auch eines der ersten von NVIDIA... [mehr]

  • MSI GT76 Titan DT 9SG im Test: Ein lautes Kopf-and-Kopf-Rennen mit der...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GT76_TITAN_DT-TEASER

    Mit dem Alienware Area 51m R1 hat es Dell im Juli vorgemacht und einen pfeilschnellen Gaming-Boliden der Extra-Klasse präsentiert. Ob das MSI GT76 Titan DT 9SG mit ähnlicher Ausstattung die Performance-Krone wieder holen kann, was der Intel Core i9-9900K, die NVIDIA GeForce RTX 2080 und das... [mehr]

  • SSD des neuen MacBook Air ist 35 Prozent langsamer als beim Vorgänger

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MACBOOKAIR2018

    Der US-amerikanische Hersteller Apple hat in jüngster Vergangenheit sein MacBook Air aktualisiert. Zu den Aktualisierungen gehört neben dem True Tone Display auch eine Preisreduzierung. Allerdings scheint der iPhone-Konzern auch Änderungen an der SSD des MacBooks vorgenommen zu haben. Das neue... [mehr]

  • Apple: Neues MacBook Pro und Air im Herbst 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

    Wie jetzt aus einem Bericht eines unbekannten Apple-Lieferanten hervorgeht, plant der iPhone-Konzern allem Anschein nach ein neues 16-Zoll-MacBook-Pro zu veröffentlichen. Dabei soll es sich beim Display um ein LCD mit einer Auflösung von 3.072 x 1.920 Pixel handeln. Zuständig für die Produktion... [mehr]