1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

Veröffentlicht am: von

surface notebook teaserVor wenigen Tagen konnten wir uns selbst vom neuen Surface-Notebook von Microsoft einen ersten Eindruck verschaffen. Auch die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich bereits ein Gerät besorgen können, um in das Innere zu schauen. Das Gerät ist bei ihnen jedoch sehr negativ aufgefallen, denn eine Reparatur ist quasi unmöglich. Auch ein Aufrüsten ist laut iFixit.com nicht möglich, da sich das Gerät ohne Zerstörung nicht öffnen lässt.

Um das Gerät zu öffnen, sei es nötig, sowohl das Alcantera-Material zu zerschneiden als auch eine Metall-Stabilisierung der Handballenauflage abzunehmen. Außerdem wird das Gerät mit mehreren Plastik-Clips zusammengehalten, die beim Öffnen ebenfalls zerstört werden. Der Einsatz von viel Klebstoff erschwert die Reparatur zusätzlich. Zudem ist die SSD sowie der RAM fest mit der Hauptplatine verlötet, womit ein Austausch auch nach dem Öffnen des Surface Laptop unmöglich wäre.

Überraschungen im Inneren hat iFixit.com nicht vorgefunden. Der Aufbau des Mainboards kann als Standard bezeichnet werden. Bei dem ausgewählten Modell mit Intel Core i7-7660U-Prozessor stammt der Arbeitsspeicher von SK Hynix und die SSD wurde von Toshiba geliefert.

Aufgrund der Zerstörung beim Öffnen des Gerätes vergeben die Profis von iFixit.com auch die niedrigste Bewertung. Von maximal 10 möglichen Punkten bekommt der Surface Laptop 0 Punkte. Interessierte Käufer sollten sich also vor dem Bestellen die Konfiguration genau überlegen, da eine spätere Ausrüstung in jedem Fall ausgeschlossen ist. Der gesamte Teardown ist auf der Webseite von iFixit verfügbar.