LGA1151

LGA1151
  • Das ASRock Rack E3C246D4I-2T im Test

    Mit dem ASRock Rack E3C246D4I-2T schauen wir uns heute einmal kein Standard-Modell für Intel- oder AMD-Prozessoren an. Das E3C246D4I-2T zeichnet sich nicht durch besonders viele PCI-Express-Steckplätze, eine besonders starke Spannungsversorgung oder eine RGB-Beleuchtung aus, sondern soll anhand der Anschlüsse und gebotenen Funktionen den Nutzer ansprechen, der sich einen Storage-Server aufbauen möchte. Das E3C246D4I-2T bewegt... [mehr]


  • GeForce GTX 1650 Onboard: Chinesischer Hersteller mit besonderem LGA1151-Board

    Für spezielle Anwendungen gibt es auch meist auch immer sehr spezielle Lösungen. In diese Kategorie lässt sich auch ein Mainboard des chinesischen Herstellers Zeal-All einordnen, denn anstatt eine einfachen integrierten Grafiklösung oder einer wie im Serverbereich üblichen BMC-Lösung verwendet Zeal-All auf dem ZA-KB1650 eine GeForce GTX 1650 mit 4 GB Grafikspeicher – direkt auf dem Mainboard verlötet. Mit dem Mainboard richtet der... [mehr]


  • MS-98L9: LGA1151-Board spricht PCI, ISA und RS-232

    Das Spectra MS-98L9 darf sich sicherlich als Kuriosität bezeichnen lassen. Besagtes Mainboard bietet mit dem LGA1151 v1 zwar noch einen relativ aktuellen Sockel (in dem die aktuellen Desktop-Prozessoren allerdings nicht mehr laufen), bietet aber auch alte Schnittstellen, die viele jüngere PC-Bastler vielleicht schon gar nicht mehr kennen. Wer möchte kann im Spectra MS-98L9 LGA1151-Prozessoren bis hin zur Core-7000-Serie... [mehr]


  • Caseking bietet den Core i9-9900KS Advanced Edition mit 5,3 GHz an

    Wie erwartet bietet Caseking ab sofort eine vorselektierte Variante des Core i9-9900KS an. Der Core i9-9900KS @ 5,3 GHz - Advanced Edition ist das Spitzenmodell und scheint  nicht direkt verfügbar zu sein. Wie der Artikelname schon sagt, garantiert Caseking für dieses Modell einen Takt von 5,3 GHz auf allen acht Kernen. Weiterhin wurde der Prozessor geköpft und die Verbindung zwischen Die und Heatspreader mit Flüssigmetall... [mehr]


  • Intel Xeon E-2200: Einsteiger-Workstations haben jetzt auch 5 GHz

    Intel aktualisiert seine Xeon-E-Serie und wertet sie mit höherem Takt auf. Die Xeon-E-2200-Prozessoren sind für Server und Workstations gedacht. Dabei besitzen sie eine enge Verwandtschaft mit den Core-i-9000-Prozessoren, schließlich verwenden sie den gleichen Sockel und die gleiche Chip-Basis in Form der Skylake-Architektur sowie eine Fertigung in 14 nm. Intel sieht kleine Unternehmen bzw. Systeme für kleine Unternehmen als... [mehr]


  • Skylake und 14 nm am Limit: Der Intel Core i9-9900KS im Test

    Nach der offiziellen Ankündigung am Montag erfolgt heute der Startschuss des Intel Core i9-9900KS – er ist seit gestern verfügbar, womit wir nun die ersten Benchmarks präsentieren können. Mit dem Core i9-9900KS treibt Intel die Entwicklung der Skylake-Architektur und der Fertigung in 14 nm an die Spitze. Mehr wird man aus der aktuellen Technik wohl kaum für den Desktop bieten können. Der Core i9-9900KS ist aber auch eine Limited... [mehr]


  • Intel Core i9-9900KS mit recht geringem Aufpreis gelistet

    Der Start des Intel Core i9-9900KS steht offenbar unmittelbar bevor. Der Chipgigant hat den 8-Kern-Prozessor, der alle Kerne auf 5 GHz laufen lassen können soll, bereits für Oktober bestätigt. Neben dem All-Core-Boost von 5 GHz ist auch schon die Thermal Design Power bekannt. Diese solllaut BIOS eines kompatiblen Mainboards bei 127 W liegen. Aufgrund der möglicherweise starken Selektion der entsprechenden Chips ist eine der größten offenen... [mehr]


  • Mainboard-Kuriosität: Sockel LGA1151 und 32 SATA-Anschlüsse

    Immer mal wieder tauchen Mainboards auf, die sich von der Masse abheben wollen. Im Massenmarkt funktioniert dies inzwischen fast nur noch durch Gaming-Features wie verbaute OLED-Displays. In Zeiten des Mining-Booms gab es zum Beispiel ein Biostar TB250-BTC Pro mit 100 PCI-Express-x1-Steckplätzen. Auch von ASUS gab es ein B250 Mining Expert für 16 Grafikkarten Der chinesischer Hersteller Onda hat nun ein B250 D32-D3... [mehr]


  • Inkompatibilität erläutert: Coffee Lake benötigt 18 Pins mehr zur Versorgung auf dem LGA1151

    Die Tatsache, dass Kaby-Lake-Prozessoren nicht auf Z370-Mainboards laufen würden und die bald zu erwartenden Coffee-Lake-Prozessoren zwingend ein neues Mainboard mit Z370-Chipsatz voraussetzen, hat für einigen Wirbel gesorgt. Intel erklärte diesen Schritt mit der Tatsache, dass die Coffee-Lake-Prozessoren mit bis zu sechs Kernen auch eine verbesserte Spannungsversorgung über die Mainboards voraussetzen würden. Auf der anderen Seite zeigten die... [mehr]


  • Intel Coffee Lake: Laut ASRock nicht kompatibel mit der 200-Chipsatzserie

    In den letzten Wochen häuften sich die Spekulationen rund um das Thema Coffee Lake von Intel. Die Prozessoren bilden die achte Core-Generation und sollen für den Sockel LGA1151 bis zu sechs physische Kerne inklusive SMT bei der Core-i7-8700-Familie bieten. Die möglichen Spezifikationen zu Coffee Lake sind bereits an die Öffentlichkeit geraten. Ein großes Fragezeichen aber war bisher, mit welchen Chipsätzen die achte Core-Generation offiziell... [mehr]


  • Coffee Lake-S: Zwei Einträge deuten auf 6C/12T-CPU für den Sockel LGA1151 hin

    Ende April tauchte in der SiSoft-Sandra-Datenbank ein unbekanntes Prozessor-Modell mit sechs physischen Kernen für den Sockel LGA1151 auf. Betrieben wurde dieser laut Eintrag auf einem Kaby-Lake-S-Unterbau, sprich mit einem aktuellen LGA1151-Mainboard mit Intels 200-Chipsatzserie. Nun wurde in zwei weiteren Einträgen ein weiterer Prozessor mit sechs Kernen gesichtet. Handelte es sich bei der Meldung Ende April um eine CPU mit sechs Kernen und... [mehr]


  • ROG-Fan-Event: ASUS stellt aktuelle ROG-Platinen aus

    Vor zwei Tagen fand in Berlin das ROG-Fan-Event von ASUS statt, bei dem wir vor Ort waren. Das große Highlight zum elfjährigen Jubiläum war ganz klar die neue ROG GeForce GTX 1080 Ti Poseidon. Doch ASUS hat die Gelegenheit genutzt und zeigte auch noch andere aktuelle ROG-Produkte. Neben Monitoren, Eingabegeräten und Komplett-PCs wurden auch einige aktuelle ROG-Mainboards ausgestellt, dessen Existenz jedoch bereits bekannt ist. Mit dabei war... [mehr]


  • Gigabyte GA-Z270X-Designare mit silberner Optik vorgestellt (Update)

    Auch wenn die Mainboard-Hersteller aktuell damit beschäftigt sind, die derzeitigen Probleme mit den AM4-Platinen zu minimieren, kommt noch das eine oder andere neue LGA1151-Mainboard ans Tageslicht. So hat Gigabyte nun an einer neuen Platine gearbeitet, welche zur Abwechslung einmal nicht grundlegend dunkel gehalten wurde. Stattdessen haben die Taiwaner für das GA-Z270X-Designare eine Silberlegierung verwendet, die an MSIs... [mehr]


  • Auch Supermicro zeigt einige neue LGA1151-Mainboards

    Auf der CES 2017 waren wir zu Besuch in der Supermicro-Suite in Las Vegas. Frei nach dem Motto "Play Harder" hat Supermicro an sechs LGA1151-Mainboards für Kaby Lake gearbeitet. Zu einigen Mainboards sind im November letzten Jahres bereits Bilder an die Öffentlichkeit getreten. Supermicro ist zuvor eigentlich eher aus dem Server-Segment bekannt. Doch möchte das Unternehmen Desktop-Platinen mit der Qualität der Server-Bretter dem Endkunden... [mehr]


  • Die Gigabyte-Aorus-Mainboard-Serie für Kaby Lake enthüllt

    Neben zahlreichen neuen Elektronik-Produkten wurde auf der CES in Las Vegas auch jede Menge neue Mainboards für Intels brandneue Kaby-Lake-Plattform gezeigt. Aber auch für die kommende AMD-AM4-Plattform hatte die CES einiges zu bieten, denn MSI hat zwei AM4-Platinen präsentiert. In Form der neuen Aorus-Mainboardserie bietet Gigabyte sechs LGA1151-Mainboards an, die allesamt im höheren Preissegment angesiedelt sind und entsprechende Unterschiede... [mehr]


  • Gigabyte zeigt neue LGA1151-Boards, einen CPU-Kühler, Netzteil, Headset und SLI-Brücken

    Die diesjährige CES in Las Vegas ist mittlerweile in vollem Gange. Im Zuge des Kaby-Lake-Launches haben sowohl ASUS, MSI und ASRock ihre neuen Errungenschaften präsentiert. Wir haben auf der CES den Gigabyte-Stand besucht und auch dort neue Platinen finden können. In erster Linie waren dies drei Modelle für die neu vorgestellte Kaby-Lake-Plattform: Neben dem GA-Z270X-UD5 und dem GA-Z270X-Gaming 5 zeigten die Taiwaner außerdem das... [mehr]


  • Vier Supermicro-Mainboards mit Intels Z270- und H270-Chipsatz zeigen sich

    Auf der koreanischen SuperO-Webseite sind vier Bilder von kommenden LGA1151-Mainboards mit Intels 200-Chipsatzserie von Supermicro aus der SuperO-Serie aufgetaucht. Damit macht das Unternehmen deutlich, dass sie auch weiterhin im Desktop-Segment mitmischen möchten. Mit den Modellen "C7Z270-CG", "C7Z270-CG-L" und dem "C7Z270-PG" handelt es sich drei Mainboards im ATX-Format und erhalten den Z270-PCH. Des Weiteren möchte Supermicro mit dem... [mehr]


  • Auch ASRock bereitet Mainboards auf Intel Kaby Lake vor

    ASRock hat für seine aktuellen Mainboards mit Sockel LGA1151 neue BIOS-Versionen freigegeben. Damit zieht das Unternehmen mit MSI und ASUS gleich und macht die Platinen für Intels kommende Prozessorengeneration Kaby Lake fit. Unterstützt werden alle Platinen mit Z170-, H170-, B150- und H110-Chipsatz. Der Download des aktualisierten BIOS ist natürlich kostenlos und kann direkt über die Webseite des Herstellers heruntergeladen werden. Mit ASRock... [mehr]


  • Intel 'Kaby Lake': MSI bereitet LGA1151-Mainboards mit BIOS-Update vor

    Auch wenn Intels Kaby-Lake-Prozessoren für den Sockel LGA1151 noch in keiner greifbaren Nähe sind, macht MSI den Anfang und kündet für die eigenen LGA1151-Platinen BIOS-Updates an, sodass diese mit der siebten Core-Generation - wie mit dem Core i7-7700K - umzugehen wissen. Dabei hat der Mainboard-Spezialist zu verstehen gegeben, dass neben der generellen Kaby-Lake-Kompatibilität außerdem an der Performance gearbeitet wurde. Dies ist jedoch auch... [mehr]