1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Die Gigabyte-Aorus-Mainboard-Serie für Kaby Lake enthüllt

Die Gigabyte-Aorus-Mainboard-Serie für Kaby Lake enthüllt

Veröffentlicht am: von

aorus z270x gaming9Neben zahlreichen neuen Elektronik-Produkten wurde auf der CES in Las Vegas auch jede Menge neue Mainboards für Intels brandneue Kaby-Lake-Plattform gezeigt. Aber auch für die kommende AMD-AM4-Plattform hatte die CES einiges zu bieten, denn MSI hat zwei AM4-Platinen präsentiert. In Form der neuen Aorus-Mainboardserie bietet Gigabyte sechs LGA1151-Mainboards an, die allesamt im höheren Preissegment angesiedelt sind und entsprechende Unterschiede bei der Ausstattung aufzeigen.

Vom bereits getesteten GA-Z270X-Gaming 7 abgesehen, bietet Gigabyte außerdem das GA-Z270X-Gaming K5 als günstigstes Aorus-Mainboard für etwa 185 Euro an. Mit einer verbesserten Ausstattung hat sich dann auch das GA-Z270X-Gaming K7 zu Wort gemeldet. Die restlichen vier Mainboards werden durch die Modelle GA-Z270X-Gaming 5, GA-Z270X-Gaming 7, GA-Z270X-Gaming 8 und GA-Z270X-Gaming 9 gebildet. Anhand der Nummerierung wird deutlich, dass das GA-Z270X-Gaming 9 das Flaggschiff darstellt.

Zur Ausstattung gehören bei allen Modellen mehrere mechanische PCIe-3.0-x16- und PCIe-3.0-x1-Steckplätze sowie zahlreiche SATA-6GBit/s-Ports und M.2-Schnittstellen. Ebenfalls mit an Bord ist mindestens ein U.2-Anschluss, um auf eine alternative Weise auf das NVMe-Protokoll zugreifen zu können. Bis auf das "kleine" GA-Z270X-Gaming K5 hat der Rest der Bande gleich zwei Gigabit-LAN-Buchsen erhalten. Beim GA-Z270X-Gaming 8 und 9 sind zudem ein WLAN-AC-Modul mit dabei sowie ein vormontierter VRM-Wasserkühler. Eine weitere Besonderheit ist zusätzlich der Sound-Blaster-ZxRi-Onboard-Sound von Creative.

Natürlich hat Gigabyte auch an zahlreiche USB-Schnittstellen nach USB-3.1-Gen2-, -Gen1- und der USB-2.0-Spezifikation gedacht. Alle sechs Mainboards wurden mit dem RGB-Fusion-Feature ausgestattet, damit der Anwender auch etwas zu bestaunen hat. Das GA-Z270X-Gaming 5 ist ab 205 Euro und das GA-Z270X-Gaming 7 ab 244 Euro erwerbbar. Für das GA-Z270X-Gaming 8 und 9 muss der Interessent hingegen mindestens 410 respektive satte 590 Euro auf den Tisch gelegt werden. Für das GA-Z270X-Gaming K7 ist bisher kein Preis bekannt.