1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Facebook - Hardwareluxx

Thema: Facebook

  • Bis zu 16.000 A100-GPUs: Facebook baut schnellsten AI-Supercomputer

    meta-facebookMeta hat ein neues AI Research SuperCluster (RSC) aufgebaut, welches nun eröffnet wurde. Das System besteht aktuell aus 760 DGX-A100-Servern, die jeweils acht A100-GPU-Beschleunigern einsetzen. Miteinander verbunden sind die GPUs über einen EPYC-Prozessor pro DGX-A100-Server. Aktuell kommen also bereits 6.080 A100-GPUs zum Einsatz. Derzeit gibt Meta die Rechenleistung mit 1,895...... [mehr]
  • WhatsApp und Co.: FBI will verschlüsselte Dienste auslesen können

    whatsapp Das Thema Verschlüsselung von Daten nahm mit Edward Snowden im Jahr 2013 so richtig Fahrt auf. Zahlreiche Messenger-Dienste reagierten auf die Bedenken der eigenen Nutzer und führten entsprechende kryptografische Verfahren ein, um die Privatsphäre der User zu schützen. Allerdings lässt sich nur schwer einschätzen, wie sicher die einzelnen Messenger wirklich sind. Jetzt liegt dem...... [mehr]
  • Whatsapp und Co.: Facebook nimmt Stellung zum Totalausfall

    facebook logoFacebook hat innerhalb eines Blogeintrags Stellung zum gestrigen Totalausfall seiner Infrastruktur genommen. Demnach war eine fehlerhafte Konfigurationsdatei im Rahmen einer Änderung am Netzwerk Schuld an dem Blackout. Von dem Fehler besonders betroffen waren demzufolge die...... [mehr]
  • Unfairer Kauf von WhatsApp und Co.: US-Regierung reicht Klage ein

    facebookDie FTC (Federal Trade Comission) in den USA hat erneut eine Wettbewerbsklage gegen Facebook eingereicht. Dabei handelt es sich um eine Fortführung des bereits im Juni 2021 begonnenen Rechtsstreits. Damals wie heute wirft die FTC dem Unternehmen vor, eine Monopolstellung...... [mehr]
  • Facebook Messenger: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Sprach- und Videoanrufe

    facebook logoNeben dem Messenger-Dienst WhatsApp versucht Mark Zuckerberg auch den Facebook Messenger weiter zu verbreiten. Unter anderem deaktivierte das Unternehmen die Messenger-Funktion in der mobilen Browser-Version von Facebook. Jetzt soll die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei Sprach- und Videoanrufen für mehr Sicherheit bei den Nutzern sorgen. Dabei gilt allerdings zu beachten, dass die...... [mehr]
  • Gute Zahlen: Facebook warnt jedoch vor abgeschwächtem Wachstum

    facebook logoAuch Facebook ist einer der größten Profiteure der Corona-Pandemie. Wie der Konzern nach US-Börsenschluss am Mittwochabend bekannt gab, konnte man im letzten Quartal sowohl Umsatz als auch Gewinn kräftig steigern und die Zahl seiner Nutzer weiter ausbauen. Doch der Gegenwind wächst ebenfalls. Nach den großen Technologie-Konzernen rund um ... [mehr]
  • WhatsApp macht Ernst: Ohne Zustimmung nicht mehr nutzbar

    whatsapp Die neuen Nutzungsbestimmungen von WhatsApp sorgten bereits in der Vergangenheit für Aufsehen. Dies hatte zur Folge, dass die Facebook-Tochter gezwungen war, diese vorerst auszusetzen. Allerdings scheint man jetzt...... [mehr]
  • Signal: Messenger bekommt neues Update für iOS und Android

    signal-logoDer verschlüsselte Messengerdienst Signal hat sowohl für das iOS- als auch für das Android-Betriebssystem eine Aktualisierung erhalten. Zu den Neuerungen gehört unter anderem eine verbesserte Energieeffizienz ab iOS-Version 14.5. Dies soll für eine längere Akkulaufzeit sorgen. Zudem gibt es unter anderem beim Versand, bzw. Empfang von Mitteilungen eine neue Animation. Des Weiteren...... [mehr]
  • Satelliteninternet: Amazon wirbt Team von Facebook ab

    amazonAmazon ein hat ein Team, bestehend aus über einem Dutzend Internetsatelliten-Experten, von Facebook abgeworben. Dies haben Sprecher von beiden Unternehmen am Dienstag der Seite Buisnessinsider bestätigt. Der Deal besiegelt wohl das Ende von Facebooks Versuchen in dem Segment...... [mehr]
  • Europäische Verbraucherschützer sagen Whatsapp den Kampf an

    whatsappDie neuen Datenschutzregeln von Whatsapp sorgten in der Vergangenheit für viel Aufsehen. Eine Vielzahl von Nutzern hat bereits Konsequenzen gezogen und dem Dienst für immer den Rücken zugekehrt. Jetzt hat sich auch die...... [mehr]
  • Donald Trump sagt Google, Facebook und Twitter den Kampf an

    twitter logoNach den Aufständen in den USA und dem damit verbundenen Sturm auf das Capitol wurde in erster Linie der ehemalige Präsident Donald Trump als Anstifter verantwortlich gemacht. Zwar muss Trump nicht mit juristischen Konsequenzen rechnen, jedoch wurden dem einstigen Staatsoberhaupt ... [mehr]
  • Mehr Shopping-Funktionen für Facebook, Instagram und Whatsapp

    facebook logo Damit Facebook seinen Umsatz weiter steigern kann und noch mehr Möglichkeiten hat die nutzergenerierten Inhalte zu monetarisieren, bohrt das Unternehmen die eigenen Shopping-Funktionen plattformübergreifend auf. So erhält neben den Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram auch der Messengerdienst Whatsapp eine Integration in die Facebook-Shopping-Welt. Konkret bedeutet...... [mehr]
  • Neue WhatsApp-Nutzungsbedingungen: Vorerst soll es keine Einschränkungen geben

    whatsapp Eigentlich wollte der Messenger WhatsApp alle Benutzer dazu zwingen, die neue Nutzungsbedingungen bis zum 15. Mai 2021 zu akzeptieren, andernfalls sollte es nicht mehr möglich sein, den Dienst zu nutzen. Allerdings scheint Facebook nun zurück zu rudern und besagte Richtlinie doch nicht durchzusetzen. Die aktualisierte Datenschutzerklärung von WhatsApp schlug jedoch ... [mehr]
  • Zielgerichtete Werbung bei Facebook: Signal wollte, durfte aber nicht

    signal-logoFacebook und Google machen Milliardenumsätze mit Werbung. Dabei ist es längst nicht mehr so, dass einfach nur eine Werbung eingeblendet wird – diese ist per Tracking gezielt auf den jeweiligen Besucher der Seite zugeschnitten. Vor allem dort, wo Benutzer ein Profil anlegen und weitere Informationen hinterlegen fällt es natürlich leicht solch zielgerichtete Werbung...... [mehr]
  • Facebook: 535 Millionen Nutzerdaten aus über 100 Ländern aufgetaucht

    facebook logo Datenskandale rund um die Social-Media-Plattform Facebook sorgten bereits in der Vergangenheit für großes Aufsehen. Neben der App "Clearview AI" oder dem öffentlichen ... [mehr]
  • Signal: Neues Beta-Feature erschienen

    signal-logoMit den Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp hat der Messenger in der Vergangenheit viele Nutzer vergrault, was zur Folge hatte, dass Dienste wie Telegram oder Signal einen ... [mehr]
  • Linksteuer: Facebook will künftig australische Beiträge komplett blockieren

    facebook logoDer US-Konzern Facebook hat angekündigt, es in Zukunft Nutzern sowie Verlagen nicht mehr zu erlauben, australische Inhalte auf der Plattform anzuzeigen oder zu teilen. Selbst die Beiträge internationaler Medien und Institutionen will das soziale Netzwerk in Australien künftig blockieren. Verschiedenen Medienberichten zufolge hat Facebook bereits begonnen, den Bann...... [mehr]
  • Nutzerschwund: Facebook verschiebt AGB-Änderungen bei WhatsApp

    whatsapp Nachdem die WhatsApp-Alternativen wie Signal oder Telegram in den vergangenen Tagen einen massiven Nutzerzuwachs vermeldeten, reagiert jetzt auch Facebook und verschiebt die Einführung der neuen AGBs vorerst. Wie das Unternehmen bekannt gab, greifen die neuen Datenschutzbestimmungen nun erst ab dem 15. Mai 2021. Ursprünglich sollten diese ab dem 8. Februar 2021 für alle Nutzer gelten....... [mehr]
  • Auch Signal erlebt massiven Ansturm von neuen Nutzern

    signal-logo Mit den geplanten AGB-Änderungen bei WhatsApp hat sich Mark Zuckerberg mal wieder eine Eigentor geschossen. Nachdem Telegram bereits die 500-Millionen-Marke der aktiven Nutzer durchbrochen hat, verzeichnet auch Signal einen...... [mehr]
  • Telegram durchbricht die Marke der 500 Millionen aktiven Nutzer

    telegramBereits in der vergangenen Woche äußerte sich Facebook zu den anstehenden Änderungen in den AGBs von Whatsapp. Auch wenn das Unternehmen bestätigte, dass sich für Nutzer in Europa zunächst...... [mehr]
  • Twitter und Facebook gehen gegen Trump-Posts vor (Update)

    usaNach den Ausschreitungen in Washington D.C., bei denen Anhänger des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump am Mittwochabend unter anderem das amerikanische Parlamentsgebäude gestürmt und so für Chaos im politischen Zentrum der ältesten Demokratie gesorgt hatten, zogen die beiden Internetdienste Twitter und Facebook ihre Konsequenzen und gingen gegen zahlreiche Posts des amtierenden US-Präsidenten...... [mehr]
  • Datenaustausch: Facebook äußert sich zu AGB-Änderung bei WhatsApp

    whatsapp In den vergangenen Tagen schlugen die geplanten Änderungen in der AGB von WhatsApp großen Wellen. Facebook beabsichtigt seine Social-Media-Plattform und den Messenger-Dienst enger zu verzahnen und will in Zukunft sämtliche Daten miteinander verknüpfen. Allerdings sollen alle EU-Bürger nicht dazu gezwungen werden. Laut Angaben von Niamh Sweeney, Director of Policy bei Whatsapp, würden...... [mehr]
  • WhatsApp ändert Nutzungsbedingungen: Daten werden ab sofort mit Facebook geteilt

    whatsappDer beliebte Messenger-Dienst WhatsApp ändert zum neuen Jahr seine Nutzungsbedingungen. Einige Veränderungen betreffen die Datenschutzerklärung. Schon seit Mittwoch sendet die App Nutzern verschiedene In-App-Benachrichtigungen, um über die Änderungen zu informieren. Dabei blieb stets die Wahl, den neuen Regelungen sofort zuzustimmen, oder auf später zu verschieben.  Am 8....... [mehr]
  • Trotz Werbe-Boykott: Facebook übertrifft die Erwartungen

    facebook logoAm gestrigen Abend veröffentlichten zahlreiche US-Techkonzerne wie Apple, ... [mehr]
  • Facebook setzt sich gegen EU-Kommission zur Wehr

    facebook logo Die Datenkrake rund um Mark Zuckerberg muss sich aktuell aufgrund von zwei Wettbewerbsuntersuchungen rechtfertigen. Die EU-Wettbewerbshüter fordern von Facebook diverse Daten, um ihre Untersuchungen fortzusetzen. Das passt der Social-Media-Plattform jedoch gar nicht. Grund hierfür ist, dass in den geforderten Dokumenten unter anderem auch medizinische Informationen von...... [mehr]