DLSS

DLSS
  • DLSS 3, FSR 2.1 und XeSS: Marvel’s Spider-Man: Miles Morales im Technik-Check

    Ab heute ist die PC-Version von Marvel’s Spider-Man: Miles Morales erhältlich. Unter anderem bietet das Spiel Raytracing-Reflektionen- und Raytracing-Schatten mit diversen Unter-Optionen. Außerdem unterstützt werden DLSS 3, DLSS 2, DLAA, FSR 2.1 und XeSS. Alle drei Upscaling-Technologien der drei GPU-Hersteller (NVIDIA, AMD und Intel) sind also vertreten. Wir haben uns die Leistung der Upscaling-Technologien einmal genauer... [mehr]


  • Kurzcheck: DLSS verbessert die Effizienz im Notebook erheblich

    NVIDIAs DLSS verspricht eine höhere Spieleleistung bei gleichzeitig besserer oder zumindest ebenbürtiger Optik und ist damit geradezu prädestiniert für den Einsatz in einem Notebook. Inwieweit die Technik tatsächlich die Effizienz verbessert, haben wir uns in diesem Kurzcheck einmal näher angeschaut. Wir haben drei unterschiedliche Notebooks mit aktuellen GeForce-RTX-30-Chips durch einen ausgewählten Benchmark-Parcours geschickt.  Das... [mehr]


  • Deathloop: FSR 2.0 vs. FSR 1.0 vs. DLSS 2.3 im Benchmark- und Bildvergleich

    Es ist soweit: Mit Deathloop haben wir das erste Spiel, welches AMDs zweite Iteration von FidelityFX Super Resolution - oder kurz FSR 2.0 - unterstützt. FSR 2.0 soll nun auch temporale Daten mit einbeziehen, kommt aber ohne ein AI-Netzwerk aus. Da AMD keinerlei KI-Beschleuniger in seinen aktuellen GPUs verwendet, ist dies auch nicht weiter verwunderlich. AMD sieht sogar Nachteile in der Verwendung von KI in diesem Bereich. Neben den... [mehr]


  • NVIDIA Streamline: Framework vereinfacht Integration von Upscaling-Technologien

    Zur GDC in der vergangenen Woche stellte NVIDIA mit Streamline ein Open-Source-Framework vor, welches es Entwicklern einfacher machen soll, möglichst viele Upscaling-Technologien in ihre Spiele zu integrierten. Über die Engine und die Treiber gibt es ein Upscaling schon einige Jahre. Mit DLSS (Deep Learning Super Sampling) hat diese Methode jedoch erneut Fahrt aufgenommen und wurde seitens AMD mit FSR (FidelityFX Super Resolution)... [mehr]


  • Inklusive DLSS: Ein kurzer Blick auf God of War auf dem PC (Update)

    Im April 2018 erschien God of War für die PlayStation 4. Am 14. Januar kommt der Titel auf den PC an und soll grafisch einige Verbesserungen bekommen. So gibt es ein Preset, welches den originalen Look aus 2018 auf der PS4 aufnimmt. Es gibt aber auch ein Ultra-Preset, das die Darstellungsqualität nach oben schrauben soll. Zudem gibt es eine DLSS-Umsetzung. Wer keine Konsole, dafür einen PC besitzt, der freut sich sicherlich, wenn die bisher... [mehr]


  • Control aktuell kostenlos bei Epic

    Aktuell gibt es Control im Epic-Games-Store kostenlos. Der Titel rund um eine New Yorker Geheimagentur, die von einer Bedrohung aus einer anderen Welt heimgesucht wird, kostete zuletzt noch etwas mehr als 30 Euro und ist heute noch bis 17:00 Uhr komplett kostenlos. Zum Start des Spiels hatten wir uns die Raytracing-Effekte und die Umsetzung des DLSS angeschaut. Mit dem Update auf DLSS 2.0 waren dann auch die Verbesserungen in der... [mehr]


  • Grafisch den Anschluss verloren: Battlefield 2042 im Technik-Check

    Kaum ein Titel ist mit der Einführung der Raytracing-Effekten so stark verbunden wie die Battlefield-Serie. Diese ist mit Battlefield 2042 wieder in der Zukunft angelangt, bietet neben einigen neuen Karten und großen Schlachten mit 128 Spielern aber auch einige alte Karten sowie kombinierbare Spielmodi. Unser Fokus aber soll auf der Technik liegen – genauer gesagt der grafischen Darstellung. Neben DLSS kommt auch ein Raytracing-Effekt zum... [mehr]


  • DLSS 2.3: Verbesserungen in der Bildqualität und eigenes Vergleichs-Tool

    In regelmäßigen Abständen informiert NVIDIA über die Fortschritte beim Deep Learning Super Sampling. Inzwischen hat die aktuelle Umsetzung die Versionsnummer 2.3 erreicht. Unter anderem verwendet Guardians of the Galaxy (im Technik-Check) diese Version des KI-Upscalers. Im dritten Quartal sollen alleine 45 neue Spiele hinzugekommen sein, die DLSS unterstützen und auch für das Weihnachtsgeschäft und Spiele die in den kommenden Wochen... [mehr]


  • Guardians of the Galaxy mit Raytracing und DLSS im Technik-Check

    Während sich das Marvel-Universum im Kino in zahlreichen Strängen verloren hat, hielt man sich bei den Konsolen- und PC-Umsetzungen der diversen Franchises noch etwas zurück. In den vergangenen Monaten sind mit Marvels Avengers und zuletzt Guardians of the Galaxy aber gleich zwei Titel erschienen, die einiges an Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben. Marvels Avengers kam dabei nicht allzu gut weg, aber für Guardians of the Galaxy deutete... [mehr]


  • Systemanforderungen: Far Cry 6 kommt mit Raytracing aber ohne DLSS

    Ubisoft hat die Systemanforderungen für Far Cry 6 veröffentlicht und diese haben es in einigen Bereichen in sich. Zunächst einmal wird Far Cry 6 vermutlich eine verbesserte Variante der Dunia Engine 2 verwenden. Neu hinzu kommen per Raytracing berechnete Reflexionen und Schatten. Diese verschieben die Systemanforderungen deutlich nach oben. Ubisoft empfiehlt einige Konfigurationen für 1080p, 1440p und 4K. Weiterhin unterschieden wird... [mehr]


  • Back 4 Blood mit DLSS im kurzen Technik-Check

    Seit gestern Abend ist es möglich Back 4 Blood in einer Beta zu spielen, bevor das Spiel dann ab dem 12. Oktober offiziell verfügbar sein wird. Bis einschließlich dem 12. August können sich Spieler an den PvE- und PvP-Modes ausprobieren - zwischen dem 9. und 12. August ist die Beta auch offen für jedermann. Das von den Turtle Rock Studios entwickelte Spiel ist ein Left 4 Dead im Co-Op-Modus – so die einfache Beschreibung. Eine... [mehr]


  • F1 2021 mit Raytracing-Effekten im Test

    Nachdem DIRT5 von Codemasters einige Raytracing-Effekte erhalten hat, bekommt diese auch die Neuauflage des offiziellen F1-Rennspiels F1 2021 spendiert. Außerdem unterstützt, wird in eingeschränkter Form das DLSS mit den Alternativen des Upscalings und Nachschärfens über FidelityFX von AMD. Wie sich die Effekte auf die Darstellungsqualität auswirken und welche Hardware noch in der Lage ist, ausreichende FPS zu liefern, all das schauen wir uns... [mehr]


  • NVIDIA kombiniert GeForce RTX 3060 mit Arm-SoC

    Auf der Game Developers Conference (GDC) konzentrierte sich NVIDIA auf das eigene Plattform-Angebot – für eine Spieleentwicklermesse auch nicht weiter unüblich. DLSS soll seinen Weg auf Linux finden, das komplette RTX SDK wird aber vor allem in Richtung der Arm-Plattform ausgeweitet. Den Anfang machen einige weitere RTX-Funktionen für Linux, da eine entsprechende Portierung hier sicherlich am einfachsten ist. RTX... [mehr]


  • Nintendo: Derzeit keine weitere Version der Nintendo Switch geplant

    Vor nicht ganz zwei Wochen kündigte Nintendo überraschend eine neue Variante seiner aktuellen Spielekonsole an. Dabei handelte es sich allerdings nur um ein Update des Bildschirms sowie kleineren Anpassungen im Bereich der Ergonomie und neuen Funktionen im Dock – das in der Gerüchteküche häufig erwähnte Pro-Modell mit leistungsfähigerer Hardware blieb aus. Inzwischen kann die neue Nintendo Switch OLED für rund 360 Euro vorbestellt werden,... [mehr]


  • Red Dead Redemption 2 mit DLSS im Test

    NVIDIA baut sein DLSS-Ökosystem weiter aus. Mit Red Dead Redemption 2 bekommt ein weiteres bestehendes Spiel die Unterstützung für das AI-Upscaling. Neben dem Story-Teil bekommt natürlich auch Red Dead Online das DLSS. Für Red Dead Redemption 2 wird die Rockstar-eigene Rockstar Advanced Game Engine (RAGE) verwendet, die auch für diverse GTA-Titel zum Einsatz kommt. Es handelt sich hier um die erste DLSS-Umsetzung für einen... [mehr]


  • Kurz und knapp: Red Dead Redemption 2 ab 13. Juli mit DLSS

    Ein entsprechendes Update wurde von NVIDIA bereits angekündigt, nun haben wir einen Termin für den Patch. Am 13. Juli sollen Red Dead Redemption 2 und Red Dead Online das Update erhalten. Besitzer einer GeForce-RTX-Grafikkarte auf Basis der Turing- oder Ampere-Architektur erhalten damit potentiell höherer FPS durch das AI-Upscaling. Das durchaus für die Hardware herausfordernde Spiel dürfte von der Unterstützung von DLSS... [mehr]


  • Konter zu FSR: NVIDIA bereitet DLSS Ultra-Quality-Mode vor

    AMD legte FidelityFX Super Resolution (FSR) einen besonderen Wert auf die Darstellungsqualität. Während NVIDIA mit DLSS und dem Ultra-Performance-Mode in Richtung der Leistung entwickelte, scheint man nun einen Konter des Ultra-Quality-Mode vorzubereiten. Natürlich aber steht und stand für NVIDIA auch die Darstellungsqualität im Fokus – sie ist eines der primären Argumente für den Einsatz von DLSS. NVIDIA entwickelt das DLSS aber... [mehr]


  • DOOM: Eternal mit Raytracing und DLSS im Test

    DOOM: Eternal hat ein Update erhalten, welches die Berechnungen der Reflexionen per Raytracing hinzufügt. Gleichzeitig gibt es die Integration für das Deep Learning Super Sampling. Oberflächen, die Licht in verschiedenen Graden reflektieren, werden per Raytracing berechnet. Metallische und nasse Oberflächen, Wasser selbst, aber auch Glasoberflächen zeigen diesen Effekt natürlich am deutlichsten. Wir haben die kompatiblen GeForce-RTX-... [mehr]


  • DOOM: Eternal erhält Update für Raytracing und DLSS

    Soeben ist das große Update für DOOM: Eternal erschienen, welches die Raytracing-Effekte und DLSS mitbringt. Für das Raytracing beschränkt sich Bethesda auf die Reflexionen. Oberflächen, die Licht in verschiedenen Graden reflektieren, werden per Raytracing berechnet. Metallische und nasse Oberflächen, Wasser selbst, aber auch Glasoberflächen zeigen diesen Effekt natürlich am deutlichsten. In einem Blogpost zeigt NVIDIA den Einfluss der... [mehr]


  • LEGO Builder's Journey mit Raytracing und DLSS im Test

    LEGO versucht schon seit geraumer Zeit das bewährte Offline-Spielen mit einer moderneren Form zusammenzubringen. So manches Spielset wird daher mit einer Smartphone-Komponente kombiniert. Dies kann man nun gut finden oder nicht – auch bei der technischen Umsetzung gibt es große Kritik. Die LEGO Builder's Journey ist eine kurzweilige Abenteuerreise in die digitale Baustein-Welt, die von neuen Rendering-Technologien unterstützt werden soll... [mehr].