Seite 2: Technische Daten

Herzstück des MSI Delta 15 ist ein AMD Ryzen 9 5900HX. Er wurde zu Beginn des Jahres im Rahmen der digitalen CES 2021 präsentiert und gehört seitdem zu den schnellsten Mobil-Prozessoren. Er setzt natürlich auf die verbesserte Zen-3-Architektur und wird bereits im 7-nm-Prozess gefertigt. Zur Verfügung stehen der Ryzen-CPU insgesamt acht Kerne mit 16 Threads, die sich je nach Auslastung und Temperatur mit einem Takt von 3,3 bis 4,6 GHz ans Werk machen. Die TDP wird von AMD mit 45+ W angegeben, was daran liegt, dass die CPU in der Spitze höhere Werte von rund 56 W erreichen darf, dann jedoch schnell auf 45 W gedrosselt wird, um mit Blick auf die Möglichkeiten bei Kühlung und Stromversorgung innerhalb eines Notebooks keine Probleme zu machen. Dazu gibt es einen 16 MB großen L3-Cache und eine integrierte Vega-8-Grafik, die beim MSI Delta 15 dank AMD-Dynamic-Switchable-Graphics-Technik jedoch nur im 2D-Betrieb aktiv ist.

Für aufwendige 3D-Beschleunigungen bietet der 15-Zöller eine dedizierte AMD Radeon RX 6700M an, womit das MSI Delta 15 eines der ersten Geräte überhaupt ist, das auf die neuen AMD-GPUs der High-End-Klasse setzt. Dass es AMD damit durchaus ernst meint, zeigen die Leistungsdaten des Grafikchips: Zum Einsatz kommt nämlich die fast 17,2 Milliarden Transistoren starke Navi-22-GPU, die es auf eine Chipgröße von 336 mm² bringt und 36 Compute Units bereit stellt. Damit stehen insgesamt 2.304 Shadereinheiten zur Verfügung, die sich auf dem Papier mit einem Basis- und Boost-Takt von 1.088 respektive 1.836 MHz ans Werk machen. Für aufwendige Raytracing-Berechnungen stehen außerdem 36 dedizierte Ray-Accelerators und ein 80 MB großer Infinity-Cache zur Verfügung. Beim Speicher gibt es gleich 10 GB GDDR6, der über einen 160 Bit breiten Datenbus angesprochen und mit einem Takt von 912 MHz angesprochen wird. Damit erreicht er eine Bandbreite von theoretisch 320 GB/s. 

Zum Vergleich: NVIDIAs GeForce RTX 3070 Laptop bietet nur 8 GB VRAM an, bei der kleineren GeForce RTX 3060 Laptop sind es sogar nur 6 GB. Die TDP der AMD Radeon RX 6700M wird mit 135 W angegeben. Gefertigt wird der RDNA-2-Chip in 7 nm bei TSMC.

Zu weiteren Ausstattung unseres Testgeräts gehören insgesamt 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher mit 3.200 MHz und eine 1 TB fassende NVMe-SSD, die jedoch noch per PCIe 3.0 angebunden wird. Das Display bietet 15,6 Zoll und löst nativ mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Das Testgerät ist mit der Upgrade-Option auf ein 240 Hz schnelles Panel ausgerüstet. Für die Stromversorgung unterwegs ist ein 82 Wh starker Akku integriert. Das alles findet in einem 357 x 247 x 19 mm und etwa 1,9 kg leichten Aluminium-Gehäuse seinen Platz. Rund 2.049 Euro müssen dafür derzeit investiert werden. 

MSI Delta 15 A5EFK-009
 
Prozessor: AMD Ryzen 9 5900HX
Prozessor - Kerne: 8
Prozessor - Grundtakt: 3,3 GHz
Prozessor - Turbotakt: 4,6 GHz
Prozessor - Fertigung 7 nm
Prozessor - Cache 16 MB
Arbeitsspeicher 16 GB - DDR4-3200
Grafikkarte

AMD Radeon RX 6700M

Grafikkarte - Grafikspeicher 10 GB GDDR6
Festplatte/SSD

1x 1 TB NVMe

Festplatte - Geschwindigkeit

SSD: 2.159,9 / 1.987,6 MB/s

Optisches Laufwerk -
Display 
 
Display - Technik: IPS
Display - Diagonale: 15,6 Zoll
Display - Auflösung: 1.920 x 1.080
Display - 3D-fähig: nein
Display - Glare-Type: nein
Display - LED: ja
Display - Touch: nein
Display - G-Sync nein
Display - Bildwiederholfrequenz 240 Hz
Eingabegeräte 
 
Tastatur - Tastengröße: 17 x 16 mm
Tastatur - Tastenabstand: 3 mm
Tastatur - Anzahl der Tasten: 70
Tastatur - Numblock: nein
Touchpad - Abmessungen: 105 x 66 mm
Touchpad - Multitouch: ja
Trackstick: nein
Anschlüsse 
 
HDMI: 1
DisplayPort -
USB 2.0:

-

USB 3.1 Gen1: -
USB 3.1 Gen2: 4
USB Typ-C: 2
Thunderbolt: -
Audio: 1x 3,5 mm Klinke
Gehäuse 
 
Akku: 82 Wh
Material: Aluminium
Abmessungen: 358 x 248 x 19,25 mm
Gewicht 1,90 kg
Preis und Garantie 
 
Preis:etwa 2.049 Euro
Garantie: 24 Monate

Preise und Verfügbarkeit
MSI Delta 15 AMD Advantage Edition A5EFK-009
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 2.049,00 EUR