Seite 5: Lautstärke, Temperatur und Leistungsaufnahme

Lautstaerke

Last / Idle

36.2 XX


0.0 XX
36.8 XX


35.1 XX
37.5 XX


0.0 XX
38.5 XX


0.0 XX
39.0 XX


38.8 XX
39.6 XX


32.6 XX
39.9 XX


32.0 XX
40.1 XX


0.0 XX
40.6 XX


35.4 XX
40.9 XX


32.0 XX
41.7 XX


32.0 XX
42.2 XX


32.3 XX
42.2 XX


35.4 XX
43.8 XX


37.2 XX
44.7 XX


32.3 XX
45.4 XX


35.5 XX
46.2 XX


37.5 XX
49.9 XX


32.5 XX
51.6 XX


40.1 XX
52.0 XX


32.2 XX
52.1 XX


32.5 XX
in dB(A)
Weniger ist besser

Die Inno3D GeForce RTX 2070 Super Twin X2 schaltet im Idle-Betrieb ihre Lüfer ab und ist daher in diesem Zustand als lautlos anzusehen. Unter Last wird sie mit 38,6 dB(A) geringfügig lauter als die Founders Edution von NVIDIA.

Leistungsaufnahme (Gesamtsystem)

Last / Idle

214.9 XX


76.5 XX
219.6 XX


62.8 XX
240.5 XX


77.1 XX
247.8 XX


73.1 XX
255.7 XX


78.7 XX
263.8 XX


72.0 XX
266.8 XX


76.1 XX
276.5 XX


72.5 XX
277.0 XX


74.6 XX
278.7 XX


72.6 XX
302.8 XX


71.8 XX
303.3 XX


73.6 XX
305.2 XX


74.2 XX
306.2 XX


73.1 XX
311.6 XX


77.9 XX
328.9 XX


74.4 XX
329.4 XX


76.4 XX
337.0 XX


85.3 XX
348.5 XX


81.2 XX
348.9 XX


77.2 XX
357.8 XX


74.8 XX
372.8 XX


74.0 XX
390.2 XX


84.4 XX
in W
Weniger ist besser

Das Gesamtsystem verbraucht mit der Inno3D GeForce RTX 2070 Super Twin X2 in etwa so viel wie jedes andere mit einer GForce RTX 2070 (Super) ausgestattete System. Sie sortiert sich etwas unterhalb der Founders Edition ein.

Leistungsaufnahme (nur Grafikkarte)

Last

in W
Weniger ist besser

Für die Leistungsaufnahme der Karte messen wir einen Wert von 210 W. Damit ist sie etwas sparsamer als die Founders Edition. Auf dem Bankkonto wird man diesen Unterschied aber nicht spüren.

Temperatur

Last / Idle

in Grad C
Weniger ist besser

Bei den Temperaturen liegen wir bei der Inno3D GeForce RTX 2070 Super Twin X2 im mittleren 70-°C-Bereich. Bei 74 °C ist ein problemloser Betrieb mit den maximalen Boost-Taktraten möglich. Limitiert wird die Karte über das Power-Limit.