Thema: Prozessor

Der Prozessor (auch die CPU genannt, Central Processing Unit) ist das Herzstück eines PC-Systems und für den Betrieb absolut notwendig. In aktuellen Prozessoren befinden sich nicht nur die Kerne selbst, sondern ebenfalls Features, welche in vergangener Zeit in der Northbridge auf dem Mainboard zu finden waren. Dazu zählen der Speicher-Controller (auch IMC genannt, Integrated Memory Controller) für den Arbeitsspeicher oder auch der PCIe-Controller für die Grafikkarte(n). In einigen Mainstream-Prozessoren wurde in dem Die auch eine Grafikeinheit integriert, damit Office-PCs nicht auf eine dedizierte Grafikkarte angewiesen sind.

Sowohl von Intel als auch von AMD werden derzeit Prozessoren für den Mainstream- und für den High-End-Markt angeboten. Dabei kommen selbstverständlich unterschiedliche CPU-Sockel-Fassungen zum Einsatz, denn die Sockel-7-Zeiten sind schon längst vorbei. Die gebotene Geschwindigkeit eines Prozessors hängt von der Architektur und der anliegenden Taktfrequenz ab. Zum Vergleich der Architekturen wird die Einheit "IPC" verwendet und steht für "Instructions per Cycle" beziehungsweise Leistung pro Takt. Denn ein damaliger Pentium 4 mit 3 GHz ist langsamer als ein aktueller AMD- oder Intel-Rechenkern mit ebenfalls 3 GHz.

Auf dieser Übersichtsseite finden sich alle Meldungen, Artikel und Testberichte zum Thema Prozessoren.