TEST

MSI MPG 271QRXDE QD-OLED im Test

Schneller 360-Hz-Gamer im 27-Zoll-Format

Portrait des Authors


Werbung

Der MSI MPG 271QRXDE QD-OLED gehört zur großen OLED-Offensive des Herstellers im Jahr 2024. Nachdem uns bereits das 32-Zoll-Modell überzeugen konnte, muss nun der 27-Zöller zeigen, was er kann. Mit einer niedrigeren Auflösung und einer kleineren Diagonalen, dafür aber 360 Hz sollen auch eSport-Fans angesprochen werden. Ob das Gerät überzeugt, klärt unser Test.

Zumindest in unserer Redaktion ist das Jahr 2024 klar das OLED-Jahr geworden. Nach diversen QD-OLED-Modellen von Alienware, ASUS und MSI und zuletzt dem LG UltraGear 34GS95QE (Test) steht heute der MSI MPG 271QRXDE QD-OLED auf dem Programm. Dieser basiert auf einem QD-OLED-Panel der dritten Generation und hat damit die allerbesten Voraussetzungen zu überzeugen, denn in unseren bisherigen Tests hat sich gezeigt, dass Samsung mit der dritten QD-OLED-Iteration ein ziemlicher Volltreffer gelungen ist. Während sich die 32-Zoll-Modelle wie der Alienware AW3225QF (Test), der ASUS PG32UCDM (Test) oder MSI MPG 321URXDE (Test) als echt High-End-Allrounder mit Creator-Fähigkeiten erwiesen haben, hat der Alienware AW2725DF (Test) bereits gezeigt, dass die kleineren Modelle für eSport-Begeisterte noch einmal eine Schippe drauflegen.

In die gleiche Kerbe schlägt der MSI MPG 271QRXDE QD-OLED, der auf das gleiche Panel wie das Alienware-Modell setzt. Gab es bei der 32-Zoll-Variante noch den Unterschied, dass Alienware als einziger Anbieter ein Curved-Panel nutzt, ist dieses Mal alles gleich. Es werden also 2.560 x 1.440 Bildpunkte geboten, was klassisch für das 27-Zoll-Format ist und sich über viele Jahre bewährt hat. Gleichzeitig wird die Wiederholfrequenz auf 360 Hz gesteigert, während die 32-Zoll-Riege mit "nur" 240 Hz auskommen muss. Letzteres ist für den allergrößten Teil der Gamer vollkommen ausreichend, wer es aber eben noch etwas schneller mag, ist bei unserem heutigen Testkandidaten genau richtig. OLED-typisch gibt es außerdem natürlich die extrem kurze Reaktionszeit von 0,03 ms. 

MSI geht bei der neuen QD-OLED-Generation so ziemlich All-in und bietet nicht nur verschiedenste Größen zwischen 27 und 49 Zoll an, sondern teils auch mehrere Varianten, um verschiedene Preispunkte abdecken zu können. Neben der hier getesteten Variante MSI MPG 271QRXDE QD-OLED gibt es auch den MAG 271QPXDE QD-OLED. Die Unterschiede stellen wir in einer Tabelle gegenüber. Da sich die Preisunterschiede aber am Ende in Grenzen halten wird, empfiehlt sich der Griff zur teureren QRXDE-Version, allein aufgrund der Update-Fähigkeit.

MPG 271QRXDE QD-OLED MAG 271QPXDE QD-OLED
Typ C Power Delivery90 W15 W
USB-Hub2x Typ A / 1x Typ Bx
RGB-Beleuchtungjax
Gaming-Intelligence Software-Lösungjax
KVMjax
Firmware-Update via USBjax

Großen Wert legt MSI bei seiner neuen QD-OLED-Generation auf OLED Care 2.0, das Einbrenn-Effekte konsequent verhindern soll. MSI bietet hier in der Tat ein deutlich umfangreicheres Paket als bislang alle Konkurrenten, die wir im Test hatten. Wenig überraschend ist beim 27-Zöller das gleiche Setup aktiv, das wir bereits beim 32-Zöller gesehen haben.

Preislich positioniert MSI seinen 27er im Premium-Segment mit 999 Euro. Dafür gibt es eine Garantie von 36 Monaten - auch auf Einbrenneffekte.

Firmwareupdate inklusive

Wir haben es bereits kurz angesprochen - die leidliche Sache mit der Firmware. Nie machte es mehr den Eindruck, dass Monitore erst beim Kunden reifen müssten, als dies bei den 2024er OLED-Modellen der Fall war. Gerade kurz nach Erscheinen machte es den Eindruck, dass die Hersteller sehr bemüht waren, möglichst schnell in den Markt zu kommen, was zulasten der Firmware ging. Alienware kämpfte beispielsweise mit einem Dolby-Vision-Bug der inzwischen behoben wurde, während es bei MSI unter anderem das Problem gab, dass der maximale Farbraum im HDR-Betrieb nicht freigeschaltet wurde, wenn dieser im SDR-Betrieb limitiert war, beispielsweise auf sRGB. 

Zeitgleich mit unserem Testmuster erreichte uns die neue Firmware FW.010, die letzteren Bug erfolgreich beseitigt.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des MSI MPG 271QRXDE QD-OLED gehören:

  • Kabel HDMI
  • Stromkabel

Der Lieferumfang fällt also äußerst nüchtern aus - gerade mit Blick auf den Preis. Ärgerlich ist zudem, dass kein DisplayPort-Kabel zum Lieferumfang gehört, denn ein solches wird für die Firmware-Updates benötigt. Und letzteres würden wir in jedem Fall empfehlen.

 

Spezifikationen des MSI MPG 271QRXDE QD-OLED in der Übersicht
Straßenpreis: ca. 999 Euro
Garantie: 24 Monate
Homepage: de.msi.com
Diagonale: 27 Zoll
Krümmung X
Gehäusefarbe: Anthrazit/Schwarz
Format: 16:9
Panel: OLED
Look up Table: 10 Bit
Glare-Optik: nein
Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel
Kontrastwert: 1.500.000:1
Helligkeit: SDR: 250
HDR: 1.000
Reaktionszeit: 0,03 ms
Wiederholfrequenz: 360 Hz
Blickwinkel: horizontal: 178°
vertikal: 178°
Anschlüsse:

1x DisplayPort 1.4
2x HDMI 2.1
1x USB Typ-C 2.0
3x USB 2.0 (1up, 3 down)
1x 3,5 mm Klinke

HDCP: ja
Gewicht: 10,9 kg
Abmessungen (B x H x T): 610 x 422 x 242 mmm
Ergonomie: Höhenverstellung: 110 mm
Neigung: -5° - 15°
Drehung: -90° - 90°
Kensington-Lock: ja
Wandmontage: 100 x 100 mm (mit Adapter)
integrierte Lautsprecher: nein
Netzteil: extern
Sonstiges: Adapative Sync zertifiziert

Preise und Verfügbarkeit
MSI MPG 271QRXDE QD-OLED
999,00 Euro Nicht verfügbar Ab 999,00 EUR
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
MSI MPG 271QRXDE QD-OLED
Nicht lagernd 999,00 EUR
Nicht lagernd 999,00 EUR
Lagernd 999,00 EUR
Nicht lagernd 999,00 EUR
Nicht lagernd 999,00 EUR
Lagernd 999,00 EUR
Lagernd 999,00 EUR
Lagernd 999,00 EUR