Seite 5: Lautstärke, Temperatur und Leistungsaufnahme

Lautstaerke

Last / Idle

in dB(A)
Weniger ist besser

Die Gigabyte Radeon RX 5700 XT Gaming OC 8G schaltet ihre Lüfter im Idle-Betrieb komplett ab. Daher ist sie als komplett lautlos anzusehen. Unter Last wird die Karte dann mit 39,2 dB(A) etwas lauter als die Konkurrenz von Sapphire, ist aber noch immer leiser als das Modell von Powercolor.

Leistungsaufnahme (Gesamtsystem)

Last / Idle

214.9 XX


76.5 XX
219.6 XX


62.8 XX
240.5 XX


77.1 XX
247.8 XX


73.1 XX
263.8 XX


72.0 XX
266.8 XX


76.1 XX
276.5 XX


72.5 XX
277.0 XX


74.6 XX
278.7 XX


72.6 XX
303.3 XX


73.6 XX
305.2 XX


74.2 XX
306.2 XX


73.1 XX
311.6 XX


77.9 XX
328.9 XX


74.4 XX
329.4 XX


76.4 XX
337.0 XX


85.3 XX
348.5 XX


81.2 XX
348.9 XX


77.2 XX
357.8 XX


74.8 XX
372.8 XX


74.0 XX
390.2 XX


84.4 XX
in W
Weniger ist besser

Mit einer Thermal Design Power von 225 W liegen alle Modelle der Radeon RX 5700 XT auf nahezu ähnlichem Niveau. Dementsprechend gering sind die Unterschiede der Leistungsaufaufnahme im Gesamtsystem.

Leistungsaufnahme (nur Grafikkarte)

Last

in W
Weniger ist besser

Erst in der Einzelmessung zeigen sich dann die Unterschiede in den Karten. Auch hier liegen die Custom-Modelle recht dicht zusammen. Einen groben Ausreißer sehen wir hier nicht. Die Gigabyte Radeon RX 5700 XT Gaming OC 8G kommt auf etwa 230 W.

Temperatur

Last / Idle

in Grad C
Weniger ist besser

Mit einer GPU-Temperatur von 64 °C bleibt die Gigabyte Radeon RX 5700 XT Gaming OC 8G unter den Navi-Modellen bisher im kühlsten. Der Kühler hat also keinerlei Probleme die Abwärme zu bewältigen.