1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Hardwareluxx
  8. >
  9. KW19 / 2021: Unsere Artikel der letzten Woche

KW19 / 2021: Unsere Artikel der letzten Woche

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newAuch während der letzten sieben Tage gingen auf Hardwareluxx.de wieder einmal mehr zahlreiche spannende Artikel online. Wir haben nicht nur das Antec NX410 ausführlich auf den Prüfstand gestellt, sondern auch das Razer Blade Pro 17, das ASUS ProArt B550 Creator und das Cooler Master MasterBox 540 getestet. Highlight der Woche war natürlich die Vorstellung der NVIDIA GeForce RTX 3050 (Ti) und der neuen Tiger-Lake-H-Prozessoren. Außerdem hatten wir das neue Resident Evil angespielt.

Wir haben an dieser Stelle alle Artikel der letzten Woche zusammengefasst und mit einer kleinen Leseprobe versehen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

Freitag, 07. Mai 2021: Luxxkompensator 2021: Die Storage-Komponenten vorgestellt

luxxkompensator-logo-kleinNachdem wir uns mit dem Gehäuse und Netzteil sowie der Plattform des Luxxkompensators (AMD Ryzen Threadripper Pro 3995X + WRX80-Mainboard von ASUS) beschäftigt haben, kommen heute die Storage-Komponenten hinzu. Wie immer teilen wir die Storage-Komponenten etwas auf. So gibt es wieder schnelle M.2-SSDs, die direkt auf den entsprechenden Steckplätzen untergebracht werden, aber auch an Festplatten kommt man aufgrund der deutlich größeren Kapazität nicht vorbei und schlussendlich können einige Daten am bequemsten per NAS von gleich mehreren Systemen erreichbar gemacht werden und auch daran haben wir gedacht... [weiterlesen]

Samstag, 08. Mai 2021: Antec NX410 im Test: Günstig, luftig und leuchtend

antec nx410 logoDas Antec NX410 ist ein kompakter und günstiger Midi-Tower, der trotzdem erstaunlich gut ausgestattet wird. Eine Mesh-Front lässt in Kombination mit drei Gehäuselüftern auf eine gute Kühlung hoffen - und alle drei Lüfter sind auch gleich noch beleuchtet... [weiterlesen]

Sonntag, 09. Mai 2021: Einzigartig mit Thunderbolt 4: Das ASUS ProArt B550-Creator im Test

asus proart b550 creator 004 logoAMD-Mainboards inklusive Thunderbolt sind generell rar gesät und wenn es dann auch noch der aktuelle Thunderbolt-4-Standard sein soll, dann wird es besonders schwierig. Genau an diesem Punkt rückt das ASUS B550-Creator aus der ProArt-Serie in den Mittelpunkt, das die Kombination aus aktuellem B550-Chipsatz für AMDs AM4-Ryzen-Prozessoren und Thunderbolt 4 miteinander vereint. Wir haben von ASUS ein Sample erhalten, das wir uns genauer anschauen werden... [weiterlesen]

Montag, 10. Mai 2021: Synology DSM 7.0: Ein erster Überblick [Anzeige]

synology-ds1621+Ein NAS ist nur so gut wie sein Betriebssystem - das mussten wir in Tests schon oftmals feststellen. Vorreiter der Integration von Funktionen und Optimierung seines Betriebssystems ist Synology. Längere Zeit musste auf eine Aktualisierung des DiskStation Manager (DSM) genannten Betriebssystems gewartet werden, jetzt ist aber die Version 7.0 für die beliebten NAS-Systeme in einer Beta-Version verfügbar. Zeit also, den neuen Funktionen unter die Haube zu schauen... [weiterlesen]

Dienstag, 11. Mai 2021: Intel stellt Tiger Lake-H mit acht Kernen, bis zu 5 GHz und 20x PCIe 4.0 vor

intel-2020Zur Consumer Electronics Show stellte Intel die Tiger-Lake-H35-Prozessoren vor. Diese sollten als Erweiterung der bisherigen Tiger-Lake-Modelle vor allem bei den ultraportablen Notebooks neue Märkte erschließen – wer mehr als vier Kerne benötigte, musste weiterhin auf den Vorgänger Comet Lake setzen. Heute nun fällt der Startschuss für Tiger Lake-H in Form eines Ausbau mit bis zu acht Kernen, einem Takt von bis zu 5 GHz und einer breiteren sowie schnellen Anbindung über PCI-Express 4.0... [weiterlesen]

Dienstag, 11. Mai 2021: Erst einmal nur im Notebook: NVIDIA stellt die GeForce RTX 3050 (Ti) vor

ampere-gpuMitte Januar schickte NVIDIA mit der GeForce RTX 3080 Laptop, RTX 3070 Laptop und GeForce RTX 3060 Laptop die ersten drei Grafikchips auf Basis der Ampere-Architektur ins Notebook. Nun folgen mit der GeForce RTX 3050 Ti Laptop und GeForce RTX 3050 Laptop die nächsten beiden Ableger, die das Angebot weiter nach unten hin abrunden sollen. Schon ab 799 US-Dollar sollen entsprechende Notebooks erhältlich sein. Trotz der Chipkriese und der angespannten Liefersituation auf dem Grafikkartenmarkt verspricht man eine breite Verfügbarkeit und weist darauf hin, dass die Liefersituation gerade in den höherpreisigen Segmenten eine deutlich bessere sei als auf dem Desktop-Markt... [weiterlesen]

Mittwoch, 12. Mai 2021: Zwei Intel Xeon Platinum 8380 gegen die Vorgänger im Test

ice-lake-spAnfang April stellte Intel die dritte Generation der Xeon-Scalable-Prozessoren vor. Diese basieren auf dem Ice-Lake-SP-Design, bieten bis zu 40 der Sunny-Cove-Kerne und sind zudem mit 64 PCI-Express-4.0-Lanes und einem schnelleren Octa-Channel-Speicherinterface ausgestattet. Wir haben die Leistung zweier Xeon Platinum 8380, also den Spitzenmodellen mit 40 Kernen, im Vergleich zu den beiden Vorgänger-Generationen mit jeweils 28 Kernen auf den Prüfstand gestellt... [weiterlesen]

Donnerstag, 13. Mai 2021: Cooler Master MasterBox 540 im Test: Gaming-Gehäuse zeigt sich in neuem Licht

cooler master masterbox 540 logo

Das MasterBox 540 soll Cooler Masters Gehäuse-Mittelklasse in neuem Licht erscheinen lassen. Und das gilt keineswegs nur für die markante, dreidimensionale A-RGB-Beleuchtung der Hochglanzfront, sondern auch für Ausstattung und Funktionalität des Midi-Towers... [weiterlesen]

Donnerstag, 13. Mai 2021: Nichts für Angsthasen: Resident Evil Village angespielt

village angespielt

Mit Resident Evil Village präsentiert die Spieleschmiede Capcom den mittlerweile achten Teil des Franchises. Rund vier Jahre nach der Veröffentlichung von RE7 begeben sich die Spieler im neuesten Abenteuer der Survival-Horror-Serie in ein kleines Dorf in Rumänien. Nachdem wir den Titel bereits ausführlich aus einem technischen Blickwinkel betrachtet haben, klären wir in diesem Angespielt, ob Resident Evil Village auch spielerisch überzeugen kann... [weiterlesen]

Freitag, 14. Mai 2021: Razer Blade Pro 17 2021 im Test: Gleiches Gehäuse, neue Hardware

razer blade pro 17 2021-teaserNach dem Test des neuen Razer Blade 15 Basismodell haben wir nun auch das Flaggschiff-Gerät der Serie gestellt bekommen. Das Razer Blade Pro 17 bietet einen größeren Bildschirm mit neuen Optionen und hat natürlich ebenfalls das Upgrade auf die neuen GeForce-RTX-30-Grafikkarten mit leicht höherer TGP von NVIDIA erhalten. Wie sich die Variante mit GeForce RTX 3060 Laptop schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten. Wir haben das fast 2.400 Euro teure Gerät ausführlich getestet... [weiterlesen]