Seite 1: Cooler Master MasterBox 540 im Test: Gaming-Gehäuse zeigt sich in neuem Licht

cooler master masterbox 540 logo

Das MasterBox 540 soll Cooler Masters Gehäuse-Mittelklasse in neuem Licht erscheinen lassen. Und das gilt keineswegs nur für die markante, dreidimensionale A-RGB-Beleuchtung der Hochglanzfront, sondern auch für Ausstattung und Funktionalität des Midi-Towers. 

Das MasterBox 540 soll laut Cooler Master in der Tradition des MasterBox 5 stehen und damit ein stimmiges und funktionales Gehäuse mit attraktivem Preis sein. Zumindest optisch schlägt das MasterBox 540 aber ganz andere Wege ein. Von der schlichten Gestaltung des erwähnten Vorgängers ist nichts mehr zu sehen. Stattdessen wird eine Hochglanzfront verbaut, die über die gesamte Höhe aufwendig beleuchtet wird. Und auch der vormontierte Lüfter am Heck muss nicht ohne A-RGB-LEDs auskommen. 

Doch Cooler Master legt Wert darauf, dass das MasterBox 540 nicht nur mit dem Design Akzente setzt. Der Midi-Tower soll auch flexibel und nutzerfreundlich sein. So wird das Glasseitenteil einfach angeclipst. 360- oder 280-mm-Radiatoren können sowohl unter dem Deckel als auch hinter der Front montiert werden. Und die Montage im Deckel wird durch eine komplett herausnehmbare Lüfter-/Radiatorenblende erleichtert. 

Ganz so günstig wie seinerzeit das MasterBox 5 ist das MasterBox 540 nicht mehr: Cooler Master gibt eine UVP von 114,99 Euro an. Damit fällt er in das Mittelklasse-Segment - und muss auch gegenüber starker Konkurrenz bestehen. 

Das Zubehör beschränkt sich auf das Wesentliche: Eine Anleitung, Montagematerial, schwarze Kabelbinder und Gummiringe. Die nutzt Cooler Master einmal mehr für die Montage der 2,5-Zoll-Laufwerke. 

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: 
Bezeichnung: Cooler Master MasterBox 540 (MB540-KGNN-S00)
Material: Stahl, gehärtetes Glas, Kunststoff
Maße: 208,6 x 498 x 499,3 mm (B x H x T), 51,87 L Volumen
Formfaktor: E-ATX (bis 12” x 10,7”, Beeinträchtigung Kabelmanagement möglich), ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 2x 3,5/2,5 Zoll (intern), 4x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 3x 120/2x 140 mm (Front, optional), 1x 120 mm (Rückwand, 1x SickleFlow PWM ARGB mit 650-1.800 U/min vorinstalliert), 3x 120/2x 140 mm (Deckel, optional)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 360/280 mm, Deckel: 360/280 mm, Rückwand: 120 mm
CPU-Kühlerhöhe (maximal laut Hersteller): 16,5 cm
Grafikkartenlänge (maximal laut Hersteller): 41 cm
Gewicht: etwa 7,8 kg
Preis: 114,99 Euro (UVP)