Seite 1: Antec NX410 im Test: Günstig, luftig und leuchtend

antec nx410 logoDas Antec NX410 ist ein kompakter und günstiger Midi-Tower, der trotzdem erstaunlich gut ausgestattet wird. Eine Mesh-Front lässt in Kombination mit drei Gehäuselüftern auf eine gute Kühlung hoffen - und alle drei Lüfter sind auch gleich noch beleuchtet. 

Das NX410 wurde offensichtlich als geradliniges Modell für preisbewusste Käufer entwickelt. Der Midi-Tower fällt vergleichsweise kompakt aus, bietet aber trotzdem genug Platz für ein ATX-System mit leistungsstarker Grafikkarte und Tower-Kühler. Auch eine AiO- bzw. Wasserkühlung lässt sich nutzen. Hinter der Front findet dafür maximal ein 360-mm-Radiator Platz. Ein 240- oder 280-mm-Radiator kann zudem unter dem Deckel montiert werden. Antec verbaut eine perforierte Front und erfüllt damit eine Grundvorraussetzung für eine gute Kühlleistung. Beachtlich ist auch, dass zwei 140-mm-Frontlüfter und ein 120-mm-Hecklüfter vormontiert sind. Alle drei Lüfter werden auch gleich noch beleuchtet. Hecklüfter und verbaute Hardware sind durch ein Glasseitenteil sichtbar, das sich komfortabel wie eine Tür öffnen lässt. 

Antec bietet das NX410 sowohl in Schwarz als auch in Weiß an. Wir haben für den Test die weiße Variante erhalten. Im Handel wird sie für verlockend günstige 65 Euro angeboten. Die schwarze Variante ist aktuell sogar noch minimal günstiger und kostet rund 63 Euro

Antec liefert den Midi-Tower mit Anleitung und Gariantiehinweisen, Montagematerial, einigen schwarzen Kabelbindern, einem System-Speaker und vier Ersatz-Slotblenden aus. 

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: 
Bezeichnung: Antec NX410
Material: Stahl, gehärtetes Glas, Kunststoff
Maße: 210 x 485 x 390 mm (B x H x T)
Formfaktor: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 2x 3,5/2,5 Zoll (intern), 3x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 3x 120/140 mm (Front, 2x 140 mm vorinstalliert), 1x 120 mm (Rückwand, vorinstalliert), 2x 120/140 mm (Deckel, optional)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 360/280 mm, Deckel: 240/280 mm, Rückwand: 120 mm
CPU-Kühlerhöhe (maximal laut Hersteller): 16,8 cm
Grafikkartenlänge (maximal laut Hersteller): 33,5 cm
Gewicht: etwa 5,1 kg
Preis: rund 65 Euro